Winteranspringproblem

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von kron, 31.01.2011.

  1. kron

    kron

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    seit dem Kauf im November hatte ich mit meinem Fabia Combi (100 PS) Probleme, ihn anzukriegen, wenn es richtig kalt ist (so ab -5° wurde es eng).
    Da die vorhandene Batterie schon ziemlich alt war, habe ich eine neue gekauft, nicht irgendwas zum Naschen, sondern eine MOLL M3 plus K2 mit 58Ah.
    Zunächst alles prima, wobei die dicken Wintertage dann auch erstmal ausblieben.
    Gestern Abend fuhr ich 350 km mit dem Wagen, stellte ihn spät Abends ab.
    Heute morgen möchte ich ihn wieder anlassen - NICHTS! Der Anlasser zuckt nicht mal. Sonst ging aber alles Elektrische, also Funk-ZV funktionierte, und das Mäusekino ging auch an, als ich den Schlüssel drehte.
    Ich habe beim Anlassen auch mal gewartet, bis die Benzinpumpe hinten wieder ruhig war, und auch sonst waren natürlich keine weiteren Verbraucher an.
    Die Batterie hat so ein Auge, wo ich grob den Ladezustand sehen kann, das zeigte grün an, also voll.
    Dann bat ich noch einen netten Herren um Starthilfe, aber auch damit lief nix, kein Mux hat das Teil gemacht, als wäre kein Anlasser drin.
    Ich bin nun 99,9% sicher, dass nicht der Anlasser von heute auf morgen kaputtgegangen ist und denke, dass das Auto anspringen wird, wenn es nicht mehr so kalt ist.
    Trotzdem ist das natürlich kein Zustand, wenn ich den Wagen nur als Sommerfahrzeug nutzen kann. Ich wohne im Thüringer Wald, und hier wird es schon ordentlich kalt, und auch dann soll das blöde Ding angehen, andere Autos um mich rum schaffen es ja auch.
    Lange Rede kurze Frage - Was kann das Problem bei mir sein?
    Ich bin schon jetzt dankbar für alle Hinweise! :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meisterB, 31.01.2011
    meisterB

    meisterB

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    96524 Föritz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 6Y Bj. 2003
    Kilometerstand:
    158000
    Hast du mal versucht den Anlasser trotzdem mit dem Hammer ein bisschen zum drehen zu bewegen?
    Klingt wirklich verdammt danach.
    Ev. ist er nur ein einer blöden Stellung. Oder der Magnet ist wirklich hin.

    MFG Sebastian
     
  4. kron

    kron

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    8
    Mangels Zeit habe ich heute Morgen nichts weiter probiert.
    Blöde Stellung mag natürlich sein.
    Würde "Magnet hin" erklären, dass er bei höheren Temperaturen wieder funktioniert?
     
  5. #4 meisterB, 31.01.2011
    meisterB

    meisterB

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    96524 Föritz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 6Y Bj. 2003
    Kilometerstand:
    158000
    Mmm...
    Man kann da nicht reinschauen, aber ließ DAS mal.
    Die Idee mit dem Fett hatte ich auch schon...

    MFG Sebastian
     
  6. kron

    kron

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    8
    Öhm, gibt es irgendwo ein Bild / eine Wo-ist-was-Übersicht des Fabia-Motorraums?
    Habe einen 100PS 16V Benziner.
     
  7. #6 meisterB, 02.02.2011
    meisterB

    meisterB

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    96524 Föritz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 6Y Bj. 2003
    Kilometerstand:
    158000
    Suchst du den Anlasser?
    Is das Teil an der Getriebeglocke wo das dicke Kabel ran geht.

    MFG Sebastian
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. rinol

    rinol

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo also da hilft nichts als Anlasser ausbauen, Magnetschalter prüfen und evtl einen anlasser vom Schrott besorgen oder halt im Tausch. Sonst wirst du nicht mehr froh Oft gibts auch ein Pferd zu verschenken . :)
     
  10. kron

    kron

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    8
    Also ein leichter freundlicher Klaps mit dem Radschlüssel auf den Anlasser hat ihn tatsächlich wieder zum Laufen gebracht.
    Ich werde das erstmal weiter beobachten, bevor ich Geld ausgebe, zumindest habe ich mal eine kurzfristige Notlösung, für die ich euch sehr danke!
    Ist nämlich echt blöd, wenn man Starthilfe bekommt und die Karre springt immer noch nicht an! :-O
     
Thema:

Winteranspringproblem