Wie weit kommt man mit einer Tankfüllung?- Hypermiling mit dem O4

Diskutiere Wie weit kommt man mit einer Tankfüllung?- Hypermiling mit dem O4 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Alles gut. ;) Ich merk schon. Der Begriff "realste" war ein Wortgriff ins Klo. ;) Ich würde trotzdem behaupten, dass ich auch sehr gut...

Bertso

Dabei seit
02.04.2021
Beiträge
30
Zustimmungen
26
Fahrzeug
O4 Combi 1.5 TSI 150PS FE Sportline
Kilometerstand
600
Alles gut. ;)
Ich merk schon. Der Begriff "realste" war ein Wortgriff ins Klo. ;)
Ich würde trotzdem behaupten, dass ich auch sehr gut vorausschauend fahre, aber anscheinend doch um einiges zügiger unterwegs bin, als es mein Eindruck erweckte.
 

WegaZW

Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
162
Zustimmungen
78
Ort
Sachsen-Anhalt
Fahrzeug
Skoda Octavia IV - RS 2.0 TDI
Kilometerstand
Bei 0 angefangen
Hat schon mal einer verglichen ob der Verbrauch mit vorwiegender Nutzung des TravelAssist sinkt oder steigt?
Ich denke eher der Verbrauch ist leicht höher, da er weniger in den Freilauf geht.
 

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
185
Zustimmungen
85
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Ich denke eher der Verbrauch ist leicht höher, da er weniger in den Freilauf geht.
Auf Grund der Schubabschaltung denke ich, dass es sich die Waage hält. Bei der Schubabschaltung wird im Gegensatz zum Segeln kein Sprit verbraucht. Beim Segeln wiederum komme ich weiter, als würde der Motor mitbremsen.

Da scheiden sich aber bekanntlich die Geister, was ist besser?
Schubabschaltung oder segeln mit Freilauf.
 

greyback

Dabei seit
25.01.2014
Beiträge
111
Zustimmungen
70
Fahrzeug
O4C NX Combi RS 2,0 TDI
Kilometerstand
4000
Bin mal die ersten 4000 km auf jeweils der gleichen Strecke mit und ohne TravelAssi gefahren und es ist tatsächlich so, dass kein deutlicher Minderverbrauch bei einer der Fahrweisen erkennbar ist.
Da die Verkehrslage auch nicht immer gleich ist (fahre nicht nachts um 2) wird es kaum möglich sein, das genau zu bewerten, insbesondere weil der individuelle Fahrstil ohne Assi seinen Einfluß hat. Fahre inzwischen oft segelnd, da ich den Eindruck habe, dass beispielsweise der eco-Modus nur wenig aktiv wird.
Ansonsten bin ich mit der Kiste sehr zufrieden und Automatik ist - nachdem die letzten 5 alle Schalter waren - echt entspannend.
Wenn ich will. kann ich ja jederzeit manuell schalten (Lenkrad) oder auch auf D/S wechseln.
... und S manuell geschaltet macht dann richtig Spass und erstaunt den ein oder anderen auf der A-Bahn :D
Dann darfst Du natürlich nicht auf den Verbrauch schauen...
Der liegt bei mir aktuell (Gesamtstrecke) bei ca 4,7 Litern; finde ich super ähhh Diesel
Gruß
Greyback
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.996
Zustimmungen
405
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
2500
So, nach doch längerer Zeit ging es mit dem 1.5 TSI mal wieder an die Tankstelle.
Nachdem ich die ersten 500 km der Tankfüllung recht zügig gefahren bin und überrascht war, wie gering doch der Verbrauch war, habe ich es zugegebenermaßen dann den Rest der Füllung mal ausgereizt und mich seeeehr zurückgehalten.
Fahren mit Köpfchen und sehr behendem Gasfuß war angesagt!
Und es läßt einen grinsen, wie zäääh bei solchen Fahrten die Restreichweite sein kann - es werden dann sogar mal wie von Zauberhand 20-30km mehr...

Herausgekommen sind nun 1087 km, Tankmenge 53,09 L und ein Durchschnittsverbrauch von 4,884 L / 100km.:thumbsup:

Klar ist es eigentlich Blödsinn mit vier Stellen hinter dem Komma, aber es hat einen Grund:
Madahaem habe ich mit 10km mehr Reichweite tatsächlich vom Thron gestoßen, allerdings lag sein Verbrauch mit 4,87 (!!!) geringfügigst unter meinem, da er minimal weniger nachtanken musste als ich....
Ich musste ob dieses Fakts noch an der Tankstelle schmunzeln, nachdem ich die Werte berechnet hatte...:D

Ein hoffentlich lösbares "Glaubwürdigkeitsproblem" habe ich allerdings noch:
Nach 571km musste ich, da die Connect-Dienste nicht verfügbar waren (Weltkugel grau) die berühmte "Sicherung 19" ziehen. MIST, da nullen sich auch die Fahrdaten!
Zum Glück hatte ich wohlweislich vorher das Display fotografiert und nun an der Tankstelle natürlich ebenso nochmal alles dokumentiert. So sollte es nachvollziehbar sein - es geht ja auch um NIX außer den Gaudi, mal zu testen, was möglich ist...8o
Auch bei Spritmonitor ist es ja ersichtlich, zumal ich auf dem einen Bild extra noch den Gesamtkilometerstand mit fotografiert habe.

Fazit:
1.
Der 1.5 TSI ist wirklich unglaublich sparsam fahrbar, ohne zum Hindernis zu werden. Ein wunderbar elastischer Motor!
2. Etwa 5km bin ich mit Restreichweite "0" (bedrohlich blinkende rote LED) noch gefahren. Bei 53,09L Tankmenge kann auch nicht mehr allzu viel drin gewesen sein, ich denke max. 2L.
3. Ich bin gespannt, ob sich an Laufruhe/Elastizität/Vebrauch nun signifikant etwas ändert, da ich mal testweise E10 nachgetankt habe (war mit 1,399 Euro günstig)
4. Etwa 5km bin ich mit Restreichweite "0" noch gefahren. Bei 53,09L Tankmenge kann auch nicht mehr allzu viel drin gewesen sein, ich denke max. 2L. Den Gedanken, auf 1100km "aufzurunden, habe ich aber schnell verworfen - zu riskant! NIE LEERFAHREN!
5.
Es hat MEGA Spaß gemacht, nach Abfahrt an der Tankstelle mal ein paar Kilometer richtig "draufzulatschen" - Verkokungen müssen vermieden werden!😊
6. Ab sofort fahre ich wieder nicht ganz so verbrauchsorientiert, ohne jedoch sinnlos zu rasen...:thumbup:

Nette Grüße an alle vom Michal!

PS: @madahaem, kannst Du mich bitte in die Statistik aufnehmen?
 

Anhänge

  • erster Teil.jpg
    erster Teil.jpg
    310,1 KB · Aufrufe: 100
  • zweiter Teil.jpg
    zweiter Teil.jpg
    339,7 KB · Aufrufe: 84
  • Zapfsäule.jpg
    Zapfsäule.jpg
    439,5 KB · Aufrufe: 87
  • Tankzettel.jpg
    Tankzettel.jpg
    267,8 KB · Aufrufe: 102
  • zweiter Teil mit Gesamtkilometer nach Tanken.jpg
    zweiter Teil mit Gesamtkilometer nach Tanken.jpg
    385,4 KB · Aufrufe: 102
Zuletzt bearbeitet:

CMR

Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
572
Zustimmungen
50
Ort
Baden-Württemberg
Fahrzeug
Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family, Honda Civic Executive Sport
Was alles so in einen offiziellen 45 Liter Tank reingeht. Warum man da nicht 50 oder 52 Liter angibt, erschließt sich mir nicht wirklich. So könnte man doch mehr potentielle Kundschaft erreichen mit höherer Reichweite.
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.996
Zustimmungen
405
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
2500
Du hast grundsätzlich recht! :thumbup:
Aber man muss auch bedenken, dass die reine Tankgröße nicht alles ist.
Diverse Leitungen, Schläuche und auch der Tankstutzen selbst haben noch einiges an zusätzlichem "Fassungsvermögen".
Ich tanke der Genauigkeit wegen immer bis zum "Stehkragen" , also bis der Kraftstoff im Stutzen steht.
Das sind auch immer noch ca. 1,5 - 2 L, nachdem die Zapfpistole abgeschaltet hat.

Nicht jeder tankt auch "randvoll" (soll man ja auch nicht, wenn man nicht danach gleich wieder länger unterwegs ist) und so denke ich, gibt Skoda die Tankgröße lieber etwas kleiner an.
Trotzdem hast Du recht, etwa 50L könnte man angeben, denn die sollten immer reinpassen... ;)


Gruß Michal
 
Zuletzt bearbeitet:

HeavyMetal

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
142
Zustimmungen
55
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 FE 1.5TSI Mj.21
Vielleicht hängt die Angabe und die tatsächliche Größe des Tanks auch von folgender Überlegung ab:

Leitungen und Tankstutzen lassen wir bei dieser Betrachtung mal außen vor.
Wenn der WLTP anhand der angegebenen Tankgröße ermittelt (Messzyklus mit x% Füllung usw.) und demnach auch bewertet wird.
Dem Hersteller wird eine Fertigungstoleranz eingeräumt (es gibt überall Tolleranzen, der Tank kann nie ganz genau 45l groß sein).
Wenn dem Hersteller eine Toleranz im Tankvolumen von 10% eingeräumt wird, dann wären wir bei knapp 50l.
Der Hersteller könnte das dann auch bis zur Grenze ausreizen um z.B. sich von anderen Herstellern abzuheben bzw. die Kunden zufriedener sind.

Aber das ist reine Spekulation ;)
 

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.990
Zustimmungen
2.084
Fahrzeug
Superb III Style
Der 1.5er TSI scheint der perfekte/vernünftigste Motor im Octavia zu sein. Reizt mich immer mehr :thumbup:
 

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
31
Zustimmungen
72
Herausgekommen sind nun 1087 km, Tankmenge 53,09 L und ein Durchschnittsverbrauch von 4,884 L / 100km.:thumbsup:
Fazit:
1.
Der 1.5 TSI ist wirklich unglaublich sparsam fahrbar, ohne zum Hindernis zu werden. Ein wunderbar elastischer Motor!
2...........

Nette Grüße an alle vom Michal
Das ist ja wirklich Sensationell!
Danke für die akribische Dokumentation :thumbup:
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.996
Zustimmungen
405
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
2500
Ein sehr guter Wert - und ebenso frappierend, wie genau der Durchschnittsverbrauch berechnet wurde! :thumbup:
 

HeeroYuy

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
8
Ort
Apolda
Fahrzeug
O4 - Style - 1.5 TSI
Werkstatt/Händler
Fischer Apolda
Kilometerstand
3629
Ich bin immer noch am Grübeln. 45 Liter Tank. Durchschnitt von 5.4l aber Reichweite laut Bordcomputer 700km. Tatsächlich sind es dann 900km. Getankt habe ich schon mal bis Oberkante Einfüllstutzen. Dann waren es 50l und es müssten noch 5l drin gewesen sein.
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.996
Zustimmungen
405
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
2500
Ja, über das "Phänomen" des größeren Insgesamt - Fassungsvermögen von Tank, Zuleitungen etc. wurde ja schon desöfteren berichtet - auch ich habe ja bereits 53,1L getankt. 8)
Ich habe heute übrigens aufgrund guten Preises wieder (vorzeitig) getankt und bisher weder mit "Billig - Tschechensprit" (EuroBit Cheb) noch mit E10 (Sprint D) einen Unterschied in Verbrauch und Fahreigenschaften bemerkt...

Es bleibt wohl dabei: Der größte "Influencer" sitzt hinterm Lenkrad, freut sich über den Verbrauch und das Fahrgefühl des Octavia NX und ärgert sich hin und wieder nur ein wenig übers temporär instabile MIB3...:D

Nette Grüße,

Michal
 

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
236
Zustimmungen
99
Ort
88281 Schlier
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
Werkstatt/Händler
Kilgus Weingarten
Kilometerstand
198.000
Ich find ja prinzipiell gut was die da so machen, aber so wie die fahren repräsentiert das vielleicht maximal 0,001% aller Autofahrer.
Interessanter fände ich, wenn sie den Maximalverbrauch rausfahren würden (Z.B. Autobahnstück XYZ mit Maximalsgeschwindigkeit so oft rauf und runter bis RRW 0 angezeigt wird und dann auslitern). DAS wäre weitaus praxisnäher.
 

ManfredF

Dabei seit
25.04.2021
Beiträge
30
Zustimmungen
5
Wenn ich an die Themen Ressourcenschonung und CO2-Vermeidung denke, ist zu vermuten, dass wir Fahrer von Verbrennungsautos mehr und mehr die Hammelbeine langgezogen bekommen werden. Da hilft es nicht, wenn wir mit Maximalgeschwindigkeit den Tank möglichst schnell leerfahren. Vielmehr sollten wir uns beim Autofahren schon jetzt in Gelassenheit üben und die sparsame Fahrweise erlernen. Wenn die fossilen Energieträger aufgebraucht sind, werden wir dumm aus der Wäsche gucken. Meine Idee wäre ja, dass jedem Menschen 1/7.000.000.000 davon zugeteilt wird und dann kann jeder entscheiden, wie schnell er seinen Anteil aufbraucht. Das fände ich sehr fair.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
826
Zustimmungen
464
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Mein bestverbrauch von 3.5liter wurde von den Kollegen hier nochmals guuuut unterboten..


Das finde ich schon krass, keine 3Liter mit dem 115PS Diesel.
Mit dem O4 TDI unter 3 Liter zu kommen ist auf längeren Autobahnstrecken hinter LKW's absolut gar kein Problem! Selbst getestet, siehe Thread "Verbrauch und Reichweite".😎
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
826
Zustimmungen
464
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Puh, geschafft!
Hab meinen bisherigen Rekord von 3,8 l getoppt und die Herstellerangaben um 0,3 l unterboten!🤩😎

Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-Gang - 1397 km - 47,43 l - 3,40 l/100 km

Anzeige lt. Bordcomputer waren 3,4 l100 km. Also KEINE Abweichung!
Restreichweite war 25 km nach 0.

Bedingungen:
  • Alltagsbetrieb inkl. weniger Kurzstrecken
  • max. Geschwindigkeit 90-100 km/h
  • Fahrdauer ca. 2 Wochen
  • kein Eco-Modus
  • Klima an
  • Luftdruck 3,5 bar (18 Zoll Perseus)
  • 3 x Hängerbetrieb über ca. 150 km
  • 1 x Fahrradträger über ca. 50 km
  • Regen, Kälte, Sturmböen...

Der TDI ist wirklich ein echtes 3 Liter-Auto! Gestern Rekordwerte: Weg zur Arbeit 70 km hin 2,5l/100 km, zurück 2,8l/100 km!
Die Typen aus dem Video oben schlage ich locker! Die haben ja schon Schiss vor ner Ampel und Landstraße!😆
Der Octavia ist für mich fast die eierlegende Wollmilchsau! Wenn man will 3 Liter Verbrauch; oder aber auch mit 220 km/h über die Bahn!
Dazu Platz in Hülle und Fülle und schickes Design!👍

So, jetzt darf ich endlich wieder Gas geben und die Momentanverbrauchsanzeige außer Acht lassen!🏎️😁
 

Anhänge

  • 20210601_073245_resized.jpg
    20210601_073245_resized.jpg
    226,1 KB · Aufrufe: 27

Nazca

Dabei seit
24.01.2020
Beiträge
369
Zustimmungen
187
Fahrzeug
Octavia 4 NX 2020er 2.0TDI DSG 150PS
Respekt Bolloc!

Ich finde den ECO Modus recht sinnfrei. Die Schaltzeiten des DSG und die verminderte Gasnahme haben bei mir noch nie zu einem guten Verbrauch verholfen.

Bei mir bedeutet das ein Mehrverbrauch zum normalen Modus.
 
Thema:

Wie weit kommt man mit einer Tankfüllung?- Hypermiling mit dem O4

Oben