Wieder einmal beim Freundlichen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von reddriver, 11.11.2008.

  1. #1 reddriver, 11.11.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Morgen Loide.
    Hab meinen Fabia wiedereinmal in die Werkstatt gebracht und wollte euch ein wenig auf dem laufenden halten.
    Also,
    zum einen wird heute der Heckwischermotor gewechselt, weil dat Teil in den letzten Nächten wo es langsam kälter wurde,
    mit sinkender Temperatur auch immer langsamer arbeitete, fast könnte man sagen, mit zunehmender Kälte friert er langsam ein.
    Ich konnte richtig hören und mitfühlen, wie er sich anstrengen musste um den Wischer hin und her zu bewegen.
    Eine Analyse der Werkstatt (was immer die analysiert haben) brachte nix, also Austausch.
    Zum anderen habe ich seit geraumer Zeit das schon des öfteren im Forum beschriebene Knacken, hauptsächlich in Kurven, egal ob rechts oder links.
    Hier steht eine "Analyse" der Werkstatt noch aus. Der Meister meint es sind möglicherweise die Motorlager. Werde berichten, wenn ich das Auto wieder abgeholt habe.
    Auch habe ich die Stromschwankungen im Bordnetz angesprochen, die, auch wie im Forum schon diskutiert, bei meinem Fabia sehr ausgeprägt sind.
    Bei Leerlaufdrehzahl sehr gut zu beobachten, wenn dann ein Verbraucher zugeschaltet wird, oder die Drehzahl beim Anfahren mal eben in den Keller geht.
    Die Scheinwerfer werden dann kurzzeitig zur Taschenlampe.
    Mein Meister wird deswegen mal die Lima checken. Werde dann auch berichten.
    Auch hab ich schon mehrfach die Fächerdüsen der Scheibenwaschanlage bemängelt. Das erste Mal hieß es: Die sind nicht einstellbar, kannste mit leben.
    Letztens wo ich wegen dem Heckwischer beim Freundlichen war, war ein Stellvertreter meines Meisters da und der hat die Düsen eingestellt. Seit dem spritzen die Dinger noch bescheidener. Heute kümmert sich mein Haus und Hofmeister wieder persönlich darum. Werde auch hier berichten.
    So, das war's erstmal.
    Bis denn... :thumbup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 reddriver, 11.11.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Also der Reihe nach.
    - Heckwischermotor ist gewechselt, hört sich auch ganz anders an, selbst bei den derzeitlichen sommerlichen Temperaturen. (14,5C°)
    - das Knacken kommt aus der Lenkung und ist selbst bei stehendem Auto und schnellen Lenkbewegungen zu provozieren und auch wahrnehmbar.
    Folge: Lenkgetriebe wird getauscht.
    - betreffs Stromschwankungen: Lima ist i.O., aber der Meister macht sich bei SAD nochmal schlau. So extrem wie bei meinem ist sehr ungewöhnlich.
    - Fächerdüsen sind nicht einstellbar, meiner bekommt neue.

    Also ich muss sagen, meine Meister ist schon voll in Ordnung. Freundlich und stehts bemüht, sich der ihm geschilderten Probleme anzunehmen und auch zu beheben.
    Auch wenn ich heute anschliessend innerhalb einer halben Stunde gleich zweimal wieder da war, weils unter der Lenksäulenverkleidung fürchterlich geklappert hat. Beim ersten Versuch hat er persönlich den Geräuschpegel reduziert und in der Tonlage verändert, beim zweiten Besuch hat er schon nicht mehr so freundlich dreingeschaut, aber er hat das Geklappere wegbekommen. Bis jetzt jedenfalls.

    Hoffe ich konnte euch damit ein wenig helfen und somit die Fehlersuche eingrenzen, falls solche Probleme auftauchen.
    So denn... :thumbsup:
     
  4. #3 reddriver, 05.12.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    So,
    heute nach dem zweiten Versuch hat meiner ein neues Lenkgetriebe bekommen. Erster Versuch schlug fehl, da das bestellte und eingebaute L-getriebe angeblich undicht war.
    Das zweite ist dicht und sonst ist auch alles schön,
    nur wie zu erwarten war.... das Knacken ist immer noch da?!?!?!
    Als nächstes werden die Motor und Getriebelager getauscht. Ob es hilft???
    Betreffs der Stromschwankungen und der Anfrage an SAD. Warten wir heute immer noch auf Antwort!!!
    Betreffs Fächerdüsen: Es sind zwei neue eingebaut worden. Der Meister sagte aber gleich, "die spritzen genauso besch... wie die alten". Jetzt bestellt er zwei neue vom F2. Ob es was bringt? Mal schaun. :pinch: :evil: ?(
     
  5. #4 reddriver, 24.12.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Sooo...
    das Endergebnis am Heiligen Abend. (ich hoffe es bleibt so, weil, es ist ja Weihnachten)

    Kein Motor/Getriebelagerwechsel, dafür die Bremsenlager und alles was sich so im Bereich Vorderachse einfetten lässt, wurde gründlich gefettet und geschmiert.
    Ergebnis: Das Knacken bei Lastwechsel/Kurvenfahrten usw. IST WEG!!! :thumbsup:
    Die Fächerdüsen/Spritzdüsen für die Frontscheibe wurden gegen welche vom Fabia 2 getauscht und spritzen jetzt ganz ordendlich. :thumbsup:
    So denn... und frohes Fest nochmal. :P
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wieder einmal beim Freundlichen

Die Seite wird geladen...

Wieder einmal beim Freundlichen - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...