Wiedermal Ärger mit der Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von bang, 04.11.2009.

  1. bang

    bang Guest

    Guten Abend,

    ich habe mal wieder ein Problem mit meiner Werkstatt.
    Grund für meinen Werkstattbesuch war folgendes Problem:
    Die Temperaturanzeige fiel mitten in der Fahrt einfach auf 0 herab
    und schlug nach mehreren Minuten wieder voll aus.

    Bei meinem ersten Werkstattbesuch wurde dann ein "Temperaturmesser"
    ausgetauscht, welcher das Problem beheben sollte. Leider ergab sich
    keine Änderung, um genau zu sein wurde es noch schlimmer:
    Jetzt fiel nicht nur die Anzeige auf 0, auch die Motorlüftung schaltet
    sich jetzt dazu.

    Also wieder zur Werkstatt, Problem erneut erklärt.
    Heute bekam ich dann die ernüchternde Antwort: Das Problem soll
    durch einen Wackelkontakt hinter dem Tacho entstehen, die Lösung
    dafür wäre der komplette Austausch - welchen die Gebrauchtwagengarantie
    auch übernehmen würde. Da mein Wagen aber nun 125000km runter hat,
    würde die Garantie nur 40% der Materialkosten zahlen. Die restlichen
    60% bedeutet in Euro= 570€ (!!!)

    Ich habe den Wagen mal gerade ein halbes Jahr und bin seitdem
    ca. 20000km gefahren, leider habe ich von anfang an nur scherereien
    mit Ihm gehabt und bin mittlerweile echt am Zweifeln, ob dieser
    Kauf sinnvoll war,...

    Kennt jemand das Problem? Was sagt Ihr dazu, sind die Kosten gerechtfertigt?
    Wie würdet Ihr an meiner Stelle vorgehen?

    Ich habe echt keine Lust jetzt die 570€ zu zahlen und nächsten Monat vllt vor
    einem neuen Problem zu stehen. Da ich aber bisher nur Ärger mit dem Wagen
    hatte, würde ich das nicht ausschließen,...

    Gruß
    bang
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    32000
    Privatkauf?
     
  4. #3 Boerni64, 04.11.2009
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    Skodawerkstatt ?
     
  5. bang

    bang Guest

    Kauf beim Händler, direkt bei einer Skodawerkstatt!
     
  6. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    32000
    Dann ab zum Händler, nix Kulanz, Gewährleistung ohne Zuzahlung.
     
  7. bang

    bang Guest

    Lt. meinem Händler (eben diese besagte Skodawerkstatt)
    besteht bei einem Gebrauchtwagen diese Gewährleistung nicht...
     
  8. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    Hallo bang,

    das hatte ich auch schon mal bei meinem, ich meine, das der defekte Geber Geber 67 hieß ?? konnte den damals selbst wechseln, kostete im E-Teil Handel knapp 18 Euro.....
    Dieser Geber gibt nicht nur das Signal für die Temp.-Anzeige, sondern steuert auch den Lüfter (glaube ich jetzt mal)

    Nur mal so als Tip, bevor irgendwelche unter Umständen teure Dinge geplant werden...
     
  9. #8 blauer_wikinger, 04.11.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    @Bang:
    Falsch, lass dich nicht über den Tisch ziehen!
    Er muss dir min. ein Jahr Gewährleistung einräumen. Gewährleistung = Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt der Übergabe/Vertragsabschluss Fehlerfrei.
    Tritt in den ersten 6 Monaten ein Fehler auf, muss der Verkäufer beweisen, dass dieser Fehler erst nach dem Kauf entstanden ist. Kann er das nicht (was in 99,9% aller Fälle so ist), so muss er nachbessern. Du hast das Recht zweimal eine Nachbesserung mit angemessenen Fristen zu fordern. Danach kannst du vom Vertrag zurücktreten (eine Wertminderung des Gegenstandes wegen Gebrauch müsstest du allerdings selbst tragen).

    Nach den ersten 6 Monaten tritt die Beweislastumkehr in Kraft. Dann musst du als Käufer beweisen, das der Mangel bereits vor dem Kauf vorhanden war ... das kann keiner - hier kann dann die Zusatzgarantie wenigstens etwas helfen.

    Jetzt kommt es darauf an wann du den Mangel angezeigt hast und ob du das im Zweifel auch belegen kannst.

    P.S.: sollte es wirklich das Kombi-Instrument sein - was ich nicht glaube - gibt es Firmen die sich auf die Reparatur spezialisiert haben.
     
  10. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    32000
    Hallo bang,

    dann soll sich der Händler mal mit der Mängelhaftung, speziell §475 Abs. 2 BGB in Verbindung mit §§474 + 438 BGB auseinandersetzen.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Boerni64, 04.11.2009
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    Richtig... nicht abwimmeln lassen. Er muss Dir die Gewährleistung geben...
     
  13. #11 Bernd64, 05.11.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo bang

    Lies dir das Kapitel "Haftung beim Kauf vom Unternehmer/Händler" auf dieser Seite durch.
    http://www1.adac.de/Recht_und_Rat/k...fault.asp?ComponentID=4002&SourcePageID=26895
    Dann sollte eigentlich alles klar sein.
    Wenn dein Verkäufer allerdings jetzt schon behauptet,
    daß es keine Gewährleistung für deinen Gebrauchten gibt,
    dann geht da was nicht mit rechten Dingen zu und du solltest
    eher vorsichtig sein und schon mal einen Anwalt kontaktieren.
    Oder die wollten dich erst einmal abwimmeln, um zu sehen, ob man das mit dir machen kann.

    Gruß Bernd
     
Thema:

Wiedermal Ärger mit der Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Wiedermal Ärger mit der Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  2. Motorstörung - Werkstatt aufsuchen

    Motorstörung - Werkstatt aufsuchen: Hi zusammen. Bin heute in der Stadt unterwegs gewesen (Einkaufen, etc.) und da habe ich ausgangs Stadt auf die Landstrasse von ca. 40 auf 80...
  3. Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?

    Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?: Hallo zusammen, ich habe einen Tempomat/GRA Nachrüstsatz für meinen Octavia 1Z (EZ 10/2012) gekauft und würde den gerne günstig einbauen. Das ist...
  4. Bremse defekt, Werkstatt aufsuchen...nach 1050km!

    Bremse defekt, Werkstatt aufsuchen...nach 1050km!: PS: soll natürlich Werkstatt "aufsuchen" heißen... [Ist korrigiert] Toll, gerade 1050km auf dem Tacho und nach dem Tanken stand ich da. Fahrzeug...
  5. Octavia II, 1,6 TDI zieht nicht mehr - Motorstörung, Werkstatt

    Octavia II, 1,6 TDI zieht nicht mehr - Motorstörung, Werkstatt: Hallo liebe Community, unser Octavia II, EZ 11/2011, 1,6 TDI, 92.000 km,. letzte Inspektion (Vertragswerkstatt) bei 75.000 Anfang des Jahres hat...