Winterreifen auf Stahl erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Jada, 18.03.2010.

  1. Jada

    Jada

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg 24768 Deutschland
    hallo,
    sind für den 1.8 tsi überhaupt stahl winterkompletträder erlaubt oder müssen es wie z.b. beim audi a4 avant schon alus sein?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Beetle007, 18.03.2010
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Nö - kannste fahren mit Stahlfelgen!
     
  4. #3 Miggimoto, 18.03.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    ...fahre Winterreifen auf Stahlfelgen mit meinem Superb Combi. Weder die Werkstatt noch sonst wer hatte bisher erwähnt dass Alus sein müssen. Im Gegenteil: es kam unisono die Aussage, dass es noch gar keine auf den Combi explizit zugelassenen Alus gäbe. Das ist wenige Wochen her.

    Beim A4 ist das so? Bestimmt wegen den insg. größeren Reifen? Oder weil Audi lieber noch eine Kleinigkeit an den Winteralus mitverdient? Viele Kunden nehmen sicher am liebsten alles 'aus einer Hand' und kaufen aufgrund des Alu-Zwangs beim Neuwagenkauf gleich einen Satz Winteralus mit.

    Ich kann mir nicht vorstellen dass Alu oder Stahl bei gleicher Größe einen Unterschied macht im Fahrverhalten eines Wagens.

    Gut Nacht,
    Miggi
     
  5. #4 hisearnest, 19.03.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Kommt auf den Audi bzw. das Auto an. Es gibt Stahlfelgen bis maximal 17 Zoll, und die sind auch so lala. Deshalb muss man bei einigen Fahrzeugen, da keine Stahlfelge über die Bremsanlage passt, eben auf Alufelgen ausweichen.
     
  6. Jada

    Jada

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg 24768 Deutschland
    ein bekannter von mir, fährt nen a4 bj 2009 mit 2.0 tdi

    er sagte, auf dem auto dürfen nur alus rauf, weil die bremse so groß ist...
     
  7. #6 Bacchus, 19.03.2010
    Bacchus

    Bacchus

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Moin,



    na ja, zwischen "dürfen" und "passen" ist zumindest ein sprachlicher Unterschied.

    In diesem Fall ändert es aber am Ergebnis nix ;)





    Gruß Bacchus
     
  8. Fritz

    Fritz

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW (Köln/Düsseldorf)
    Fahrzeug:
    S² Combi, W124 Cabrio
    Moin,

    für meinen Benz gibts extra Stahlfelgen mit erhöhter Traglast. Die normalen Limo-Felgen dürfen da nicht aufgezogen werden. Bei den Alus gibts allerdings keinen Unterschied, die haben alle die gleiche Traglast.
    Das nur als kleine Hintergrundinfo. Das Argument mit der Bremse ist aber wahrscheinlich im Falle des A4 das passendere.

    Zugelassene Grüße vom Fritz!
     
  9. #8 digidoctor, 19.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Über welche Bremsanlage eines A3 passen keine 17 zoll Stahler?

    Selbst die große Anlage beim 3,6 Superb braucht auch nur 17er
     
  10. #9 Luxusliner, 19.03.2010
    Luxusliner

    Luxusliner

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S2 Combi Ambition 2.0 CR
    Das Material der Felge ist nie vorgeschrieben.

    Es könnte aber sein, dass für einige vorgegebenen Parameter einfach keine Stahlfelge (oder auch keine Alufelge) existiert.

    z.B. Größe, Tragfähigkeit usw.

    Ich kann mir beispielsweise nicht vorstellen, dass man für einen Muldenkipper Alufelgen findet...

    Viele Grüße,

    Luxusliner
     
  11. #10 Beetle007, 20.03.2010
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Leute - habt ihr schonmal an die Belüftung der Bremsanlage gedacht? ZUmindest wurde es mir mal so erklärt, dass es damit zu tun haben soll.
     
  12. #11 Quax 1978, 20.03.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Hast einen netten Bären aufgebunden bekommen. Stahlfelgen haben eine genauso gute oder schlechte Belüftung wie Alu´s. Wenn man die richtigen Alufelgen nimmt, kann es sogar sein, dass die Belüftung deutlich schlechter ist. Da hat mal wieder einer ohne Hntergrundwissen argumentiert. ;)
     
  13. #12 petka77, 20.03.2010
    petka77

    petka77

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI DSG, bisher Skoda Superb Combi 2.0 TDI 140 PS DSG
    Mein Freundlicher hat mir die Winterräder mt reingerechnet, auf LM.

    Habe gefragt, ob Stahl nicht besser wäre-

    Er meint, Stahl wäre nur 100 € billiger gewesen, dann hätte ich aber noch 80 € für die Radkappen asgeben müssen, somit wäre es aufs gleiche gekommen.

    Daher habe ich LM bevorzugt, warumm denn noch Stahl, wenn es preislich keinen unterschied macht ?

    petka77
     
  14. #13 Hulkster, 20.03.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Ob es bei Skoda so ist, weiß ich nicht: Aber eine Arbeitskollegin hat sich einen 5er BMW gekauft und darf dabei tatsächlich nur Alus fahren, Stahlfelgen sind bei diesem Wagen tatsächlich tabu.
     
  15. #14 Scanner, 20.03.2010
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    tja, auf meinem darf ich auch keine Stahlteile ranbasteln.
    Habs mir aber auch nicht erklären lassen, warum.
    Ich weiß nur eines: Speedindex >= 250 und meiner wiegt mehr als 1,6 to
    Standard-Werksbereifung 16 Zoll x 225 mm

    Aber mal ehrlich: warum sollte ich freiwillig auf Stahl downgraden wollen?
     
  16. #15 digidoctor, 20.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    rat-look? :thumbsup:
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    Stahlfelgen kann man grundsätzlich in allen erdenklichen Dimensionen herstellen und z.B. 22,5" sind absoluter Standart bei Lkw und die müssen dann auch weit mehr Gewicht aushalten, als bei nem windigen Auto, das grad mal an die 2 bis vll. 2,5 t ran kommt. Also Festigkeit ist hier sicher nicht das Thema, wenn schon, dann Eigengewicht und vor allem wahrscheinlich Design, zudem ist es tatsächlich auch eine Frage des Preises, die Margen für Stahlfelgen bei Autos mit großen Rädern sind sicher einfach zu klein, da kommen LM-Felgen günstiger.

    Wenn es aber passende Stahlfelgen gibt, dann steht auch nix dagegen, die zu verwenden...
     
  19. #17 Hulkster, 21.03.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Doch... ;) Die Optik. :P :love:
     
Thema:

Winterreifen auf Stahl erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Winterreifen auf Stahl erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  2. Verkauft Verkauft, kann geschlossen werden: 4 x Winterreifen Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL

    Verkauft, kann geschlossen werden: 4 x Winterreifen Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL: Hallo Biete hier 4 x Winterreifen von der Marke Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL DOT 2011 mit ca. 6mm Restprofil. Fotos folgen noch....
  3. Suche Suche Felgen+Winterreifen für Fabia III (15")

    Suche Felgen+Winterreifen für Fabia III (15"): Edit: ERLEDIGT Hallo, wir suchen für unseren Fabia 3 Combi (NJ5, 81 kw, TSI) passende 15" Alu Felgen mit Winterreifen, die natürlich noch nicht...
  4. Laufrichtung der Dunlop Winterreifen

    Laufrichtung der Dunlop Winterreifen: Ist es richtig dass die Laufrichtung zu dem dicken Ende des stilisierten Pfeiles weist [ATTACH]
  5. Winterreifen!!

    Winterreifen!!: Hallo Zusammen!! Ich habe vor vier Wochen meinen neuen Yeti bekommen. Meine Frage ist nun,kann ich die Winterreifen von dem...