Wie zufrieden seid ihr mit der Heizung des Fabia III ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von fabioli, 01.12.2015.

  1. #1 fabioli, 01.12.2015
    fabioli

    fabioli

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 81 KW Style
    Kilometerstand:
    2000
    Jetzt wo es so langsam kälter wird, wollte ich mal in die Runde fragen, wie zufrieden ihr mit der Heizung im Fabia III seid.

    Die neue Motorengeneration hat ja (teilweise?) wassergekühlte, in den Zylinderkopf integrierte Abgaskrümmer und mehrere Kühlkreisläufe, die ein schnelles Erwärmen des Motors begünstigen sollen.
    Wie lange dauert es bei euch, bis spürbar warme Luft aus den Lüftungsdüsen kommt. Vielleicht könnt ihr Angaben in Minuten oder Meter/Kilometer machen und dazu schreiben, welchen Motor ihr fahrt.

    Da ich meinen bestellten Fabia noch nicht habe, kann ich leider noch keine Angaben machen, wünsche aber schon mal viel Spaß beim Erfahrungsaustausch!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ranx

    ranx

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1,2 TSI 81 kW, Handschalter
    Ich werd mal drauf achten. Muss aber sagen, dass ich es vermeide, die Heizung zu benutzen, bis der Motor halbwegs auf Betriebstemperatur ist. Ist natürlich nicht immer möglich, gerade bei beschlagenen Scheiben.
     
  4. #3 dathobi, 01.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Meines Wissens nach ist der Heizkreis in der Kaltlaufphase noch garnicht geöffnet...
     
  5. #4 Octarius, 01.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist nicht nötig und bringt bis auf eine erfrischende Fahrt keinen weiteren Vorteil.
     
  6. #5 Octarius, 01.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    .
     
  7. #6 dathobi, 01.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Genau so sieht es aus...
     
  8. ranx

    ranx

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1,2 TSI 81 kW, Handschalter
    Seltsam. Wenn ich die Heizung sofort beim Start einschalte, dauert es viel länger, bis die Kühlwassertemperaturanzeige in der Mitte ist, als wenn ich die Heizung bis zu diesem Zeitpunkt aus lasse. Ich werde mal auf den Unterschied in Fahrzeit / Strecke achten.

    Finde ich aber auch ehrlich gesagt unlogisch. Wenn ich auf Max. Frontscheibenheizung stelle, wird die Scheibe ja binnen Minuten frei. Da ist das Auto nie und nimmer auf Betriebstemperatur! Oder wird in diesem Modus der Heizkreislauf vorab geöffnet?
     
    oskar12 gefällt das.
  9. #8 dathobi, 01.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Wer soll den Kreis den öffnen wenn kein warmes Wasser vorhanden ist?
    Der Zulauf zum Innennraum wird durch einen Thermostaten geregelt...wenn kalt dann zu.
     
  10. #9 Octarius, 01.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das stimmt so nicht. Die Innenraumheizung ist im kleinen Heizkreis enthalten und wird immer durchströmt.

    Man hat aber dennoch keinen Vorteil wenn die Heizung aus bleibt. Der Motor wird zwar wirklich einen Tick schneller warm ohne Heizung. Aber was nutzt dies dem Fahrer? Er friert einfach nur länger. Es wird deswegen nicht schneller warm im Innenraum.

    @fabioli

    Geht es Dir bei der Frage um einen Benziner oder um einen Diesel?
     
    oskar12 gefällt das.
  11. ranx

    ranx

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1,2 TSI 81 kW, Handschalter
    Naja, warm ist relativ. Etwas wärmer als die Außentemperatur ist es sicherlich nach einem zweistelligen Sekundenbereich.

    Dann mal als Geschichte formuliert, da exakt so vor ca. zwei Wochen geschehen: Auto stand über Nacht bei Frost draußen. Frontscheibe war von innen beschlagen, alles superkalt/angefroren auch innen. Ich fuhr los, merkte aber schnell, dass trotz Kratzen usw. die Sicht nach vorne nicht besonders gut ist. Außentemperatur immer noch <0°C. Also bei der Lüftung auf Max. Frontscheibenbelüftung gestellt. Nach 1-2 Minuten war die Scheibe nicht mehr beschlagen. Die Luft aus den Düsen war zu diesem Zeitpunkt deutlich wärmer als die Außentemperatur, die Kühlwasseranzeige hatte sich aber noch kaum bewegt. Wie ist das möglich, wenn "wenn kalt dann zu" gilt?

    Ach ich seh schon, Octarius hat bereits geantwortet und die Sache geklärt, da hätte ich mir den Roman sparen können :D
    Na dann back to topic...
     
  12. #11 dathobi, 01.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Das liegt doch sicherlich an den evt. vorhandenen E-Zuheizer, oder? Das nach wenigen Sekunden merklich Wärme vorhanden sein soll ist bei einem Fahrzeug ohne diesen sicherlich nicht richtig.
     
  13. #12 Octarius, 01.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das kann sein - wenn es ein Diesel ist. Der hat sowas, der Benziner leider nicht.

    Die Benziner heizen aber auch ganz ordentlich. Es reicht je nach Temperatur oft schon nach kurzer Zeit die Scheiben zu enteisen oder sie zu entschlagen.
     
  14. #13 Octarius, 01.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Sorry für die Doppelposts. Da scheint irgendwo der Wurm im Server zu stecken.
     
  15. #14 niklasMA, 01.12.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    So habe ich das bisher auch immer gemacht, wenn es möglich war. Und ich sehe durchaus Vorteile bei diesem Verfahren. Der Motor wird schneller warm, was Verbrauch und Verschleiß reduziert. Und noch immer gilt: je geringer der Verbrauch, desto weniger Abgase entstehen.
     
  16. #15 Octarius, 01.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Lässt Du zu Hause auch die Heizung aus oder auf niedriger Stufe und Heizkosten und Abgas zu sparen?
     
  17. #16 fabioli, 01.12.2015
    fabioli

    fabioli

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 81 KW Style
    Kilometerstand:
    2000
    Da ich mir selbst einen TSI bestellt habe, bin ich in erster Linie am TSI interessiert. Aber ein Vergleich zu den anderen Motoren ist natürlich auch sehr interessant.

    Der TSI hat meines Wissens nach 3 Kreisläufe:
    der ganz kleine Kreislauf umströmt den Zylinderkopf samt Abgaskrümmer und geht dann zum Innenraumwärmetauscher, welcher immer durchströmt wird. Ab einer bestimmten Temperatur wird der Rumpfmotor mitumströmt und wenn es ganz heiß wird, wird noch der Kühler durchströmt.
    Ich weiß aber nicht, ob das bei den 1.0 Benzinern und bei den Dieseln auch so ist.

    @ranx
    Welchen Motor fährst du? Hast du eine Klimaautomatik oder eine manuelle Regelung?
     
  18. #17 niklasMA, 01.12.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    für octarius: Ich hatte das Aufwärmen des Motors nach dem Kaltstart für das Thema dieses Threads gehalten, nicht das Heizverhalten zu Hause. Insofern führt Deine Frage ins OT. Oder hattest Du meinen von Dir zitierten Beitrag etwa ins Lächerliche ziehen wollen? Sowas würdest Du sicher NIEMALS tun, oder? ;)
     
  19. #18 Octarius, 01.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Motorenkonzepte unterscheiden sich aber gravierend. Das Ergebnis ist zwar sehr ähnlich, der Weg aber ein anderer.

    Der Diesel wird nur sehr sehr träge warm. Daher hat er eine elektrische Zusatzheizung. Damit sind die Motoren nicht miteinander vergleichbar.

    @niklasMA

    Du hast recht. Bleiben wir beim Anwärmen des Fahrers bzw. des Motors ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. frmu

    frmu

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III TDI DSG Style
    Kilometerstand:
    8000
    Diesel DSG, Heizung auf Automatik, eingestellt 22°C,
    Warmluft kommt innerhalb des ersten Kilometers aus den Luftdüsen, Warmwasseranzeige bewegt sich nach 2-3 Kilometern, Öltemperatur 80°C nicht unter 10 km Fahrstrecke. Da eine Sitzheizung verbaut ist, ist alles ausreichend und schnell warm

    Gruß frmu
     
  22. #20 bariphone, 01.12.2015
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Pfunds/ Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi 1.2TSI 81KW Style Austria und Skoda Fabia 1.0MPI 55KW Ambition Austria
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Falch Zams/Landeck
    Kilometerstand:
    FABI 1- 31500| FABI 2- 750
    Ok, um mal dem Thema Rechnung zu tragen. 1.2 81KW neulich bei -9 grad. Ca 8 Minuten Fahrt und die Wassertemperatur war bei 90grad. Warme Luft kam bereits nach ungefähr 3-4minuten. Öl bei 80grad nach ca 12km und 15-17 Minuten. Allerdings bei mir nach 2 Minuten gehts gleich auf die Bundesstraße. Stadtverkehr dauert sicher länger.


    Gesendet von Bariphone mit Tapatalk
     
Thema:

Wie zufrieden seid ihr mit der Heizung des Fabia III ?

Die Seite wird geladen...

Wie zufrieden seid ihr mit der Heizung des Fabia III ? - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  3. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  4. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  5. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...