Wie komme Eure Dicken mit den kalten Temperaturen klar?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Beetle007, 06.01.2009.

  1. #1 Beetle007, 06.01.2009
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Einen frostigen guten Morgen,

    wollte mal kurz meine Erfahrungen mit meinem Dieselchen bei den sibirischen Temperaturen mitteilen. Nachdem ich schon nachm Aufstehen an unserer Wetterstation die -16,3 gesehen hab dachte ich erstmal *brrr - na da bin ich mal gespannt*.
    Hab dann meinen Dicken aus der ca. 0° warmen Garage geholt - zum Glück stand er da drin - und bin los. Die ersten 10 km hat sich an der Temperaturanzeige noch nichts getan, aber im Innenraum wird es dann doch langsam warm. Nach ca. 12 km Landstraße bei ca. 60-80 (wegen paar Schleichern) gings auf die Autobahn. Die Temp.-anzeige hat sich ja zumindest mal bewegt. ;) Also Dittersdorf auf die A9 Richtung Berlin und Tempomat auch 120 eingestellt. Geht ja dann erstmal n ganzes Stück Bergab - an der Tempanzeige tut sich nix. Dann der nächste Berg hoch - und er musste mal bissl Gas geben da ging die Temperaturanzeige auch mal bis einen Strich vor Betriebstemp., was aber nur bis zur Bergkuppe anhielt - da es dann wieder ziemlich lang und Steil bergab geht ging auch die Temperatur wieder bis auf dreiviertel zurück. Aber bei -17° ist das ja kein Wunder. Nach ca. 50 gefahrenen KM hatte ich die Temperaturanzeige dann doch mal fast auf Betriebstemp.

    Das Gebläse hat die ganze Fahrt über auf Stufe 4 bei eingestellten 22° gerödelt. Naja auf der A4 ging die Temp dann langsam wieder einen Strich zurück - bis der Berg bei Gera in Richtung Dresden kam. 8| Der is ja ziemlich steil und relativ lang - die Außentemp. inzwischen bei -17,5 angekommen ging auch die Betriebstemperatur wieder bis auf dreiviertel zurück. Da jetzt nur noch 8 km Stadt kamen hatte das Auto auch keine Chance mehr sich nochmal aufzuwärmen. ;)
    Ende vom Lied war, dass auf meinem 68 km langem Arbeitsweg der Diesel bei ca. -16° - -17° nicht wirklich voll warm geworden ist. Aber irgendwie auch verständlich. Der Verbrauch lag dan auch bei 5,9 Liter heute, wobei ich sonst auf diese Strecke ca. 5,3 bis 5,5 Liter hatte. Also hat man schon gemerkt, dass er bissl mehr einspritze, um die Temp hoch zu bekommen - aber hat nich wirklich viel geholfen.

    Soviel erstmal kurz zu meinen Erfahrungen bei den sibirischen Temperaturen mit dem S2.

    Gruß, Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Turbobeast, 06.01.2009
    Turbobeast

    Turbobeast

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen 73666 Baltmannsweiler Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb (3t) GreenLine
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Glasturm (Esslingen a.N.)
    Kilometerstand:
    37
    also *richtig* warm macht er bei mir im innenraum schon bei minus 10grad nimmer kommt mir zumindest so vor vorallem kalte füße habe ich immer obwohl alles auf voll gestellt ist... Ansonsten mit dem motor selbst so keine probleme mit der kälte nagelt eben bischen aber das is normal bei Pumpe/Düse motoren
     
  4. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Das kenne ich von meinem Caddy TDI (105PS) auch.Wird bei Temperaturen von ca. -10°C erst bei längerer Autobahnfahrt etwas warm. Ideales Tempo 120km/h.
    Bei meinem SII TDI CR habe ich vorsichtshalber mal eine Standheizung dazu geordert. Hatte dies auch in meinem ersten Oktavia TDI. Dies rechnet sich ziemlich schnell - und bringt den Vorteil einer freien Scheibe bei Außenstellplatz.
    Unsere Gesetze heißen ja: Du darfst einerseits nicht den Motor im Stand zum *Auftauen* warmlaufen lassen, anderer seits nicht mit beschlagenen/vereisten Scheiben fahren. Standheizung ist dagegen erlaubt und verringert das Unfallrisiko auf die ersten Meter sehr.
     
  5. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    die "modernen" Motoren arbeiten eben recht effektiv und geben kaum noch zu viel Restwärme ab. Beim Diesel ist da schon eine Zusatz/Standheizung angesagt. Die wird von VW für den Sharan ausdrücklich empfohlen. Ohne die würde ich die Kiste wohl im Winter nie warm bekommen.

    Grüße
     
  6. #5 Checkhammer, 06.01.2009
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    also mein RS wird immer schön warm auch wenn´s wie heute übern tag -10°C sind. Sitzheitzung an, Klima auf Econ und 25°C und schon wirds schön warm und ich erreich auch immer meine Optimaltemp. .
     
  7. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Hast Du den Benziner oder den Diesel?

    Gruß,

    vase
     
  8. #7 Checkhammer, 06.01.2009
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    O1 RS 1.8T :rolleyes:
     
  9. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Der Benziner heizt sprichwörtlich, hat durch das höhere Drehzahlniveau bedingt schon eine andere *Abwärme*.
    Die Diesel laufen mit 4,5 - 7 Litern. Bringen dementsprechend weniger Abwärme.
    Eine Zuheizung ist deshalb empfehlenswert.

    Gruß,

    vase
     
  10. #9 paradino, 06.01.2009
    paradino

    paradino Guest

    Diese Erfahrung habe ich nicht gemacht. Mein 125KW Diesel erreicht die Betriebstemperatur und hält diese auch bei kürzeren Wegen (ca.40 Km Landstraße), selbst bei den sibirischen Temperaturen im Moment.Dafür versagt ständig der elektronische Einparkknecht.

    Grüße
    Para
     
  11. #10 Checkhammer, 06.01.2009
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    immer wieder im Winter versagt hat man oft schon lesen können, das ist eigentlich traurig das, dass immernoch nicht richtig behoben wurde ;(
     
  12. #11 mezzomix1983, 06.01.2009
    mezzomix1983

    mezzomix1983 Guest

    Also hab zwar nen Benziner, aber Temperatur vonn 22 Grad bei der Außentemp. wird trotzdem recht zügig unter den Umständen erreicht, aber knapp 7,5 Kilometer waren es heute früh bei -19Grad auch schon, aber wenn Temp. erreicht, innen wie immer ;o) Wobei ich einen meiner Vorredner recht geben musste, als die Motortemp. noch nicht erreicht war, hatte ich kalte Füße und zwar ohne Ende...
     
  13. #12 2fast4u, 06.01.2009
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Rostock
    Fahrzeug:
    A6 4G Avant
    also mein 125kw cr hatte heute morgen nach 7km stadtverkehr mit viel stop&go bei -13grad sage und schreibe 60grad betriebstemperatur angezeigt und die sitzheizung ist auch nicht das wahre, erst dauerts mindestens 3-4minuten bis man was merkt und dann wirds sogar auf stufe 1 schnell unangnehm warm...

    das eigentliche problem hat mein dicker bei der kälte mit dem radio... heute früh ging garkein radio... also sender wird angezeigt und ich kann auch sender auswählen oder suchen, aber es kommt nix aus den lautsprechern (nein die lautstärke ist nicht abgedreht)... schalte ich auf sd-karte oder dvd funktioniert alles tadellos. und heute im laufe des tages musste ich noch 3 mal kurz mit dem auto los und hatte immer die befürchtung dass das radio wieder nicht geht, aber es hat sich nach ca jeweils 2 minuten "system wird gestartet" zum musik wiedergeben überreden lassen. auch während dieser bildschirm angezeigt wird kann ich auf sd-karte umschalten und dort sofort musik hören. schalte ich zurück zum radio wird das system angeblich immernoch gestartet.

    mfg, 2fast4u!
     
  14. #13 mezzomix1983, 06.01.2009
    mezzomix1983

    mezzomix1983 Guest

    Ne, Radioempfang war alles tutti, aber die CD`s im Wechsler wollten nicht unbedingt gleich...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Beetle007, 06.01.2009
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Naja bei Stop & Go verbraucht er ja auch bissl mehr und spritzt bissl mehr ein, was auch wärme abgibt, aber wenns ziemlich oft/lang leicht bergab gibt ist es schon klar, dass er nicht so viel Energie bekommt und so warm wird. Aber andererseits mach ich mir dann doch langsam sorgen, dass bei mir was nich stimmt.
     
  17. #15 Jonny354, 06.01.2009
    Jonny354

    Jonny354

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Roth
    Also meiner ist erst ein paar tage alt, aber mit en niedrigen Temperaturen hat er kein Problem. Gut, ich muss zugeben das ich wenns so kalt ist immer die Standheizung laufen lasse, dann hab ich die Betriebstemperatur schon nach ein paar Minuten erreicht. Und Radio und Parksensoren funktionieren auch perfekt auch bei minus 12 Grad.
     
Thema:

Wie komme Eure Dicken mit den kalten Temperaturen klar?

Die Seite wird geladen...

Wie komme Eure Dicken mit den kalten Temperaturen klar? - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant

    Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Wochen einen Superb 3, welcher ein massives Problem mit der Klimaautomatik hat. Ich bin bisher ca. 3.500...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt

    Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt: Wollte heute meinen skoda starten nach dem er einen Tag gestanden hat, ging aber nicht da Batterie anscheinend leer ist. Musste in dann anlaufen...
  4. Der Winter kann auch bei mir kommen...

    Der Winter kann auch bei mir kommen...: Habe jetzt auch meine Kompleträder in Stahl(wie jedes Jahr) mit Bravuris Reifen montieren lassen...sind 195/55/15 für 240€
  5. Winter kann kommen !

    Winter kann kommen !: Hab mir Komplettrader montiert. 6x15 Dezentfelgen in mattschwarz auf 185/60R15 Uniroyal zu einem Preis von 480Euro. Denke,das kann man lassen..:D