wieder ein Vergleichstest - nun auch Online verfügbar

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Reiner, 16.07.2002.

  1. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Wen es interessiert:

    Im derzeitigen Auto-Bild ist ein Vergleichtstest (1.Teil) zwischen einem Fabia mit 60 PS und anderen "Kleinwagen". Nach dem ersten Teil belegt der Fabia hinter dem Seat Ibiza und dem VW Golf den dritten Platz (von 8 ).
    Auch wenn der Test eigentlich nicht so interessiert, gibt es doch Ausführungen, wo man sich fragt, ob Stirnrunzeln oder Lachen die passende Reaktion wäre.

    Gruß Reiner
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mccinley, 16.07.2002
    mccinley

    mccinley Guest

    Besonders gut finde ich das Wertungskriterium "Emotion"!!!

    Wie gut dass man über Geschmack nicht streiten kann (oder soll?)!!!
    :D :-)) :D
     
  4. #3 Štefan, 16.07.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Ich schliess mich an.... die Bezeichnung des Fabia Designs als "schrullig" finde ich auch etwas unpassend. Und zum Lapitel Emotion schliesse ich mich meinem Vorredner an.
    Aber solange der Fabi am Ende gewinnt (wie letztes Jahr) ist ja alles ok. :hihi:

    Ach ja, was mich noch gewundert hat: im letzten Test Polo - Ibiza - Fabia ist der neue Ibiza mit großem Abstand auf den letzten Platz gekommen. Und jetzt plötzlich so weit vorne????

    Gruß Stefan
     
  5. #4 nick name, 17.07.2002
    nick name

    nick name Guest

    im autobild-forum wird sich hier zu diesem test ausführlich geäussert. die quintessenz: richtig zufrieden ist mit dem test keiner.
     
  6. Daniel

    Daniel Guest

    Also die Diskussion dort hat wohl weniger etwas mit den Kleinwagen zu tun ... sondern eher das sich die Japaner-Fahrer (denn Reiskocher sagt man ja net *gg*) ungerecht behandelt fühlen.

    Wer aber schonmal dieses Auto alà Playmobil (=Yaris) gesehen hat sollte wissen, das dieser Kleinwagen (kleiner als der Rest) nicht wirklich Chancen hat.

    Zudem scherendiese Personen dort alles über einen Kamm. Ibiza Polo und Fabia sind dort nur "die VW's" ... keine Sau hat sich da mal die Mühe gemacht das diversifiziert zu betrachten. Und was machen die Toyoyoyotaner denn dann wenn der neue 4 Türige Smart eine Plattform mit dem nächsten Yaris teilt ... wird das dann auch über einen Kamm geschert.

    Naja ... vielleicht verhält sich ja die Qualität dieses Forum ähnlich zum Inhalt des Heftchens ;-)
     
  7. ?

    ? Guest

    Für alle die der Test schon interessiert, die sich aber die Autobild nicht kaufen wollen, der Vergleichstest ist nun auch online verfügbar:

    Gesucht: der König der Kleinwagen
     
  8. #7 Federballer, 18.07.2002
    Federballer

    Federballer Guest

    Also wenn ich mir die Bewertung der einzelnen Kleinwagen hier so ansehe dann können wir doch froh sein daß wir so gut weggekommen sind! :veilchen:

    Den anderen Kleinwagen sind sie ja ziemlich drübergefahren und die Ausdrücke waren manchmal schon richtig beleidigend... :fluch:

    Auch wenn uns andere Autos nicht so gut gefallen wie unser Fabia -> schlecht sind sie nicht und ich denke keine Automarke hat es verdient von ner Autozeitschrift derart runtergemacht zu werden :traurig:

    Da ist von nem "wildgewordenen Heck" bis zu ner "lustlosen" "gefühllosen" Lenkung wirklich alles dabei...
     
  9. #8 Achim G., 18.07.2002
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Wow - gebt Euch mal das Autobild - Forum!!

    Da sind wir ja ein Forum mit allerhöchstem Anstand und ziemlich intelligenten Usern. Hat mich gerade ziemlich geschockt, was die da an Vorurteilen, Falschaussagen und ähnlichem so ablassen. Mal ganz abgesehen davon, dass die gekränkten Yaris (Japaner)- Fans (die eindeutig in der Überzahl sind) offenbar verzweifelt ihren Schock mit übler Nachrede kompensieren wollen. Aber da muss man sich ja wirklich nicht beteiligen. Sicher - jedes der getesteten Fahrzeuge hat Vor - und Nachteile, Japaner sind äußerst robuste Fahrzeuge (allerdings meist ohne jegliche Emotion) und die Autobild wie auch der ADAC testen schon immer ziemlich VW - und Audi -freundlich. Früher hatte ich aber ganz allgemein bei der Motorwelt den Eindruck, dass man die deutschen Modelle (auch Opel+BMW+MB)immer etwas pushte. Hat sicher auch "werbetechnische" Gründe. Stellt sich die Frage, ob dieses pushen jetzt für den gesamten VW - Konzern gilt (wie's die Herren im AB-Forum behaupten). Denke eher nicht. Der Fabia "leidet" ja in dieser Hinsicht eigentlich eher unter dem Polo.

    Gruss
    Achim
     
  10. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Was heißt hier Japaner haben keine Emotionen?
    Das will ich überhört haben! *gg
    Was denkt Ihr, was für Emotionen es freisetzt, wenn man quer um die Kurve kommt....*lach

    Spaß beiseite, den Wertungspunkt Emotionen hätte man sich sparen können, denn dessen Aussage ist gleich null und subjektiv dazu.
    Wenn ich dann noch daran denke, welche Emotionen beispielsweise ein Fiat Multipla bei mir auslöst, dann lass ich das lieber. Von den Emotionen bei einem wiederholt streikenden Motor ganz abgesehen.

    Japanische Autos sind sicher nicht besser oder schlechter (weiß, wovon ich rede). Am besten nimmt man AutoBild als das was es ist, nämlich eine unterhaltsame Lektüre für die Pausen zwischendurch und dann im Notfall sogar für gewisse Dienste auf dem WC. Die Aussagen dort amüsieren mich seit Jahren und wenn man damit umzugehen weiß, bekommt man beim Kauf nicht mal ein schlechtes Gewissen.

    Trotzdem (oder gerade deshalb) freue ich mich auf den zweiten Teil des "Tests".

    Gruß Reiner
     
  11. #10 Štefan, 19.07.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Nun ist der Fabi leider doch "nur" auf Platz 3 gekommen (nach Ibiza & Polo). Verstehe ich zwar nicht ganz (siehe mein Posting weiter oben), aber eigenltich kann man doch zufrieden sein. Wenn man bedenkt, dass der neue Fiesta und der Citroen C3 viel neuere Entwicklungen sind und trotzdem schlechter als der Fabi abgeschnitten haben - das sagt schon viel aus.
    Mich nervt irgendwie, dass der Fabia immer aufgrund des Armaturenbretts kritisert wird (Zitat" Langeweile an allen Ecken und Enden") :fluch: , ich finde das Design des Armaturenbrett zeigt gerade wie "erwachsen" der Fabia ist, ich mag das viel lieber als so verspielte typische Kleinwagenelemente wie im Yaris oder Peugeot. Vor einem Jahr war das Design des Fabia "schick", heute ist es "schrullig und brav" :nee:
    Irgendwie ärgere ich mich immer über die AutoBlöd (ähh AutoBild natürlich), und trotzdem kaufe ich sie immer wieder. Aber man kann ja immer wieder auch über manches darin lachen..........
    Gruß Stefan
     
  12. #11 Oxblood, 19.07.2002
    Oxblood

    Oxblood Guest

    So und nun auch noch ich... der Meinung meiner Vorredner kann ich mich nur anschließen - wofür brauche ich denn ein Armaturenbrett mit Tacho in der Mitte oder irgendeinen anderen Quatsch - ich finde das Innenleben unseres geliebten Fabias herrlich und auch wenn ich mir jetzt die Seat-Forum-Menschen zum Feind mache - dieses Opel-70-er Armaturen-Design des neuen Ibiza (auch wenn ich den sonst ganz klasse finde) ist unmöglich - man kann immer aus einem Baukasten auch Mist bauen...
    Und noch nen letzten Satz: das Armaturenbrett beim Fabia MUSS so aussehen wie es aussieht - der Fabia ist der tschechische Volkswagen - und das heisst dass das Auto natürlich auch dafür gebaut wurde - es muss Solidität ausstrahlen. Wer schonmal in Tschechien war, weiß was ich meine - andere Armaturenbretter rennen klappernd davon wenn sie das Schild "POZOR" nur sehen - der Fabia weiß dann erst dass er mal wieder zuhause ist..... ;-)
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 mccinley, 20.07.2002
    mccinley

    mccinley Guest

    Kann mich auch nur meinen beiden Vorrednern anschliessen!

    Noch etwas ist aber, daß der Ibiza in "Signo" Ausstattung getestet wurde und der Fabia als "Classic"

    Das ist genauso, wie der Test letztes Jahr! Ob die den Fabia als besonders preiswertes Auto darstellen wollen?

    Ich danke, daß der Fabia als Elegance besser abgeschnitten hätte!!!

    Ach ja nur mal so: der Ibiza kostet áls Signo mal lockere 2270€ oder 4440DM mehr als der Classic!!!

    CU Jörn
     
  15. Harzer

    Harzer Guest

    Ja ja, über den Geschmack darf man nicht streiten! Ich bin eigendlich der "mir doch egal welche Marke- hauptsache es fährt und der Preis stimmt" -Typ! Zu den Japanern möchte ich mal folgendes sagen: Die Kisten sehen zwar immer ziemlich besch..... aus, sind aber wirklich super zuverlässig. Mein Vater hatte mit seinem 626 weniger Probleme, als ich mit den letzten 3 Autos zusammen! Was ich bei dem Ergebnis des Tests allerdings gar nicht verstehe, ist die Aussage, daß der Polo ja so mächtig gewachsen sei und sich mit der Kompaktklasse anlegen könne, die haben wohl vergessen, daß der Fabia diese Plattform als erstes betreten hat und seitdem wohl auch nicht geschrumpft ist, oder? Und auch der Fiesta ist nicht mehr der kleinste...
     
Thema:

wieder ein Vergleichstest - nun auch Online verfügbar

Die Seite wird geladen...

wieder ein Vergleichstest - nun auch Online verfügbar - Ähnliche Themen

  1. Konfigurator in der Schweiz online - Vega raus

    Konfigurator in der Schweiz online - Vega raus: Schweizer Konfigurator ist online und auch in der Schweiz gibt es die selben Felgen wie in Germany! Dazu sind die VEGA Felgen die im Visualizer...
  2. Einiges noch nicht im Konfigurator verfügbar

    Einiges noch nicht im Konfigurator verfügbar: Im Kodiaq Konfigurator finde ich weder die angekündigten "Schlafkopfstützen", noch das digitale Display und auch keinen "dynamischen...
  3. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...
  4. Im cz Konfigurator online

    Im cz Konfigurator online: Im Tschechischen Kofigurator kann man ihn schon mal ein bissl zusammenstellen :D:D. Mal sehen wann er bei uns online ist .
  5. Dynamischer Blinker für Octavia verfügbar (Prototyp)

    Dynamischer Blinker für Octavia verfügbar (Prototyp): Hab ich gerade gefunden: jmd. hat das Tagfahrlicht vom Octavia 5e auf dynamisches Blinklicht umgebaut. Scheinwerfer muss ausgebaut und geöffnet...