wieder einmal Getriebeölverlust-Schaltwelle

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von mcsteve, 24.05.2007.

  1. #1 mcsteve, 24.05.2007
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Mein Feli macht mir neben meinem KAT-Problem auch noch andere Sorgen:
    ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass das Schaltwellensimmering-Wechseln das Problem des Getriebeölverlustes nicht behebt :-( Mittlerweile gibt es auch Tropfen am Boden.

    Hab auch schon die Suche benutzt und da habe ich mir die Frage gestellt, ob man das Problem ein für alle mal lösen kann, wenn man die Schaltwelle wechselt. Bekommt man diese einzeln bei Skoda, wenn ja was kostet sie ungefähr?
    Hat jemand von Euch schon die Schaltwelle gewechselt, wenn ja wie lange war er dann damit beschäftigt?

    Wäre es vom Arbeitsaufwand her betrachtet sinnvoller, anstatt der Schaltwelle gleich das gesamte Getriebe zu tauschen?

    wieder einmal Fragen über Fragen :-)
    aber ich mag meinen Feli einfach noch nicht aufgeben....

    lg
    McSteve
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Moin,

    ist übel hoher Aufwand und nach dem Getriebezusammenbau kann es sein, daß es woanders raus tropft - oder spätestens nach kurzer Zeit wieder aus der Welle. Das war und bleibt immer eine Schwachstelle am Feli....

    Wisch immer mal wieder ab und gut ist - alles andere bringt nichts.


    Gruß Michal
     
  4. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Da muss ich Michal Recht geben es bringt nichts. Ich habe das auch mir dem schwitzen aber Tropfen Bildung hab ich keine . Schau halt alle 2 Monate mal nach dem Getriebeöl Stand und gut ist es !

    Gruß Hulk
     
  5. #4 mcsteve, 27.05.2007
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten!

    Ich muss leider was machen, weil es schon mehr als nur Schwitzen ist (es tropft schon - wenn man das Getriebeöl aufgefüllt hat, noch mehr als sonst). Nachdem das Getriebezerlegen so viel Aufwand ist mit fragwürdigen Erfolg, werde ich es mal mit Getriebetausch versuchen (ich habe ein gebrauchtes im Keller stehen, vielleicht ist es ja mit diesem besser).

    Wenn man das Getriebe tauscht - was würde Sinn machen, gleich mitzutauschen, wenn man schon mal dabei ist (Dichtungen, Simmeringe, was weiß ich alles...) ?

    thx
    McSteve
     
  6. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Meiner Meinung nach würde es reichen wen du den Simmering tauschen würdest und nicht das Getriebe. Bei mir war das auch mal so das im Skoda Autohaus die zu blöd waren den zu tauschen und der immer wieder getropft hat ,als ich das ein paar mal reklamiert habe ist Jahre ruhe gewesen also tauschen weil ich der Meinung bin das die beim einbauen scheiße baut haben.
     
  7. #6 mcsteve, 27.05.2007
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    hast Du ihn dann selbst getauscht oder haben sie irgendetwas anderes dann gemacht?

    das erste Mal habe ich ihn im Oktober tauschen lassen, das zweite Mal letzte Woche. beim 2. Mal war ich dabei - der Mechaniker ist absolut sanft mit dem neuen Simmerring umgegangen, so dass er ihn beim Einbau sicher nicht beschädigt hat, aber leider tropft es noch immer. Wenn es nur schwitzen würde, wäre es mir ja egal, aber das was ich da an Getriebeöl verliere, ist leider zu viel, also muss ich mir was überlegen...
     
  8. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hi!

    Kontrolliere beim Getriebetausch den Getriebesimmerring und auch die Kupplung mal - und auch den motorseitigen Simmerring an der Kurbelwelle.

    Viel Erfolg! Und vergiss nicht beim neuen Getriebe ÖL aufzufüllen!


    Michal
     
  9. #8 mcsteve, 28.05.2007
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michal,

    Danke für die Tips!
    Hab gleich noch Fragen - Sorry, wenn sie ev. doof klingen, aber ich kenn mich selbst nicht so aus (werde beim Getriebewechsel auch nur assistieren :-)) Allerdings soll ich die notwendigen Teile besorgen und ich denke mir, wenn man schon mal alles zerlegt, könnte man ja gewisse Sachen gleich mitmachen, wenn sie preismäßig kein Vermögen kosten.

    meinst Du den Simmerring zwischen Kurbelwelle und Getriebe? Lässt sich dieser ohne Getriebezerlegung tauschen? Mein Mechaniker will nämlich das Getriebe nicht zerlegen ;-)

    gute Idee mit dem Kupplung-checken (hab nämlich noch die erste Kupplung drinnen).
    Wg. Simmerring: meinst Du zufällig den "Kurbelwellensimmering auf der Kupplungsseite" ? Den will er nämlich auch tauschen, weils dort ganz leicht schwitzt.
    Was wir auch tauschen werden, ist das "Gummilager (Aufhängungslager)" des Getriebes. Dieses ist auch nicht mehr ganz neu...

    Danke ;-)

    mfG
    McSteve
     
  10. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Ist der Simmering nach dem einbauen sofort wieder undicht oder kommt das erst später mit der Zeit? Schau dir die Stange an ,Schmiergle sie ab mit feinen Papier und gib auf die Stange rägelmäßig Siliconöl drauf das wird dir helfen. Ich hab das auch gehabt und meiner ist dicht jetzt Du musst einfach die Gtriebestange Abschmiergeln und einsprühn mit Öl dann wird dir das nicht mehr pasieren.
     
  11. #10 mcsteve, 26.06.2007
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    ich will es ja nicht verschreien, aber mein Feli ist jetzt endlich "trocken".
    Was schlussendlich geholfen hat:

    ein Getriebetausch.

    War zwar ein ziemlicher Aufwand, aber wenn es trocken bleibt, hat es sich allemal gelohnt.
    Positiver Nebeneffekt ist, dass der zweite Gang nun viel leichter reingeht :-)
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Pille

    Pille

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 MB B 1968, 120l Bj1986, Wartburg 1,3 tourist
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst
    Hi!
    Immer die Manschette der Schaltstange am Getriebe schön mit Fett füllen, da hatte ich bis zu letzt (230000 km) beim Forman nie Probleme mit Undichtigkeiten. Wenn rauh dann glätten. Viel Spaß Pille
     
  14. #12 matthikuhl, 27.06.2007
    matthikuhl

    matthikuhl Guest

    Dr Feli hat diese Manschette nicht!
     
Thema: wieder einmal Getriebeölverlust-Schaltwelle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia getriebeöl verlust

    ,
  2. leichter getriebeölverlust bei schaltwelle

    ,
  3. skoda felicia getriebeöl Verlust

Die Seite wird geladen...

wieder einmal Getriebeölverlust-Schaltwelle - Ähnliche Themen

  1. Simmerring Schaltwelle

    Simmerring Schaltwelle: Hallo, laut meinem VW Händler ist der Simmering für die Schaltwelle nicht mehr lieferbar. Glaube die finden einfach nicht das richtige Teil......
  2. Faltenbalg über Schaltwelle gerissen

    Faltenbalg über Schaltwelle gerissen: Faltenbalg über Schaltwelle ist gerissen. Im Haynes steht, dass zuerst die Schelle ab muss und der Spannstift darunter rausgeschlagen werden muss....
  3. Schaltwelle abdichten

    Schaltwelle abdichten: Ein bekanntes Problem: Die Felicia Schaltwelle läuft bei höherer Kilometerleistung ein und der Simmerring wird undicht.Ein neuer Simmerring bringt...