Winterfest???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von eric_draven_10, 07.11.2005.

  1. #1 eric_draven_10, 07.11.2005
    eric_draven_10

    eric_draven_10 Guest

    hallo

    wie mache ich denn meinen kleinen fabia winterfest, oder besser gesagt, auf was sollte ich alles achten und was alles beachten????


    und zu guter letzt: was ist gut für das nichteinfrieren der türgummis? Hirschtalg oder Glycerin Stift???? :hmmm:

    Danke Tino
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turbo-bastl, 07.11.2005
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    naja, achten solltest du auf die Standard-Geschichten: Reifen, gefrierfestes Kühl- und Scheibenwasser, Licht etc... eigentlich das, was man als Interessierter automatisch macht.

    Ich nutzte für die Türgummis immer einen Labello-Stift. Einmal am Occi, dann am Fabi und leer ist er. Hat sich aber bewährt - hält i.d.R. den ganzen Winter lang.
     
  4. #3 Brainbug, 07.11.2005
    Brainbug

    Brainbug

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Enschede
    Also für die Türgummis tut es fast jeder handelsübliche Gummipflegestift. Der schon angesprochene Labelle sollte aufgrund des hohen Fettgehalts auch funktionieren, die Methode war mir aber neu.

    Ansonsten auf jeden Fall den ausreichenden Frostschutz für das Kühlwasser prüfen, Frostschutz in die Scheibenwaschanlage füllen und die Batterie testen, falls sie nicht mehr die neueste sein sollte.

    Und das richtige Zubehör parat halten. Eiskratzer und/oder Scheibenenteiserspray, einen Schneebesen zum Autoabfegen und ganz wichtig: die Winterreifen aufziehen lassen.

    Und zuletzt natürlich noch die Lichtanlage des Autos überprüfen, denn besonders im Herbst und Winter wird man schlecht gesehen. Damit solltest Du dann gut durch den Winter kommen.
     
  5. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Moin,

    ja das übliche wie oben schon steht, Labello geht tatsächlich oder auch dünn Melkfett, Nivea o.ä... WD-40(backt net so wie Fett)

    Frostschutz (Scheibenwasser und Kühler) Batteriepole einfetten (vorher sauber machen), LICHT!!
    Winterreifen und das wars.
    Naja pack ruhig mal `ne Decke in den Kofferraum und eiskratzer usw, aber das kannst Dir bestimmt auch so denken :elk:

    Wenn Du es gut meinst, dann Wasch ihn gründlich und WACHSEN von HAND!

    Gruß Knappi
     
  6. #5 NiteCrow, 07.11.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Noch wichtiger sind die Handschuhe :smoke:

    Und was noch ganz gut ist: Eine Frontscheibenabdeckung aus Thermomaterial (eine Seite matt, die andere glänzend). Ist das beste was es gibt, neben einer Halbgarage.
     
  7. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Was wichtig ist und mich zB sehr nervt: Scheibenwischer!
    Schau dir an ob das Wischergebnis 100% ig ist, sonst neue draufmachen.
    Wenn du länger draussen parkst empfehle ich die Wischer aufzustellen, damit die nicht festfrieren.

    Leg dir ne schöne Decke ins Auto, falls du mal liegenbleibst oder im Stau stehst.

    Reifenluftdruck kontrollieren, kannst ihn ruhig etwas höher machen, da der bei tieferen Temperaturen abfällt.
    Leg dir ne Taschenlampe ins Auto, Batterie würd ich nicht reinmachen, sondern separat dazu legen, damit die auch voll ist wenn du mal die Lampe brauchst.


    MfG


    gelig
     
  8. #7 turbo-bastl, 07.11.2005
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Scheibenspray ersetzt erfahrungsgemäß nicht ansatzweise einen Eiskratzer. Wenn, dann erleichtert es maximal das Kratzen, aber auch nur an der Oberfläche. IMHO rausgeschmissenes Geld.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schnorchi, 07.11.2005
    Schnorchi

    Schnorchi Guest

    kann ich nur bestätigen, hatte auch ma solches zeug, gebracht hats aber nichts...es geht doch nichts übers ordentliche kratzen...und die frontscheibe kann man bei bedarf eigentlich bequem und einfach mit ner folie abdecken...
     
  11. #9 NiteCrow, 07.11.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Das Zeug ist echt sch...

    habs mir mal auf die Scheiben gesprüht und mich gefreut, dass alles frei ist. Schön losgefahren, ab auf die Hauptstraße und nach 2 min wirklich in sekundenschnelle alles vereist und ich konnte nix mehr sehen ... echt prima gewesen... gleich ab inne Tonne damit :müll:
     
Thema:

Winterfest???

Die Seite wird geladen...

Winterfest??? - Ähnliche Themen

  1. Neptune winterfest ?

    Neptune winterfest ?: Hallo liebe Gemeinde, da Ende Oktober mein RS kommt und ich noch keine Winterreifen habe wollte ich auf die original Felgen Winterpneu`s aufziehen...
  2. Auto Winterfest machen

    Auto Winterfest machen: Hi, mein Fabia hat keine Klima, im Winter könnte das etwas problematisch werden.(bzw. länger dauern) Was sind eure Tipps gegen vereiste Scheiben?...
  3. Machen Sie Ihr Auto winterfest!

    Machen Sie Ihr Auto winterfest!: Machen Sie Ihr Auto winterfest! Der Winter hat in den vergangenen Tagen schon an die Tür geklopft. Nachtfrost und Tagestemperaturen unter 10 °C...