Wird ein Octavia RS mit 8,5x19" und 225/35er Bereifung zu hart?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Tom2110, 01.03.2007.

  1. #1 Tom2110, 01.03.2007
    Tom2110

    Tom2110 Guest

    Habe von einem Mitarbeiter aus meinem Autohaus gehört, dass er bei seiner Bereifung mit 19" (wie ich das vor habe) ein sehr "hartes" Auto hat!

    Ich habe ein originales Fahrwerk mit Eibach Federn drin.
    Ist also ca. 30 mm noch tiefer.

    So ich finde im Moment ist das Fahrverhalten recht gut und sportlich mit den 225/40 18".
    Will nun kein bretthartes Auto haben, sondern es sollte zwar straff sein aber nicht das man jeden Gullideckel merkt.


    Hoffe einige können mir mit Ihrer Erfahrung helfen.


    Tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uLTiMaTe, 01.03.2007
    uLTiMaTe

    uLTiMaTe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    meine erste frage :

    wieso öffnest du ein neues topic weiter oben wo du jetz aufeinmal 8,5x19 willst?
    wieso schreibst du das nicht hier rein???

    zu deiner anderen frage, 19er sind nur mit 35 zu fahren, das sind nochmal 5mm weniger als bei der standardbereifung.
    diese fragerei nutzt dir eh garnichts, da jeder härte/weiche mit oder ohne tieferlegung als subjektiv empfindet.

    frag halt mal den "mitarbeiter" ob du kurz mal in seinem auto mitfahren kannst. dann wirst du ja sehen wie hart er ist..
     
  4. #3 Rudi Carrera, 01.03.2007
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    In der Tat kann man hier keine pauschalen Auusagen treffen. Empfinden ist etwas subjektives und, wenn wir mal ehrlich sind, es dürfte eigentlich das Wort Objektivität nicht geben, da alle Objektivität auf Subjektivität aufbaut.
    Ich kann z.B. aus eigener Erfahrung sagen/schreiben, dass die 18zöller Serienräder am RS II gut vom Fahrwerk abfederert werden. Beim Passat PD TDI 2.0 DSG werden die werksmässigen 16zöller schon schlechter abgefedert.
    Das Fahrwerk, sowie vor allem die dazu gehörigen Dämpfer spielen eine große Rolle. Nimmz.B. einen Niedergasdruckdämpfer. Den kiann man straff abstimmen und trotzdem wirst du z.B. bei Bilstein den Oha-Effekt erleben, wenn du mit nur einem Rad einen abgesenkten Bordstein überfährst, weil dies recht komfortabel wirkt. Beim ersten Mal dachte ich, ich hab nen Platten.

    Hier kann man viel labern, "erfahren" ist das Thema Nr.1!

    Ich habe mir in meinem Lupo GTI ein komplettes Bilsteinfahrwerk eingebaut gehabt. Das war sehr straff und trotzdem auf der Landstr. OK. Nur, ich fahre jeden Tag auf der BAB und hier eine Strecke längere Zeit eine Betonpiste. Das war wie Rodeoreiten und mir mit meinen 41 Jahren doch zuviel des Guten. Wäre ich nur Landstr. gefahren, hätte ich es geil gefunden.

    Auch macht der Reifen etwas aus und sogar die Füllung, d.h. Luft oder Gas.

    Ich hoffe, ich konnte dir die Schwierigkeiten dabei etwas näher bringen.

    Lieben Gruß

    Rudi Carrera
     
  5. #4 Sgt.Paula, 01.03.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Ausserdem sind das nur federn ich fahre 19" mit KW Gewindefahrwerk und es ist noch bisschen komfort zu spüren
     
  6. #5 Tom2110, 01.03.2007
    Tom2110

    Tom2110 Guest

    hmm ja stimmt schon das es vom der Empfindung her Unterschiede gibt.

    Will halt nicht so ne Kiste dann haben wie damals meinen 2er Golf mit Koni Fahrwerk.

    Kann eben ruhig sportlich sein aber nicht wie auf nem Go Kart.
     
  7. #6 Sgt.Paula, 01.03.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Aber wenn man schon komfort haben möchte sollte du die 18" felgen behalten
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wird ein Octavia RS mit 8,5x19" und 225/35er Bereifung zu hart?

Die Seite wird geladen...

Wird ein Octavia RS mit 8,5x19" und 225/35er Bereifung zu hart? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...