Winterreifen auf Alus oder Stahl?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von WARKA, 18.03.2009.

  1. WARKA

    WARKA

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    könnte zum Superb nagelneue Winterreifen auf Stahlis oder 1 Jahr gefahrene Winterreifen + Alufelgen vom Comfort Model bekommen, was würdet ihr machen??? Beides jeweils 16 Zoll.

    MfG Warka
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Optisch sehen die Leichtmetallfelgen sicherlich besser aus und sind für ein entspr. Auto einfach chick !
    Aber, und hier sind wir meiner Meinung nach bei der einzigen Problematik: in der Regel benötigen Leichtmetallfelgen breitere Reifen als Stahlfelgen, was gerade im Winter (und auch im Herbst -> Aquaplaning) kontraindiziert ist ! Je kleiner die Lauffläche ist, um so besser lässt es sich bei Schnee, Eis und Regen fahren. Außerdem schaden Streusalz, die widrigen (Temperatur-)Verhältnisse & Co. den Leichtmetallfelgen mehr als einer simplen Stahlfelge. Aus diesem Grunde tendiere ich im Winter immer nur Stahlfelge, auch wenn es optisch eher der zweiten Wahl entspricht ...
     
  4. WARKA

    WARKA

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also sind beides 205er 16 Zoll. Besser aussehn, vorallen auf nem Superb tut´s auf jeden Fall. Hat irgendwas von beiden außer des Aussehen nen Vorteil? Werd des Auto eh bloß 3-4 Jahre fahren, dann sind die eh zum wegschmeißen, egal welche ich nehm.

    MfG Warka
     
  5. #4 VW_Brother, 18.03.2009
    VW_Brother

    VW_Brother Guest

    Alu´s sieht besser
    sonst gibt es keinen Vorteil
    außer das die Stahl neu sind. :thumbsup:
     
  6. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Alu und Schneeketten verträgt sich nur in den seltensten Fällen. Also bei einem entsprechenden Wohnort bzw. Wintersportambitionen würde ich im Winter immer Stahl nehmen.
     
  7. raido

    raido

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main 60385 Hessen
    Fahrzeug:
    Roomster, Scout Plus Edition, 1,6l 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best Offenbach
    Kilometerstand:
    31400
    Hallo,

    das ist auch meine Meinung

    viele Grüße

    Rainer
     
  8. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Durch die Kombination "Eifel & Winter" weiß ich die Vorteile schmaler, kleinerer Winterreifen im Vergleich zu den Sommerreifen auf LMF sehr gut zu schätzen !
    Aus diesem Grunde ist mir die Optik im Winter auch egal; Hauptsache ist, ich komm' überall hin und überall durch ! In "gemäßigteren Klimazonen" :thumbup: ist das vielleicht nicht so wichtig, aber in der Eifel kann es schon mal schnell Überhand nehmen und da wären (zu) breite Reifen einfach kontraindiziert. Mit 155er auf dem Polo bzw. 185er auf dem Golf Plus sind wir im Winter noch überall hingekommen. 205er oder noch größer würde ich hier bei unseren Verhältnissen auf solchen Fahrzeugen einfach nicht fahren wollen ...
     
  9. Napi

    Napi Guest

    Wenn du nicht an einem Ort wohnst, an dem du regelmäßig Ketten brauchst, nimm` Alu. Wenn du deine Alufelgen vernüntftig schützt, sind weder Salze noch die Temperaturen ein Problem... Meine lackierten Schweller decke ich im Winter doch auch mit Stahlplanken ab... :rolleyes:

    Zu dem "Nebentopic" bzgl. der Winterreifenbreite: Ich fahre im Winter (und das mit voller Abischt) 225er Winterreifen, da ich nur im Großraum Bremen-Hamburg unterqwegs bin und mich hier weder Eis noch Schnee in Massen erwarten. Mir ist bei meinem Winterreifen wichtig, dass ich ihn fahren kann wie einen Sommerreifen, dass er auf der Autobahn stabil und leise ist, dass er lange hält. Quasi ein Sommerreifen aus Wintergummi :love: .

    Wozu sollte ich hier auf 195er oder 205er Winterreifen umsteigen? Ich wohne nicht (mehr) in den Bergen. :thumbup:

    (P.S.: Ich ahbe für meine 225er Winterreifen auf 17" Alufelge übrigens auch Schneeketten... die GIBT es schon... :P )
     
  10. #9 FabiaOli, 18.03.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ich würde ganz klar Alus nehmen, ich hab meine orig. 14 Zoll Alus jetzt auch im Winter drauf.
    Sieht einfach mal viel besser aus ;)

    Und wenn man die Wahl hat, zumal die ja auch leichter sind, was ja auch nicht schlecht ist und sie können nicht rosten :)
     
  11. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ob Schneeketten erlaubt sind (vom Fahrzeughersteller freigegeben) hängt nicht vom Material der Felge ab, sondern von der Reifen-/Felgendimension, d.h. ob im Radhaus genügend Platz für das Rad samt Kette ist. Bei zuwenig Platz könnten die Ketten außen den Radlauf (insbesondere beim Einfedern der eingeschlagenen Räder) und/oder innen die Radaufhängung, Stoßdämpfer, oder Bremsscheiben-/Sättel beschädigen. In diesem Fall sind sie nicht erlaubt/freigeben.
     
  12. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Doch: Alus gleicher Dimension und guter Qualität sind im Regelfall leichter als solche aus Stahl.
     
  13. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    aber die sind nicht zugelassen mit Schneeketten! Wenn irgendwann mal was passiert und du hast Schneeketten drauf dann prost Mahlzeit!
     
  14. #13 Ganymed, 18.03.2009
    Ganymed

    Ganymed

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 102 PS
    Kilometerstand:
    100000
    wenn Du nicht im mit 1 Meter Schnee rechnen musst nimm de ALufelgen. Salz dürfte Alu nichts anhaben. Hat doch ne Oxid-Schicht und ist lackiert ...

    vielleicht kannst du die Alus dann wieder verscherbeln ...
     
  15. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Als ich mich vor drei Jahren das letzte Mal intensiv mit dem Thema beschäftigt hatte, waren nur wenige teure Alufelgen für die Verwendung mit Schneeketten zugelassen, da das relativ weiche Alu vom "harten Stahl" der Ketten beschädigt wird (an der Stelle, an der die Ketten die Felge berühren. Horn oder wie sich die Stelle nennt, an der Reifen und Felge zusammentreffen).

    Es gibt jetzt eine Art "Radkappe" für Alufelgen, die als Schutz dient und zwischen Felge und Kette montiert wird. Stellt sich mir nur die Frage was ist mit der Innenseite des Rades? Aber das ist mir eh zuviel gebastel.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Eine Schneekette sollte sowieso weder das Felgenhorn noch sonstige Teile der Felge (egal welchen Materials) berühren. Ist dies der Fall, dann ist die Felge für Ketten nicht geeignet.
    Die Antwort liegt in der Frage, die du in diesem Zusammenhang gestellt hast. ;) Siehe dazu meine obige Aussage.
     
  18. Markus

    Markus

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau Schwanebecker Chaussee 46 16321 Bundesrepub
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Plus Edition 1.4 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Grenzenkowski, Berlin-Französisch Buchholz
    Kilometerstand:
    33000
    Also ob Alu oder Stahl ist meiner Meinung nach in den meisten Regionen des Bundesgebiets reine Optik.
    Ich fahr seit 7Jahren Auto und hab immer noch keine Schneeketten gekauft weil man sie in meiner gegend
    einfach nicht braucht.

    Was sich mir nicht erschließen will ist warum ein schmaler Reifen im Winter besser sein sollte.
    Ein guter Reifen kennt kein Aqua-planing. Und meine Erfahrungen mit 205/45 R16 gegenüber 195/65 R15
    sind durchaus positiv auf dem Superb. Grundsätzlich kann ich nur sagen die Entscheidung von den
    Laufeigenschaften des Reifen abhängig machen.
    Lieber nen guten 195er als nen billigen 205er.
    Ob Alu-Felgen oder nicht ist deine Entscheidung. (Ich bevorzuge Stahl die werden nicht so oft geklaut)
    Und meine ganz persönliche Auffassung ist niemals gebrauchte Reifen kaufen man weiß nie was der
    Vorbesitzer damit angestellt hat.
     
Thema:

Winterreifen auf Alus oder Stahl?

Die Seite wird geladen...

Winterreifen auf Alus oder Stahl? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  2. Verkauft Verkauft, kann geschlossen werden: 4 x Winterreifen Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL

    Verkauft, kann geschlossen werden: 4 x Winterreifen Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL: Hallo Biete hier 4 x Winterreifen von der Marke Vredestein Wintrac Xtreme 245/40 R18 97W XL DOT 2011 mit ca. 6mm Restprofil. Fotos folgen noch....
  3. Suche Suche Felgen+Winterreifen für Fabia III (15")

    Suche Felgen+Winterreifen für Fabia III (15"): Edit: ERLEDIGT Hallo, wir suchen für unseren Fabia 3 Combi (NJ5, 81 kw, TSI) passende 15" Alu Felgen mit Winterreifen, die natürlich noch nicht...
  4. Laufrichtung der Dunlop Winterreifen

    Laufrichtung der Dunlop Winterreifen: Ist es richtig dass die Laufrichtung zu dem dicken Ende des stilisierten Pfeiles weist [ATTACH]
  5. Winterreifen!!

    Winterreifen!!: Hallo Zusammen!! Ich habe vor vier Wochen meinen neuen Yeti bekommen. Meine Frage ist nun,kann ich die Winterreifen von dem...