Winterreifen ohne Winter

Diskutiere Winterreifen ohne Winter im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Die aktuellen Temperaturen ergeben keinen Sinn für Winterreifen. Man sollte in Zukunft die alternative Allwetterreifen stärker bewerten. Warme...

  1. #1 alimustafatuning, 19.12.2015
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Die aktuellen Temperaturen ergeben keinen Sinn für Winterreifen. Man sollte in Zukunft die alternative Allwetterreifen stärker bewerten. Warme Temperaturen. Hohes Profil... Bedeutet echt extrem langer Bremsweg für die Winterreifen...Werde mich wieder melden wenn man tatsächlich die Winterreifen braucht...
     
    Dabbelju gefällt das.
  2. #2 0²ctavist, 19.12.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    Schreib diesen Vorschlag mal dem grosskarrierten Lackaffen vom Verkehrsministerium.
     
  3. #3 Octarius, 19.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    In Deutschland brauchst Du nur witterungsangepasste Reifen unabhängig von der Jahreszeit. Daher hab ich meinen Zweitwagen auf Sommerreifen belassen :)
     
  4. #4 dathobi, 19.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Genau so sieht es aus...
     
  5. #5 fredolf, 19.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Allwetterreifen haben, so weit ich das bisher in Tests gelesen habe, beim Klassiker, dem Trockenbremsversuch von 100 auf 0km/h, ähnlich wie Winterreifen, immer die Nase deutlich hinten.
    Die nahezu schon standardmässig bei Autotests erreichbaren ca 35-36m Bremsweg bei Kompaktwagen, kommen ausschließlich mit guten Sommerreifen zustande.
    Bei Allwetterreifen gibt es kaum welche mit denen man 40m erreichen kann.

    Für den Sommer (genauer: sommerliche Straßenverhältnisse, über 20Grad, trocken) sind Allwetterreifen (und Winterreifen) daher grundsätzlich nicht sonderlich geeignet.
     
  6. #6 fredolf, 19.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Stimmt so nicht allgemein, denn dann müsste es konsequenterweise auch verboten sein, bei sommerlichen Verhältnissen mit Winterreifen zu fahren.
    Das Verbot bezieht sich aber nur auf Sommerreifen bei winterlichen Straßenverhältnissen, welche genauer beschrieben sind.
     
    nich gefällt das.
  7. #7 dathobi, 19.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Die wir aktuell bei 12-16 Grad nicht haben...
     
  8. #8 fredolf, 19.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...was bisher keiner bestritten hat....
     
    nich gefällt das.
  9. #9 dathobi, 19.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Stimmt...ich habe es auch nicht behauptet.
     
  10. #10 trainer22, 19.12.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Ey, es ist Wochenende - seid doch nicht so auf Krawall gebürstet...
     
    OcciTSI gefällt das.
  11. #11 dathobi, 19.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Bin ich nicht...
     
  12. #12 fredolf, 19.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ich auch nicht...
     
  13. #13 Octarius, 19.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Stimmt, Du hast recht. Ich hatte mich da oben etwas schwammig zugunsten einer besseren Allgemeinverständlichkeit ausgedrückt.

    Richtig muss es natürlich lauten, §2 StVO, Absatz 3a, Auszug:

    Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, die die in Anhang II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG des Rates vom 31. März 1992 über Reifen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern und über ihre Montage (ABl. L 129 vom 14.5.1992, S. 95), die zuletzt durch die Richtlinie 2005/11/EG (ABl. L 46 vom 17.2.2005, S. 42) geändert worden ist, beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen). Kraftfahrzeuge der Klassen M2, M3, N2 und N3 im Sinne der Anlage XXIX der Straßenverkehrszulassungsordnung in der Fassung vom 26. April 2012 (BGBl. I S. 679) dürfen bei solchen Wetterverhältnissen auch gefahren werden, wenn nur an den Rädern der Antriebsachsen M+S-Reifen angebracht sind.

    Ist es jetzt besser so?
     
    fredolf gefällt das.
  14. #14 fredolf, 19.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Zitate sind bei solchen Fragen quasi das Optimum...
     
  15. #15 trainer22, 19.12.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    :thumbsup:Es geht doch...
     
  16. Anuleb

    Anuleb

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI Kombi
    Allwetterreifen sind auch bei feuchter und nasser Strassen eher schlecht. Ich fahre ja selber diese Dinger, und bin schon manchmal ziemlich überrascht, wie schnell ESP oder ABS eingreifen.

    Bisher hatte ich immer schön gewechselt, wollte mir jedoch diese "ständigen" Rumschraubereien und Schleppereien ersparen. Natürlich habe ich meinen Fahrstil den neuen Gripverhältnissen angepasst, nachdenklich macht es mich trotzdem. In Sachen Haftung und Bremsverhalten gibt es offensichtlich keine vorgegebenen Mindeststandards, oder?
     
  17. #17 Octarius, 19.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Doch, gibt es. Diese sind aber jenseits von Gut und Böse und sind absolut nicht Stand der Technik.
     
  18. #18 Pacific98, 19.12.2015
    Pacific98

    Pacific98

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wolfsburg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia II 1,6 GLX
    Kilometerstand:
    100251
    Einen Zweitwagen müsste man haben... Ich habe natürlich auch brav Ende Oktober Winterreifen montiert, konnte ja nicht ahnen, dass ich die selbst im Dezember nicht brauchen würde :rolleyes:
     
  19. #19 Octarius, 19.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Mein Octi rollt natürlich auch auf Winterreifen da er zwingend benutzbar sein muss wenn ich ihn brauche. Der Ibi hat knackige 215/40x17 Sommerrennteile, ist tief und breit. Wenn ich dann auf den Octavia umsteige fühlt der sich an wie ein Wasserbett :S
     
  20. #20 HerrÜbbel, 19.12.2015
    HerrÜbbel

    HerrÜbbel

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    22
    Guten Abend!
    Also, ich würde mich jetzt in den Pöter beißen, wenn ich mir Winterreifen geholt hätte. Habe mich vor 2 Monaten für den Michelin CrossClimate entschieden. Was ich bis jetzt auf trockener und nasser Fahrbahn wahrnehmen konnte hat mich überzeugt, meinen ehemaligen Sommerreifen ebenbürtig. Traktion bei Schnee bleibt noch abzuwarten. Hat bei Autobild da immerhin noch eine gute 3 hingelegt, was mir im Flachland genügt. Und den nervigen (!) Reifenwechsel im Frühjahr überlasse ich anderen. Die getesteten Sommereigenschaften, Schwachpunkt etlicher Ganzjahresreifen, fielen vorbildlich aus. Und michelintypisch hat er auch noch die beste Laufleistung.-Ich denke, ich habe da für mich die beste Wahl getroffen.:thumbup:
     
    Dabbelju und digidoctor gefällt das.
Thema:

Winterreifen ohne Winter

Die Seite wird geladen...

Winterreifen ohne Winter - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen 215/60 R16 99H WinterContact TS 830P

    Winterreifen auf Stahlfelgen 215/60 R16 99H WinterContact TS 830P: Hallo zusammen, da ich nun stolzer Besitzer eines Skodas Superb 3 bin, und ich beim Kauf noch einen Satz Winterreifen erhalten habe, würde ich...
  2. Winterreifen und Felgen

    Winterreifen und Felgen: Servus! Aktuell beschäftige ich mich mit dem Winterkomplett-Kauf, den ich im September angehen werde. (ich bin da gern früher dran) Für meinen...
  3. Winterreifen laut Fahrzeugschein

    Winterreifen laut Fahrzeugschein: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank, eure Beiträge waren wirklich hilfreich bei meiner Entscheidung zu einem Skoda Superb. Ich werde mir demnächst...
  4. Privatverkauf 4 neuwertige 7,5mm Winterreifen 215/45 R16 V Continental TS 850

    4 neuwertige 7,5mm Winterreifen 215/45 R16 V Continental TS 850: Ich verkaufe 4 neuwertige Winterreifen Continental Conti Winter Contact TS 850. Die Reifen wurden nur einen Winter genutzt und knapp 7000km...
  5. Adblue im Winter

    Adblue im Winter: Hallo Zusammen, was passiert eigentlich wenn es im Winter mal minus 11,5 Grad wird und die Lösung kristallisiert? Solche Temperaturen sind ja für...