Wind pfeifft durch die Frontscheibe

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Korryptos, 01.10.2013.

  1. #1 Korryptos, 01.10.2013
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Hallo Leute.

    Folgendes ist mir aufgefallen. Beim fahren auf der Autobahn mit ca 100 kmh ist mir ein Pfeiffen in meinem Feli aufgefallen. Nicht sehr laut aber man nimmt es schon wahr und es nervt unglaublich, denn es hat ungefähr die Tonhöhe eines Schnellkochtopfes. Das Pfeiffen beginnt bei 70 km/h und wir höher und lauter, je schneller man fährt. Es ist nicht Drehzahl oder Gangabhängig, nur Geschwindigkeitsabhängig. Erst dachte ich, mir pfeiffts das Kühlwasser raus, aber Anzeige bei 90 Grad und nach einer Woche Fahrt mit dem Problem haben sich die Flüssigkeiten auch nicht verringert. Es muss also der Wind sein. Es muss auch von der Frontscheibe kommen, denn wenn man die Fenster öffnet, ist es immernoch zu hören. Heute hab ich mal während der Fahrt von innen mit der Faust gegen die WIndschutzscheibe gedrückt und siehe da, sie bewegt sich ganz wenig und das pfeifen wird lauter. Drückt man den Scheibengummi von innen mit Kraft gegen die Scheibe, verschwindet das Pfeiffen.

    Vor ca 2 Jahren ist meine Frontscheibe bei ATU mal gewechselt worden, wegen eines Steinschlags. Kann es damit zu tun haben bzw. habe ich da noch Ansprüche auf eventuelle Nachbesserung wegen dem Geräusch? Es nervt unglaublich. Wassereinbruch kann ich nicht feststellen. Seit dem ich das Pfeiffen bemerkt habe, hat es aber auch noch nicht wirklich stark geregnet.

    Btw: Ist die Feli Scheibe eigentlich nur "eingelegt" oder geklebt?

    Was kann ich dagegen tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 01.10.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Da ja ein Scheibengummi vorhanden ist...nein, ist "eingelegt".

    Glaube nicht das Du da was bei ATU erreichst...aber versuchen würde ich es zumindest.
     
  4. #3 Korryptos, 01.10.2013
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Hm dacht ich mir fast, dass ich da schlechte Karten habe. Habe die Rechnung grad gefunden, die Scheibe ist gewechselt worden am 05.04.2011 für 403 Euro. Den Schaden hat die Teilkasko übernommen. In der Rechnung steht leider nur "Scheibentausch gemäß Anlage". Die hätten ja auch mal den Gummi erneuern können....

    Hat vielleicht jemand Lösungsmöglichkeiten für das Problem? (Ausser vielleicht ein weiterer Steinschlag :D )
     
  5. #4 dathobi, 01.10.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Eine neue Dichtung währe eine Möglichkeit...
     
  6. #5 Korryptos, 01.10.2013
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Ja ok, ich meinte eine Lösung die den Wert des Autos nicht übersteigt. Ganz ehrlich, selber an die Scheibe trau ich mich nicht ran. Und in eine Werkstatt die Dichtung zu ersetzen, stell ich mir recht teuer vor. Oder ist das wohl mit einer Stunde Arbeit getan?

    Ich seh schon auf was das hinausläuft, ich werd wohl mal bei meinem Freundlichen fragen müssen, der kann mir da ganz genaue Angaben machen...
     
  7. #6 dathobi, 01.10.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Was erwartest Du?

    Es hört auf zu Pfeifen wenn Du gegen die Scheibe drückst...also Dichtung neu machen und gut ist...ist übrigens kein Hexenwerk, so eine Dichtung zu tauschen.
     
  8. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Was mich wundert ist, dass das Geräusch erst nach über zwei Jahren auftaucht. Normalerweise bewegt sich die Scheibe im Rahmen ja nicht wirklich.

    Der Wechsel des Gummis ist eine Möglichkeit, jedoch ist bei einer gebrauchten Scheibe das Risiko etwas erhöht, beim erneuten Einbau zu reißen. Weil es sind ja massig kleinster Steinschläge vorhanden, und während des Einziehens des Gummis entsteht eine gewisse Spannung im Glas.

    Ich kann nur schwer schätzen was es kosten wird, aber das Gummi ja bestimmtr mindestens 30,- Euro, dazu ein bis zwei Stunden Arbeitszeit. Lohnt das?
     
  9. #8 Schrauber S110R, 01.10.2013
    Schrauber S110R

    Schrauber S110R

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Skoda S110R ; VW Caddy 2,0TDI "Kastenwagen" ; O3 Combi 1,4TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd (Octavia), Autohaus Schüler (Caddy)
    Kilometerstand:
    S110R 261000 ( wird sich so schnell nicht ändern, immernoch in Restauration); Caddy 60000; O3 11500
    Hast Du immernoch Teilkasko???

    Falls ja, sollte der Austausch kein Problem sein...

    Wie Cordi schon schrieb sind bestimmt einige Steinschläge vorhanden, sollten diese auch noch im Fahrersichtfeld sein - muß die Scheibe getauscht werden und dabei den alten Gummi mit austauschen

    Selber machen ist eigentlich kein Problem, aber das Risiko das die Scheibe reißt ist extrem hoch, bei meinem 110R wollte ich nur das Aluprofil im Gummi ausbauen, hatte vorher auch ganz viel FIT (Spülmittel des Ostens) verwendet, an einer Ecke hats dann doch kaum merklich geklemmt - knack Scheibe im A....
    Die Scheibe wurde ca. 1,5 Jahre vorher neu eingebaut, mit Gummi aus DDR-Lagerware der dann schnell undicht wurde
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 felicianer, 01.10.2013
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.082
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Mein Felicia hatte damals auch so ein pfeiffen! Hat mich total genervt.
    Bei mir war es damals die Tür, die am Scharnier etwas ausleiert war und somit etwas überstand und von vorn der Wind reinfahren konnte...
     
  12. #10 Korryptos, 02.10.2013
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Danke für eure Anregungen. Teilkasko habe ich noch, allerdings nicht wirklich Steinschläge, zumindest nicht solche, dass man die Scheibe tauschen würde, da bin ich mir sicher. Ich werde es jetzt mal weiter beobachten. Heute morgen musste ich das erste mal Kratzen. Ich warte ein paar kältere Tage und Nächte ab, evtl gibt es sich wieder von alleine. Wenn nicht muss ich halt mal sehen, eventuell muss ichs dann halt ertragen :)

    Danke.
     
Thema: Wind pfeifft durch die Frontscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo pfeifen frontscheibe

Die Seite wird geladen...

Wind pfeifft durch die Frontscheibe - Ähnliche Themen

  1. Abdeckung Frontscheibe

    Abdeckung Frontscheibe: Hi, kurze Frage - habt ihr eine Empfehlung für eine Abdeckung für die Frontscheibe? Wenn mein schwarzer O3 in der Sonne steht, kann ich drinnen...
  2. Beheizbare Frontscheibe nachrüsten

    Beheizbare Frontscheibe nachrüsten: Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem nachrüsten einer beheizbaren Frontscheibe? Sind schon Anschlüsse (Kabelbaum) dafür in jedem Fahrzeug verbaut?...
  3. beheizbare Frontscheibe, Naviempfang?

    beheizbare Frontscheibe, Naviempfang?: Hallo, wir haben einen S3 Combi bestellt. Ohne Navi, aber dafür mit beheizbarer Frontscheibe. Hat eine(r) von euch auch diese Scheibe und nutzt...
  4. Gefrorene Frontscheibe von innen

    Gefrorene Frontscheibe von innen: Hallo zusammen, ich brauche einen Rat. Meine Frontscheibe ist morgens von innen gefroren. Obwohl das Auto innen soweit trocken ist. Hat jemand...
  5. Beheizbare Frontscheibe - Handys / TOMTOM navi Probleme

    Beheizbare Frontscheibe - Handys / TOMTOM navi Probleme: Hallo zusammen, mein Händler hat mir gestern mitgeteilt, dass wenn ich einen neuen Skoda Superb III mit der beheizbaren Frontscheibe bestelle,...