'Wie gut ist ein Skoda Oktavia mit DSG????

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Christian_K, 01.06.2009.

  1. #1 Christian_K, 01.06.2009
    Christian_K

    Christian_K

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! hab mal eine kurze Frage.

    und zwar will ich mir in nächster zeit einen neuen gebrauchten kaufen =) und es soll ziemlich sicher ein skoda oktavia kombi so ab bj 2005 sein.

    jetzt meine Frage. wie gut ist das DSG im Oktavia? egal ob 105 oder 140 PS? ist er mit 105 Ps recht lahm unterwegs?

    wie gut ist das DSG im Allgemeinen=? wir haben in der Firma 5 neue VW passats mit DSG und da waren bei 2 schon mal Probleme mit dem DSG. zwar alles auf Garantie aber erst mit 50000km oben.. wenn da keine Garantie mehr da ist wirds immer teuer.

    Kann man im allgemeinen sagen ob das DSG gut ist? wie gut im 105 PS oktavia?

    Und noch eine Allgemeine Frage. wie ruhig ist der Oktavia auf der Autobahn mit ca 150 zu fahren? von den geräuschen her? recht laut?
    was würdet ihr zb zu diesem Oktavia sagen? 115tkm recht viel.. zuviel? und DSG! Komme ja aus Österreich. und da sind ja andere Preise wie in Deutschland. aber ich denk für diesen Preis?
    schaut einfach mal!

    http://www.car4you.at/ser_dea_hom.c...406,4068003,102550370,4056361,3924652,4010208


    würd mich um eure meinung Freuen!

    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 01.06.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Da das DSG ja von VW ist kann man auch die Probleme Eurer Firmenpassis auf das DSG bei Skoda projizieren. Allerdings muss man auch sagen, dass nicht unbedingt auf alle DSG die Probs zutreffen. Daher kann man Glück haben oder halt auch Pech. Ohne einen Kauf wirst Du nie wissen zu welcher Gruppe Du gehörst. Der 105er ist logischerweise keine Rakete, aber zügig auf der Landstraße und auch auf Autobahnen unterwegs. Bei Euch im Ö-Land dürfte er ziemlich sparsam zu bewegen sein.

    So und ein Kleinigkeit in Sachen Belehrung habe ich noch. Es ist ein OCTAVIA und kein OKTAVIA.
     
  4. #3 Christian_K, 01.06.2009
    Christian_K

    Christian_K

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    ok ja das war mir klar dass es das selbe DSG ist..

    ja Pech kann man mit jedem auto haben (zb mit automatik)

    aber gibts vl irgendwie eine potenzielle Schwachstelle im DSG?

    was würdet ihr sagen? ein auto mit knapp 120tkm kaufen?
     
  5. #4 JulianStrain, 01.06.2009
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Ich eher nicht.
     
  6. #5 Quax 1978, 01.06.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich bin auch eher kein Fan von Gebrauchten. Weiß man nie was damit los ist. Aber auch Neuwagen können ein Albtraum sein. Wenn Die 120tkm in 3 Jahren gefahren wurden kann man wenigstens sagen der Wagen wurde gefahren und stand nicht in der Werkstatt. ;)
     
  7. #6 Bergbauer, 01.06.2009
    Bergbauer

    Bergbauer

    Dabei seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    Opel Zafira CNG und ehemals Superb 1.9
    wahrscheinlich ist das ein fahrzeug, was im aussendienst benutzt wurde, scheint ne spendable firma gewesen zu sein.
    leder usw wird zunehmend unüblich weil zu teuer....

    aussendienst kann jetzt wirklich alles heissen,- entweder total übel zugeritten - in österreich und ch eher unwahrscheinlich wegen tempolimit - oder schön entspannt und ohne termindruck
    die kunden besucht....

    das kann man von mietwagen leider net sagen,- deswegen davon würde ich definitiv die finger lassen....

    ich würde sagen: kaufen!

    es grüsst

    bergbauer
     
  8. #7 tschack, 01.06.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Läuft relativ flott durch bis 170-180km/h, ab dann wirds zäher...
    Für österr. Autobahnen mehr wie ausreichend.

    Der Octavia im Angebot schaut sehr gut gepflegt aus.
    Einfach eine kleine Probefahrt machen, aber der macht wirklich einen guten ersten Eindruck.
     
  9. #8 digidoctor, 01.06.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ein 2005er Skoda mit DSG? ?(
     
  10. #9 Quax 1978, 02.06.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Bei den Dieseln war das relativ früh verfügbar.
     
  11. #10 lion1986, 02.06.2009
    lion1986

    lion1986

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laer
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2
    Werkstatt/Händler:
    gekauft Skoda Zentrum Düsseldorf
    Kilometerstand:
    68000
    Hi ich würd dsg nur empfehlen
    fahre den zwar noch nicht lange ist aber ein super teil
    und zu der lautstärke auf der autobahn kann ich mich nicht beschweren ist recht angenhemn
     
  12. Mungo

    Mungo

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube aber, man muss beim DSG nach 60 tkm das Getriebeöl wechseln, was nicht gerade günstig ist. So sollte es dann bei der bald anstehenden 120 t-Inspektion auch so sein, oder? Die liegt ja bei dem Wagen sicherlich bald an. Ich habe kein DSG, deswegen weiß ich das nicht genau, meine aber gehört zu haben. Insofern sollte man die Folgekosten bei diesem Angebot schon bedenken.
    Ansonsten höre ich auch nur Gutes über das DSG. Schon die Vorgängerautomatiken des VAG-Konzerns haben sich nach anfänglichen Schwierigkeiten nach und nach zu super Teilen verbessert. Und die Fausformel von früher (Automatik +1l Verbrauch) lautet jetzt andersrum (Automatik -1l Verbrauch).
     
  13. #12 Christian_K, 02.06.2009
    Christian_K

    Christian_K

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    werde den wagen sicherlich mal probe fahren.

    könnt ihr mir ein paar tips geben zum fahren mit dem dsg. fahre gerade " nur normale" automatik und da kenn ich schon ein bissi das schaltverhalten.. worauf soll ich achten während dem schalten? geräusche, rucke, usw.

    wäre noch dankbar darüber wenn ihr mit noch nähere infos zum getriebeölwechsel machen könntet!

    grüße
     
  14. #13 Octomore, 02.06.2009
    Octomore

    Octomore

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1.2 tsi DSG, vorher Octavia Elegance Combi 1.9 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Prokop, Jüterbog
    Kilometerstand:
    3000
    Habe meinen 1.9 DSG jetzt fast viereinhalb Jahre und möchte eigentlich nichts anderes mehr :) Ich find die 105 PS sehr ausreichend, zumal ich gehört hab, dass die 1.9 haltbarer sein sollen als die 2.0 (oder ist das ein Gerücht?) .
    Geht mit Anlauf über 190 km/h, aber dann säuft er natürlich - 150 ist ein sehr gutes Tempo, da läuft meiner schön ruhig und der Verbrauch ist noch überschaubar.
    Ich würd am ehesten auf Schaltrucke achten, die darf er nicht haben, ansonsten merkst Du ja beim Schalten eh kaum noch was ;)
     
  15. #14 duci998, 05.06.2009
    duci998

    duci998

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDi DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schäfer Magdeburg
    Kilometerstand:
    24000
    Ich fahre meinen Octavia Combi 2.0 TDI DSG nun seit ca. 3 Monaten und kann das Getriebe im Vergleich zu meinen Vorgängerautomatiken mit Drehmomentwandlern nur empfehlen. Das Schalten ist nur vom 1 in den 2 Gang geringfügig zu spüren, danach merkt man den Schaltvorgang kaum. Sparsam ist das Fahren auch, so lange man die Sportstellung meidet und das Gaspedal normal bewegt.
    Das Schalten von 2 Gängen beim Kick-Down ruckt etwas, da die Gänge sich auf der gleichen Getriebewelle befinden. Die autom. Anpassung des Schaltverhaltens nach einem kurzen Zwischenspurt finde ich etwas behäbig.
    Aber alles in allem kann ich nach 6000 km das DSG nur loben und empfehlen.

    ein Tipp noch: Ich habe meinen Wagen bei einem großen VW- und Skodahändler als Jahreswagen und Leasingrückläufer auf Bestellung gekauft, d.h. ich konnte mir die Ausstattung, den km-Stand etc. aussuchen. Die haben über Skoda-Auto-Deutschland klasse Wagen, die geprüft und gepflegt sind. Etwas Wartezeit muss man dann allerdings in Kauf nehmen. Der Händler kennt auch die Vorgeschichte des Wagens, so kann man. z.B. Mietwagen ausschließen. Gibt es so etwas wie "Skoda-Auto-Österreich"?
    Außerdem habe ich gleich die 2-Jahre-Neuwagengarantieverlängerung für ca. 250,- dazu gekauft, so ist man auf der sicheren Seite.
     
  16. #15 tschack, 05.06.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ja, nennt sich Porsche Austria.
     
  17. #16 Schalke 04, 12.08.2009
    Schalke 04

    Schalke 04

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    :P Gut.Wir haben den Zweiten Skoda schon.Mit dem Schaltgetriebe,Sparsam im Verbrauch.Auf der Autobahn auch Toll zu fahren damit.Also.Spitze.

    Undman ist Schneller beim Anfahren.Tolle Sache. :thumbsup:
     
  18. #17 Quax 1978, 12.08.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Schaltgetriebe oder DSG? Wenn Schaltgetriebe dann kann ich das nicht glauben, dass man schneller loskommen soll. ;)
     
  19. #18 DieterR, 13.08.2009
    DieterR

    DieterR

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1200 Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia RS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Pruckner / Scheibbs
    Kilometerstand:
    24500
    Geht mir auch so. Das kann ich auch nicht glauben.

    Ich hab das DSG seit 31.7. und will es nie wieder hergeben.
    Es gibt für den Stadtverkehr nix vergleichbares.

    LG

    Dieter
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fullAck, 13.08.2009
    fullAck

    fullAck

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS / TDI Mod. 2010 (DSG)
    Kilometerstand:
    15000
    Dann müsstest Du doch was sagen können zum Thema 60.000km Ölwechsel beim DSG?!
    Was kostet das?
     
  22. #20 Octomore, 13.08.2009
    Octomore

    Octomore

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1.2 tsi DSG, vorher Octavia Elegance Combi 1.9 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Prokop, Jüterbog
    Kilometerstand:
    3000
    Ich hab erst knapp 50000 km runter.

    Von der jährlichen Fahrleistung her hätte ich mir nie ´nen Diesel gekauft, aber das war damals halt die günstigste Möglichkeit DSG zu fahren (die Benziner hatten damals noch ne normale Tiptronic)...
     
Thema: 'Wie gut ist ein Skoda Oktavia mit DSG????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dsg wie gut

    ,
  2. skoda oktavia 2-wie gut ist automatik

Die Seite wird geladen...

'Wie gut ist ein Skoda Oktavia mit DSG???? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...