Windschutzscheibe ist am Rand plötzlich wiesslich eingefärbt, ohne Schaden

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von PaulderPON, 07.05.2015.

  1. #1 PaulderPON, 07.05.2015
    PaulderPON

    PaulderPON

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    42553
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi E5 2.0 TDI 110 KW
    Werkstatt/Händler:
    Hülpert, ehemals SBB-Dortmund
    Kilometerstand:
    89150
    Hallo Gemeinde,

    ich bin gestern nach der langen Fahrt von Hamburg nach Hause mal wieder um mein Auto gegangen und mir ist dann aufgefallen, das ich an dem oberen Beifahrerrand meiner Windschutzscheibe eine weißliche Einfärbung habe.
    Darauf hin habe ich heute mit meinem freundlichen telefoniert, de meinte ich solle vorbei kommen er schaut sich das an, macht Bilder und fragt bei Skoda nach ob das Garantie ist.
    Darauf teilte ich Ihm mit, das ich für die Info keine 120 km fahre, sondern ich sende ihm die Bilder zu, die er sonst gemacht hätte und dann soll er die Anfrage an Skoda schicken.
    Er stimmte nach kurzem Überlegen zu und ich bin gespannt was daraus wird.
    Es ist die Original Scheibe; kein Steinschlag, zu mindestens an der Stelle nicht.
    Hier mal ein paar Bilder dazu.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 0²ctavist, 07.05.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    Da ist Feuchtigkeit in die Scheibe , genauer gesagt zwischen die beiden Scheiben, in die Silikonschicht eingetreten. Die Scheibe ist entweder nicht richtig eingebaut bzw nicht richtig kantenversiegelt.
     
  4. #3 Trust2k, 07.05.2015
    Trust2k

    Trust2k

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2.317
    Zustimmungen:
    401
    Ort:
    Sulzbach
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TSI DSG
    Würd ich auch sagen, durch die Kapillarwirkung hat sich Wasser dazwischen gemogelt, das gibt eine neue Scheibe, die Kalkflecken gehen nicht mehr raus.

    Die Feuchtigkeit hängt zwischen den beiden laminierten Scheiben.
     
  5. #4 PaulderPON, 07.05.2015
    PaulderPON

    PaulderPON

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    42553
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi E5 2.0 TDI 110 KW
    Werkstatt/Händler:
    Hülpert, ehemals SBB-Dortmund
    Kilometerstand:
    89150
    Ich gehe auch mal davon aus, das ich eine neue Scheibe bekomme, ist nur die Frage wie lange das dauert.
    Ich werde hier berichten wie das ganze weiter geht.
     
  6. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    258
    Die kann auch "nur" Luft gezogen haben, Ergebnis ist aber das gleiche. Da ist übrigens kein "Silikon" zwischen. Silikon gibt's im Bad.
     
    Streiko gefällt das.
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. MiBu

    MiBu

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    31832 Springe bei Hannover
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback Style+ 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida in Hemmingen
    Kilometerstand:
    17453
    Off Topic: oder bei Frauen...:rolleyes:
     
  9. #7 0²ctavist, 08.05.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    Du hast Recht, es ist genauer eine Folienschicht aus Schmelzkleber, so ähnlich wie die Stiftpatronen der Heißklebepistolen.
     
Thema: Windschutzscheibe ist am Rand plötzlich wiesslich eingefärbt, ohne Schaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontscheibe plötzlich kaputt

Die Seite wird geladen...

Windschutzscheibe ist am Rand plötzlich wiesslich eingefärbt, ohne Schaden - Ähnliche Themen

  1. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  2. DSG Schaden durch Fehlbedienung?

    DSG Schaden durch Fehlbedienung?: Hallo Skodacommunity, folgendes Problem. Vorhin kam meine Frau daheim an und stellte mein OctaviaRS in Wählhebelstellung "D" mit angezogener...
  3. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...
  4. Schaden am Armaturenbrett?

    Schaden am Armaturenbrett?: Hallo, seht ihr auf eurem Armaturenbrett auch die Umrisse vom Airbag? Wo wir unseren O3 neun bekommen haben, war das noch nicht zusehen. Ist...
  5. Xenon Licht blendet plötzlich andere

    Xenon Licht blendet plötzlich andere: Moin! Hatte gestern 500km vor mir, teils in der Nacht. Auf einer Landstraße haben mich 4-5 Autos in Reihe mit Lichthupe angeblinkt, der letzte...