Wie mobiles Internet / Hotspot im Rapid Drive Bj. 2017 richtig nutzen?

Diskutiere Wie mobiles Internet / Hotspot im Rapid Drive Bj. 2017 richtig nutzen? im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Gemeinde, ich fahre einen neuen Rapid Drive Bj. 2017 mit Amundsen Infotainment. Als Smartphone habe ich ein Samsung S8+. Mein Ziel ist es...

mglinka99

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Ort
Castrop-Rauxel
Fahrzeug
Skoda Rapid Spaceback 1.4 TSI Automatik
Werkstatt/Händler
Autohaus Habinghorst
Kilometerstand
34500
Hallo Gemeinde,

ich fahre einen neuen Rapid Drive Bj. 2017 mit Amundsen Infotainment. Als Smartphone habe ich ein Samsung S8+. Mein Ziel ist es, mobiles Internet bzw. Hotspot permanent zu nutzen z.b. für Live-Daten fürs Navi sobald das Smartphone mit dem Infotainment per Bluetooth gekoppelt ist. Leider müsste ich hierzu immer manuell am Handy die Hotspot-Funktion aktivieren. Das finde ich lästig. Als Notlösung habe ich mir die App MacroDroid gekauft und ein Makro eingerichtet, welches die Hotspot-Funktion einschaltet, wenn das Handy per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt ist. Das funktioniert auch. Gibt es eventuell noch eine schönere, elegantere Lösung?

Danke
 

Frömmie

Dabei seit
19.07.2015
Beiträge
75
Zustimmungen
6
Hotspot würde ich generell nicht dauerhaft eingeschaltet lassen.
Das zieht dermaßen Akku und Handy wird auch sehr warm.
Aber eine Alternative wüsste ich nicht, sorry.
Ist doch ne feine Lösung die du da hast.

MfG Frömmie
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.762
Zustimmungen
4.601
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>115000
Fahrzeug
Octavia 3 RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>30000
Es gibt von Skoda doch einen Router dafür.
Einfach 2. Sim rein und gut ist.
 

-asti-

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Rapid 1.6tdi
Werkstatt/Händler
Autohaus Schnurrer Münchberg
Sehe ich genauso, die beste Lösung wäre ein mobiler UMTS-Router mit extra Karte und gut ist es. Da dankt dir auch dein Handy irgendwann ;)
Ich hätte mir von der Hotspot-Funktion auch ehrlich mehr erhofft. Bei Superb und Octavia hat man ja extra im Handschuhfach den Navi-Rechner etc mit SIM-Slot, beim Rapid leider nicht. Der Begriff HotSpot ist dann meines erachtens auch irreführend, da gibt es glaube ich schon einen Threat dazu.
 
deciever

deciever

Dabei seit
11.10.2016
Beiträge
355
Zustimmungen
106
Ort
Essen
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive125, 1,5TSI DSG
Kilometerstand
5000
Was mir dazu einfällt, hat das Navi denn die Funktion für Livedaten?
 

obelix76

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.9 TDI
Kilometerstand
140000
ich habe - da mein Schnurlosi mit aktiviertem Hotspot am Fon sich nur einmalig mit dem Rapid verbunden hat, bei weiteren Versuchen im Rapid die WLAN-Verbindung immer wieder gelöscht und neu eingerichtet werden mußte, damit sich beide Geräte "finden" - am Ende zur Selbsthilfe gegriffen... (nein, nicht die Axt, aber irgendwann war ich kurz davor... *ggg*)

Da ein "fertiger" UMTS-Hotspot von der Stange nicht die Funktionen hat, die ich will (habe jedenfalls keinen gefunden, der nach "Strom liegt an" automatisch auch den Routerbetrieb aufnimmt - alle wollten mindestens noch einen Tastendruck oder haben zwar bei Strom am USB anliegend geladen aber sonst gar nix gemacht), habe ich aus einem noch umherfliegenden Raspberry Pi 3 und einem UMTS-Stick einen Router gebastelt. Bei "Strom an" ist nach spätestens 20s das WLAN da und der Rapid verbindet sich. Netter Nebeneffekt: ich hatte noch ne GPS Maus rumfliegen, damit kann ich automatisch über die UMTS-Verbindung auch noch Positionsdaten absetzen lassen (zu meinem Traccar-Server zur Routen-/Posiitonsvisualisierung ähnlich Glympse).

Auf die Frage des OP, ob es noch eine elegantere Möglichkeit gibt: Wenn das verwendete Schnurlosi RFID verarbeiten kann... an der Stelle, wo man es im Auto ablegt, einen RFID Tag (gibts als Aufkleber) anbringen, auf dem eine Aktion für "Wenn du mich liest, schalte den Hotspot am Gerät an" hinterlegt ist. Dann noch mit Tasker oder was vergleichbarem (geht eventeuell auch mit Macrodroid) das Einschalten automatisieren.
Ist aber am Ende auch nix anderes als das jetzt schon vom OP praktizierte Schalten bei aktiver Bluetooth-Verbindung.
 
Thema:

Wie mobiles Internet / Hotspot im Rapid Drive Bj. 2017 richtig nutzen?

Wie mobiles Internet / Hotspot im Rapid Drive Bj. 2017 richtig nutzen? - Ähnliche Themen

Octavia III Internet am Amundsen nutzen - Carstick oder Handy?: Hallo zusammen, Mein O3 FL wurde zunächst ohne USB Stick für mobiles Internet geliefert. Nun kam der VW Carstick heute per Post. Um den Stick zu...
Datendienst/Internet am Smartphone bei Kopplung mit FSE Premium: Ich versuche schon eine ganze Weile, wie ich die Internetverbindung an meinem Galaxy S4 aufrechterhalten kann, wenn es mit FSE Premium (also...
Oben