wintergummi

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von snowghost, 27.11.2010.

  1. #1 snowghost, 27.11.2010
    snowghost

    snowghost

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lausitz/randpolen muskauer str. 03149 forst deutsc
    Fahrzeug:
    yeti 140pferde,experiance.black alu`s
    Werkstatt/Händler:
    derno
    Kilometerstand:
    25500
    hallo yeti-fans,der winter ist nun da.was habt ihr euren türgummis angetan?habe heute die hintertür öffnen wollen,leicht angefroren und der türgriff war auch eingefroren.das mit die gummis denk ich mal gummipflege oder silikonöl-oder spray.wie aber die feuchtigkeit aus dem türschloss kriegen :whistling:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 burro rider, 28.11.2010
    burro rider

    burro rider

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. BT
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Räthel BT
    @snowghost,
    Gummipflege ist o.k. wie angedacht.
    Türschloss: Bei Temperaturen > 0°C Kriechöl in das Schloss sprühen, damit wird Kondensfeuchtigkeit verdrängt! Für Akutfälle gibt es an jeder Tanke Türschlossenteiser! Früher hat man mit den Feuerzeug den Schlüsselbart erhitzt und dann das Schloss geöffnet,

    M.f.G.
    Leo
     
  4. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Tja früher als noch ein jeder geraucht hat ging das...

    Aber in Zeiten der Fernbedienten Türschlösser obsolet.

    Mir ist wirklich seit Jahren kein Schloß mehr eingefroren.
     
  5. #4 skijacke, 01.12.2010
    skijacke

    skijacke

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Türgummis habe ich mit Gummipflege eingerieben und ich hatte nicht gedacht, dass ich bei einem Neufahrzeug die Griffe vorbereiten muss für den Winter.
    So sind mir die hinteren eingefroren.
    Ich habe Balistol Sprühöl zum auftauen und fetten genommen. Dauerte etwas aber jetzt frieren sie nicht zu. Jedenfalls bisher, mal sehen, wie es morgen früh nach - Grad ausschaut.
    Gruss skijacke
     
  6. #5 Yetiman012010, 02.12.2010
    Yetiman012010

    Yetiman012010

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Out of Rosenheim
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 2 x4 Active
    Werkstatt/Händler:
    T. Suhlendorf
    kleiner Tip,

    Türgummis mit Lippenpflegestift ala Labello einfetten. Billigste Lösung für 1 € bei Lidl und Co. Das schützt und pflegt die Gummis :thumbup:
     
Thema:

wintergummi