Winterräder für den Kodi

Diskutiere Winterräder für den Kodi im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, es wird ja jetzt langsam Zeit, sich Gedanken an Winterräder zu machen. Aktuell haben wir auf unserem Schwarzbär 19" Räder verbaut....

  1. #1 timeserver, 29.09.2018
    timeserver

    timeserver

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 2.0 TSI in schwarz
    Hallo zusammen,
    es wird ja jetzt langsam Zeit, sich Gedanken an Winterräder zu machen. Aktuell haben wir auf unserem Schwarzbär 19" Räder verbaut. Auf jeden Fall würde ich gerne die Dunlop Winter Sport 5 oder die Conti Wintercontact TS850 auf die neuen Felgen bestücken lassen. Jetzt ist nur die Frage:welche Felgen bzw. Felgengröße. Da wir auch mal nach Österreich in Winterurlaub fahren wollen, benötigen wir ja Schneeketten die wir mitführen müssen und das schränkt natürlich die Felgengröße stark ein.
    Hat sich schon jemand ähnliche Gedanken machen müssen und hat eine Idee/Tipp für mich, damit ich mir die Auswahl bzw. den Kauf erleichtern kann?
    Freue mich auf eure Antworten und hoffe es kommen die ein oder andere ;-)
    Grüße und schönes Wochenende
    Markus
     
  2. #2 OctiCombi, 29.09.2018
    OctiCombi

    OctiCombi

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    AT
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Sportline 4x4 DSG 150PS
    Wenn es nur darum geht - bei uns (Österreich) gibt es keine Mitführpflicht von Schneeketten - es gibt nur eine Winterreifenpflicht, welche auch nur dann zu tragen kommt, wenn eine geschlossene Schnee/Eisdecke auf der Straße vorhanden ist.
     
  3. #3 TBarthel, 29.09.2018
    TBarthel

    TBarthel

    Dabei seit:
    22.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    MTS Automobile Oberursel
    Kilometerstand:
    0
    Die gleiche Fragestellung hatte ich auch und habe recht lange nach schneekettentauglichen Felgen gesucht.
    Am Ende waren es doch (nur) 17" auf Wheelworld WH11 7,5 x 17 ET 35 und dazu - weil er mich im Testbericht überzeugt wegen der Ausgewogenheit überzeugte - der Conti TS850 P.

    Alles Geschmackssache - und ich habe den Off Roader auch gerne in den Bergen im Schnee... :-), auch wenn man die Ketten sehr selten braucht.
     
  4. #4 timeserver, 29.09.2018
    timeserver

    timeserver

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 2.0 TSI in schwarz
    Und ich dachte in Österreich gibt es eine Mitführpflicht da es ja oftmals diese Symbole mit Schneekette gibt.

    Also auf normale 17" Felgen gehen und dann gut ist. Wenn Schnee und Offroad dann richtig.?
    Na ich werde mich mal nach 17" Räder umschauen.
     
  5. #5 kanadische_axt, 29.09.2018
    kanadische_axt

    kanadische_axt

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    387
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 140KW 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    65300
    Ich werde trotz 4x4 definitiv Schneeketten mitnehmen. Bergab können die bei Glätte echt cool sein!!!

    Bei mir sind 17“ durch das Leasing vorgegeben. Und im Winter werden es einfach nur die Stahlis. Die hätte ich mir auch ausgesucht, wenn es ein Privatauto wäre, ohne die Radkappen, denn die sind mau.

    Warum? Ganz einfach: bei geilen 19“ im Sommer sehen meiner Meinung nach 17“ Alus im Vergleich einfach so aus, als würde der Reifen verhungern. Bei den Stahlfelgen habe ich diese Wahrnehmung nicht. Sieht irgendwie nur „vorübergehend“ aus und daher reicht das.

    Das ist meine Meinung und ich denke, ich bin da ziemlich alleine...
     
    Tuba gefällt das.
  6. Skodi1

    Skodi1

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
    Das heißt dann auch Ketten Pflicht.Kommt aber eher nur auf Bergen vor, Bin Austrianer und habe auch keine Ketten und auch noch nie benötigt.Wenn du gerne im Winter auf die Berge bei uns möchtest kann es dir schon passieren, aber dann solltest du auf die 17" Zoll Felgen gehen um Ketten montieren zu dürfen.
     
  7. #7 OctiCombi, 30.09.2018
    OctiCombi

    OctiCombi

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    AT
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Sportline 4x4 DSG 150PS
    Dann hast Du eine temporäre Kettenpflicht auf diesem Straßenabschnitt (aber in montiertem Zustand). Wie mein Vorposter schon schreibt, wohne auch in den Bergen und habe noch nie Ketten benötigt. Habe bis jetzt noch nicht mal Allrad :)

    Aber andere Frage dazu - es gäbe ja auch Ketten für 18“: https://www.reifen-pneus-online.at/schneeketten/polaire/xp16-108/ (oder bin ich am falschen Dampfer?)
     
  8. #8 Robert78, 30.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Ich wohne nicht in Österreich habe aber dennoch im Winter immer die Ketten dabei.
    Denn das Wetter kann schnell mal umschlagen, und an den Orten wo ich dann hinfahre darf ich dann auch nicht ohne montierte Ketten hin.

    Daher hat der TE völlig Recht das er sich, wenn er schon neue Winterräder braucht, auch welche mit Kettenfreigabe kauft.

    Berichte das jemand in AT wohnt und, weil er nicht in die entsprechenden Gebiete fährt, noch nie welche gebraucht hat hilft da ja nur bedingt.;)

    @OctiCombi
    Natürlich gibt es auch 18" Ketten. Dazu muss man aber auch die passende Felge haben wo dann die Ketten auch erlaubt sind.

    @timeserver
    Der Konfigurator auf https://www.dotz-wheels.com/ z.B. hat auch eine Suchfunktion für Schneeketten.
    Da könnte es durchaus eine Auswahl geben wenn du wirklich größer als 17" gehen willst. Musst dann aber zur Sicherheit immer im Gutachten nochmal genau nachlesen ob der Filter wirklich stimmt und, wenn ja, welche Ketten zugelassen sind.
    Ob du dann aber auch eine Kette in der richtigen Dimension findest ist wieder ein anderes Thema.
    Würde an deiner Stelle aber den Empfehlungen folgen und bei den 17" bleiben.
     
    Tuba gefällt das.
  9. Skodi1

    Skodi1

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
    Die wissen aber so wie ich was man dort normaler weise braucht und ich wohne in den VorAlpen,
    Deshalb darf man die auf den Kodiak auch nicht fahren. 17" Zoll mehr darf man nicht.
     
  10. #10 Robert78, 30.09.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Es gibt wie gesagt auch 18" Felgen mit Kettenfreigabe im Gutachten. Steht doch ein Post drüber ganz klar drin.
    Dann ist es völlig egal was in der BA oder dem CoC bzw. der Reifenliste steht.

    Warum man generell jemanden, der extra nach Felgen mit Kettenfreigabe fragt, sagt man brauche eh keine muss man nicht verstehen.;)
     
    Tuba gefällt das.
  11. #11 Robert78, 30.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Schau mal was ich geschrieben habe.
    Das die Kettenpflicht mit Allrad anders ist weis ich. Daher habe ich auch nicht geschrieben das man Ketten haben muss. Obwohl es auch Strecken gibt wie die 4x4 Fahrzeuge nicht von der Kettenpflicht befreit sind.
    Dennoch kann man sie brauchen. Glatte Paßstraßen runterwärts z.B. hilft dir dein Allrad nämlich gar nichts.

    Aus dem Grund finde ich den Rat das der TE keine braucht weil man selbst auch noch nie welche gebraucht (oder benutzt) hast etwas zweifelhaft. ;)
     
  12. Skodi1

    Skodi1

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
    Und nochmal, niemand sagt das er keine braucht. Ich bin im Streckendienst unterwegs in den Bergen also spar dir deine Meinng den mehr im Schnee geht nicht. Da ich sehe das du keinen Kodiaq fährst solltest du eventuell mal überlegen ob es von Skoda ein Verbot git bei grösser als 17" Zoll.Hättest du das Handbuch könntest du lesen das auf Seite 304 steht NUR bis 6,5/17" Zoll und nur auf den Vorderrädern. Dem habe ich nichts hinzu zu fügen.
     
  13. #13 Robert78, 30.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Wow, was du doch für ein Niveau an den Tag legst....


    Das bezieht sich auf die Skoda Räder die auch in der Liste stehen.
    Hat man andere Räder drauf zählt das Gutachten das ausdrücklich Ketten erlaubt.

    Ich hänge es dir mal an....

    aber bei deiner Art wie du gerade schreibst wirst da das vermutlich eh nicht glauben....
     

    Anhänge:

    • doc-2.pdf
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      156
  14. #14 Robert78, 30.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Wäre es übrigens so wie du behauptest dürfte auch @TBarthel (Post #3) auf seine Räder keine Ketten montieren.
    Denn er hat zwar den selben Durchmesser, nicht aber die selbe Breite und ET die auch im Handbuch steht auf das du dich gerade so versteifst.

    In der Übersicht zur Serienbereifung stehen übrigens auch noch weitere Größen außer die in der BA genannten mit drin. Ganz offiziell von Skoda.

    Vielleicht in dem Fall sogar besser so. Denn so leid es mir tut, du liegst da falsch.

    edit:
    Kann ja jemand anders was dazu sagen. Vielleicht glaubt er es wenn es auch andere schreiben.
    Tip an den TE das auch größere Räder möglich wären habe ich gegeben, da ich helfen wollte.
    Auf weitere Sticheleien und Meinugsverboten von Usern die nur ihre Meinung gelten lassen habe ich im Sinne des Themas keinen Bock.
     
  15. Skodi1

    Skodi1

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
    Sorry aber da kann ich nur schmunzeln dazu. Nimm dir ein Bier und sei nicht Mädchenhaft.

    Dem TE würde einfach raten zum Freundlichen zu gehen und sich beraten zu lassen um auf der sicheren Seite zu sein. Nicht auf Felgenhersteller zu vertrauen ohne vorher Rücksprache gehalten zu haben mit der TÜV Abnahmestelle bei der ich schon mal 3 Tage verbracht habe wegen Felgen mit Gutachten.
     
  16. #16 Robert78, 30.09.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Wenn man Felgen montiert die ein Gutachten haben, aber keine Eintragung benötigen, ist es auch nicht nötig 3 Tage beim TÜV zu verbringen. Wollte dir der TÜV die Freigabe erteilen obwohl sie nicht in der BA standen?
    Dann würde das ja wieder passen.

    Du zweifelst in deinem Text jegliche Gutachten an indem du schreibst man solle keinem Felgenhersteller trauen und stattdessen zum Skoda Händler oder TÜV zu fahren?
    Dann müssen also ab sofort alle Autos mit Zubehörfelgen stehen bleiben wenn sie damit nicht bei einer "Beratung" waren?
    Wow...Gratuliere: Du hast deine Einstellung zu Gutachten, Freigaben und deren Sinn gerade noch mal getoppt. :P

    Dann können wir auch alle Felgen- und Räderthemen im Forum zu machen.
    Damit ist das Thema - weil aussichtsloser Fall - endgültig durch.
     
  17. Skodi1

    Skodi1

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
    Meine Felgen hatten eine Freigabe für mein Fahrzeug aber die Grösse war nicht im Typenschein angegeben.Das Gutachten hat nicht gereicht.Also so einfach war es doch nicht. Nachbau Felgen deren Grösse oder ET im Typenschein stehen sind ja nicht das Problem. Hier geht es darum das der TE Felgen haben will die er mit Ketten verwenden will die nicht in der Serienbereifung frei gegeben sind also braucht er eine Einzelabnahme dafür. Dein Gutschten das du hier gepostet hast ist vom Felgen Hersteller und nicht vom Autohersteller.Wenn die Grössenangabe von Skoda frei gegeben worden wäre für Ketten würden sie in der Freigabe stehen. Dein Gutachten bezieht sich auch auf 18 Zoll Felgen was von Skoda nicht frei gegeben ist für Ketten.
    Irgendwie reden wir von einander vorbei anscheinend. Ich sage das nur die Felgen verwendet werden dürfen die von Skoda freigebene worden sond und alles andere eine Abnahme erfordert.Du sagst das man mit dem Felgengutchten fahren darf wenn das Fahrzeug drinnen steht. Daher ist MEIN Rat das man zum Freundlichen geht und sich beraten lässt. Was dich daran stört verstehe ich nicht. Das ich Gutachten anzweifle ist nicht aus der Luft gegriffen da es genug Chinesen Felgen mit Gutachten gibt die die Traglast nicht erfüllen obwohl sie freigegeben sind laut Papier.
     
  18. #18 Robert78, 01.10.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Ich versuche es jetzt nochmal.....Respekt für deine Hartnäckigkeit.;)

    Nein, nicht zwingend. Wenn im Gutachten das gewünschte Fahrzeug mit der gewünschten Reifengröße freigegeben ist benötigt man keine Einzelabnahme. Es sei denn es ist durch die Auflagen (die dahinter stehen) gefordert.
    Das selbe gilt für Ketten.
    Montiert man eine Fremdfelge zählt einzig und allein das Gutachten und die Auflagen darin. Darin ist klar ersichtlich das die von mit als Beispiel genannten Felgen mit bestimmten Ketten gefahren werden dürfen. Auflage 12O. Ein Gutachten kann auch per Auflage auf die Freigabe des Herstellers verweisen, ist aber in dem Fall nicht so.

    Genau darum gibt es wie gesagt Gutachten.
    Im Post #3 hat auch jemand Felgen mit Kettenfreigabe und auch diese Größe (Breite und ET) ist nicht in den Papieren eingetragen.
    Genau das versuche ich dir ja die ganze Zeit zu erklären.

    Zum wiederholten mal und so leid es mir tut: Nein, das ist nicht richtig und du liegst damit absolut falsch.

    Bei allem Respekt. Wir reden hier über renomierte Felgenhersteller und seriöse Quellen.
    Ein Prüfer kann auch nur mit dem Gutachten arbeiten welche du hier Allgemein anzweifelst.
     
    i2oa4t gefällt das.
  19. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    1.032
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Das stimmt aber doch einzig und alleine für OEM Felgen. Alles was man im After-Market kauft hat eine (KBA-)Nummer auf der Felge und eine entsprechende ABE/Gutachten. Und wie Robert78 bereits schreibt gelten dann alle Auflagen und Freigaben für die Felgen. Da bescheinigt eine Prüforganisation alle Reifen-Kombinationen und Auflagen.
    Im Übrigen, ich weiß nicht wie es in AT ist, aber die Beratung vom :) bei Felgen ist nicht immer erhellend. Dann doch lieber in einem beliebigen Felgen-Konfigurator etwas suchen, ins Gutachten schauen und, wenn man sich unsicher ist, nochmals in einem Reifen-Felgen-Thread nachfragen. Es gibt im Forum Einig, die einem dann helfen.
    Oder eben, so wie Du schreibst, auf Nummer sicher gehen und beim :) für viel Geld eine OEM-Skodafelge mit Winterreifen kaufen.
     
  20. #20 JohnDoe, 02.10.2018
    JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    629
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19 mit DQ381
    Kilometerstand:
    5000-6000 km
    Geht es in dieser Diskussion nur um die Theorie, oder kennt jemand tatsächlich 18 Zoll Felgen aus dem Zubehör für den Kodiaq, die auch eine Freigabe für Schneeketten haben?
     
Thema: Winterräder für den Kodi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kodiaq schneeketten

Die Seite wird geladen...

Winterräder für den Kodi - Ähnliche Themen

  1. Suche Winterräder Skoda Superb Sportline 08/2019

    Winterräder Skoda Superb Sportline 08/2019: Hallo zusammen, bin auf der suche nach einem Komplett Satz Winterräder für meinen Superb Sportline 2.0 TDI Combi. Am liebsten wäre mir ab 17" Alu...
  2. Privatverkauf Winterräder 205/55 R16 auf Škoda LM-Felge Star

    Winterräder 205/55 R16 auf Škoda LM-Felge Star: Hallo Škodagemeinde, zum Verkauf stehen hier vier Winter-Kompletträder. Es sind WinterContact TS 860 in der Größe 205/55 R16 der Marke...
  3. Privatverkauf Vom Superb III: Alu Winterräder Brock 29 gunmetall

    Vom Superb III: Alu Winterräder Brock 29 gunmetall: Wegen Fahrzeugwechsel: 4 x Brock RC 29 18" in Gunmetall mit Semperit Speed grip 3 Bereifung. 235/45-R18V XL Lochkreis: 5/112 Felgen mit leichten...
  4. Suche Winterräder 19" für S3 SL Vega, Supernova, Phoenix

    Winterräder 19" für S3 SL Vega, Supernova, Phoenix: Ich bin noch auf der Suche nach 19" Winterräder komplett für mein S3 (SL Bj 2019) (Vega, Supernova, Phoenix etc) Gebraucht oder neu am liebsten so...
  5. Privatverkauf Supernova 19" Winterräder Komplettsatz

    Supernova 19" Winterräder Komplettsatz: Verkaufe einen kompletten Satz Winterräder auf original Skoda Supernova Schwarz, glanzgedreht. Reifen: Continental Winter Contact, Dimension:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden