Wiederverkauf - Nur mit Navi?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von MajorTom123, 07.09.2015.

  1. #1 MajorTom123, 07.09.2015
    MajorTom123

    MajorTom123

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TSI (220 PS)
    Hallo,

    Beim Konfigurieren meines Superb treibt mich folgende Frage um. Kann man ein solches Auto in 6 oder 8 Jahren (so lange will ich ihn fahren) ohne Navi wieder verkaufen oder wird das eher schwierig? Eigentlich wollte ich mir den beträchtlichen Aufpreis sparen. Ich finanziere den Wagen privat und muss schon auf den Preis achten. Aber ein Kollege sagte zu mir, ohne Navi wird es schwierig, die Kiste in ein paar Jahren wieder loszukriegen.

    Ach ja: es wird ein Combi 2.0 TSI werden mit Style-Ausstattung und ein paar schicken Extras (Panoramadach, Alcantara, Sunset, etc), also keine "Vertreterkiste", sondern eher das "sportliche Familienauto".

    Was ist eure Meinung dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 07.09.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ist was dran, aber was kostet das Navi und was verlierst du nach acht Jahren? Das Gerät ist dann ohnehin veraltet.
    Im Zweifel das kleinste Navi nehmen, das kostet fast nix im Paket und Antenne ist verlegt.
     
  4. #3 superb-fan, 07.09.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Also nach 3 jahre Nutzungsdauer würde ich sagen mit Navi definitiv JA wegen dem Wertverlust! Aber 6-8 Jahre und dann noch benziner, ist eh nicht so das Navi Klientel, also kannst auch drauf verzichten.
     
  5. #4 MajorTom123, 07.09.2015
    MajorTom123

    MajorTom123

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TSI (220 PS)
    Mir ist klar, dass ich den Aufpreis für das Navi nach der Zeit nicht wiederbekomme, auch nicht zur Hälfte. Der Wertverlust von Zusatzausstattung ist normalerweise noch größer als der (eh schon große) Wertverlust des ganzen Autos. Die Frage ist eher, ob man das Auto ohne Navi überhaupt los wird. Bei einem Fabia oder selbst beim Octavia hätte ich da wenig Bedenken, aber wie ticken Superb-Käufer?
    Aber klar, nach 8 Jahren kannste das Navi eh in der Pfeife rauchen ...
     
  6. #5 martinst, 07.09.2015
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Hmmm, ohne genaues zu wissen, würde ich digidoctor zustimmen - wer will in 6-8Jahren ein uraltes Navi haben? Für interessanter halte ich die MirrorLink - Geschichte der Smartphone-Anbindung und -bedienung...
     
  7. #6 dynamo_matz, 07.09.2015
    dynamo_matz

    dynamo_matz

    Dabei seit:
    30.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    In 6, 8 Jahren ist das Ding elektroschrott. Wer sich ein Auto mit dem Alter kauft, ist auch pragmatisch genug für eine Saugnapf-lösung.
     
    Basti_Jena gefällt das.
  8. #7 fireball, 07.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Kann ich für mich nur exakt andersrum beantworten. Das Columbus 1 in meinem Octavia ist ja bekanntlich deutlich älter, war für mich aber definitv im Suchfilter für meinen 3 1/2- jährigen. Ich steh in keinster weise auf Kabelgetüddel und wollte OEM. Und grade weil das Navi beim Gebrauchtkauf finanziell kaum ins Gewicht gefallen ist, war "ohne" keine Option.
     
  9. #8 MajorTom123, 07.09.2015
    MajorTom123

    MajorTom123

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TSI (220 PS)
    Gut, danke. Dann verzichte ich aufs Navi.
    Genau das ist ja mein Gedanke. Mein Smartphone navigiert besser als jedes eingebaute Navi und ich habe es eh immer dabei. Warum sollte ich dann viel Geld ins Navi investieren, wenn ich Google Maps dank Android Auto und MirrorLink einfach im Bolero habe.
     
  10. #9 superb-fan, 07.09.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    richtig, so lange noch keine Online Staudaten zu nem bezahlbaren Kurs zu bekommen sind beim Kauf vom Wagen, würde ich das auch vorziehen. Obwohl ich das Columbus drin hab, nutze ich meistens mein Smartphone zum navigieren. Außen im Ausland da sieht die Geschichte anders aus.
     
  11. #10 digidoctor, 07.09.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Verlegte Antennen und Strippen bzw. Bordeinbindung, um eine neue Nachrüstlösung zu ermöglichen, finde ich ein Argument.
     
  12. #11 Octavinius, 07.09.2015
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Dem kann ich nur zustimmen. Besonders in dieser Fahrzeugklasse. Wobei man nie weiß, was in 6 Jahren ist.
    Für mich war ein anderes Argument ausschlaggebend: Im Business-Paket Columbus sind andere Ausstattungen inclusive, die ich sowieso wollte. Dann relativiert sich der Preis.

    Mein Ratschlag: Schau nicht nach dem Wertverlust, sondern nach dem, was Du in den 6 Jahren haben möchtest. Das Auto ist auch in Deiner angedachten Konfiguration nicht mit Taschengeld zu bezahlen. Und sich dann 6 Jahre ärgern, weil man ein Häkchen nicht gemacht hat, das wäre richtig doof.
     
  13. kunobk

    kunobk

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Laurin & Klement vFL
    Kilometerstand:
    79000
    Mal anders gesprochen...schauen jetzt mal 6-8 Jahre zurück...da gab es schon die RNS 510 ...OK nicht das schnellste Navi, aber zielsicher und noch zich fach im täglichen Einsatz.

    Dazu kommt, dass dein potentieller Käufer in 6-8 Jahren sicher entweder eine Junge Familie. Ob die ein Navi brauchen? Ungewiss...jedoch werden die sicher einem Fahrzeug mit Navi den Vorrang geben, getreu dem Motto..."Für die 1-2 Fahrten im Jahr wo wir das Navi brauchen, reicht das verbaute (vermeintlich alte) dicke aus"

    Wie über mir geschrieben, sollte ein Navi in der Fahrzeugklasse einfach dabei sein. Zuletzt aber deine Entscheidung, bzw. die deines Geldbeutels.

    Als Option evtl. vorstellbar, in 3-4 Jahren ein gebrauchtes Werksnavi nachzurüsten? (falls das überhaupt so einfach geht, bei den ganzen Einzelbaugruppen)
     
  14. tsenn

    tsenn

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Switzerland
    Fahrzeug:
    VW Passat 2.0 FSI
    Kilometerstand:
    83000
    Würde auch zu einem Navi tendieren; sehe es selber bei mir, habe damals ohne Navi bestellt (wollte kein so ein "altes" Teil haben mit wenig Updates) und schlussendlich ärgert man sich später enorm über die doch nicht zu unterschätzende Integration der Werksnavis in das Auto (Stichwort: Navigationsanzeige in der MFA, spätere ggf. mal HUD etc.)
     
  15. #14 safe007, 07.09.2015
    safe007

    safe007

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    28
    pro Navi...es gibt Fahrzeugklassen, da gehört sowas für mich zur Grundausstattung. Und ein Superb gehört definitiv dazu. Würde gebraucht keinen ohne Navi kaufen. Habe in meinem 7,5 Jahre alten E61 das genau so alte Navi Professional mit einem Garantieaustausch und einem Kartenupdate und möchte es immer noch nicht missen. Finde die ganze Handysaugnapfkabelage furchtbar.
     
  16. #15 allradfan, 07.09.2015
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Wie schon geschrieben, Skoda bietet etwa einmal jährlich eine DVD mit aktualisierten Karten für das Navi an. Die ist nicht gerade billig, aber immerhin. Außerdem ist es sowieso sinnvoll, spätestens alle vier Jahre die Karten zu erneuern (z. B. wegen aktualisierter POIs, Neubaugebiete, Stadt-/Dorfumfahrungen, Kreisverkehre).
     
  17. #16 Octavinius, 07.09.2015
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Im Ausstattungspaket Business Columbus ist 6x updaten in den ersten 3 Jahren inclusive. Also ganz so schlimm ist es nicht.
    Mit meinem O2 habe ich bei jeder 2. Routine-Inspektion ein Update machen lassen. Das war es mir wert.

    Das sieht man in Tunneln. Das Werksnavi weiß weiter, wo man ist. Auch ohne GPS auf Basis der zurückgelegten Strecke und der Lenkbewegungen. Auf diese Daten kann ein Handy oder Nachrüst-Navi nicht zugreifen. Ganz haarig wird es, wenn es im Tunnel Abzweigungen gibt.
     
  18. #17 kaffeeruler, 07.09.2015
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Oldenburg(oldb)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdebusch
    Kilometerstand:
    270000

    ist die Frage ob die Handys in 4- Jahren den röchel noch erkennen bzw umgekehrt

    was sein wir kann keines sagen, zumindest ist noch immer ein anständiges Radio/ Navi mit Festeinbau für viele ein muss zum derzeitigen stand
    Aber wie schon angesprochen wird man dann sicher auch noch was einbauen können

    Mfg
     
  19. sutcha

    sutcha

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    118
    Ich würde tendenziell sagen, dass es eben mehr als ein Navi ist und das Display für CarPlay etc. nicht verkehrt ist.

    Allerdings würde ich nie etwas nehmen, nur um auf den Wiederverkaufswert zu achten... wer fährt es die ersten Jahre, in dem es an Wert verliert? Du, und zwar nur du ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 allradfan, 07.09.2015
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Oh, das scheint neu zu sein. Bei meinem Superb II Combi, Bj. 2010 gab's das noch nicht. Aber nun ist es auch egal, denn ich bestelle nächste Woche den Combi Style, 280 PS.
     
  22. #20 Lutz 91, 07.09.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.070
    Zustimmungen:
    1.157
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Da bin ich mal gespannt, wie lange die Lieferzeit ist.

    Und natürlich später auf deinen Bericht und Bilder, wenn du ihn hast.
     
Thema: Wiederverkauf - Nur mit Navi?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wiederverkauf superb

    ,
  2. ohne navi wiederverkauf forum

    ,
  3. wiederverkauf von kartensoftware

Die Seite wird geladen...

Wiederverkauf - Nur mit Navi? - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  2. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  3. Navi Update

    Navi Update: Hallo zusammen, Trotz mehrfachen Versuchen ist es mir bisher nicht gelungen meine Navi Karten zu aktualisieren. Kann mir jemand sagen ob MIB1...
  4. Yeti Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?

    Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?: Hallo zusammen. Seit März 2012 habe ich einen Yeti. Bin sehr zufrieden damit. Aber.., ich dachte nach gut vier Jahren sollte mal das Navi...
  5. Columbus Navi spinnt!

    Columbus Navi spinnt!: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meinem Columbus Navi. Wollte mich gestern Navigieren lassen und musste feststellen das meine derzeitige...