Wie lange läuft euer TDI vor LongLife Service ?

Diskutiere Wie lange läuft euer TDI vor LongLife Service ? im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Mein Roomster ist gerade in service gewesen und der computer hat sich etwas früh gemeldet, zwar an 24.600 km :-( , und jetzt 1000 km nach...

  1. #1 hoerlyck, 22.10.2007
    hoerlyck

    hoerlyck

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esbjerg, Dänemark
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    SMC - Esbjerg, Dänemark und Audi Zentrum, Flensburg
    Kilometerstand:
    182000
    Hallo

    Mein Roomster ist gerade in service gewesen und der computer hat sich etwas früh gemeldet, zwar an 24.600 km :-( , und jetzt 1000 km nach service meldet der computer dass nur 24.000 km zurück ist !!! Teoretisch sollte es 30.000 km laufen können ...

    Ich verstehe es nicht und der werkstatt kann nicts dazu sagen. Es ist ganz normal wird's gesagt. Aber ist es ??

    Wie laüft ihrer service intervals ?
     
  2. wowi20

    wowi20

    Dabei seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04928 Schraden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 TSI Family
    Werkstatt/Händler:
    AutoCenter S. Kühne Schwarzheide
    Kilometerstand:
    8600
    Hallöchen...Meiner lief vor dem ersten Service auch etwa 24000 km. Ich glaub, mit den 30000 km kommt man, zumindest bei den ersten beiden Services nicht hin... Kommt glaube ich auch ganz auf die Fahrweise an...
     
  3. #3 Master-S, 22.10.2007
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    Die Longlife Intervalle hängen meines wissen Hauptsächlich von 2 Faktoren ab!

    1: Fahrweise (Sportlich oder sehr vorrausschend)
    2: Fahrstrecke (nur Stadt, nur Autobahn, gemischt)
     
  4. #4 hoerlyck, 22.10.2007
    hoerlyck

    hoerlyck

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esbjerg, Dänemark
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    SMC - Esbjerg, Dänemark und Audi Zentrum, Flensburg
    Kilometerstand:
    182000
    Hey Master

    Da hast du sicher ganz recht...
    Aber ich wundere mich nur weil ich mit meiner vorrigen auto's, 2 mal SKoda Octavia 1.9 TDI (90 PS) immer 48-49.000 km von der maximalen 50.000 km erreichte.
    Prozentuel ist dass ja viel besser als 24.000 von 30.000 :-)

    Und ich habe mit der Roomster nicht weder fahr strecke oder fahrweise geändert
     
  5. #5 CrazyCarving, 22.10.2007
    CrazyCarving

    CrazyCarving

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin seit der Übergabe beim Händler jetzt rd. 28.500 km gefahren, rechne sozusagen täglich mit dem Weckruf meines Bordcomputers...musste allerdings zwischenzeitlich schon zwei mal 0,5 L (teures) Öl nachfüllen...

    Gruß
    CC ?-(
     
  6. #6 steve0564, 15.11.2007
    steve0564

    steve0564

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yeti, 2.0 TDI Adventure
    Kilometerstand:
    50000
    Seid froh!
    Mein Roomi meldete sich bereits nach 17tausend zum Inspektionstermin an.....
    Erst meinte das Autohaus, ich solle weniger Kurzstrecken zum Postkasten oder Briefkasten fahren, dann würde das nicht passieren.
    Mein Hinweis auf Kurzstrecken mit 17tausend und der Bitte die Kurzstrecken mal auszurechnen, gaben mir dann Recht als ich sagte, dass dies ein Langstreckenfahrzeug ist.

    Durch Austausch der Zentraleinheit wurde der Fehler leider nicht behoben. Skoda weiß auch nicht weiter......
    Und mein FSE geht immer noch nicht! :cursing:
     
  7. #7 KleineKampfsau, 15.11.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.162
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Wenn der Intervall von der Werkstatt richtig eingestellt ist, meldet er sich auch erst bei 29.000 km ... so, wie es sein soll (oder nach 2 Jahren).

    Andreas
     
  8. #8 motophil, 15.11.2007
    motophil

    motophil

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    WIe kann man das denn abfragen?

    - Philip
     
  9. wowi20

    wowi20

    Dabei seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04928 Schraden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 TSI Family
    Werkstatt/Händler:
    AutoCenter S. Kühne Schwarzheide
    Kilometerstand:
    8600
    Du fragst das mit der Taste ab, wo du den Tageskilometerzähler nullst. Einfach mal länger gedrückt halten...
     
  10. Uta

    Uta

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,4l TDI DPF (59 kw), Parksensoren, abnehmbare Anhängerkupplung, cappucino-beige metallic
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo Lars,

    ich habe einen 1,4l TDI und bin vor drei Wochen ziemlich rasant (weil die Strecke sich sonst sooo zieht...) von München nach Potsdam und zwei Tage später wieder zurück gefahren. Wenn keine Geschwindigkeitsbeschränkungen waren, fuhr ich 160-170 km/h. In Berlin angekommen (bei ca. 14600 km auf dem Tacho) meldete mir der Bordcomputer plötzlich, daß ich nach 1000 km oder in 30 Tagen einen Service machen lassen soll. Das wiederholte sich, bis ich wieder zuhause war.

    Fünf Tage später hatte ich einen Termin in der Werkstatt,. Ich dachte auch, daß der erste Service erst bei ca. 30.000 km fällig ist und wollte nachfragen, was denn los ist. Am Morgen der Fahrt zum Händler meldete der Bordcomputer KEINEN Servicehinweis mehr, und in der Werkstatt konnten sie nichts finden: a) der Bordcomputer meldete weiterhin keinen Bedarf, b) die Einstellung war richtig, Service bei 30.000 km. Alle weiteren Überprüfungen, woran es liegen könne, haben nichts ergeben. Daraufhin wurde die Einstellung einfach noch mal zurückgeschaltet (oder so, kann das nicht fachlich richtig wiedergeben).

    Ich denke, es lag an der Fahrweise, die Strecke beträgt immerhin 560 km. Nachdem ich dann zuhause noch zwei oder drei Fahrten mit normaler Fahrweise absolvierte, erledigte sich für den Motor oder den Computer das wie auch immer geartete Problem wohl wieder. Ölstand ist noch völlig voll.

    (kleine Anmerkung für die Verbrauchs-Füchse: Fahre gemischt - Kurzstrecke, Landstraße und kleinere Autobahntouren - mit ca. 5,5 litern; die Schnellfahrt nach Potsdam und zurück ergab einen Verbrauch von 7,5 - 7,8 liter.)

    Also: nicht staunen, nur wundern! :-)

    Uta
     
  11. #11 fabia12, 15.11.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    leider kommt beim Fabia2 und Roomster der service schon früher wie er sein solte. Hatten schon mehrere fälle von der art. Skoda ist das problem leider bekannt aber gibt noch keine info raus wie man das problem beheben kann.


    Mfg Fabia12
     
  12. yaup

    yaup

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI Style Edition
    Kilometerstand:
    193000
    Tritt das "Problem" eigentlich nur bei den TDIs oder auch bei Benzinern auf? Und was macht die Werkstatt wenn der Service zu "früh" ist - nur Service zurücksetzen oder doch (eher/besser) einen wirklichen Service? Danke.
     
  13. #13 DSG Hoschi, 15.11.2007
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Also bei mir steht in 1000km der Service an! Und dann hat mein guter knapp 29000km seit dem letzten Service weg! Damit bin ich ganz zufrieden!

    Gruß Hoschi
     
  14. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    1.6 L Benzin, Schalter. Gestern: Service in 24.900 km (Tage hab ich mir nicht gemerkt). Km-Stand: 5.200 km.
     
  15. #15 Nebukadnezar, 16.11.2007
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    In meinem Fall wurde z.B. einfach bei der Auslieferung verpennt den Service auf Longlife zu setzen und der Wagen wollte schon bei 15000km in die Wartung.
    Werkstatt hat einfach resettet und jetzt wird bei 30000km die erste Wartung gemacht und dann erst auf Longlife umgestellt, da das im laufenden Intervall scheinbar nicht geht.
     
  16. #16 hacklarve, 03.11.2009
    hacklarve

    hacklarve

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort Plus "Aqua" Edition" 105 PS - 16V - Benziner - BJ 11/2008
    Werkstatt/Händler:
    Hannover
    Kilometerstand:
    42000
    Ich habe meinen Wagen im November ein Jahr und aktuell 4800 km gefahren. Ich habe ebenfalls Longlife und soll lt. BC bei 10200 km, bzw. in 11 Tagen zum Service... Fahre fast nur Kurzstrecke, daran soll es liegen...
     
  17. Roomza

    Roomza

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 TDI/DPF mit 59 kw
    Kilometerstand:
    163000
    Unser Roomi möchte laut Anzeige bei Kilometerstand 21500 zur 1. Inspektion. Fahre normalen "Mischbetrieb" und vermeide Kurzstrecken, bzw. "Kaltfahrten".
    Gruß Michael
     
  18. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    80008
    17.000 :cursing:

    so die Theorie, wenn alles stimmt. Ich komm nicht über 17.000, egal wie ich fahre. 500km mit Gegenwind und Wohnwagen (bei 10l im Schnitt statt typ unter 5!) kosten 500km. die gleiche Strecke dann ohne WW - wieder 500km weg. Dann 500km Landstraße kosten 500km.. egal WIE ich fahre.... die Summe bereits gefahren + noch verbleibend = 17.000 .....
    und mein :) hat auch nur Beschwichtigungen und keine Ahnung :cursing:
     
  19. #19 oscar77, 08.04.2010
    oscar77

    oscar77

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54290
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL 1,6 TDI CR DPF 77kW
    Octavia 2 FL Combi, Elegance, 1.6 TDI CR DPF, 5 Gang manuelle Schaltung
    Restlauf-km bzw. -zeit kann (Motor aus, Zündung an) in MFA angezeigt werden.
    Soll: 30.000km oder 2 Jahre.

    10km 12-2009
    Rest: nicht abgelesen

    2.000km 01-2010
    85% BAB, je 150-700km@120-140km/h wo möglich; Rest ist Stadt bzw. je 50km Landstr.
    Ist+Rest: ~15.000 km bzw. 380 Tage

    6.500km 04-2010
    85% BAB, je 150-700km@120-140km/h, wenig @170-180km/h, Rest ist Stadt bzw. je 50km Landstr.
    Ist+Rest: ~15.000 km bzw. 380 Tage

    Das ist nur die Hälfte der zugesicherten km bzw. Zeit!

    Laut meinem :) führt das Steuergerät ein Punktekonto. Beginnend bei einem positiven Wert würden regelmäßig Punkte abgebucht, bis man bei Unterschreitung eines Limits in die Werkstatt gerufen würde. Für Vollgasfahrten und andere belastende Fahrweisen würden zusätzliche Punkte abgezogen, d. h. man muß früher zum Service. Dort würde das Punktekonto auf den Startwert zurückgesetzt. Ich weiß nicht, ob dies dem Zurücksetzen in der MFA entspricht.

    Jetzt bin ich mir keiner Schuld bewußt.
    Ich fahre vorausschauend, lasse viel ausrollen. Drehe niedertourig, schalte früh hoch und spät runter, meist gemäß Schaltempfehlung in MFA.
    Die Klimaanlage war wegen der Wintertemperaturen nur selten - zur Entfeuchtung bei beschlagener Scheibe - eingeschaltet. Ab und an für die ersten paar Minuten die Sitzheizung. Sollte aber beides nur auf den Verbrauch schlagen, dürfte aber nicht so belastend sein, daß dadurch das Wartungsintervall halbiert wird.
    Verbrauch bisher:
    Diesel: 5,5L/100km (Werbung: 4,5L) - Mittelfeld bei Spritmonitor.
    Öl: War bei Auslieferung im unteren Drittel des Meßstabs. Habe bei km-Stand 500 wegen anstehender Autbahnfahrten 0,5L Öl aufgefüllt (Empfehlung im Handbuch). Seit 6.000km unveränderter Ölstand, d. h. kein Verbrauch feststellbar.

    In meinen Augen fahre ich zu 95% schonend und zurückhaltend, kann also die angezeigte kurze Wartungsdistanz nicht nachvollziehen, mache mir deswegen aber auch keinen Streß. Ist m. E. ein gravierender Mangel, das muß SAD abstellen. So wie ich die bisherigen Beiträge lese, versucht SAD es auszusitzen, super, bringt denen ja auch mehr Geld in die Werkstätten.

    War deswegen noch nicht beim Händler, wollte aber nicht mehr allzu viele km ins Land ziehen lassen. Vielleicht ist's ja auch nur, wie schon berichtet wurde, ein falsch eingestelltes Wartungsintervall. Die Aufkleber/Papiere zum Fahrzeug zeigen das flexible Intervall an - sind das nur die Fähigkeiten des Motors oder ein Beleg für die tatsächliche Einstellung?
     
  20. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    80008
    ich bin nach wie vor der Meinung, daß mein Roomy falsch eingestellt wurde. Im Kombiinstrument (17) hab ich im Kanal 45 eine "2" stehen. Das entspricht meines Wissens "Longlife Benzin". Das interpretiert mein TDI dann falsch, denn im Kanal 47 wird der Rußeintrag "gemessen". Der erhöht sich langsam und darf 0-600 sein. Kurz vor Ablauf meiner üblichen 17.000km war der Wert bei knapp 300.
    Jetzt denk ich mir - die Grenze für Service ist ein fiktiver Wert von 150. Zur Berechnung wird der Wert "Rußeintrag" durch die LL-Einstellung dividiert. das ergibt dann eben "knapp 300 / 2" ist knapp 150 - also Servicewarnung.
    Würde im 45er eine "4" stehen, dann wären wir bei ca. 75 und Halbzeit - und die 30.000 damit erreichbar (ich fahre fast nur Überland, also 100kmh bei 2200 Touren - optimaler gehts kaum).

    Nur: mein :) kann das weder bestätigen noch widerlegen, der redet sich auf "Fahrprofil" aus. :evil:
    Überprüfen kann/will er es nicht - dazu fehlt offensichtlich das Wissen.
    Bestätigung meiner Theorie hab ich hier leider auch nicht bekommen. Wäre interessant zu wissen, welche TDI-LL Fahrer welchen Wert im Kanal 45 stehen haben. (Offensichtlich haben kaum welche 20 Euro in ein Interface investiert :( ...)

    achja: Reaktion meines :) : er stellt zwischendurch ohne Service die Werte auf 0, bzw. gilt die Aussage: "vergessen Sie die Anzeige". NUr - wenn es wegen Problemen mal heiß her geht, wird SAD sagen: Service nicht eingehalten - keine Garantie, keine Kulanz.. nix :thumbdown:
     
Thema: Wie lange läuft euer TDI vor LongLife Service ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hält euer skoda lange durch

Die Seite wird geladen...

Wie lange läuft euer TDI vor LongLife Service ? - Ähnliche Themen

  1. Octavia 2.0 TDI ruckelt nach Update

    Octavia 2.0 TDI ruckelt nach Update: Mein Octi (2.0 TDI, 140 PS, Bj. 2012, 200.000 Km) ruckelt immer mehr seit der "Aktion 23R6". Besonders zu spüren bei konstantem Gas und Tempo 140....
  2. GRA anklemmen 3U 1.9 TDi

    GRA anklemmen 3U 1.9 TDi: Hätte dafür mal jemand ne Anleitung zum Klemmen? ebay_GRA3UZT
  3. Zahnriemen-Wechselintervall bei Ahf-Tdi

    Zahnriemen-Wechselintervall bei Ahf-Tdi: Hallo, ich habe einen Octavia Ez 12/98 mit 110ps bei dem turnusmäßig der Zahnriemen-Wechselintervall nach 90tkm bald gewechselt werden soll....
  4. Inspektion lange überfällig?

    Inspektion lange überfällig?: Moin, Wollte euch einmal um eure Erfahrungen und Meinungen bitten: Mein Fabia 1.2 TSI (66kw), zugelassen im November 2015, hat am Wochenden die...
  5. Service-Handbuch bzw. Intervallbeschreibung auf deutsch?

    Service-Handbuch bzw. Intervallbeschreibung auf deutsch?: Hallo allerseits, wäre jemand so nett, und könnte mir die Seiten 5-9 vom Service-Handbuch (ab "Intervalli Service" bzw. zu deutsch Service...