Wildunfall, Waschbär mit 100km/h

Diskutiere Wildunfall, Waschbär mit 100km/h im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bei meinen Skoda Fabia Kombi facelift von 2005, 1,9TDI , ist die Stoßstange Fahrerseite beim oben genannten Vorfall ziemlich in...

  1. #1 skodafabia1, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2015
    skodafabia1

    skodafabia1

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen /THÜRINGEN
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA 1,9 TDI 101 PS, Elegance, EZ. 05.2002,228.000;........Skoda Fabia Kombi 1,9TDI 101ps,Extra, Ez:05.2005, 132.000km
    Werkstatt/Händler:
    christian günther automobile 99974 ammern/ Dirk Weidenkaff Stegmühle 167 99974 Mühlhausen/Thüringen
    Hallo,
    bei meinen Skoda Fabia Kombi facelift von 2005, 1,9TDI , ist die Stoßstange Fahrerseite beim oben genannten Vorfall ziemlich in mitleidenschaft gezogen worden.

    Das Auto war bei VW/Skoda in der Werkstatt, die haben 1111€ schaden festgestellt ohne das auto auf der hebebühne gehabt zu haben usw.. Dabei wurde nichts von Beschädigungen am Kühler o.ä. aufgeschrieben.

    Der waschbär wurde frontal u fahrerseitig vorne erwischt.

    Meine Frage: Nun ist auf der beifahrerseite vorne unterm Kühler eine neon-gelblich,grünlich, ölige flüssigkeit am tropfen. Was ist das, es war vorher nicht. Kann das von der Klima kommen? od sind da leitungen von der servolenkung o.ä. von denen das kommen könnte? 11356045_942671039112983_230085577_n.jpg 11356087_942671042446316_1233097911_n.jpg 11291860_942686862444734_645809869_n.jpg 11304496_942686842444736_1701331189_n.jpg 11291860_942686862444734_645809869_n.jpg 11289658_942686855778068_1103734347_n.jpg
     
  2. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    Das Öl, welches der Klimaanlage zugesetzt wurde, ist da sehr wahrscheinlich. R134A verflüchtigt sich. Gilt aber nur, wenn du im Fahrzeugleben schonmal eine Klima-Wartung gemacht hast, mWn wird ab Werk kein Kontrastmittel hinzugefügt.

    Anders gesagt: ja, deine Klimaanlage ist wahrscheinlich auch betroffen und defekt.
     
  3. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.029
    Zustimmungen:
    4.569
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    Eigentlich muss Dich das alles nicht interessieren. Lass das Auto beim :) reparieren und rechne das mit Deiner Teilkasko ab. Lass aber in jedem Fall das Haarbüschel, das da an der Stoßstange hängt, sicherstellen!

    Gruß - Kay
     
  4. #4 skodafabia1, 29.05.2015
    skodafabia1

    skodafabia1

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen /THÜRINGEN
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA 1,9 TDI 101 PS, Elegance, EZ. 05.2002,228.000;........Skoda Fabia Kombi 1,9TDI 101ps,Extra, Ez:05.2005, 132.000km
    Werkstatt/Händler:
    christian günther automobile 99974 ammern/ Dirk Weidenkaff Stegmühle 167 99974 Mühlhausen/Thüringen
    danke für die Antwort,
    ja da wurde auch erst vor paar wochen die Wartung durchgeführt.
    Naja gut da werden sie das noch in die Rechnung aufnehmen müssen.
     
  5. #5 skodafabia1, 29.05.2015
    skodafabia1

    skodafabia1

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen /THÜRINGEN
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA 1,9 TDI 101 PS, Elegance, EZ. 05.2002,228.000;........Skoda Fabia Kombi 1,9TDI 101ps,Extra, Ez:05.2005, 132.000km
    Werkstatt/Händler:
    christian günther automobile 99974 ammern/ Dirk Weidenkaff Stegmühle 167 99974 Mühlhausen/Thüringen
    @Kay,
    ich wollt eine fiktive Abrechnung mit der HUK machen lassen, und das wichtigste selbst wieder herrichten.
     
  6. #6 Trust2k, 29.05.2015
    Trust2k

    Trust2k

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    461
    Ort:
    Sulzbach
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TSI DSG
    Hatte auch bereits einen Waschbären geplättet, unbedingt in den Versicherungsbedingungen nachsehen, ob der Waschbär mit in der TK drin is, ist nämlich kein Haarwild nach dem Jagdschutzgesetz, also kann es sein, da man auf den Kosten sitzen bleibt. Wichtig ist auf jeden Fall eine Bestätigung vom Forstamt !


    Bei Schäden, die Resultat eines Unfalls mit Haarwild sind, springt in der Regel neben der Vollkaskoversicherung auch die Teilkaskoversicherung ein, um den Schaden zu decken. Dabei ist es wichtig, dass es sich bei dem Wildschaden auch um einen Unfall mit einem Tier handelt, welches tatsächlich zum Haarwild gerechnet wird. So sind im Sinne des Bundesjagdgesetzes § 2 Absatz 1 Nummer 1 Tiere wie Kühe, Pferde, Hunde oder Katzen kein Haarwild, sondern domestizierte Haus- und Nutztiere. Die Unfallschäden durch einen Zusammenstoß mit ihnen wären insofern von der Versicherung nicht gedeckt.
    Anders sieht es bei wie Rot- und Damwild, Feld- und Schneehasen, Luchsen und Füchsen, Wildkaninchen, Stein- und Baummardern oder auch Wildschweinen aus. Ein Unfall mit diesen Tierarten wäre ein Fall auch für die Teilkasko-Versicherung. Anders verhält es sich bei Unfällen mit Waschbären: Da diese nicht zum Haarwild im Sinne des Bundesjagdgesetzes zählen, würde bei einem Unfall lediglich die Vollkasko-Versicherung, nicht aber eine Teilkaskoversicherung greifen. Ebenso setzt diese Versicherung ein, wenn dem Wild erfolgreich ausgewichen oder gebremst wird und durch Abkommen von der Fahrbahn oder Kollision mit einem Baum Schäden am eigenen Fahrzeug entstehen.

    Wichtig für den Versicherungsnehmer ist zu wissen, dass das eigene Auto beim Unfall in Bewegung gewesen sein muss, damit die Versicherung greift. Fällt beispielsweise ein totes Tier auf das stehende Fahrzeug, ist dieser Schaden nicht durch die Teilkaskoversicherung gedeckt. Weiterhin sei zu beachten, dass wenn das Haarwild den Unfall verletzt überlebt und davonläuft, der Geschädigte sich umgehend von der Polizei bzw. vom zuständigen Jagdpächter eine Wildschadensbestätigung ausstellen lassen muss, um Ansprüche an die Versicherung erfolgreich geltend machen zu können.

    Nicht selten müssen Gutachter im Falle eines Beinahezusammenstoßes prüfen, ob die Schilderung des/der Unfallbeteiligten der Wahrheit entspricht, auch um die Deckung der Folgekosten wie Rettungskosten etc. gewährleisten zu können. Insofern empfiehlt es sich, bereits der Polizei am Unfallort bzw. dem Jagdrevierpächter eine möglichst genaue Beschreibung sowohl des Wildes wie auch des Unfallhergangs abzugeben.
     
    Tuba gefällt das.
  7. #7 skodafabia1, 29.05.2015
    skodafabia1

    skodafabia1

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen /THÜRINGEN
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA 1,9 TDI 101 PS, Elegance, EZ. 05.2002,228.000;........Skoda Fabia Kombi 1,9TDI 101ps,Extra, Ez:05.2005, 132.000km
    Werkstatt/Händler:
    christian günther automobile 99974 ammern/ Dirk Weidenkaff Stegmühle 167 99974 Mühlhausen/Thüringen
    @Trust2k danke für die Info,

    ja bei mir sind zum Glück Tiere aller Art versichert. Die Polizei ist widerwillig zur Unfallstelle gekommen und hat eine Bescheinigung mit allen wichtigen Angaben ausgefüllt. Dafür muss ich zwar 12€ bezahlen, die bekomme ich aber anscheinend auch wiedererstattet.
     
  8. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    Na, die gehören dann in 99% der Fälle auch jemandem, der muss versichert sein, die Versicherung zahlt dann.

    Äh. Wie oft im Leben ist dir schonmal ein totes Tier auf dein Auto vom Himmel gefallen???

    Seit wann muss man für einen Polizei-Einsatz Geld bezahlen?
     
  9. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Wer schon mal gesehen hat was mit einem Reh nach dem Aufprall passiert hält das vielleicht nicht mehr für sooo unwahrscheinlich (wenn man z.B. im Gegenverkehr dann vom Reh getroffen wird; ob das dann schon tot war ist natürlich eine interessante Frage). Ich denke aber der TE bezog sich mehr auf Fälle in denen totes Wild auf der Fahrbahn liegt.
     
  10. #10 dathobi, 30.05.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.086
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Daraus resultiert doch das ich mich höchstwahrscheinlich in einem sich bewegten Fahrzeug befinde, oder?
     
  11. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Vielleicht parkst Du aber auch nur und bist gerade im Walde Pilze sammeln oder stehst an einer Kreuzung/Ampel/... . Einfach bisl Phantasie besitzen... :rolleyes:

    So ein Tier findet sich nicht selten in einer Entfernung wieder die einem Vielfachen des Bremsweges aus 100km/h entsprechen. Auch wenn es nicht lustig ist: Fahrräder bei Unfällen auf Landstraßen holt man gelegentlich auch von Bäumen wieder runter. Nur mal um die auftretenden Kräfte zu verdeutlichen.
     
  12. #12 Octarius, 30.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das wird Dir Deine Vesicherung sicher nicht erstatten. Die Polzei arbeitet bei solchen Fällen in der Regel kostenfrei. Ich frage mich wie sie die Gebühr begründet.
     
  13. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.029
    Zustimmungen:
    4.569
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    2 Denkfehler: Längst nicht jede Katze gehört jemandem, es gibt vermutlich mehr Streuner als Hauskatzen. Und: Es gibt keine Pflicht, seinen Hund/seine Katze zu versichern. Es macht Sinn, ja. Aber es ist nirgendwo vorgeschrieben.

    Gruß - Kay
     
  14. #14 Robert78, 30.05.2015
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    15000
    Nein. Ist eine durchaus gängige Gebühr für die Bestätigung eines Wildschadens. Wird auch erhoben wenn man mit dem Auto zur Dienststelle fährt, also nicht nur vor Ort.
    Kann aber natürlich auch aufs Bundesland angkommen.
    Aber mal ehrlich......die 12 Euro machen doch keinen Arm.
     
  15. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    In welchem soll das denn sein?

    Das ist ja wohl die dümmste Begründung, die ich je gehört habe.
     
  16. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    Die meinsten Katzen, die ich als "Streuner" gesehen habe, waren größenmäßig weit unterhalb eines Waschbären angesiedelt.
     
  17. #17 Robert78, 31.05.2015
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    15000
    In Bayern ist das so dirk. Und in dem Bundesland aus dem der TE stammt offenbar auch so. Da ich selbst schon einen Wildunfall hatte spreche ich da nicht vom "Hören Sagen" sondern aus Erfahrung.
    Da gibts sogar schon Urteile dazu. Früher durftes es maximal 27 DM sein, heute 15 Euro.
    Den Betrag kann der Aussteller verlangen. EGal ob Jagdpächter oder eben auch Polizei.
    Und bitte mal an deiner Ausdrucksweise arbeiten. Das sind keine "dummen Begründungen" sondern Tatsachen.
    Wenn ich einen Schaden von weit über 1000 Euro habe sind mir die 12 Euro wirklich völlig egal wenn ich dadurch eine Bestätigung habe mit der die Versicherung bezahlt. Meine Versicherung hat das damals sogar in Form der Aufwände für Schriftwechsel etc. erstattet. Und wenn nicht wäre es aben auch egal gewesen.

    Im übrigen.....ob es jetzt eine Katze, ein Maikäfer oder ein Pferd vom Himmel war......ist hier völlig egal und macht den Beitrag des Themenstartes bloß unnötig kaputt. Er weiß welches Tier es war und auch woher Zudem hat er alles was er für die Abrechnung braucht.
    Ihm ging es um die weitern Schäden, dabei sollte das Thema auch bleibeh.

    Und nachdem du hier ganz offenbar das letzte Wort haben willst wird dir das hier überlassen.........
    Also los....
     
  18. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    Und ich hatte bisher sogar mehr als zwei Wildunfälle, in Bayern, NS und NRW. Und nie musste ich dafür bezahlen, das die Polizei den aufgenommen hat. Waren immer Leihwagen, der Verleiher verlangt zwingend ein Polizei-Protokoll.

    Das ist schön für dich, aber seit wann sprichst du für den Rest der Welt? Und arbeite mal bitte an deiner Ausdrucksweise, es ist total arrogant & abwertend gg. weniger betuchten Leuten, wie du das schreibst.

    Der Beitrag des Themenstarts steht noch ganz heile da.
     
  19. #19 Hans-C., 31.05.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    110000
    egtl OT, aber: Hauskatzen muss man auch nicht versichern, die zählen zu "zahme Kleintiere" und entsprechende Schäden sind in der Regel über die Privathaftpflicht mit abgesichert. Hab auch noch nie eine Haftpflicht explizit für Katzen gesehen.

    Haftpflicht ist beim Hund (zumindest wenn er auch korrekt angemeldet ist) Pflicht, denn ohne Versicherungsnachweis gibts keine Steuermarke.
     
  20. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.029
    Zustimmungen:
    4.569
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    LOL :D
     
Thema: Wildunfall, Waschbär mit 100km/h
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschbär wildunfall

    ,
  2. zählt. der Waschbär zum Haarwild

    ,
  3. Waschbären Altmühltal

    ,
  4. waschbaer ein wildunfall,
  5. Waschbären in der Teilkaskoversicherung,
  6. waschbär wildschaden,
  7. unfall mit waschbär,
  8. wildschaden durch waschbären,
  9. waschbär Auto Versicherung,
  10. wildunfall mit waschbär,
  11. waschbär wildschaden versicherung,
  12. Unfälle mit Waschbär wildunfall?,
  13. waschbär bezahlt die teilkasko,
  14. wieso zahlt die versicherung nicht bei waschbär,
  15. unfall mit waschbär wer zahlt,
  16. jagdschutzgesetz waschbär,
  17. zählen waschbären zu wildunfällen,
  18. gehört der waschbär zum haarwild,
  19. wildunfall waschbär,
  20. zählt waschbär zu wildschaden
Die Seite wird geladen...

Wildunfall, Waschbär mit 100km/h - Ähnliche Themen

  1. Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

    Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts: Guten Tag, bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte. Ich fahre...
  2. Vibrieren ab 120km/h

    Vibrieren ab 120km/h: Hallo habe das Problem das bei meinem S3 Combi ab ca 120km/h daß Lenkrad Viebriert. Ausgewuchtet wurden diese neu. Beim Bremsen Viebriert dies...
  3. Summendes Geräusch ab 120 bis 140 km/h

    Summendes Geräusch ab 120 bis 140 km/h: Hallo Leute fahre ein Citigo Elegance 75 PS Erstzulassung April 2015 hatte 15.605 km beim freundlichen Gebraucht gekauft mit Gebrauchtwagen...
  4. Octavia Kombi FL BJ. 2017 Geräusche Amaturenbrett ab 120 km/h

    Octavia Kombi FL BJ. 2017 Geräusche Amaturenbrett ab 120 km/h: Hallo, Habe gestern mein Kombi abgeholt und bin bis jetzt mal 300 km gefahren. Soweit passt auch alles aber bei der ersten Autobahnfahrt ist mir...
  5. 1,0l 60PS Benziner vs. 1,4l 90PS Diesel Verbrauch 120km/h Autobahn

    1,0l 60PS Benziner vs. 1,4l 90PS Diesel Verbrauch 120km/h Autobahn: Hi, da ich auf der Suche nach einem neuen Auto bin, stelle ich mir die Frage, was folgende zwei Modelle bei 120km/h auf der Autobahn verbrauchen....