Wie genau ist der BC im Fabia II?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Dobby, 23.11.2007.

  1. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe jetzt, seit ich meinen Fabia habe, zweimal vollgetankt. Beim ersten Mal habe ich selbst einen Durchschnittsverbrauch von 6,2/100 km berechnet, beim zweiten Mal 6,4 Liter/100 km. Mein BC, den ich, als ich das Fahrzeug übernommen habe resettet hatte, zeigt in der 2. Ebene einen Durchschnitt von 5,7/100 km an.

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit dem BC bzgl. Durchschnittsverbrauch?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digiman25, 23.11.2007
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Mein BC war auch etwas zu "freundlich" eingestellt und zeigte ca. 0,3 l zu wenig an. Mich stört es nicht, bei Gas ist es eh nur ne grob Orientierung. Bei meinem Vater (Golf 5) war der Unterschied fast 1l, dies wurde durch die Werkstatt korrigiert. Die haben zwar ein paar Versuche benötigt, aber jetzt passt es. Wenn dir die Abweichung zu groß ist also mal den Händler fragen...

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  4. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ich habe mal im Octi- Forum einen Beitrag dazu geschrieben, beim Octi ist mein Eindruck, daß er ungenauer wird, je leerer ich den Tank fahre und ja weiter ich mit einer Füllung gefahren bin. Sprich, je größer die Grundlage, desto mehr wird deutlich, wie sehr der BC daneben liegt.
    Beim Fabia habe ich noch nicht allzu viele Erkenntnisse und Erfahrungen, da ich einmal zwischendurch übertankt habe. Die nächsten Tage müssen wir wieder tanken, dann wieder normal voll, dann haben wir eine gute Basis für Vergleiche. Beide BCs scheinen zwischen 0,3 und 0,4l zuviel Verbrauch anzuzeigen. Aber lieber so, als umgekehrt.
    Interessant war, daß ich trotz Tanknadel am Boden und Reichweite bei 0 noch ca. 100km fahren konnte (ab "0"- Anzeige). Allerdings im Landstraßentempo. Dann konnte ich 45,94l tanken, er dürfte also ziemlich leer gewesen sein. Nach meiner Erfahrung mit einigen anderen Autos kann man auf die Werksangaben bzg. Tankvolumen immer mind. 3 bis 5l, manchmal sogar noch mehr, draufrechnen. Es wird dabei mit Sicherheit auch nie der Einfüllstutzen mitgerechnet, in den ja auch noch Sprit geht.
    Es ist ein Tick von mir, den Tank immer so leer zu fahren, wie möglich, mich immer näher heranzutasten und ihn randvoll zu tanken. Bisher bin ich auch bei jedem Auto immer näher an den Zustand "leer" herangekommen, aber noch nie liegengeblieben. Da meine Frau aber beide Autos auch fährt und sie den Tick nicht mit mir teilt, kann es vorkommen, daß sie zwischentankt. Ich versuche aber, es ihr weitgehend abzunehmen, zu tanken.
    Werde hier weiter berichten, wie genau der BC bzg. Spritverbrauch ist. Aber ich tippe mal auf einen Spielraum zwischen 0,2 bis 0,5 zuviel, also zu meinen Gunsten. Das ist wohl normal bei den meisten BCs. Vielleicht auch Absicht.
    Übrigens kann man die Toleranz wohl beim :-) verändern lassen, in Prozent, zumindest beim Octavia. Ist mir aber egal, solange er konstant ist, braucht er nicht allzu genau zu sein.
     
  5. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    In wieweit hängt das eigentlich mit der Reifengröße zusammen? Der Kleine hat ja 16-Zöller Sommerreifen, aber jetzt nur 14-Zoll-Winterreifen drauf. Die TPM mußte ich neu justieren....
     
  6. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Imho gar nicht. Der BC dürfte die eingespritzte Spritmenge berechnen.
     
  7. #6 tinohalle, 23.11.2007
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    ich denke mal das der BC ziemich genau rechnet, da an der Tanke auch eine kleine Toleranz zulässig ist, weiß man ja auch nie ob tatsächlich die Menge auch drin ist. ?-(
    Grundsätzlich fällt mir auf, das zbs bei meiner Aral Tanke der Tankprozeß früher beendet wird, und ich nichts mehr nachdrücken kann(höherer Druck???), aber zbs bei Go kann ich noch ohne ende nachfüllen, was sich dann auch beim errechneten höheren Verbrauch wiederspiegelt. Nach Aral tanken fällt der erste Balken in Füllmenge Tank bei ca. 100km Fahrleistung, bei Go deutlich später!!!
    4-5 ltr mehr oder weniger machen sich halt beim eigenen errechnen auch merkbar.
     
  8. #7 digiman25, 23.11.2007
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Die Erfassung an der Tankstelle ist sehr geeicht und sehr genau, hier geht es schliesslich um Abrechnung (und bei den Spritpreisen um relativ hohe Betrge). Daher kommt die Abweichung zum BC ganz sicher nicht. Die von dir angegebenen 4...5 l würden beim Fabia mit 45l Tank ja ca.10% Fehler bedeuten...
    Das mal "nachgezapft" werden kann und mal nicht liegt an unterschiedlich eingstellten Abschaltpunkten der Zapfsäulen und hat nichts mit der tatsächlich eingefüllten (und berechneten) Menge zu tun.
    Im Gegensatz zur MESSUNG an der Zapfsäule wird beim BD die Spritmenge und der Verbrauch BERECHNET. Hier summieren sich viele kleine Fehler.
    (Daherist auch eine Korrektur des BC beim Freundlichen möglich).

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  9. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Bei Aral kannst Du weniger nachfüllen, da der Sprit weniger schäumt. Meine Erfahrung. Besonders beim Diesel.
     
  10. #9 tinohalle, 23.11.2007
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    4-5 ltr. sind nur auf das nachtanken bezogen..., wäre ja schlimm wenn man an der Tanke so abgezockt wird, obwohl geeichte zapfsäulen (Toleranzgrenze 1%) hin und her, aber wer garantiert das doch nicht manipuliert wird, es wird ja nicht jeden Tag kontrolliert...

    Was kann der Freundliche am BC ändern? Die Daten die der BC bekommt sind doch nicht aus der Luft gegriffen?!? dann kann man das Ding auch weglassen, wenn man ihn nach seiner Empfindung /Gefühl einstellen kann...
     
  11. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Wenn Du weißt, daß Dein BC sich "immer" um eine bestimmte Summe bzw. Prozentsatz verrechnet, kannst Du ihn vom :-) um diesen Prozentsatz ändern lassen.
    Also berechnete Literzahl plus/ minus x Prozent.
     
  12. #11 tinohalle, 23.11.2007
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    oK , jetzt habe ich erstmal für die nächsten Wochen ein Projekt :-D den BC überprüfen, so genau habe ich mich mit den Ding noch nicht beschäftigt, Hauptsache es stimmte so ungefähr.

    Da ich an unterschiedlichen Tankstellen tanke, habe ich es auch immer auf das
    eventuelle mögliche nachfüllen geschoben und ich die 2 Ebene nie zurückstelle,
    (zumindest bei 5000 km hatte er sich selber auf 0 gestellt).

    Grundsätzlich muss ich sagen das ich die angezeigte Restreichweite nachdem
    auftanken noch nie erreicht habe, mit abnehmenden Tank wird die
    zusammengerechnete Restweite immer geringer ( ca. 100 km) fehlen mir am ende dann.
     
  13. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    "Gegen Abend ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen." :-D ;-)
    Insgesamt werde ich aus mind. 2 Deiner Sätze nicht schlau.

    Generell halte ich, um die Genauigkeit des BCs zu erfahren, wenig davon, den 2er Bereich zu resetten. Wie willst Du sonst wissen, wie hoch der Verbrauch, auf diesen Tank gerechnet, ist?

    Auf welchem Durchschnittsverbrauch (vielleicht festgelegt ab Werk?) die direkt nach dem Tanken angezeigte Reichweite basiert, weiß ich leider nicht. Daß Du diese Reichweite nie erreichst, wird daran liegen, daß Dein Verbrauch über diesem zu Grunde gelegtem Durchschnittsverbrauch liegt. Logisch.
    Möglich, daß für diese Anzeige der bisherige Gesamtdurchschnittsverbrauch (individuell und vielleicht dauerhaft gespeichert, nicht löschbar?) herangezogen wird. Aber daß das so ist, kann ich nur vermuten. Dagegen spricht, daß er beim allerersten Tanken ja auch schon eine Restreichweite anzeigen muß. Daher denke ich: ab Werk festgelegter geschätzter Schnitt.

    Im Endeffekt spielt das alles aber doch auch gar keine Rolle. Entscheidend ist, daß man sich auf die Anzeige verlassen kann. Ob genau oder ungenau, Hauptsache konstant!
    Z.B., wenn man einmal irgendwo unterwegs ist, wo die nächste Tankstelle weit ist. Oder wenn man z.B. weiß, daß es woanders günstiger ist zu tanken, als dort, wo man sich aufhält. So bin ich beim letzten Tank mit lt. BC und Nadel komplett leerem Tank mit dem Octavia noch ca. 100km gefahren und konnte so 10 Cent pro Liter Diesel sparen (1,18 gegen 1,28 Euro).

    Aber wie gesagt: um eine möglichst konstante Grundlage zu haben, hilft es nur, den Tank so leer wie möglich zu fahren und auch immer randvoll zu tanken (bis nichts mehr abläuft). Dabei spielt sogar eine Rolle, ob der Wagen eben steht beim Tanken oder nicht. Oder auch auf die Außentemperatur (Ausdehnung bei Wärme). Dann sollte man langsamer tanken bzw. nachtanken, da der Sprit oft schäumt. Etwas warten und es geht noch etwas mehr rein!
    Die Zustände "voll" und "leer" sind absolut. Wobei "leer" zu Problemen führen kann. ;-) Daher sollte "leer" nie ganz leer sein, sondern immer nur möglichst leer.
    Tanken, obwohl die Nadel noch vor dem roten Bereich steht, ist imho einfach als Grundlage zu ungenau. Und tanken bis zum ersten Klick auch.
    Wenn man es so genau wissen will, muß man auch mit Genauigkeit an die Sache herangehen.

    Was ich auch interessant finde ist, daß er schon während des Tankens beginnt, die Restreichweite hochzurechnen. Interessant, zu beobachten. Er misst also ständig - wohl mittels Schwimmer - den Tankinhalt.

    Aber den meisten wird das sch...egal sein. Sie tanken, wenn es billiger ist oder wenn sie an einer Tankstelle vorbeikommen, wenn die Nadel im roten Bereich steht... und werden über unsere "Probleme" lachen. ;-)
     
  14. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Also meine Restreichweite kam schon so in etwa hin, grade, wenn Ihr sagt, daß man auch nach Null noch Sprit im Tank hat. Meiner hat gestern bei 110 km Rest angegongt, daß ich wohl mal tanken sollte (den Gong könnten die sich auch sparen, diese Zapfsäule, die aufleuchtet, macht einen beinahe blind und ist nicht zu übersehen... :-D ), und die abzüglich der Strecke, die ich danach noch gefahren bin, kam das ganz gut hin.

    Übrigens muß er nach aktuellen Verbrauchszahlen rechnen. Als ich den Kleinen beim Händler abgeholt habe, bin ich ja erst quer durch die Stadt Richtung Autobahn, demnach auch mit etwas höherem Verbrauch. Als ich dann auf der Autobahn war und der Durchschnittsverbrauch sank, stieg meine Restreichweite, bzw. sie blieb dann über die ersten 60-70 Autobahn-km konstant...

    Wahrscheinlich ist das wieder so eine Wissenschaft für sich.
     
  15. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Klar, Du meinst jetzt aber die sich während der Fahrt anpassende Reichweite. Dafür nimmt er einen recht aktuellen Durchschnittsverbrauch (vielleicht nur auf ein paar km gerechnet).
    Wir sprachen aber von einer Restreichweite, die angezeigt wird, während Du stehst, also bei faktischem Momentanverbrauch von 0l. Noch beim Tanken und ausgeschaltetem Motor bzw. direkt nach dem Tanken, bei ausgeschaltetem Motor.
    Daß er über 100km Reichweite gebongt hat, hatte ich aber noch nie. Ich ging bisher davon aus, daß er pauschal ab 100km "bongt". Übrigens ist der Bong noch ok, das markerschütternde Fiepen meines Mégane war schon fast gefährlich. ;-)
    Aber man bekommt ja auch nach jedem Neustart direkt die Restreichweite angezeigt, wenn er erstmal so leer ist. Also es gibt genug Hinweise auf einen sich dem Ende nähernden Tank.
    Das ist auch der ganze Sinn dahinter, warum nach "Leer laut Anzeige" noch soviel Sprit drin ist. Es soll bloß niemand liegen bleiben. Kann ja auch Ärger geben, wenn man es doch tut.
     
  16. #15 tinohalle, 24.11.2007
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    @jopi
    Nachdem auftanken stehen da 780km, und wenn ich gegen ende des Tankinhaltes die Restreichweite laut BC mit den nachdem tanken gefahrenen km zusammen rechne, komme ich höchsten nur noch auf 650km. War halt blöd geschrieben... ;-)
    Ist halt eine Wissenschaft für sich und erklärt dann das, dass man bei 0km noch 100 km fahren kann. Soll halt keiner mit leeren Tank liegen bleiben und wer es darauf anlegen will... :-D
    Die Restreichweite wird auf Basis des Verbrauches der letzen zurückgelegten 50 km berrechnet und die 2 ebene resetet sich nach 5000 km oder 50 Betriebstunden selber,
     
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Jetzt habe ich verstanden, wie Du es meintest.
    Ja, soll wohl so sein. Bloß nicht den Kunden liegenbleiben lassen!
    Ich werde es auch beim Fabia weiter ausreizen, wenn ich den Wagen gerade dann fahre, wann er leer wird. Aber da meine Frau und ich uns abwechseln und die Autos je nach Strecke einsetzen, kann es sein, daß meine Frau damit unterwegs ist und dann halt selbst tanken muß. Dann geht es halt nicht. Sterbe ich auch nicht von. ;-)
    Ich finde tanken aber ein "reizvolles Spiel", was wahrscheinlich davon kommt, daß ich mir gleich zu Beginn immer das Auto meiner Mutter leihen musste und damals als Schüler nur 100DM Taschengeld bekam, von dem natürlich nach CDs, Kneipenbesuchen etc. nicht mehr viel für Benzin übrig war. Also bin ich immer so gefahren, daß meine Mutter tanken und damit auch bezahlen musste. :-D
    Heute bezahle ich zwar selbst, aber das Ausreizen der Grenzen macht mir immer noch Spaß. Bin auch wie gesagt, seit damals, nie wieder liegengeblieben auf Hunderttausenden von Kilometern. Keine Angst, Leute, da ist immer noch viiiiel mehr drin, als Ihr denkt! ;-)
     
  18. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Es ist mir fast peinlich, das zu schreiben. Aber heute ist es mir passiert. Er ist mir ausgegangen, auf halber Strecke zwischen 2 Tankstellen (ca. 5km voneinander entfernt) und auf dem Weg zur meist günstigsten im Umkreis. Zum Glück war es auf einer Landstraße, wo ich auf sozusagen im Graben halten konnte. Hatte einen schönen Morgenspaziergang und auf dem Rückweg hat mich eine sehr nette Dame in ihrem Smart mitgenommen. Als sie mich mit dem Kanister sah, musste sie dran denken, daß ihr das auch schon ein paar Mal passiert ist und sie auch immer die Häme ihrer Familie ertragen musste. :-D
    Nun gut, jetzt weiß ich, wie genau der BC und die Tanknadel sind und wann Schluss ist und wo die Grenzen sind. ;-)
     
  19. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Glückwunsch :thumbsup:

    jetzt wüssten wir aber gerne noch, wo die Grenzen waren?

    Weiterhin gute Fahrt! - ohne Spontane "Leistungseinbußen" ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Bei 645km und angezeigten 6,9l Verbrauch war Ende Gelände.
     
  22. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    und wie viele Km zeigte er schon "0 Restreichweite" an?

    is doch ganz ordentlich, auch wenn mans nich immer drauf anlegen will :-P
     
Thema: Wie genau ist der BC im Fabia II?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suzuki swift wenn die verbrauchsanzeige 99 9 l anzeigt

Die Seite wird geladen...

Wie genau ist der BC im Fabia II? - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  3. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  4. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  5. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...