Wie können Bremsen nach nicht mal einem Jahr kaput sein???

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von EvilTwin83, 30.03.2014.

  1. #1 EvilTwin83, 30.03.2014
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    Hallo Leute,

    Wollte gestern zu Ikea mit ner Freundinn

    Wir fuhren auf die Autobahn doch plötzlich hat sich der kleine komisch verhalten. Ich meinte nur "fahren wir die nächste raus"

    Unser Glück. Denn noch IN der Ausfahrt fing es dann stark an links und rechts zum qualmen.

    Auto abgestellt. Vorsichtig Warndreieck aufgestellt. Während dessen hab ich die Motorhaube aufgemacht und hab dann gesehen wie links und rechts es brante in den Felgen. Habs dann ausgepustet.

    ADAC angerufen, der kam dann auch nach 1 Std. und hat uns freundlicher Weise zu meinem PIA Skoda gebracht. Hab dann noch den SKODA PIA Notfall angerufen.
    Der kam dann auch nach 15 min.

    Er hat dann einen Reifen abmontiert und meinte die Bremsen sind kaputt. Dieses Teil auf den Scheiben (sorry keine Ahnung wie das heisst. SOLLTE eigentlich und spiel haben denn es wird gefettet bei der auslieferung bzw wenn man sie neu machen lässt damit es beweglich bleibt.

    Er meinte wir hat sehr glück, dass die bremsen nicht komplett blockiert haben. Denn bei einer möglichen Vollbremsung hätten die brechen können und noch mehr schaden anrichten können bzw noch gefährlicher für uns.

    Ich frag mich nur WIE KANN DAS PASSIEREN????

    Bin mal sehr gespannt was die nun sagen werden und wann das auto fertig is.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alioker, 30.03.2014
    alioker

    alioker Guest

    Fehler wird bestimmt nicht von einem oder 2 Trockenen Bremssattel kommen. Fehler anderswo zu suchen sein. Hauptbremszylinder oder so. Hören nach sproadischem Problem an wo Bremse zu bleiben und schleifen.... hat nix mit 1 Jahr zu tun und Fahrt zu IKea.
     
  4. #3 EvilTwin83, 30.03.2014
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    :D war mir schon klar das das nix mit IKEA zu tun hat.
     
  5. #4 Skoda Yeti, 30.03.2014
    Skoda Yeti

    Skoda Yeti

    Dabei seit:
    07.12.2013
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    67
    Moin,

    seid froh, das bis auf den Schreck euch nichts passiert ist.

    Bin aber gespannt, ob sich die erste Schadensprognose beim :rolleyes: bestätigt.
    .
     
  6. #5 alioker, 30.03.2014
    alioker

    alioker Guest

    muss noch sagen, wenn Bremse so heiß werden dass Brand entsteht, kann man danach eigentlich nicht mehr sehen ob Bremssattel vorher trocken war oder das Pastilube und so fehlte. Da backen alles fest wie in Kuchenform ;-) die Aussage dass da was Spiel haben sollte ist schon sehr mutig, wenn z.B noch Bremskolben fest auf Scheibe drücke, was ja der Fall war, dann kann man keine Spiel irgendwo feststellen. Hoffe Auto hat noch Garantie
     
  7. #6 EvilTwin83, 30.03.2014
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    Ja es ist noch Garantie auf das Auto. Es wird ja erst ein Jahr alt.
     
  8. #7 EvilTwin83, 30.03.2014
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    Ja das sind wir. Und ja da bin ich auch sehr gespannt.

    Bin aber auch sehr überrascht von Skoda gewesen.
    Denn ich kann leider kein Leihwagen nutzen wenn meiner in der Werkstatt ist. Den ich habe Handgas in meinem.
    Nun kann ich aber mit dem Taxi morgen zur Arbeit und bekomme es dann erstattet.
     
  9. #8 Skoda Yeti, 30.03.2014
    Skoda Yeti

    Skoda Yeti

    Dabei seit:
    07.12.2013
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    67
    Hi,

    toll, das auch mal so etwas positives von Skoda gepostet wird im Forum. :thumbsup:

    Gerade für Menschen mit "Handicap" ist der Skoda Händler noch wichtiger.

    Bin mal gespannt, wie es weiter geht und drücke dir die Daumen ^^
    .
     
  10. #9 EvilTwin83, 31.03.2014
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    So also hab ihn gerade wieder abgeholt.

    Der Spass hat mich 800,00 € gekostet.

    Und nix mit Garantie oder Kulanz. Aussage von dem Arrogantenn..... war "Bremsen sind nicht Garantie Fall"

    Auf meine Frage wie das den nach nicht mal einem Jahr passieren kann kam nur " Keine Ahnung den Fall hatten wir auch noch nie"


    Tja so siehts aus.
     
  11. #10 Octarius, 31.03.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn es links und rechts qualmt ist es nicht die Bremse. Es wäre ein riesiger Zufall wenn beide Seiten zur gleiche Zeit kaputt gehen.

    Wenn es in den Rädern brennt war die Bremse hoffnungslos überhitzt. Dann hat irgendwas in der Hydraulik geklemmt. Ich würde mir den Schaden genau beschreiben lassen und nachhaken.Von so einem Defekt habe ich bisher noch nie gehört.

    Du hast sicher auch eine handbetätigte Fussbremse. Kann es eventuell am Umbau liegen?
     
  12. #11 EvilTwin83, 31.03.2014
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    Ja ich habe handgas. Aber das is eine ganz simple Konstrucktion. Der hebel drückt an die entsprechenden pedale. Ziehen = Gas geben Drücken = Bremsen,

    Mehr habe ich nicht. Ausser drehknauf am lenkrad.

    Kann ich mir also nicht vorstellen das es an dem umbau lag. So ein Fall hatte ich mit meinem Lupo damals auch nicht und bin damit 5 Jahre lang gefahren.
     
  13. #12 Octarius, 31.03.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dein Defekt ist so ungewöhnlich dass ich nochmal fragen muss: Kann es sein dass Gas und Bremse gleichzeitig betätigt wurden?

    Die Bremsen sind nach so einer Beanspruchung natürlic hhin. Das ist abwer ein Folgedefekt und nicht die Ursache.
     
  14. #13 Skoda Yeti, 31.03.2014
    Skoda Yeti

    Skoda Yeti

    Dabei seit:
    07.12.2013
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    67
    Hi,

    das ist natürlich bitter, aber was den Bremsentotalschaden ausgelöst hat, wird man wahrscheinlich nicht mehr erfahren. :cursing:

    Hat dich der Skoda Händler wenigstens vor der Reparatur angerufen und die Summe der Instandsetzung mit dir besprochen?

    Ich hoffe du hast dir die "alten" Teile der Bremsanlage dennoch mitgeben lassen, um eventuell noch die Schadensforschung zu betreiben. ?(
    .
     
  15. Bibbi

    Bibbi

    Dabei seit:
    04.10.2013
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mühldorf / Inn
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1,0 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zipfer Mühldorf / Inn
    Kilometerstand:
    51120
    Ich würde darauf bestehen, dass die Bremsen zum Hersteller eingeschickt werden und dort die Garantie beantragt wird, weil das meiner Meinung nach eindeutig von da ja ein Problem gab. So extrem hatten wir das zwar beim Fabia nicht, aber wir haben auch drauf bestanden das einzuschicken und siehe da... es war ein Materialfehler und wir haben die komplette Reperatur vom Bremsenhersteller erstattet bekommen ;)
     
  16. #15 Skoda Yeti, 31.03.2014
    Skoda Yeti

    Skoda Yeti

    Dabei seit:
    07.12.2013
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    67
    Hi bibbi,

    das wäre wohl das sinnvollste, weil es könnte ja auch ein Serienfehler sein. :cursing:
    .
     
  17. #16 EvilTwin83, 01.04.2014
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    ja hat er. Aber blieb mir ja nix andres über bin ja darauf angewiesen

    Nein habe ich leider nicht.
    JA das werde ich auch machen. Bzw werde ich morgen meinen Versicherungs Menschen und Fragen was der meint. Bin ja auch in der Rechtschutz also kann ich auch zum Anwalt.
     
  18. Bibbi

    Bibbi

    Dabei seit:
    04.10.2013
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mühldorf / Inn
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1,0 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zipfer Mühldorf / Inn
    Kilometerstand:
    51120
    Joa würde ich auch machen, alles muss man sich wirklich nicht gefallen lassen :D :cursing:
     
  19. #18 Skoda Yeti, 01.04.2014
    Skoda Yeti

    Skoda Yeti

    Dabei seit:
    07.12.2013
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    67
    Hallo EvilTwin83,

    so würde ich es auch machen, denn nach noch nicht mal 1 Jahr Bremsentotalschaden, geht gar nicht. :thumbdown:

    Ich wollte dich noch Fragen, wie viel "KM" du schon "gebremst" hast mit deinem Citigo :?:
    .
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 holger-76, 02.04.2014
    holger-76

    holger-76

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Wölfersheim/Berstadt
    Fahrzeug:
    Citigo (60PS) Ambition/Urban & Fabia 2 HTP (70PS) Family Combi
    Werkstatt/Händler:
    Müller Zwickau / MTS Friedberg
    Ich hatte das Problem mit dem Bemsenrubbeln. da hat das auch der Bremsenhersteller übernommen. Ich würde es auf jeden Fall nochmal versuchen.
     
  22. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Hattest Du nicht erst vor kurzem bei dieser Werkstatt den total ueberteuerten Service machen lassen ? Und wurden da die Bremsen nicht geprueft ? Langsam wuerd ich die servicestelle wechseln, sonst zahlst Du bis naechstes jahr noch nen Citigo an die Kameraden !
     
Thema:

Wie können Bremsen nach nicht mal einem Jahr kaput sein???

Die Seite wird geladen...

Wie können Bremsen nach nicht mal einem Jahr kaput sein??? - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  2. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  3. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...
  4. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  5. sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs

    sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs: Moin zusammen, nun also auch von mir mal ein Fazit, wo ich das Auto gerade gestern aus der Werkstatt nach einem größeren Wartungstermin...