Wie lästige Katzen fernhalten?!

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Superb_TDI, 19.03.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Superb_TDI, 19.03.2007
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    Hallo Leute,

    ich hab' heut mal wieder ein tierisches Problem *g*

    Am Wochenende hab ich mal wieder schön mein Auto geputzt und mich am strahlenden Glanz erfreut.
    Die Freude währte nur kurz, da sich in der Nacht wieder Katzen auf mein Auto schlichen und mit meiner Antenne gespielt haben (mit den Tatzen draufgeschlagen, reingebissen, etc.), und dabei wiedermal schöne Dreck-Tapfer hinterlassen haben (und auch schöne kleine Kratzer).

    DAS NERVT!

    Ich hatte das Problem bereits bei meinem alten Octavia, hier gings soweit, dass die Antenne getauscht werden musste, da der Gummi komplett abgefressen war.
    Die Antenne hab ich dann durch eine Alu-Stummel-Antenne ersetzt, wodurch mein Empfang vom Radio auch flöten ging.

    Hat hier jemand noch das gleiche Problem wie ich? Und wie bekämpfen?
    Ich kann die Antenne nicht einfach austauschen, da es eine Sicherheitsantenne ist (lässt sich nur umklappen).

    Für Tips wäre ich euch dankbar (ausser dem Tip Garage, denn die habe ich nicht)...

    Grüße

    Superb_TDI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neufa

    neufa

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,
    ich habe gute Erfahrung gemacht mit einem Halogenstrahler mit Bewegungsmelder. Geht natürlich nur auf privaten Grundstück...
     
  4. #3 Pampersbomber, 19.03.2007
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Oder Du wachst dein Auto dermassen ein das diese Viecher keinen Halt drauf finden. Dann meiden die dein Auto auch wenn sie mal runtergefallen sind.

    Grüßle
    Stefan
     
  5. Düff

    Düff Guest

    och da gibts einige sachen. wenn sie auch unters auto kommen da so nen marderschoker einbauen der stromschläge austeilt, oder wenn man viel zeit hat mit dem luftgewehr auf das viech warten. auf meinem 24er is mal eine herumgelaufen, das macht die nich mehr wieder.
     
  6. #5 Pentragon, 19.03.2007
    Pentragon

    Pentragon Guest

    Du kannst natürlich probieren, die Antenne mit einem ätherischen Öl einzupinseln (z. B. Menthol).
    Das finden die Katzen meist nämlich nicht so prickelnd und bleiben u.U. weg.
    Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert...
    Tabasco-Sauce wäre die extremere Variante...
     
  7. #6 Superb_TDI, 19.03.2007
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    Hm je extremer desto besser...

    Es muss ein für alle mal Schluss sein, denn es nervt, ständig Geld umsonst fürs Waschen auszugeben... :-(

    Aber danke schon mal für die Tips :-)
     
  8. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Das ist echt das Letzte. Unsere Katze hat auch mal einer angeschossen und zum Glück 'nur' den Schwanz verletzt. Ne ahnung wie sich die arme Sau quält und jammert. Wenn ich so jemanden erwische, der brauch keine Angst haben das ich die Grünen hole...

    Selten was Armseligeres gelesen... Zum kotzen...
     
  9. #8 KleineKampfsau, 19.03.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Verstehe deinen Unmut, aber wenn DEIN Auto betroffen wäre (und nebenbei gibts das noch ganz hässliche Kratzer im Lack), denkst du sicher nicht ganz so extrem, aber auch anders über die Sache ...

    Andreas
     
  10. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Mein/unsere Auto(s) sind betroffen. Hab genau so dauernd Tapsen auf der Karre und Glasschiebedächer sehen aus als würden die da drauf Schlittschuh laufen. Allein wenn ich überlege was ich in den letzten Jahren an Zündkabeln investiert habe (ok, das waren keine Katzen, aber auf Marder trifft das Selbe zu).

    Jedenfalls könnte ich das nicht mit mir vereinbaren ein Tier zu töten oder schwer zu verletzen damit der Lack auch schön lange glänzt. Wer sich nich anders zu helfen weiß, sollte vielleicht mal 'Hilfe' aufsuchen!
     
  11. Düff

    Düff Guest

    naja wenn du so viel geld über hast zum lakieren...., ich habs nich, und wobei es bei diesem besagtem auto ein klassiker is wo es drum geht ihn gut zu herhalten hab ich kein mitleid mit irgend nem scheis viech das auf den vehikel herumrennen muss und alles zerkratzt. es is so schon genug arbeit das auto am leben zu erhalten, jetzt kann ich mich da nich auch noch um sowas gedanken machen.
     
  12. #11 Superb_TDI, 19.03.2007
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    Also umbringen will ich das Tier natürlich nicht, nur auf Dauer fernhalten!

    Wobei man trotzdem ziemlich angefressen ist, wenn das nagelneue Auto direkt nach der Wäsche schon wieder aussieht, als ob er seit Wochen aufm Schotterparkplatz steht...
     
  13. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SachsenLE
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit,Mercedes C Klasse,Rover25
    Also auf Tiere Ballern zeugt von Hirnlosigkeit, egal ob der lack was abbekommt
    was sehr unwarscheinlich ist der ist Härter als ne Katzenkralle,es sei denn die
    hat sand dazwischen.
    Ein einfacher und billiger Trick sind Orangen Schalen oder Pfeffer. Das können die nicht ab. Noch besser , mit Wasser bespritzen , solltest du eine erwischen.
    Bei ganz grassen Tieren , mal im Baumarkt vorbei schauen, da gibets Pülverchen
    für hartnäckige Mietzekatzen.


    MfG
     
  14. Düff

    Düff Guest

    ja mit wasser abspritzen das geht auch NUR haste dann wieder ein komplett nasses auto und wieder viel arbeit mit sauber machen
     
  15. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Hast mich überzeugt, dann lieber abknallen...

    *no_more_comment*
     
  16. Düff

    Düff Guest

    muss aber dazu sagen das ein luftgewehr die katze nich tötet sie wird halt n bissi fester getroffen, das sie sterben is recht unwarscheinlich.
     
  17. #16 Pentragon, 19.03.2007
    Pentragon

    Pentragon Guest

    Nee, da kann ich wirklich nix Gutes daran finden...

    Bin zwar jetzt seit langer Zeit Hundehalter, aber meine Familie hatte auch früher Katzen. Und eine dieser Katzen wurde mal durch einen Schuss eines Luftgewehrs schwer verletzt und ist daran auch gestorben.
    Wenn ich den jemals erwischen würde, der das war...
    Das Tier hat schrecklich gelitten.

    Es gibt wirklich andere Wege, die Tiere vom Wagen weg zu halten. Die Mittelchen aus dem Baumarkt, die durch Geruch die Katzen vertreiben, sind da wirklich eine gute Idee.Oft funktionieren aber auch schon die von mir genannten "Hausmittel".
     
  18. Düff

    Düff Guest

    das meine variante gut is hab ich nie behauptet. aber sie hilft.
     
  19. #18 StammtKO, 19.03.2007
    StammtKO

    StammtKO

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 MPI
    Kilometerstand:
    139000
    Hallo,

    wie wärs denn mit einer mobilen Halbgarage ( die Teile die Laternenparker im Winter übers Auto drüberziehen, damit se nich kratzen müssen)

    Das sieht im Sommer zwar etwas blöd aus, aber der Lack und Antenne bleibt ganz und Tapser auf der Plane wirste auch keine sehen :hoch:

    Zugegeben ist etwas mühsam das Teil jeden Abend drüberzuziehen aber ich denke mal das Auto isses dir wert......

    Gruß

    Michael
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Düff

    Düff Guest

    man kann sich auch eine garage bauen und das auto dort reinstellen. geschützt vor regen schnee usw.
     
  22. #20 Rüscherl, 19.03.2007
    Rüscherl

    Rüscherl Guest

    Ich bin ja normal auch ein braver Forums-User und halte mich eigentlich verbal zurück, aber bei den drecks Katzen kommt mir die Galle hoch. Dann soll sie die blöden Dinger in der Wohnung lassen.
    Zum Glück gibts ja in der Verkehrsordnung eine Stelle, wo es heißt, das man für kleine Tiere nicht bremsen darf, wenn man den Verkehr gefährdet. :freuhuepf:
    Ich bleib ja sogar mal Nachts stehen und bring kleine Igel über die Straße, aber Katzen.

    Aber was viele nicht wissen, wenn man nachweisen kann, welche Katze es war, muss der Besitzer den Schaden begleichen. Also zerkratztes Auto neu lackieren lassen.
     
Thema: Wie lästige Katzen fernhalten?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katze vom auto fernhalten

    ,
  2. katzen vom auto fernhalten

    ,
  3. katze auto fernhalten

    ,
  4. katzen vom autodach fernhalten,
  5. katze eimer wasser straftat,
  6. katzen von autos fernhalten,
  7. katzen auto fernhalten,
  8. katze tabasco fernhalten
Die Seite wird geladen...

Wie lästige Katzen fernhalten?! - Ähnliche Themen

  1. lästige werbung ?

    lästige werbung ?: MUSS das eigentlich sein !? normalerweise an zweiter stelle der antworten auf eine frage kommt diese dämliche amazon-werbung quote Hallo...
  2. Lästiges beim Rückwärtsfahren

    Lästiges beim Rückwärtsfahren: Hallo und frohe Weihnachten! Bei meinem Spaceback MJ2016 nerven mich zwei Dinge beim Rückwärtsfahren. Vielleicht weiß jemand, ob und wie man die...
  3. Lästiges Brummen von der Beifahrertür

    Lästiges Brummen von der Beifahrertür: Hallo zusammen Ich weiss, dass es schon einige Beiträge zum Thema Innenraumgeräusche beim neuen Octavia gibt - trotzdem hat mir das leider nicht...
  4. Katzen auf dem Auto! Was hilft dagegen?

    Katzen auf dem Auto! Was hilft dagegen?: Hallo zusammen, wir wohnen seit nun einem Jahr in unserem Haus in einem Neubaugebiet. um uns rum noch viel freie Fläche. Leider scheint unser...
  5. Skoda Octavia III lästige Vibrationen

    Skoda Octavia III lästige Vibrationen: Hallo, ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines Skoda Octavia 2,0 tdi 4x4. An sich ein schönes Auto, was mich aber stört, sind Vibrationen im...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.