Winterreifen-Warnung

Diskutiere Winterreifen-Warnung im Skoda Karoq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Karoq Gemeinde Wenn ich eine Geschwindigkeit von 130km/h überschreite, erscheint bei mir ein Warnhinweis, Winterreifen...

  1. #1 Zampano, 11.04.2019
    Zampano

    Zampano

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    63571
    Fahrzeug:
    Karoq, 1.5 TSI Style 110kW
    Hallo liebe Karoq Gemeinde
    Wenn ich eine Geschwindigkeit von 130km/h überschreite, erscheint bei mir ein Warnhinweis, Winterreifen Höchstgeschwindigkeit 130km/h oder so ähnlich.
    Dabei habe ich den Karoq im Juli vorigen Jahres gekauft, gehe also davon aus, dass Sommerreifen drauf sind. Die Reifen wurden bisher nicht gewechselt.
    Heisst das, ich habe doch Winterreifen drauf, und woher weiss das der Karoq ? Oder soll dss nur ein Hinweis sein, dass ich ich nicht schneller als 130 fahren soll, falls Winterreifen drauf sind ?
    Auch das wäre mir nicht evident. Warum darf ich mit diesen Reifen nur 130 fahren ? Es gibt ja auch im Winter Tage mit trockenem Wetter und 10 Grad +
    Gruss/Christian
     
  2. #2 dathobi, 11.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.360
    Zustimmungen:
    2.639
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Warum nur 130? Weil man für gewöhnlich keine 130+ fährt wenn Schnee liegt und wissen tut dein Auto das weil es in seinem System hinterlegt ist. Er ist noch im wintermodus, also mal die Bedienungsanleitung lesen.
     
  3. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    852
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Du weißt aber schon, dass der Fahrer für den Zustand seines Fahrzeugs verantwortlich ist? Dann wüsstest Du doch auch welche Reifen aufgezogen sind ;), gerade nach ca. einem 3/4 Jahr mit dem Wagen.

    Und verdammt, liest denn irgendjemand heute noch die Anleitung --> https://ws.skoda-auto.com/OwnersMan...l/Karoq/A_SUV_Karoq_OwnersManual.pdf#page=293

    PS: Ich hatte diese Warnung einmal bei einem Werkstattersatzwagen bei 30 km/h, was hat sich der vorherige Mieter aber gefreut als er das eingestellt hat :thumbdown::evil:.
     
    Tuba und Lapinkulta gefällt das.
  4. Nano

    Nano

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Geisenheim
    Fahrzeug:
    Karoq 1.5 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer & Rossel GmbH
    Ich stelle mir eher die Frage, warum du im Winter mit Sommerreifen unterwegs bist. Aber du kannst die Warnung selbst ein und ausschalten
    https://ws.skoda-auto.com/OwnersMan...al/Karoq/A_SUV_Karoq_OwnersManual.pdf#page=56
     
  5. #5 Reverend Bluejeans, 11.04.2019
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    78
    Nachschauen war selbstverständlich völlig unmöglich, nicht wahr?
     
    dirk11 und Christian_R gefällt das.
  6. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    852
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Wenn es keine winterlichen Straßenbedingungen gibt und man auch nicht so viel fährt kommt man doch gut mit Sommerreifen hin. Diesen Winter habe ich auch ein paar mal überlegt warum ich gewechselt habe. Und der TE ist ja offensichtlich auch erst jetzt schneller als 130 km/h gefahren, spricht für mich für eine gelegentliche Nutzung im Stadtverkehr.
     
  7. #7 BluesSkoda, 11.04.2019
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Die Warnung einfach deaktivieren, über das Fahrzeug Setup abschalten. Unter Geschwindigkeitswarnung kann es Abgeschalten bzw. Angepasst werden.

    Entscheidend ist der Geschwindigkeitsindex des Reifen.

    Liegt der Index unterhalb der Höchstgeschwindigkeit. Muss im Winter sichtbar ein Warnaufkleber in Innenraum angebracht werden.
     
  8. #8 Robert78, 11.04.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.204
    Zustimmungen:
    2.951
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Oder eben die hier genannte Winterreifenwarnung (nicht die allgemeine in der MFA) aktiviert sein
     
  9. #9 Reverend Bluejeans, 11.04.2019
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    78
    Du bist gut... Der Fragesteller konnte ja nicht mal gucken, was für Reifen er drauf hat.
     
  10. #10 Zampano, 11.04.2019
    Zampano

    Zampano

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    63571
    Fahrzeug:
    Karoq, 1.5 TSI Style 110kW
    Vielen Dank für die teils unmissverständlichen Kommentare.X(
    Der Karoq ist bei uns ein Schön Wetter Auto, er kam im Winter nicht auf die Strasse, dafür hab ich ein anderes Auto. Nur für alle, die mir Leichtsinn unterstellen , weil ich keine Winterreifen aufzog.
    Bedienungsanleitung lesen ist an sich immer ein guter Rat, auch wenn dies zur Verarmung so manchen Forums führen würde.
    Also ich hab den Rat jetzt beherzigt. Im infotainment ist unter car/settings/Reifen tatsächlich 130 eingestellt. Trotzdem darf ich noch folgende Fragen stellen
    -hat das skoda eingestellt oder der Händler?
    -auf den Reifen finde ich weder ein Schneeflockensymbol noch eine Bergspitze, noch M+S, also sind es weder Winterreifen noch Ganzjahresreifen sondern Sommerreifen
    -Warum stellt dann jemand 130km/h ins infotainment , er kann doch gar nicht wissen, welche Winterreifen mit welcher geschwindigkeitsbegrenzung ich mir später mal kaufe
    -gibt es irgendeine Indikation, an der ich erkennen kann, ob das nun wirklich Sommerreifen sind ?
     
  11. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    23.000+
    Werksseitig wurde das sicher nicht eingestellt. Bestimmt ein Spaßvogel.
    Mir sind noch keine auf 130 km/h begrenzten Reifen vorgekommen.
    War der Wagen mal außerhalb Deutschlands zugelassen?

    Ich würde die Reifenbezeichnung ja mal googeln...
    Ansonsten hier ein paar Hinweise:
    https://www.adac.de/_mmm/pdf/Reifenkennzeichnung_Pkw_888KB_33176.pdf
     
  12. #12 Lapinkulta, 11.04.2019
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiay Scout 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Falsch, ganz falsch!
    Es ist eine Bereicherung für jedes Forum, wenn seine User gut informiert sind.


    Du beantwortest diese Frage ohnehin selbst:
    Und zum Punkt
    Ist das nicht völlig egal? Es ist eben eine vorsichtige Vorgabe.
    Siehe oben.
     
  13. #13 Zampano, 11.04.2019
    Zampano

    Zampano

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    63571
    Fahrzeug:
    Karoq, 1.5 TSI Style 110kW
    Jan78 liegt wahrscheinlich richtig. Ich habe den Wagen von einem EU Händler, der ihn in Polen aufgetrieben hat. Dort war er sicher schon zugelassen.vielleicht gilt da diese Vorgabe.
    Das googeln der Bezeichnungen bzw durchforsten der gesandten PDF half leider nicht. Die Reifen sind Made in Spain und voller kryptischer Haken und Zeichen. Ich werde mich also demnächst einmal zum Händler bemühen
     
  14. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    852
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Finde ich Quatsch, jemand der den Führerschein erworben hat wird sich doch auch so an die Höchstgeschwindigkeit erinnern und halten ;).
    Finde ich zwar dann immer noch Quatsch ;), aber kommt der Sache etwas näher. Wurde der Wagen evtl. auf eigener Achse überführt? Dann wurde es evtl. eingestellt um keine Strafzettel zu bekommen. Mit wie viel Kilometern hast Du den Wagen übernommen?
    Aber Du schreibst doch das kein M+S oder Schneeflockensymbol vorhanden ist. Diese Symbole sind in dem ADAC PDF recht gut dargestellt. Und da Skoda nur auf Sommerreifen ausliefert ist die Wahrscheinlichkeit für Winterreifen nicht sehr hoch.
    Hättest Du die Bezeichnung (und Größe) gepostet, hätten sicher viele direkt Auskunft geben können. Ein Made in Spain ist leider nicht ganz so aussagekräftig.
     
  15. #15 tschack, 11.04.2019
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    12.038
    Zustimmungen:
    1.517
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Da war sicher die Winterreifenwarnung aktiv als Ersatz für eine generelle Warnung wegen des Tempolimits. In Polen sind ja auch nur 130 auf der Autobahn erlaubt.
     
  16. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi 1.4 TDI, VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
    Selbst wenn es anders gewesen wäre, als es der TE bereits beantwort hat, hätte es ebenso ein vorsichtiger und gewissenhafter Fahrzeugführer sein können, der sich an die in Deutschland geltende Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen hält bzw. sich eben einen Hinweis erbeten hat, falls er schneller fahren sollte.

    Mag sein, dass es für Dich Quatsch ist, aber es soll Menschen geben, die sich z.B. an die in Deutschland geltende Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen halten bzw. sich eben einen Hinweis für den Fall erbeten hat, falls er schneller fahren sollte.
    Das ist weder Quatsch, noch Unsinn, sondern eine bloße Entscheidung eines Einzelnen (und sollte daher auch im Rahmen der Toleranz als solches akzeptiert werden und nicht einfach abwertend, abfällig als Quatsch bezeichnet werden).
     
    PSLeipzig und jan78 gefällt das.
  17. #17 Zampano, 11.04.2019
    Zampano

    Zampano

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    63571
    Fahrzeug:
    Karoq, 1.5 TSI Style 110kW
    Das Auto hatte nur 30km auf dem Tacho. Auf dem Reifen steht
    215/50R18 92W
    6CV2 P80 1818
    69884
    T01WAZ
    TREADWEAR
    Und eine Menge andres Zeug, das kein Mensch ohne Lupe lesen kann. Müsste ich als Skoda Fahrer wissen, was das alles bedeutet?
    Übrigens, eine selbst gewählte Geschwindigkeitswarnung stelle ich im Infotainment woanders ein, jedenfalls nicht als Reifenwarnung
     
  18. #18 Reverend Bluejeans, 11.04.2019
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    78
    Marke und Reifenmodell wären blitzschnell mit dem Programm des Herstellers online abgleichbar, sofern der Wortlaut nicht bereits alles sagt (z.B. Continental WinterContact, Hankook Winter Icept evo² usw. usf.).
     
  19. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    23.000+
    T01WAZ deutet auf Bridgestone Turanza hin. Sommerreifen.
     
  20. #20 irixfan, 11.04.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    45009
    Geschwindigkeitsindex W (bis 270 km/h)sollte für 130 km/h reichen und
    Bridgestone Turanza T001 215/50 R18 92W kommt hin.
    Klingt schon nach verspätetem Aprilscherz ...
     
    Tuba gefällt das.
Thema: Winterreifen-Warnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Warnung winterreifen Im Kombi beim Octavia

Die Seite wird geladen...

Winterreifen-Warnung - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen 19 Zoll welche Grösse?

    Winterreifen 19 Zoll welche Grösse?: Moin Leute, da ich bald nach Österreich fahre komme ich nun doch nicht um die Winterreifen herum. Da ich im Sommee mir neue Alus zulegen werde ,...
  2. Wann ersetzt ihr Winterreifen

    Wann ersetzt ihr Winterreifen: Hallo zusammen, ich würde gern mal wissen wann bzw. bei welcher mm Grenze ihr die Winterreifen wechselt. Mein Superb hat hinten und knapp unter...
  3. Neue Winterreifen RDKS

    Neue Winterreifen RDKS: Hallo, ich bekomme nächste Woche meinen neuen Skoda Rapid. Jetzt brauche ich Winterreifen + Felgen. Gibt es irgend einen Skoda Rapid mit...
  4. Winterreifen

    Winterreifen: Hallo!! Hätte da mal kurz ne Frage :fahre einen fabia 1 Baujahr 2002,44kw. Angegebene ET der winterreifen 35! Kann ich auch Reifen mit ET 33 fahren?!?
  5. Nach Wechsel auf Winterreifen ,Schleifgeräusche mahlend in Kurven

    Nach Wechsel auf Winterreifen ,Schleifgeräusche mahlend in Kurven: Hi ich habe meine Winterräder jetzt drauf montiert. original Skoda Crystal 6x17 ET48 mit den original Radschrauben der Alaris Felge die ab Werk...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden