Wie errechnet Ihr den realen Sprivtverbrauch?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Sabrina.2, 18.04.2009.

  1. #1 Sabrina.2, 18.04.2009
    Sabrina.2

    Sabrina.2

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Gibts da irgendwie eine Tabelle zum Ausrechnen?



    LG

    Sabrina
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Du kannst dir z.B. eine Excel Tabelle selber basteln oder aber, so wie viele, dich bei www.spritmonitor.de anmelden. Wichtig ist halt immer ordentlich voll zu tanken, sonst wird es reichlich ungenau...
     
  4. flo84

    flo84

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.4
    also die einfachste möglichkeit ist natürlich ein bordcomputer der das für dich macht - ok ich nehm mal an du hast keinen sonst würdest du nicht fragen.
    also n bisschen kopfrechnen: auto ganz bis oberkante volltanken und tageskilometerzähler auf null. dann fahren bis z.b. rote lampe angeht von wegen tanken.
    jetzt wieder volltanken bis oben hin und gucken wieviele liter reingegangen sind und wieviele km du jetzt gefahren bist.
    und dann liter/km*100 also z.B. 40 liter nachgetankt, damit 650km gefahren => 40/650*100 = 6,15 Liter pro 100km.
    ganz einfach und ohne exceltabelle, onlinedienste und irgendwelchen krams.
    je länger der beobachtete zeitraum is (also mehr km) desto genauer wird es. sollte man auch nicht nur einmal machen sondern immer mal wieder, kann ja sein du fährst mit dieser einen tankfüllung zb viel mehr autobahn als sonst dann isses natürlich nicht repräsentativ.
     
  5. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Warum eigentlich?
    Wenn ich vollgetankt (40Liter) 500 Km zurück gelegt habe ist das doch der selbe Verbrauch, als wenn ich nur 20 Liter nachtanke bei einer zurück gelegten Strecke von 250 Km. 8o
    Wenn ich also ganz genau die Literzahl und die zurück gelegte Strecke bei Spritmonitor eintrage, müßte ich auch immer ein korrektes Ergebnis erhalten.
    Hab ich da jetzt irgendwo einen Denkfehler drin? :huh:
     
  6. tarbos

    tarbos Guest

    Ich glaube R2D2 meint dass man nicht z.B. 500km fährt und 5l tankt. Damit kann man ja dann nichts rechnen, oder seh ich das falsch? ?(
     
  7. #6 tobisson, 18.04.2009
    tobisson

    tobisson

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist ja klar, dass man das immer so einträgt, dass man auch wirklich den Spritverbrauch hat.

    Sprich: Volltanken, Tageskilometer auf 0, beim nächsten Tanken auf jeden Fall voll tanken, aber Tageskilmoterzähler wieder auf 0.

    Ob man jetzt 5 Liter nachtankt und dafür nur 80 km gefahren ist, ist ja egal.

    Mfg
     
  8. tarbos

    tarbos Guest

    Na ich glaube wir müssen zwischen nachtanken und volltanken unterscheiden. Um den Spritverbrauch zu berrechnen muss man meines Wissens nach immer volltanken.
    Beispiel 1: Ich fahre 500km und tanke 5l nach. Nicht verwertbar, da mein Tank ja nicht wieder voll ist.
    Beispiel2: Ich fahre 80km und tanke mit 5l voll (wobei vor den 80km der Tank auch voll war) dann kann ich den Verbrauch berrechnen.

    War hoffentlich verständlich was ich meine? Ich hoffe das stimmt so. ;(
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Nö, das funktioniert nicht, weil du nicht weist, wieviel du wirklich verbraucht hast. Man muss schon von einem bekannten Niveau aus gehen und auch da immer wieder hin kommen, sonst klappt das nicht. Geh z.B. mal von nem vollen Tank aus, fahr den halb leer und tank dann 20 l nach. Wieviel l hast du wirklich verbraucht? Man kann natürlich auch nachtanken, aber so lange, bis man nicht wieder voll getankt hat, kommt kein verwertbares Ergebnis raus.

    Alternativ zum Volltanken, kannst du natürlich auch den Tank immer komplett leer fahren, nur ist das nicht sonderlich praktikabel. ;)
     
  10. Coupe

    Coupe

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal Deutschland
    Genau kann es nur mit VOLLTANKEN werden. Nur dann hat man auch eine vergleichbare Basis. Wenn ich 100 KM fahre und 5 Liter nachtanke ist das zwar schön, aber ich kann doch von aussen nicht erkennen, wieviel Liter im Tank fehlen und ob wirklich nur 5 fehlen? Deshalb immer bis die Zapfpistole abschaltet, dann weiß man auch, wieviel Liter verbraucht wurden seit dem letzten Tanken und der Rest ist dann einfacher Dreisatz.
     
  11. #10 Lutzsch, 18.04.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Richtig ist die Variante nur so, wie sie von R2D2 erklärt wurden ist. Um die benötigte Spritmenge zu erfahren, muss der Wagen wiederum voll getankt werden.
    Zum Berechnen wird der einfache mathematische Dreisatz angewandt:
    x/100km = getankte Menge / zurückgelegter Weg

    Natürlich kann die getankte Menge auch bei gleichen Restvolumen im Tank variieren. Denn das Abschalten der Tankpistole ist abhängig von Einströmgeschwindigkeit und dem somit auftretenden Aufschäumens des Sprites und der Außentemperatur- somit wird immer nur ein annähernd 100%ig richtiger Wert ermittelt.
     
  12. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ja, richtig. War mal wieder einer meiner weltberühmten Denkfehler. :wacko: :D
     
  13. #12 B-Engel, 18.04.2009
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Wen nur der Durchschnittsverbrauch (langfristig) interessiert, dem reicht tatsächlich, wenn er/sie einfach die Tankmenge notiert (egal ob zwischendurch vollgetankt wurde).
    Nach einer Volltankung wird einfach die Gesamtmenge * 100 genommen und durch die Gesamtkilometer geteilt.
     
  14. flo84

    flo84

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.4
    natürlich gehts auch mit nachtanken. aber dann muss man solange liter und kilometer zusammenrechnen bis man wieder volltank sonst gehts nicht. und man sollte für die berechnung soviele km und liter wie möglich betrachten, damits representativ ist.
    wozu braucht man denn onlinedienste und exceltabellen dazu???
     
  15. #14 trojanwhore, 19.04.2009
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    -aus Bequemlichkeit
    -übersichtliche Aufbereitung der Verbräuche und Aufschlüsselung nach Fahrstil, Reifenart, Streckencharakteristik ...
    -Erfassung von anderen Kosten wie Inspektionen, Zubehör etcpp.
    -Gesamtkostenberechnung des Karrens

    ... fällt mir mal so spontan ein :)
     
  16. #15 Felix Blue, 19.04.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    Die Meisten Parkuhren die man von der Autoversicherung oder ähnliches geschenkt bekommt haben dies auf der Rückseite auch. :whistling:
     
  17. DiMü

    DiMü Guest

    Die genaueste Berechnung des persönlichen Spritverbrauchs für das individuelle Fahrverhalten etc. geht über einen möglichst langen Zeitraum. Du kannst dir ja ein Fahrtenbuch kaufen und alle gefahrenen km und alle getankten Liter eintragen. Oder hebe einfach alle Quittungen auf und notiere auf der ersten Quittung deinen jetzigen Kilometerstand. Dann ist es auch egal, ob du zwischendurch vollgetankt hast. Wenn du nach ein paar Monaten mal ausrechnest, wieviel Liter Sprit du auf wieviele gefahrene km verbrannt hast, kommst du auf ein brauchbares Ergebnis.

    Ein Fahrtenbuch gibt dir dann die Möglichkeit, veränderte Verbrauchszahlen zu begründen, denn man kann eintragen, ob man lange Autobahnfahrten hatte oder wochenlang nur zu Aldi und zurück gefahren ist. Radwechsel Sommer-Winter etc. kann man auch vermerken.

    Ich habe das vor und nach dem Einbau meiner Autogas-Anlage gemacht, um die Ersparnis auszurechnen. Nach einigen 1000 km staunt man, wie stark das Ergebnis von den (Hersteller-) Angaben des Bordcomputers abweicht. Der angezeigte Durchschnittsverbrauch steht in keiner Relation zu den realen Verbräuchen. Bei mir konnte man immer ca. 1 bis 1,5 l pro 100 km drauf rechnen.
     
  18. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ich habe von Anfang an jeden Tropfen Sprit bei "Spritmonitor" eingetragen. So kann ich sicher sein, dass ich den tatsächlichen Verbrauch ausgerechnet bekomme.
    Und noch andere interssante Dinge wie zum Beispiel:

    Verbrauch: 7,59 l/100km 9.554 km und 725 l

    CO2-Ausstoß: 177 g/km 9.554 km und 1.689 kg

    Spritkosten: 9,27 EUR/100km 9.554 km und 886 EUR

    Erschreckend ist dabei der CO2 Ausstoss.
     
  19. #18 JulianStrain, 19.04.2009
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Naja, bei so einem hohen Spritverbrauch auch kein Wunder. ;)
    Beim letzten mal hatte ich 5,4 Liter, aber auch eine andere Zapfsäule.
    Es wäre zumindest mein bisheriger Bestwert mit dem Fabia, auch wenn der Fiesta darüber noch lächeln könnte.
    Ich rechne es mir immer aus, ist halt nur doof, wenn man nicht an die gleiche Zapfsäule wie vorher kann, die Unterschiede sind da doch garnicht mal so klein, ein Liter macht im 0,xx Bereich dann schon schnell was aus.
    Häufig genug steht ja nicht mal das Auto halbwegs gerade, und dann kommt der "Shellhelfer" noch auf die Idee ob ich nicht nach dem Ölstand gucken lassen will. :wacko:
    Außerdem wäre ich sowieso zu Geizig für den Tankdienst was extra zu bezahlen. :whistling: :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Bei dem kriege ich echt die Krise.
    Der kommt, fasst ungefragt mein Auto an, reisst ungefragt den Tankdeckel auf und greift dann nach der Zapfpistole obwohl er gar nicht weiss, was ich überhaupt will. Ich weiss ja nicht wie die Jungs sich an anderen Tankstellen verhalten, aber der Typ an unser ist richtig penetrant.
    Die Krise bekomme ich, weil er einfach mein Auto anfasst und den Tankdeckel aufreisst, Kackfrech. :cursing:
    Und jedesmal muss ich ihm aufs Neue klar machen, dass ich nicht möchte, dass jemand ungefragt an mein Auto geht.
     
  22. #20 JulianStrain, 19.04.2009
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Puh, der ist aber aggressiv.
    Die mit denen ich es bis jetzt zu tun hatte, fragen erst immer.
     
Thema:

Wie errechnet Ihr den realen Sprivtverbrauch?

Die Seite wird geladen...

Wie errechnet Ihr den realen Sprivtverbrauch? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Real Garant Versicherung AG ?

    Erfahrungen mit Real Garant Versicherung AG ?: Hallo Leute, gibt es hier User, die schonmal Erfahrungen mit der Real Garant Versicherung AG gemacht haben ? Egal ob positive oder negative...
  2. Fabia TDI Verbrauchswerte REAL

    Fabia TDI Verbrauchswerte REAL: Hallo ihr lieben, gibts schon erste Infos bezüglich Verbrauch von den Diesel ownern unter euch? Fahre zZt. einen Leon (90 PS TDI) der aktuellen...
  3. reale Höhe inklusive Dachreling / Antenne (Kombi)

    reale Höhe inklusive Dachreling / Antenne (Kombi): Hallo zusammen, so mein neuer Octavia steht seit gestern beim Händler auf dem Hof :) Gestern kamen mir nochmal Zweifel wegen meinem...
  4. Realer Verbrauch roomster Diesel

    Realer Verbrauch roomster Diesel: ich bin neu hier habe auch keine erfahrung mit solchen portalen möchte aber als stolzer bezahler meine frau fährt ihn Roomster 1,9 TDI style mit...
  5. an 1.9 TDI Fabia Fahrer: realer Vergleich zwischen altem 1.9 TDI und neuem 1.6 TDI

    an 1.9 TDI Fabia Fahrer: realer Vergleich zwischen altem 1.9 TDI und neuem 1.6 TDI: Hallo, ich hoffe ich bin mit der folgenden Frage nicht völlig verkehrt und habe im Forum keinen Thread diesbezüglich übersehen. Mir geht es um...