Wind- bzw. Strömungsgeräusche

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von babykombi, 14.09.2004.

  1. #1 babykombi, 14.09.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community, mal wieder ein Beispiel für eine ratlose Werkstatt - daher meine Frage an Euch:

    Ab ca. 120 km/h tritt an der hinteren rechten Tür ein Wind- (meine Werkstatt sagt: Strömungs-) geräusch auf. Es klingt, als ob das Fenster einen kleinen Spalt offen wäre - ist es natürlich nicht. Nach der Probefahrt mit dem Meister auf der Rückbank sagte dieser, das Geräusch käme irgendwo so aus Richtung des Türschlosses bzw. Griff. Daraufhin wurde die Tür etwas strammer eingestellt (versetzen des Schlossbügels an der Karrosserie). Geholfen hat es nicht.

    Jetzt hoffe ich auf konstruktive Vorschläge von Euch!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 14.09.2004
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    2 Vorschläge:Dichtung oben am Türauschnitt(Dachunterkante)lose oder verschoben ; Lackierte Kunststoffleiste,die oberhalb des letzten Seitenfensters verläuft löst sich ab 120 1-2 mm ab.Das kann ganz schön nerven.Eine 3. aber etwas eigenwillige Massnahme:Es kann sein,dasder Winkel des Türrahmens(der die Scheibe umfasst) nicht exakt mit dem der Karosse übereinstimmt.Mit ein bisschen Mut und OFFENEM Fenster kann man das aber korrigieren :D sprich so biegen,das es passt.
     
  4. #3 babykombi, 14.09.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip. Werde mal die 3 Sachen probieren und mich dann melden.
    Vorab aber noch eine Frage: in früheren Zeiten wurden die Türen mit Folien zum Innenraum hin abgedichtet - wie ist das bei Fabia heute??
     
  5. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    mit alu blechen die sich "aggregateträger" schimpfen weil darn die fensterheber und ZV komponenten fixiert sind.

    keine folien mehr.

    kleines manko war anfangs das die dichtung dieser plannten am rand wie nen schwann aufquoll und so manchmal n schwall wasser in den innenraum kam.
     
  6. #5 babykombi, 15.09.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    @skodabauer

    Hat leider nichts ergeben.
    Zu 1) Dichtung sitzt richtig
    Zu 2) Leiste mit Klebeband fixiert
    Zu 3) Passt

    Gibt es weitere zu prüfende Vorschläge? Wäre Euch sehr dankbar :anbeten:
     
  7. #6 Dieselwiesel, 15.09.2004
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Guest

    Hallo,

    ich hatte bis vor kurzem das selbe Problem bei meinem Fabi Combi Mdj 04. Ab 120 km/h hatte man immer das Gefühl hinten sei ein Fenster offen.

    Erst der zweite "Freundliche" konnte den Fehler wirklich abstellen.

    Bei mir waren es zwei Dinge:

    1. Die Kunststoffverblendung an der letzten Seitenscheibe (Kofferraum)
    war lose und wurde komplett vollflächig neu verklebt. Diese lässt sich jetzt 0 mm mehr anheben. Vorher war Sie im oberen Bereich locker und der Wind hat sich hier gefangen. Mit Klebeband hatte ich es auch erst versucht.
    Hat aber nichts gebracht

    2. Die rechte hintere Tür wurde neu eingestellt und gerichtet.
    Optisch hatte ich auch nicht den Eindruck das diese schief oder nicht den Konturen entsprechend sitzt

    Jetzt herrscht absolute Ruhe auch bei höheren Geschwindigkeiten.
    Mir hat das VW-Audi-Skoda Autohaus Groh in Neuhofen geholfen
     
  8. #7 babykombi, 20.09.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    So, nach einer Woche Testfahrten und etlichen Metern Malerkrepp habe ich die Lösung bei meinem Auto gefunden: das Dreieck-Fenster in der hinteren Tür. Habe meinen Freundlichen schon informiert - er bestellt eine neue Dichtung. Wenn die drin ist, na dann schaun mer mal, dann wearma seehn :zwinker:. Werde abschließend berichten.
     
  9. #8 babykombi, 15.10.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Nach 2 Versuchen sieht es nun besser aus.

    Beim ersten Mal wurde nur ein Dichtstreifen an der hinteren Ecke des Fensters eingeklebt - Erfolg gleich null.
    Bei zweiten Versuch wurde die gesamte Dichtung des Fensters (die Dichtung gibt es nur mit Fenster!! :nieder:) erneuert - ebenfalls null Erfolg.
    Dann kam ein netter und schlauer Mensch :casanova: in meiner Werkstatt auf die Idee, den gesamten unteren Bereich des Dreieckfensters mit einem Dichtstreifen abzukleben - noch nicht perfekt aber deutlich :freuhuepf: besser.
    Für alle Geräuschgeschädigten möge dies als Tipp dienen.

    Nochmal vielen Dank an alle, die sich mit Tipps, Ideen und Vorschlägen beteiligt haben.
     
  10. #9 babykombi, 02.03.2005
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    jetzt gibt es endlich eine finale Lösung (dem Octi 2 sei Dank!!).
    Meine Werkstatt rief mich an und teilte mit, dass es ein vergleichbares Problem beim neuen Oktavia gibt. Da für meinen Fabia noch immer keine Lösung von Skoda vorliegt, wollte man die Herstellervorgabe für den Oktavia2 ausprobieren.
    Nach dem Motto: Abends gebracht am nächsten Abend gemacht ging meine Werkstatt zur Sache.
    Und..... es hat geklappt. Deshalb an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn P. vom Autohaus A. in E.
    Was wurde gemacht? Die äußere Dichtkante des hinteren Tür-Dreieckfensters wurde im unteren (Eckbereich) eingeklebt.
    Als Alternative kann man auch Fenster-Dichtmasse (wurde früher zum Abdichten der Front- und Heckscheiben mit Gummidichtung verwendet) von z. B. Teroson nehmen.

    Munter abgedichtet (sorry OlBe :-)) )

    Babykombi
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Tranberg, 04.09.2005
    Tranberg

    Tranberg

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dänemark
    :nieder:

    Neues Fabia Combi Freitag abgeholt.

    Extreme Windgeräusche ab 160.

    Bleibt nur die Fenster-Dichtmasse-Lösung übrig?

    Dann lohnt es sich wohl kaum den Händler zu stören?
     
  13. #11 Tranberg, 06.09.2005
    Tranberg

    Tranberg

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dänemark
    Es kommt mir vor dass die Geräusche bei die meisten betroffene Combis von rechts kommen.
    Der rechte Rückspiegel ist kleiner als der linke und vieleicht der Übeltäter?
     
Thema:

Wind- bzw. Strömungsgeräusche

Die Seite wird geladen...

Wind- bzw. Strömungsgeräusche - Ähnliche Themen

  1. Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn

    Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn: Hallo, wie hoch ist eigentlich beim Nachziehen der Radschrauben das Drehmoment bei Alufelgen? Ich hatte hier mal etwas mit um die 100 Nm im...
  2. Farbcode und Rückfahrscheinwerfer bzw PDC

    Farbcode und Rückfahrscheinwerfer bzw PDC: Hallo, erst mal die Frage ob mir jemand zur FG-Nr. TMBHE61Z672092346 den Farbcode mitteilen kann. Zum nächsten Problem. Seit einiger Zeit gehen...
  3. Mirrorlink bzw. Video in Motion

    Mirrorlink bzw. Video in Motion: Hallo, hat jemand von euch so was (oder Ähnliches) verbaut? [ATTACH] [ATTACH] Hat ja den Vorteil, dass man alle Navi-Apps verwenden kann. In...
  4. Wartungs- bzw. Inspektionsspezifikationen des Herstellers

    Wartungs- bzw. Inspektionsspezifikationen des Herstellers: Woher bekomme ich detailierte Hersteller-Informationen für die Vertragswerkstätten?
  5. Geräusche Zahnriemen bzw. Rollen

    Geräusche Zahnriemen bzw. Rollen: Hallo, meine Werkstatt VERMUTET bei meinem F2 Geräusche von einer Umlenkrolle oder Riemenspanner des Zahnriemens. Den Keilrippenriemen haben sie...