Wie/Wie oft/Wann/Womit wäscht man einen Neuwagen ?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Ckone, 22.11.2005.

  1. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Mahlzeit,

    mein Fabia Combi (blackmagic perleffect) ist Baujahr 07/05, seit ner Woche in meinem Besitz und hat grad 1100 km runter.
    Da ich mein altes Auto lediglich durch Regen waschen lief, wollte wissen worauf es beim Neuwagen ankommt ?


    Hier ein paar ernstgemeinte Fragen :

    - Wann ist der neue Lack richtig ausgehärtet? (Waschanlagenverbot?)

    - Wie empfindlich ist der Lack im "ersten" Winter ?

    - Ab wann schadet Dreck dem Lack (schon nach 2 Wochen nicht waschen?)

    - Was für Waschanlagen sind die besten ? (Aral,Shell, Bürste,Lappen)

    - Was ist mit dem Unterbodenschutz ?



    Da ich zu faul für die Handwäsche bin will ich (außer im Sommer) davon nix hören.

    Danke im voraus für eure Hinweise.


    Gruß aus Potsdam
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brainbug, 22.11.2005
    Brainbug

    Brainbug

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Enschede
    Du kannst mit Deinem neuen Auto bedenkenlos sofort in die Waschanlage fahren. Regelmäßiges Waschen tut dem Lack sogar besonders gut. Wie oft das nötig ist, hängt natürlich von der Nutzung und der daraus resultierenden Verschmutzung ab. In der Bedienungsanleitung steht was von bis zu einmal wöchentlich. das halte ich für übertrieben, zumindest für mich. Ich bin etwa einmal im Monat da. Im Winter ist dann besonders auch mal eine Unterbodenwäsche wichtig, um das Salz zu entfernen.

    Besonders gute Erfahrungen im Bezug auf Lackschonung habe ich bisher mit Textilwaschanlagen gemacht, sind meistens besser als die mit Bürsten.

    Und nach 2-3 Monaten kann man den Neuwagen erstmals wieder wachsen. Der Lack wird es einem mit einem längeren Leben danken.
     
  4. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Thema wachsen :

    es reicht doch wenn das in der Waschanlage passiert oder muss das per Hand sein ?
     
  5. LQR2

    LQR2 Guest

    Es ist besser wenn du dies alle 2-3 Monate per Hand machst, der Vorbesitzer meines Felis hat das nich getan, da is die obere Schicht des Lacks total staubig gewesen, du glaubst nich wie grün Handtücher aufeinmal werden können. Tu dir selber einen gefallen und fahr von Ende Frühling bis Anfang Herbst wöchentlich in die Waschanlage, vorm Winter und nach dem Winter jeweils einmal Unterbodenwäsche und wie gesagt alle 2-3 Monate selber per Hand wachsen, macht auch viel mehr Freude wenn dein Auto durch Regen naß geworden ist und du fährst zu Freunden und als hübscher nebeneffekt ist dein Auto wieder trocken!
     
  6. #5 NiteCrow, 22.11.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr mit meinem Fabia jeden Monat einmal in die Waschstraße und lasse ihn wachsen. Und jetzt im Winter auch gerne mal alle 2 Wochen oder wenn er besonders dreckig ist, kurz mal mit nem Hochdruckstrahler drüber.
     
  7. Rene21

    Rene21

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Greiz / Vogtland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
    Werkstatt/Händler:
    Kein Skoda Vertragshändler mehr, seit 5 Jahren glücklich!
    Kilometerstand:
    327500
    Herzlichen Glückwunsch zum Kauf eines "blackmagic perleffect" schwarzen Fabia's.
    Wir Du sicherlich schon mitbekommen hast, ist der Lack beim Fabia besonders widerstandsfähig. Ein kleiner Schmierer mit dem Finger genügt, um Kratzer (wenn auch nur kleine) in den Lack zu bringen.
    Mein "alter" Fabia hatte ich aus Erstbesitz 4,5 Jahre und ich muß sagen, das der Lack echt besch** ist. Der hält nix aus. Die Kratzer der Waschanlagengänge (je nach dem, was für Waschbürsten verwendet werden) sieht man ganz besonders, wenn der Fabia frisch gewaschen in der Sonne steht.

    Sorry für die nicht gerade positive Meinung, aber am Anfang dachte ich immer, das jeder Lack so empfindlich ist, bzw das meine Messlatte zu hoch sitzt. Seit dem ich als Zweitwagen einen Nissan besitze, bin ich anderer Meinung. Bei dem Lack (übrigrends auch Metallic) kann ich auch mal mit "Spucke und Finger" einen Fleck entfernen, ohne mir Gedanken über Kratzer im Lack zu machen.
    Ich kann mir den Zusammenhang nur so erklären.
    Beim Fabia sind die Lacke auf wasserlöslicher Basis hergestellt, beim Nissan eben nicht (hab ich mal gelesen).

    Ach ja, mein jetziger Fabia (auch wieder schwarz) ist beim Lack natürlich genau so Empfindlich. ;-(
     
  8. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Moin! Also waschen würde ich mit Wasser ;-)
    Spaß beiseite - der Lack ist ziemlich empfindlich. Das beste Beispiel bei mir ist die Griffmulde der Tür hinten. Da ich selten mit dem Metallkratzer in der Hand öffne, wundert es mich schon, dass da alles zerkratzt ist.

    IMHO gibt es außer Salz und Vogeldreck nichts was dem Lack mehr schadet als unsere ganz normale Umweltverschmutzung, die Sonne, der Mond. Vielleicht noch Diesel/Biodiesel/Benzin ;-)

    Einmal die Woche waschen halte ich für sehr übertrieben. Aber wer sein Auto wirklich liebt... Ich fahre ab und zu (4x im Jahr?) in eine Textil-Waschanlage mit dem Komplettprogramm. Der Wachs hält dann eine ganze Weile bei Regen. Unterbodenschutz vor dem Winter einmal bevor es friert...

    Viel Spass mit dem neuen!

    Jan
     
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    ich mache einmal vor dem Winter und nach dem Winter eine große Wäsche mit Einwachsen per Hand. Nach dem Winter kommt auch immer eine Motorwäsche.
    In der übrigen Zeit fahre ich vielleicht 2-4 mal in die Waschanlage - dann aber auf jeden Fall mit Heißwachs und im Winter mit Unterbodenwäsche.

    MfG, Matthias
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ben

    Ben Guest

    oh ich habe meinen Fabia jetzt ca. 4 wochen und habe ihn vor dem Winter nicht eingewachst oder sowas. Auch keine Unterbodenwäsche gemacht.

    Da es mein erstes Auto ist habe ich keine Ahnung was man alles machen sollte.
    Wann sollte ich es Waschen? Ich bin ab Januar für ca. 3 Monate wegen der Bundeswehr 800km von zuhause weg und da steht das Auto fast die ganze Zeit unter einer Textilgarage. Reicht es wenn ich es bevor es da stehenbleibt einmal wasche? Oder sollte ich es demnächst waschen und dann nochmal?

    Bitte um eure hilfen :) kenne mich da überhaupt nicht aus.
     
  12. #10 NiteCrow, 25.11.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Also bevor du das unter der Textilgarage verstaust würde ich das auf jeden fall vorher waschen. Besonders wenn Vogel-AA drauf ist.

    Denk noch schön an den Marderschutz und vielleicht Batterie abklemmen
     
Thema: Wie/Wie oft/Wann/Womit wäscht man einen Neuwagen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neues auto wie oft waschen

    ,
  2. wie wäscht man einen Neuwagen

    ,
  3. neuwagen wie oft waschen

    ,
  4. wie oft neuwagen waschrn,
  5. wann kann man neuwagen waschen 2015,
  6. wann auto waschen,
  7. ab herbst auto wöchentlich waschen,
  8. wann kann ich wieder in die Waschanlage nach unterbodenschutz,
  9. wie oft neues auto waschen
Die Seite wird geladen...

Wie/Wie oft/Wann/Womit wäscht man einen Neuwagen ? - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  3. Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?

    Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?: Hallo an die Skoda-Fans, aktuell fahren wir einen Superb und möchten auf den Kodiaq umsteigen. Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde aber...
  4. Getriebeöl DSG wechseln - Wann?

    Getriebeöl DSG wechseln - Wann?: Hallo zusammen! Mein Octavia ( III, 150 PS, DSG, 61.500km) zeigt seit geraumer Zeit "Ölwechsel" an. Nun bin ich etwas verwirrt und konnte nichts...
  5. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...