Winterreifen Octavia RS

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von ladyeisbär, 26.10.2008.

  1. #1 ladyeisbär, 26.10.2008
    ladyeisbär

    ladyeisbär

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich besitze einen Octavia RS (180 PS) Baujahr 2003. Kann mir jemand sagen ob ich auf dieses Fahrzeug auch kleinere Reifen als die Sommerreifen 205/55 R16 94 W, speziell Winterreifen, aufziehen darf. In keiner Werkstatt konnte man mir helfen. Kleinere sind zwar nicht im Fzg-Schein eingetragen ich meine aber, dass ich auch 195er Reifen aufziehen darf.

    Über eine Nachricht freue ich mich
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    geh mal bei Skoda.de auf Service da findest du vieleicht was du suchst!da steht alles was du fahren kannst auf deinem RS
     
  4. #3 Checkhammer, 26.10.2008
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    naja ich hab auch einen RS und auch die 205er, das Problem liegt meines Erachtens darin das wir wegen der großen Bremsscheiben keine kleineren Felgen als 16" fahren können und auf die 205er die kleinst mögliche Größe sind. Nach Auskunft von Skoda sind auch eben nur die 205er zulässig. Wenn du wirklich 195er haben willst musst du wahrscheinlich zum TÜV und extra eintragen lassen.

    Ich weis ja auch nicht wo du genau wohnst und in wie fern du da 195er Winterreifen brauchst. Habe früher beim Fabia 185er gehabt und ich wohne im Gebirge und man kam schon weg, zwar nicht optimal aber es ging.

    Bei den Angaben bin ich mir nicht 100%ig sicher aber so beantworte ich mir die Sache.

    Gruß
     
  5. #4 Master-S, 27.10.2008
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    ich denke du musst 16" fahren!
    habe bei meinem 1.8T 150 PS noch 1cm Platz bei den 15" Stahlfelgen und da die Bremsanlage beim RS noch größer ist wirds nicht gehen!
     
  6. #5 Checkhammer, 27.10.2008
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    also hab ich recht gehabt.....naje es gibt ja 195er/65 R16 Winterreifen nur müsste man sehen ob man die eingetragen bekommt.
     
  7. #6 Master-S, 27.10.2008
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    ich denke eher mal das man da 195/60 R16fahren muss, da man ja normalerweise 205/55 R16 hat!
    und im vergleich zu 15" wäre es ja 195/65 R15...
     
  8. #7 rs michi, 28.10.2008
    rs michi

    rs michi Guest

    Mit der Bremsanalage habt ihr recht, aber ihr braucht jetzt ja gar nicht weiter überlegen, da es keinen Sinn machen würden etwas schmaleres als die 205er einzutragen. Die Grösse ist noch recht verbreitet und somit günstiger in der Regel, als 195/60 R16. Wenn einem wirklich die Reifen zuteuer sind, sollte man vielleicht mal bessere Preise suchen ;-)
    Ich bin die ersten Jahre auch mit der Grösse gefahren, keine Probleme und habe pro Reifen um 100€ bezahlt, und seit dem letzten Jahr bin ich dann 18Zoll gefahren und habe auch nicht mehr (mit Glück) für die Reifen bezahlt. Probleme jeweils keine. Die Standart 195 in 15Zoll sind natürlich deutlich günstiger zu bekommen (ab 50€)
    Ich rede aber jeweils von Markenreifen und frage mich wie oft manche Reifen kaufen müssen. Fahrt ihr wirklich alle soviel, dass die keine 2 Jahre halten? Und wielange fahrt ihr dann euer Auto? Ich frage natürlich nur die RS Fahrer, das viele TDI Fahrer soviel fahren ist mir klar!

    Dieses Jahr habe ich hier mal wieder meine Reifen (für die Verwandschaft) weg, da gibt es aber auch je nach Typ und Grösse günstigere, die auch zuverlässig sind :thumbsup:

    http://reifendirekt.de/
     
  9. #8 Checkhammer, 28.10.2008
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    naja ich glaube ja nicht das es bei der Sache um den Preis der 195er zu den 205er ging. Es ght vorrangig um das "Durchkommen" im Winter, weil mit den 195er hat man einfach besseren Abreib durch mehr Gewicht auf weniger Breite=mehr Druck. Denn in höhren Gefilden z.B. den Mittelgebirgen braucht man echt gute Winterausrüstung und da wäre es mir auch egal 50€ füreine Eintragung zu zahlen anstatt am Berg nicht vom Fleck zu kommen. Der Preis sollte Nebensache sein, denn Billigreifen aus Fernost halten oft nicht das was sie sollen und dann ist man ganz schnell im Graben verschwunden. Um noch zur Fahrleistung zu kommen seit Juni hab ich gute 10000km gefahren, weil jeden Tag alleine Berufsweg 50km sind und fahren will ich meine gelbe Rennsemmel noch ein paar Jährchen^^
     
  10. #9 Octifan27, 28.10.2008
    Octifan27

    Octifan27

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichersbeuern Probststr.10 83677 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 20V Turbo SLX
    Kilometerstand:
    162400
    Servus,
    also aus meiner Sicht macht es keinen Unterschied ob 195 oder 205 Reifen.
    Hab meinen Octi jetzt über 8 Jahre, bin Anfangs im Winter die normalen 15" gefahren mit den 196/65 R 15.
    Vor einem Jahr waren dann wieder mal neue Reifen fällig und bin dann auf 205/50 R 17 umgestiegen.
    Fazit aus meiner Sicht: Keinen Furz schlechter !!
    Auch der Umstieg in eine andere Geschwindigkeitskategorie (zuerst T, dann H, jetzt V) war nicht zu bemerken. Stets gute Traktion, bin noch nie irgendwo hängengeblieben.
    Zur Info: Ich wohne in den Alpen, also Schnee gibts bei uns genug, und bin auch aus beruflichen Gründen oft zu Zeiten unterwegs, wo noch kein Schneepflug unterwegs ist.
    Es ist also eine persönliche Entscheidung welche Reifengröße man wählt.
     
  11. #10 KleineKampfsau, 29.10.2008
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Ich habe da schon einen bemerkt .... nämlich, dass der Gasfuß dann selbst bei 190/210 nicht zurück genommen werden muss :thumbsup:.

    Andreas
     
  12. #11 rs michi, 29.10.2008
    rs michi

    rs michi Guest

    Schmale Reifen haben nur bei Nässe einen Vorteil, aber auch da nicht bei der Traktion, sondern nur beim Aquaplaning, da weniger Wasser unter dem Reifen verdrängt werden muss. Überall anders zählt nur die Aufstandsfläche, ausser natürlich dann beim Verbrauch ;-) Übrigens ist selbst beim Bremsen und der Kurventraktion bei Schnee und Nässe auch ein breiter Reifen von Vorteil, solange man nicht in den Aquaplaningbereich rein kommt. Und da ist die Frage wann man in 6bis 8mm Fützenbereich kommt wie es getestet wird. Also ganz ehrlich, ist soviel Wasser auf der Strasse bin ich deutlich langsamer unterwegs. Wir wollen aber auch nicht vergessen, dass sich Reifen abnutzen und dann der Aufschwimmbereich deutlich früher kommt. Darum soll man ja auch Winterreifen nicht bis 1.6mm runter fahren, wobei auch die Schneetraktion deutlich nachlässt
    Einen Unterschied merken was den Geschwindigkeitsindex angeht ist wirklich selten, aber messbar ist es schon, hatte schon ein paar Tests gesehen, wo schon grössere Unterschiede waren. Aber da selbst Alpinisten schon sagen, dass es keine Probleme gibt, was soll man da noch hinzufügen.

    Vielleicht kann unser Eisbärchen kurz mal schildern worum es ihr ging, ich denke schon das es um den Preis ging. Was den Preis angeht, gibt es keinen Unterschied, nur dass halt noch die Kosten der Eintragung hinzukommen würden, also wirklich keinen Vorteil.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Octifan27, 29.10.2008
    Octifan27

    Octifan27

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichersbeuern Probststr.10 83677 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 20V Turbo SLX
    Kilometerstand:
    162400
    Zitat von »Octifan27«

    Servus,

    Auch der Umstieg in eine andere Geschwindigkeitskategorie (zuerst T, dann H, jetzt V) war nicht zu bemerken.

    Ich habe da schon einen bemerkt .... nämlich, dass der Gasfuß dann selbst bei 190/210 nicht zurück genommen werden muss :thumbsup:.

    Andreas



    Ich hätte mich auch mit einem H Reifen zufrieden gegeben, nur leider gabs den nicht.

    @ rs-michi
    wer seine Reifen auf 1,6mm runterfährt gehört für mich sowieso zu den Bekloppten. Alles was unter 4mm Profiltiefe liegt, das fliegt bei mir.
    Gerade Winterreifen brauchen Gummi, damit sich die Lamellen auch unter der Radlast "verschieben" können.
    Solche Sachen sollten eigentlich als Grundkenntnis angesehen werden, die Realität sieht leider anders aus. So was müßte Teil der Fahrprüfung werden, vielleicht klappts dann.
    So, ich merke ich schweife schon wieder zu weit vom Thema ab.

    So long ...
     
  15. #13 rs michi, 10.11.2008
    rs michi

    rs michi Guest

Thema: Winterreifen Octavia RS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda octavia RS 3 Winterreifen komplett kaufen

Die Seite wird geladen...

Winterreifen Octavia RS - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z

    15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z: Ich biete hier 15 Zoll Stahlfelgen von meinem Oci an. Preis 70€ VHB Die Felgen können in Hönow oder Wildau abgeholt werden.
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...