Winterreifen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Suzu, 02.11.2011.

  1. Suzu

    Suzu

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mich gerade aus gegebenem Anlass (es wird ja langsam kälter :D ) ein wenig mit den Winterreifenmodellen beschäftigt und bin dabei auf folgenden Test gestoßen: http://auto.t-online.de/winterre­ifen-test-2011-neue-winte­rreifen-im-adac-test-2011­/id_20044674/index
    Das Original gibts auch hier: http://www.adac.de/infotestrat/tests/reifen/winterreifen/2011_Winterreifen_Test_195_65_R15.aspx?ComponentId=87119&SourcePageId=31821

    Mir stellt sich allerdings die Frage welche von den "guten" man denn jetzt am Besten nehmen sollte, hat schon jemand Erfahrungen mit den Modellen gemacht und kann etwas speziell empfehlen?
    Als Pendlerin sind es in den Wintermonaten ca. 12.000 km, meist auf der Autobahn bzw Landstraße, also in der Regel schneefrei...wenn denn mal schnee liegt :)
    ich würde ja zu dem goodyear supergrip tendieren wegen der guten nasseigenschaften?

    Gruß!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suzu

    Suzu

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hoffe es ist das richtige forum...wusste jetzt nicht wohin damit :rolleyes:
     
  4. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Also ich lese dort von den Größen 195 und 175. Für welches Modell sollen denn die Reifen sein? Ich habe mir letztes Jahr einen Testsieger vom Vorjahr gekauft, der aber "frisch" produziert wurde, also noch als Neureifen durch geht. Ist nicht immer einfach den richtigen Reifen zu finden, da aber eine Vorliebe für Nasseigenschaften gegenben zu sein scheint, wäre die Wahl doch recht einfach.
     
  5. #4 Oberberger, 02.11.2011
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Der Link geht gerade nicht auf, keine ahnung warum. Ich hab die Hankook Icebear W440 - kann ich nur empfehlen. Sind jetzt schonüber 30000 km alt und den dritten Winter drauf, haben noch gut die Hälfte an Profil und sind auf Schnee und Nässe super....Preis war im Octavia II Format 195 65 R15 irgendwas bei 70 Euro pro Reifen, glaube ich.
     
  6. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    Michelin Alpin A4
    guter Allrounder mit geringsten Verschleiß :thumbsup: :thumbsup:

    preislich gesehen etwas teuerer, aber zurzeit läuft eine Cashback-Aktion über Michelin direkt
    beim Kauf von 4 Winter- Reifen gibts einen 30 Euro Tankgutschein

    siehe hier:
    http://www.michelin.de/autoreifen/aktionswochen/winterpromo
     
  7. Suzu

    Suzu

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Für einen Fabia BJ. '02
     
  8. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Also das klingt mir nach Fabia 1, bei dem dürften meines wissens nach nur 185 und 165 drauf passen, außer man hat da noch was nachtragen lassen. Jedenfalls sollte man aus dem Test für 195 und 175 nicht auf 185 und 165 schlußfolgern. Und da hier schon Vorschläge kamen. Auf meinem Fabia laufen Vredestein Snowtrac 3, bin vollends zufrieden.
    Edit: Meine Reifen sind natürlich 185/65 R14. Die haben in der Größe andere Ergebnisse als in den anderen Varianten, wie bereits geschrieben.
     
  9. Suzu

    Suzu

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh und ich hatte gedacht, dass sich andere größen dann genauso verhalten...

    aber danke schonmal für die antworten! werde dann doch mal beim händler vorbeischauen und mich auch dort beraten lassen.
     
  10. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    Ja, so ganz abwegig ist der Gedanke ja nicht. Meiner Meinung nach lassen sich die Ergebnis durchaus auch auf Reifen der daneben liegenden Größe übertragen, wenn auch nicht 1:1.
    Also: ein 195er-Reifen mit sehr guten Nass-Eigenschaften wird als 185er nicht der schlechteste bei den Nässeeigenschaften sein :) .
    In die Richtung würde ich meine potentiellen Kandidaten eingrenzen und dann beim Reifenhändler nach Lieferfähigkeit und Preis auswählen.
     
  11. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Ich hab das irgendwo mal gelesen. Finde es aber nicht mehr, könnte in einer ADAC Mitgliederzeitung gestanden haben. Seitdem orientiere ich mich nur noch an den Tests für exakt die Größe, die zu meinem Auto passt. Das war auch der Grund, warum ich mir ein "altes" Modell gekauft hatte. Als meine passende Reifendimensionierung getestet wurde, war mein Reifen in genau dieser Größe unter den Besten. Klar, dass tendenziell neuere Reifen besser sind, aber ein Gutes Modell der 195er Klasse ist nicht zwingend so gut, wie das 185er Modell. Aber auf Nummer sicher geht man, wenn man einen eher unabhängigen Test von genau der passenden Größe zu Rate zieht.

    Sich vom Fachhändler beraten zu lassen hat aus meiner Sicht einen leichten Beigeschmack, da die Händler gern versuchen werden die Reifen loszuschlagen, bei denen sie die beste Marge haben(auf Grund von Rabatt-/Lieferverträgen und dadurch massenhaftem Ankauf).
    Als ich letztes Jahr bei meinem AH war, hab ich erst gefragt, was sie so empfehlen. Da war aber kein Reifen dabei, der unter den Top Reifen aus den Winterreifentests war(ist ja nicht schlimm). Habe dann aber nach meinem Wunschmodell gefragt und nachdem der Händler sich gewundert hatte, warum ich so spezielle Wünsche habe und nicht ihre "guten" wolle, hat er mir aber doch ein ordentliches Angebot gemacht und auch zügig bestellt und montiert.

    Edit: Ja, das stimmt, der beste 195er ist definitiv nicht der schlechteste 185er mit der jeweiligen Eigenschaft, aber in der daneben liegenden Größe können sich dann aber wieder die Präferenzen umkehren, weil es halt doch ein oder zwei Modelle gibt, deren Nasseigenschaften besser sind und dafür aber zusätzlich noch Pluspunkte bei Preis oder Verschleiß haben.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Langstrecke, 03.11.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Du solltest Dich aber sputen! Viele Winterreifen sind bereits vergriffen. Michelin ist bei uns eigentlich nicht mehr zu bekommen. Mein Pneuhage-Mann sagte mir er könne noch einen Satz organisieren, aber zu einem Preis...ich sags lieber nicht.

    Auf meinem letzten Fabia waren 165/70R14 mit Semperit Master Grip. Ich war damit bei Schnee und Eis sehr zufrieden und habe mir diese auch für den Neuen in der Dimension 185/60R14 bestellt. Die alten Felgen haben leider nicht mehr gepasst. Morgen werde ich die Räder dann mal montieren lassen, packe noch die Ketten ins Auto und dann kann das "Schneechaos" wieder kommen. ;o)
     
  14. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    genau, daher mein Tip wegen Lieferfähigkeit und Preis, denn: "you can't always get what you want" :huh:
     
Thema:

Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  2. Verkauft Verkauft, kann geschlossen werden: 4 x Winterreifen Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL

    Verkauft, kann geschlossen werden: 4 x Winterreifen Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL: Hallo Biete hier 4 x Winterreifen von der Marke Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL DOT 2011 mit ca. 6mm Restprofil. Fotos folgen noch....
  3. Suche Suche Felgen+Winterreifen für Fabia III (15")

    Suche Felgen+Winterreifen für Fabia III (15"): Edit: ERLEDIGT Hallo, wir suchen für unseren Fabia 3 Combi (NJ5, 81 kw, TSI) passende 15" Alu Felgen mit Winterreifen, die natürlich noch nicht...
  4. Laufrichtung der Dunlop Winterreifen

    Laufrichtung der Dunlop Winterreifen: Ist es richtig dass die Laufrichtung zu dem dicken Ende des stilisierten Pfeiles weist [ATTACH]
  5. Winterreifen!!

    Winterreifen!!: Hallo Zusammen!! Ich habe vor vier Wochen meinen neuen Yeti bekommen. Meine Frage ist nun,kann ich die Winterreifen von dem...