Wie ist der Octavia mit DSG so im Winter?

Diskutiere Wie ist der Octavia mit DSG so im Winter? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich frage mich wirklich wie manche mit 300PS auf der Vorderachse überhaupt vom Fleck kommen wenn es mit 150PS schon schwierig ist. Oder ist das...

  1. #21 fredolf, 29.11.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.571
    Zustimmungen:
    1.320
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Ich hatte das DQ200 im Golf 6 mit 1,2TSI. Da gab es diesbezüglich kaum Schwierigkeiten, die Zugkraft war geringer, das Gewicht des Fz etwas höher und einen fetten Kofferraum gab es nicht.
    Mit dem 1,4TSI O3 und Handschaltung ist das definitiv etwas anders gewesen und bei meiner Hausstrecke, wo es direkt nach einer Ampel eine leichte Steigung im Bogen hoch geht, muss man mit dem O3 bei Nässe tatsächlich sehr zurückhaltend anfahren. Besonders, wenn hinten Leute sitzen und/oder der Kofferraum gut beladen ist.

    Mit dem Yeti habe ich bei Nässe an gleicher Stelle kein Problem von 0 bis 50km/h einen Golf GTI ab zu hängen.
     
  2. #22 SuperBee_LE, 29.11.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    2.165
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Cupra hat mittlerweile Allrad als ST.
     
  3. #23 fredolf, 29.11.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.571
    Zustimmungen:
    1.320
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Bei den normalen Cupras die 290PS allein an der Vorderachse haben, ist das eher eine Möglichkeit, Herstellungskosten zu sparen.
    Für den Vortrieb im ersten oder zweiten Gang bei schlechteren Straßenverhältnissen, ist das eher wenig geeignet.
    Die Cupra R mit 300PS haben dann auch konsequenterweise Allrad.
     
  4. #24 4tz3nainer, 29.11.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Der Cupra R mit 310 PS hat keinen Allrad und ist aus unerfindlichen Gründen auf dem Track schneller als ein Golf R mit der selben Leistung und Allrad. Ist sicher den gesparten Herstellungskosten geschuldet.8|:D
     
  5. #25 fredolf, 30.11.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.571
    Zustimmungen:
    1.320
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Dass er unter den genannten Bedingungen (nasse Fahrbahn) schneller Anfahren kann (nur darum ging es), als ein R mit gleicher Motorleistung, wird ganz bestimmt nicht der Fall sein.
    Ansonsten:
    Nur mit Frontantrieb ist das Auto leichter und es sind weniger interne Widerstände vorhanden, so dass kein Allrad unter anderen Bedingungen durchaus ein Vorteil sein kann.
     
  6. #26 361Grad, 30.11.2019
    361Grad

    361Grad

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    2.0 TSI/DQ381
    Mir hat im letzten Winter das DSG den Arsch gerettet.
    Einfach von der Bremse gegangen, Auto fuhr selber bergauf an ohne durchdrehen etc.
    War begeistert wie genial das ging.

    Die HS standen dann alle mit durchdrehenden Rädern.

    Auf der DSG Karre waren sogar nur Allwetter drauf
     
  7. #27 Phil Harmoniker, 30.11.2019
    Phil Harmoniker

    Phil Harmoniker

    Dabei seit:
    18.08.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Geniale Diskussion
    Wohne in Tirol - wir haben WIRKLICH Schnee und Berge, nicht wie mindestens 80% hier irgendwo im Flachland mit 2x im Winter 3cm Schnee.
    DSG ist bei Schnee um nichts schlechter als ein HS Auto bei gleichen Parametern.
     
  8. #28 2.0 TDI 4X4, 30.11.2019
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    121
    und bei den anderen hilft das auch ;)
     
  9. tuner

    tuner

    Dabei seit:
    19.08.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Swiss Joy 2.0 TDI 4x4 Race Blue
    Kilometerstand:
    55555
    Kann ich bestätigen :D
     
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    3.730
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Das verstehe ich nicht. Was hat das mit dem DSG zu tun?
     
  11. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    40.000+
    Statt Standgas? DSG in D gibt ja wahrscheinlich minimal-Gas...
     
  12. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    3.730
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Ich kann auch beim Schalter gefühlvoll die Kupplung kommen lassen oder notfalls auch mit schleifender Kupplung fahren.
     
  13. #33 SuperBee_LE, 30.11.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    2.165
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Hab ich letztens auch geschafft. :-/ Erster und zweiter Gang bei 4000rpm. Hat ganz schön gestunken und Vortrieb war nicht wirklich da.
     
  14. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    3.730
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Natürlich bei Standgas.
     
  15. #35 361Grad, 30.11.2019
    361Grad

    361Grad

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    2.0 TSI/DQ381
    Ja Bremse lösen Auto fährt gemächlich an :thumbup:
    An Steigungen unbezahlbar
     
  16. #36 Donnerskoda, 30.11.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    354
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    ?( Wieso? ?(
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    3.730
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Kupplung gefühlvoll kommen lassen -> Auto fährt gemächlich an. Dafür brauche ich kein DSG.
     
  18. #38 Bruckner, 30.11.2019
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    38
    Könnte es sein, dass O3 mit Berganfahrassistent im Vorteil sind?
     
    hauward gefällt das.
  19. #39 SuperBee_LE, 30.11.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    2.165
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Tja, frag mich nicht. Die Kupplung im Fabia ist wohl durch. :D
     
  20. #40 Bruckner, 01.12.2019
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    38
    Mein letzter O2 hatte auch DSG un der hat die Kupplung beim Anfahren nich schleifen lassen, sondern unvermittelt eingekuppelt. Einparken damit war eine Kunst. Ich musste mit 95tkm Kupplung und Mechatronik wechseln lassen.
    Der jetzige O3 BJ 18 fährt seidenweich an. Keine Probleme im Winter.
     
Thema: Wie ist der Octavia mit DSG so im Winter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schärfung ansprechverhalten skoda

    ,
  2. DSG im Oktavia

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden