Wie oft Öl nachfüllen

Diskutiere Wie oft Öl nachfüllen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, habe seit Oktober letzten Jahres ein 1,4 tsi Octavia kombi und knapp 5000km drauf. Jetzt ist der Öl stand schon unter min. Laut Händler...

  1. #1 Blizzard 81, 02.02.2014
    Blizzard 81

    Blizzard 81

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    Oktavia Combi 1.4 tsi black magic,chromleisten,dachreling elox,gepäcknetztrennwand,insassenschutz,var.ladeboden,sunset,230v steckdose
    Werkstatt/Händler:
    G&K
    Hallo,
    habe seit Oktober letzten Jahres ein 1,4 tsi Octavia kombi und knapp 5000km drauf. Jetzt ist der Öl stand schon unter min. Laut Händler ist das normal , er sagt ca.0,5l pro 1000 km. Kann das sein. Fahre als Firmen Auto ein VW und hab schon über 10000 drauf und musste nicht einmal nachfüllen.
    Wie sieht es bei euch aus? habe schon den Verdacht dass etwas anderes Faul ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dot

    Dot Guest

    Also, bei meinem alten Motorroller war ein Liter Öl auf 1000km normal. :)

    Bei einem TSI 1,4 Elegance sollte das nicht normal sein. Hoffe ich! 8|
     
  4. Burni

    Burni

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Glaube die Autohersteller sagen: 1 L auf 1000 km sind normal. Machen die, um halt nicht Regressforderungen zu bekommen. So etwas ist unglücklich, aber wenn es so bleibt auch nicht weiter tragisch. Ggf. später dickflüssigeres Öl nachfüllen.

    Hatte meine Mutter bei ihrem Fabia 1 auch. Problem wurde dadurch gelöst, dass anstelle des Leichtlauföls 10W/40 reinkam und nicht mehr aus Geiz Super sondern das eigentlich empfohlene Super Plus getant wurde. Somit wurde die kostspielige Untersuchung der Kolbendichtringe umgangen (häufiges Problem und die Reparatur wäre schweineteuer).
     
  5. #4 2.0 TDI 4X4, 02.02.2014
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Vielleicht war ja ab Werk nicht ganz voll und er hat dann doch nicht so viel verbaucht. Ansonsten würde ich deinem Händler mal um die Ohren hauen das ein gesunder Motor keine 0,5 Liter Oel auf 1000KM fressen darf. Das sind Angaben die die Hersteller machen um fein raus zu sein, normal ist das aber trotzdem nicht. Ein neuer gesunder Motor muss von Inspektion zu Inspektion(15 000KM) das Oel behalten ohne das nachgefüllt werden muss.
     
  6. gloos

    gloos

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    bestellt: Octavia III Combi Elegance 2,0TDi DSG Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Kainbacher Köflach (das ist in Österreich)
    Das sehe ich genau so. Ich hab noch nie bei einem Auto das in Ordnung war Öl nachfüllen müssen zwischen den Ölwechselintervallen, Ausnahme ist nur mein Opel Omega mit 315000km weil der 30000er Ölwechselintervall hat, der bekommt einmal in der Mitte nachgefüllt.
     
  7. #6 Quax 1978, 02.02.2014
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Da der TSI ein Turbo-Motor ist, kann das schon vorkommen, dass man auch mal Öl nachkippt. Je mehr Kurzstrecke dabei ist, desto häufiger kommt es vor, dass auch schon deutlich unter 10000km mal nachgefüllt werden muss. Das mit dem nicht voll ab Werk sehe ich nicht so. Das sind standardisierte Prozesse und auch bei der Übergabeinspektion muss der Ölstand geprüft werden. Die Fahrweise ist auch immer ein Aspekt der einfließt beim Ölverbrauch. Kaltes Auto und Drehzahlen über 2500U/min können auch dazu führen dass es mal etwas mehr wird beim Ölverbrauch.
     
  8. #7 dünnbrettbohrer, 02.02.2014
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    119000
    Beim 1.4 TSI liegen zwischen "Max" und "Min" ca. 0,7 L. Das wären dann bei 5000 Km 0,14 L/1000 Km - gratuliere ein TSI, der wirklich wenig Öl verbraucht. Wenn das so bleibt, ist es ausreichend alle 2000 Km das Öl nachzusehen und dann evtl. die ca. 0,3 L nachzufüllen. Je mehr Öl im Motor ist, desto geringer ist die Belastung für das Öl. Deshalb ist es nicht ratsam, bei einem Motor, der ohnehin schon mit geringem Ölvorrat auskommen muss, abzuwarten bis die Lampe angeht. Die Warnlampe "Ölstand" kommt noch etwas unter "Min", da sind dann evtl. nur noch 2,5-2,8 L Öl im Motor.
     
  9. #8 Richter86, 02.02.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Sind das jetzt die Werte von neuen 1.4er oder vom alten wie aus dem Fabia?
     
  10. #9 Flitzwienix, 02.02.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Habe kürzlich genauso gestaunt. Ölwarnleuchte kam nach 7.000km und Ölstand war kaum noch zu messen. Ist zumindest unglücklich, insbesondere dass die so spät kommt.
    Allerdings haben andere "Premiummarken" wohl ähnliche und teils sogar größere Probleme mit dem Ölverbrauch.

    Habe bei meinem Fiat uralt auf 170.000 km nie außer der Reihe Öl nachgefüllt. Beim O3 werde ich wohl drauf achten müssen.

    Naja, Kurzstrecke stimmt teils. Aber wie erwähnt, meine Fahrstrecke ist unverändert und mit meinem O3 brauch ich Öl. Auf die Übergabeinspektion würde ich allerdings einen Fliegenden geben! Denen würde oft nicht auffallen, wenn ein Rad fehlt. Ich hatte nen Kratzer, fehlende Ventilkappen und klemende Türen. Das die die Haube aufmachen glaube ich da nicht. Besser man achtet selbst drauf (wozu man m.W. sogar verpflichtet ist).

    Habe auf der Messschippe noch Öl gehabt und war nach einem Liter Mitte Optimum. 0,14L/1.000 km kommt da auch bei mir exakt hin. Ob das ein Grund zu applaudieren ist muss jeder selbst entscheiden...

    Gruß
     
  11. _bernd

    _bernd

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Wartet doch erstmal ab bis sich die Motoren eingefahren haben. Das kann mehrere 10k Kilometer brauchen. Immer dieses Gejammer. 8|
     
  12. #11 Heinblöd, 02.02.2014
    Heinblöd

    Heinblöd

    Dabei seit:
    24.06.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    irgendwo in Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi, 1.4 TSI Ambition schwarz
    Werkstatt/Händler:
    AHdV
    Kilometerstand:
    19500
    ...mir kommt es so vor, als ob manche User ihr erstes Auto fahren...!!!
    >7.000km ( der Motor wird nicht geschohnt)und noch nichts nachgefüllt...
     
  13. #12 dünnbrettbohrer, 02.02.2014
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    119000
    Da fährt sich nix ein!

    Min-Max = 0,7 L - Erfahrungswert vom CAVE. Ich denke der Neue hat den gleichen Block und die gleiche Ölwanne und den gleichen Messstab.
     
  14. #13 2.0 TDI 4X4, 02.02.2014
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    :thumbdown:
     
  15. #14 alimustafatuning, 02.02.2014
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    man liest dass neue Motoren bis 20 000km mehr Öl brauchen. Ausserdem ist es ein Turbomotor.
    Denke es ist noch zu früh sich darüber Gedanken zu machen.
    in 10 000km 1 Liter Öl wäre normal.
    In der Einfahrphase können es tatsächlich bis zu 1l in 1000km sein.
     
  16. #15 TinOctavia, 02.02.2014
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.340
    Zustimmungen:
    462
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Gegenbeispiel meines 1.8 TSI:

    Seit November knapp über 4000 Km gefahren. Ölstand unverändert bei knapp MAX. Ich prüfe ihn wöchentlich.

    Einen Ölverbrauch von Einem Liter auf 1000 Km kenne ich vom Fiat Stilo Abarth 2.4L 170 PS. Und bei diesem war das wirklich normal.
     
  17. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Ich möchte dich ja nicht persönlich angreifen, aber die Antwort zeigt, daß du so viel Ahnung von Motoren hast, wie ich vom Warpantrieb. Und Recht hat Er! Ebenso wird der TE feststellen, daß der Verbrauch auch noch deutlich sinkt.
     
  18. #17 2.0 TDI 4X4, 02.02.2014
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Du kannst mich nicht angreifen, denn das kann nur jemand der Recht hat ;)

    ps. eine Einfahrphase von mehreren 10 000km gibt es höchtens beim Diesel/Spritverbrauch aber nicht beim Oel. Entweder er braucht Oel oder er braucht es nicht, vielleicht kann sich in den ersten 1000KM etwas ändern aber nie im Leben nach mehreren 10 000KM.
     
  19. #18 madahaem, 03.02.2014
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    68000
    Ich fahre meinen Octavia seit Oktober und habe jetzt 5000km runter!

    Einen Ölverbrauch hab ich bislang auch nicht feststellen können. Bislang ist alles Tip Top :thumbsup:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alimustafatuning, 03.02.2014
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Leute die hier schreiben ihr Auto braucht kein Öl, das kann schon mal nicht stimmen! Jeder Motor verbraucht Öl, wenn der Ölstand nicht sinkt, dann hat man zwangsläufig ein anderes Problem. Kraftstoffeintag ins Öl.
    Wie viel Öl man verbraucht, hat mehrere Faktoren.
    Ist der Motor noch in der Einfahrphase? Wie ist das Fahrprofil? ich bezeichne hier einen Ölverbrauch von 1l auf 10 000 als Bestmarke!
    Warum war es den Herstellern so wichtig mit den Low Saps Ölen bei der Euro 5 Norm und oder bei den DpF zu nehmen.. ein Ölverbrauch liegt eben bei jedem Auto an.
     
  22. #20 JohnDoe, 03.02.2014
    JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Golf 6 TSI 160 PS DSG
    Kilometerstand:
    95.000
    Genauso sieht es aus! Wer hier behauptet, sein Wagen verbraucht kein Öl, kann ja mal den Peilstab ziehen und daran riechen. ;)
     
Thema: Wie oft Öl nachfüllen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öl nachfüllen wie oft

    ,
  2. wie oft motoröl nachfüllen

    ,
  3. skoda fabia öl nachfüllen

    ,
  4. skoda octavia öl nachfüllen,
  5. octavia rs öl nachfüllen,
  6. wie oft öl nachfüllen normal,
  7. wie oft öl nachfüllen,
  8. neuer skoda octavia will nach 10000 km öl,
  9. motoröl nachfüllen wieoft,
  10. öl nachfüllen kilometer,
  11. öl auto wie oft auffüllen,
  12. skoda octavia rs öl nachfüllen,
  13. wie oft öl nachfüllen 1.8 liter,
  14. Wie oft wieviel öl im Auto nachfüllen ,
  15. wie oft clk motoröl nachfüllen,
  16. wie häufig öl nachfüllen ist normal,
  17. wie oft öl nachfüllen bei skoda fabia 1.6 tdi,
  18. golf 3.ölstand immer untermin,
  19. motoröl wie oft nachfüllen,
  20. soda superb öl nachfüllen,
  21. wie oft muss ich öl bei mofaroller nachfüllen,
  22. wie oft öl nachfüllen beim käfer,
  23. skoda fabia neuwagen öl nachfüllen,
  24. wie oft muss man öl nachfüllen,
  25. skoda superb öl nachfüllen
Die Seite wird geladen...

Wie oft Öl nachfüllen - Ähnliche Themen

  1. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...
  2. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...
  3. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...
  4. Öl an Antriebswelle Beifahrerseite

    Öl an Antriebswelle Beifahrerseite: Meine Antriebswelle und andere Teile sind voller ÖL! Motor wurde wegen Kolbenringen neu eingebaut, außer den Aggregaten. Hier mal ein paar Fotos...
  5. Öl-/Benzingeruch durch Lüftung

    Öl-/Benzingeruch durch Lüftung: Servus, mein Weibi hat den 1.2 TSI mit 105 PS, Bj. 2011 mit mittlerweile über 130000 km. Läuft ohne Probleme, nur paar kleine Macken. Zum einen...