Wieder der Kühlflüssigkeitsbehälter? Nur 2 Jahre gut?

Diskutiere Wieder der Kühlflüssigkeitsbehälter? Nur 2 Jahre gut? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, als ich meinen Fabia seinerzeit mit 120 TKM kaufte, erschien er mir sehr gepflegt. Besonders der fast neue...

  1. #1 Fabiacruiser, 27.11.2017
    Fabiacruiser

    Fabiacruiser

    Dabei seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia Modell 1 (6Y), 1.2 HTP, 64 PS
    Kilometerstand:
    180000
    Hallo zusammen,

    als ich meinen Fabia seinerzeit mit 120 TKM kaufte, erschien er mir sehr gepflegt. Besonders der fast neue Kühlwasserausgleichsbehälter war mir seinerzeit aufgefallen.
    Bei 150TKM im Winter vor 2 Jahren bekam ich dann sporadisch Fehlermeldungen. Also die rote Kühlflüssigkeitsanzeige blinkte nach jedem zweiten Start.
    Lösung damals dank Mithilfe des Forums: Kontakte im Kühlflüssigkeitsbehälter sind ausgenudelt, Behälter wechseln und dann geht es wieder.
    Zum Glück kostet der selbst mit Versand keine 20 Euro, also kurzerhand gewechselt. 2 Jahre war Ruhe.
    Nun heute früh, der Winter steht wieder mal vor der Türe, erneut das Problem! Kühlflüssigkeitswarnung! Stand ist natürlich OK, das System baut Druck auf undhält ihn, Nadel bleibt im Mittelfeld während der Fahrt. Also gleiches Fehlerbild wie vor 2 Jahren und vor etwa 25 TKM.

    Kann es wirklich sein, dass die Dinger immer nur 2 Jahre / 25 TKM halten?
    Habe seinerzeit extra den teuren Bilstein Flüssigkeitsbehälter genommen.
    Wenn ich jetzt wieder einen neuen kaufe, kann ich noch etwas anderes versuchen?
    Die Kontakte des Steckers sind nicht korrodiert, am Kabel kann ich auch nichts erkennen.

    Wer hatte das gleiche Problem und eine Lösung gefunden?
    Oder eben alle 2 Jahre den Behälter getauscht?
    Danke

    Gruß
    N.
     
  2. #2 dathobi, 27.11.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.931
    Zustimmungen:
    2.931
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Mein Roomster ist mittlerweile 10 Jahre alt und ich habe den Behälter noch keinmal getauscht...
    Mein Fabia von 2001 davor nach 7 Jahren auch nicht.
    In deinem Fall istxes leider Pech und such bekannt das diese Kontakte ein Problem sind.
    Kauf einen neuen und gut ist.
     
  3. #3 Grisu512, 27.11.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Füll einfach gut 1cm über Maximum auf dann sollte Ruhe sein. Ich hab 2cm drüber gefüllt das geht schon 3 Jahre so gut.
     
  4. #4 HeinerDD, 27.11.2017
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    574
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Vielleicht ist der billige Kauf des Ausgleichsbehälters keine gute Investition, wenn man nicht vorhat, den Wagen in den nächsten Wochen zu verkaufen?
     
  5. #5 Rad-Franz, 27.11.2017
    Rad-Franz

    Rad-Franz

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Andorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi, 1,4PD TDI, 70PS
    Kilometerstand:
    240000
    Servus N.,

    das Problem kenne ich - aber was solls's:D. Die Dinger kosten 20-30€ und sind in 15-30min gewechselt.
    Einzig etwas Kühlflüssigkeit braucht man halt zu Hause zum Auffüllen.
    Die paar Euro investiere ich das nächste Mal wieder, wenn es soweit ist und dann ist wieder eine Weile Ruhe.
    Ich glaube kaum, dass man dagegen viel machen kann bei der Bauweise.
    Schön wäre es, wenn man den Sensor einzeln tauschen könnte, dann hätte man keine "Sauerei" und vom Umweltgedanken her wäre es auch ideal.
    Ich konnte noch nicht rausfinden, wie man den einzeln (ohne Behälter) ausbauen kann - evt. jemand anderer vom Forum?

    Beste Grüße
    Franz
     
  6. #6 SuperBee_LE, 27.11.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.828
    Zustimmungen:
    2.084
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Auch hier Fabia von 2001 hatte das Problem nun noch nicht. Vielleicht nicht neu kaufen, sondern einen vom Schrotter holen? Schienen ja stabiler die alten. :D
     
  7. CC84

    CC84

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Spannend dass ihr glaubt, dass das ein technisches Problem ist. Bei mir tritt das Problem seit 4-5 Jahren in relativ gut reproduzierbaren Situationen auf.
    a) Die Außentemperatur liegt <4°C.
    b) der Motor/das Wasser ist kalt
    c) Das Auto steht/fährt Bergab
    d) ich breme bergab/ich fahre rückwärts den Berg hoch.

    Meine bisherige Erklärung war: Wassertemperatur liegt bei 4° und hat damit die geringste Ausdehnung => Stand des Wassers am niedrigsten. Und der Sensor sitzt irgendwo, wo er bei den oben beschriebenen Szenarien den geringsten Stand misst.

    Das Problem verschwindet bei mir, sobald das Wasser ein bisschen wärmer geworden ist. Ich ignoriere die Lampe also meist für 1-2 Minuten, mach dann Motor aus und wieder an und habe Ruhe bis alles wieder kalt ist und ich entsprechende Fahrmanöver ausführe.
    Das würde auch erklären, warum mit 1cm über Max das Problem weg ist.
     
  8. #8 nawarthmal, 05.12.2017
    nawarthmal

    nawarthmal

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Neuenhagen bei Berlin
    Fahrzeug:
    O2 Combi Ambiente 1.6MPI CCSA Multifuel, Fabia 6Y Combi Ambiente 1.9TDI ATD, Peugeot 106XR 60PS Bj1992
    Werkstatt/Händler:
    Bilkompani Kalmar AB (Schweden) / Pries&Friese, Neuenhagen
    Kilometerstand:
    125000 258000 67000
    Bei mir hat auch deutlich (!) mehr Flüssigkeit nicht geholfen, erst der Behälterwechsel.
     
  9. #9 Ralf#118, 23.12.2017
    Ralf#118

    Ralf#118

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    zuhause, wo denn sonst ?
    Fahrzeug:
    seit 01.12.2017 Rapid Spaceback Drive 1,6TDI
    Kilometerstand:
    53000
    hatte das gleiche Problem bei meinem Polo 9N (wahrscheinlich der gleiche Behälter aus dem VAG Regal). Bei mir hat das mit dem 1 bis 2cm über max. geholfen. Ab und zu musste ich dann mal wieder auffüllen, weil ein schlauer Schrauber pflichtbewusst den zu hohen Kühlmittelstand bei der Inspektion korrigiert hatte.
     
  10. #10 Rigobert, 23.12.2017
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Multimeter und den Sensor durchmessen.

    Der Glaube nur weil man etwas teurer und einen Namen gekauft hat ist bei dir sehr groß. Will den Hersteller nicht beurteilen, dachte Febi ist auf dem freien Markt tätig somit preislich immer günstiger...
     
  11. #11 MrSmart, 24.12.2017
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    799
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    105123
    Wie schaut es mit einem Übergangswiderstand in der Steckverbindung aus. Die Temperatur erwärmt die beiden Fühler somit auch den Kontakt zum Stecker. Temperatur ---> Ausdehnung ---> Widerstand wird kleiner

    Ich habe zusätzlich schon mehrfach gelesen, dass sich eine Schicht auf beiden Fühlern bildet. Diese soll durch falsche oder aggressive Kühlflüssigkeit erstehen. Um das zu testen soll man im Ausgleichbehälter die Fühler mit einem Schleifvlies reinigen.
    Viel Erfolg beim Probieren.
     
  12. #12 dathobi, 24.12.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.931
    Zustimmungen:
    2.931
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Dann gib mal nen Tipp wie das funktionieren soll...
     
  13. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    93
    Abhängig vom Alter.
    Bei älteren Ausgleichsbehälter war das noch möglich. zB. Golf 4
    Da hab ich mit einer Zahnbürste die Fühler sauber geschrubt.

    Müsste beim Fabia I auch noch funktionieren. Passt ja von den Baujahren.
     
  14. #14 MrSmart, 24.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2017
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    799
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    105123
    steppy gefällt das.
  15. #15 Grisu512, 24.12.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Wenn du das schaffst, kauf ich dir sofort ein Fass voll Bier. Das will ich sehen.
     
    Fabiacruiser gefällt das.
  16. #16 dathobi, 24.12.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.931
    Zustimmungen:
    2.931
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Die sind so teuer, da kann man auch gleich zwei Behälter Kaufen...
    Und obendrein kann man wieder feststellen das es wieder ein"Problem" ist, das dem TE nicht ernsthaft interessiert, wenn man bedenkt wie viele Beiträge von ihm hier zu Lesen sind und wann er das letzte mal hier war...
     
  17. #17 Grisu512, 24.12.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ausserdem, bevor man da jetzt beginnt dran rumzufummeln, rumputzt, Zeit verschwendet usw, der Behälter kostet bei Skoda ca.26€ falls ich mich richtig erinnere. Also einfach einen neuen holen und Umbauen - Fertig.
    Besonders @dathobi hat nicht so viel Zeit, weil er ja seinen Bausatz von Citigo weiter zusammenpuzzeln muss.:thumbsup::P
     
    ottensener und MrSmart gefällt das.
  18. #18 SuperBee_LE, 24.12.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.828
    Zustimmungen:
    2.084
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wir reden hier von einer Arbeitszeit von vielleicht fünf Minuten mit Material, welches man wohl eh daheim hat. Wieso soll man da jetzt erst etwas bestellen und dann auch noch umbauen?!
     
    Argent gefällt das.
  19. #19 dathobi, 24.12.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.931
    Zustimmungen:
    2.931
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Besonders witzig oder wie?
     
  20. #20 MrSmart, 24.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2017
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    799
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    105123
    Hmm, ich habe zwar nur einen neuen Ausgleichbehälter für meinen Fabia II FL in der Firma liegen und da bin ich der Meinung, dass die beiden Fühler dort freilegen.
    Ansonsten macht es auch eine Kiste mit Wasser. ;)

    Nachtrag:
    Ich sehe gerade den begründeten Einwand. Da bleibt doch nur das Ersetzen.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema: Wieder der Kühlflüssigkeitsbehälter? Nur 2 Jahre gut?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlflüssigkeitsbehälter skoda fabia

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden