Wie entferne ich eingefressenen Bremsstaub von den Alus?

Diskutiere Wie entferne ich eingefressenen Bremsstaub von den Alus? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Tach Folks! Da ich mein Auto gebraucht gekauft habe, und damals nicht sonderlich auf die Felgen fixiert war, habe ich schon seit längerer Zeit...

  1. #1 cybergod, 10.07.2003
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    Tach Folks!

    Da ich mein Auto gebraucht gekauft habe, und damals nicht sonderlich auf die Felgen fixiert war, habe ich schon seit längerer Zeit das Problem, dass ich meine Felgen (vorallendingen die Ecken in den Ausbuchtungen) nicht mehr genz sauber bekomme... Da der Vorbesitzer anscheinend nicht sonderlich auf das Äußere des Autos geachtet hat (u.a. Teerspritzer an den unteren Leisten, die sich jedoch ohne Probleme mit bestimmten Reinigern beseitigen ließen), denke ich, dass es sich bei den hartnäckigen Flecken (sie bestehen aus ganz vielen kleinen schwarzen Punkten) um eingefressenen Bremsstaub handelt. Nun zu meiner ursprünglichen Frage: Wie bekomme ich die Sch.... weg??
    Danke fürs Posten!

    Gruß,
    Cybergod
     
  2. #2 Abductee, 10.07.2003
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    ich würd sagen mit einem guten felgenreinigungsmittel einwirken lassen und dann mit dem kärcher aus kurzer distanz abkärchern.
    evnetuell wiederholen bis alles weg ist

    mfg
    Abductee
     
  3. #3 StefanS, 10.07.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    Felgenreiniger drauf, einwirken lassen, mit ner alten Zahnbürste ein bissel rumkratzen, abkärchern...

    Im Bedarfsfall wiederholen!

    Gruß

    StefanS
     
  4. #4 cybergod, 10.07.2003
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    Hab schon etliche Felgenreiniger probiert, aber alle ohne Erfolg!! Das mit der alten Zahnbürste ist auch so eine Sache, hab nämlich irgendwann mal so einen Felgenreiniger gekauft, bei dem eine Bürste dabei war. Angeblich speziell für Alus, aber nicht nur, dass der Bremsstaub drauf blieb, nein, meine Alus sind seitdem auch noch zerkratzt!!! Scheiß Zeug! Noch ein paar gute Tips???
     
  5. #5 StefanS, 10.07.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    Du sollst natürlich nicht wie ein Besessener mit der Zahnbürste Deine Felgen zerkratzen... oder machst Du das mit Deinen Zähnen genauso? :keineahnung: Ich hab mit kleinen kreisenden Bewegungen eigentlich immer Erfolg gehabt... sowohl beim Felgenputzen als auch beim S.. , aber egal, das zweite gehört hier nicht hin!

    Ich persönlich habe mit dieser Methode schon öfters total verschmutze Felgen gereinigt und eingebrannten Bremsstaub entfernen können...

    Falls es bei Dir nicht funktioniert kann ich nur den Gang zu einem professionellen Felgenaufbereiter empfehlen oder, wenn Du irgendwann mal Umbaupläne hegst, momentan darüber hinwegzusehen und Dir irgendwannmal neue, schönere Alus zuzulegen...

    Achja, ich hab nach dem Reinigen meine Felgen immer mit Hartwachs behandelt, dann hatte ich zwischen den Reinigungsorgien immer ein bisschen mehr Zeit...

    Gruß

    StefanS
     
  6. 3200

    3200 Guest

    Hallo,

    ich habe super Ergebnisse mit Reinigungspaste erzielt.

    Ist weiss und fest, wird mit feuchtem Schwamm aufgetragen/poliert und mit KALTEM Wasser abgespült.

    Funktioniert top, riecht nicht, ist (angeblich) biologisch abbaubar und kostet pro Anwendung nur ein paar Cent.

    Gibts von verschiedenen Herstellern
    (sehr gut:
    MEM Reinigungsstein o.ä. Toom Baumarkt ca. 19 EUR SEHR ERGIEBIG; oder auch auf Krämermärkten als z.B. "Bio Putzstein angeboten und reinigt außer Metallen auch Kunstoffteile wie weiße Fensterrahmen und ist auch zum Entfernen von Fettrückständen z.B. auf Alu-Dunstabzugshauben gedacht;
    zufriedenstellend:
    ASTONISH Topf-/Herdreiniger auch Baumarkt ca. 5 EUR).


    Viele Grüße
    Dietmar
     
  7. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wagner Kamenz
    Kilometerstand:
    96840
    Schau mal hier nach www.obenland.de dort gibt es einen Universalreiniger der macht alles weg und ohne mühe ohne Zahnbürste... ist wirklich sehr sauber und ergiebig... reinige immer damit meine Winter sowie Sommeralus und ein traumhaftes Ergebnis.. wie neu jedesmal und das ohne Mühe....

    Grüsse Sillek
     
  8. #8 Brausebär, 10.07.2003
    Brausebär

    Brausebär Guest

    Hallo

    Ich benutze immer Autopolitur. Geht super ab, und nichts verkratzt.
     
  9. TDI

    TDI Guest

    Hi,

    also mit "P21S" (gibts zb. bei ATU) gehts bestimmt ab aber kost halt auch ne´n Cent extra.

    Ist eine Grüne Schachtel und ist 100% Säure frei.
     
  10. Birdy

    Birdy Guest

    Moin!

    Nach meiner Erfahrung funktionieren auch Backofen-Sprays sehr gut zur Reinigung der Felgen (in Verbindung mit leichtem Bürsten). Den Reifen selber versuche ich ellerdings mit dem Zeug zu verschonen.
    Nach dem Abspülen und Trocknen noch schon mit Hartwachs behandeln und schon sieht die Felge wieder gut aus.

    Birdy
     
  11. frommi

    frommi Guest

    hallo und noch ein tip:

    bei kleinen schwarzen punkten handelt es sich nicht immer um eingefressenen bremsstaub.

    es ist einfach nur teer.

    nimm einen teerentferner, einwirken lassen und abspülen, ggf.wdh.

    felgenreiniger löst nämlich keinen teer.

    grüße frommi
     
  12. Ditz

    Ditz Guest

    Um Teer zu entfernen nimm einfach Diesel.
    Geht am besten. Ist auch am billigsten.
    Beim Bremsstaub bin ich mir nicht so sicher.

    mfg ditz
     
  13. #13 cybergod, 11.07.2003
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    HI!

    @frommi
    Um Teer handelt es sich definitiv nicht! Wie ich vorher beschrieben habe, hatte ich auch Teerspritzer an den unteren Schutzleisten. Diese habe ich ohne Probleme mit einem Teerentferner wegbekommen... Es ist auf jeden Fall eingefressener Bremsstaub.

    Ich werde mal bei ATU nachfragen, denn mit normalen Felgenreinigern bekomme ich es nicht hin.
    Das mit dem Backofenspray wäre vielleicht auch eine Idee, aber weiß jemand wie die Reifen darauf reagieren??
     
  14. #14 cybergod, 11.07.2003
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    So sieht die Bescherung aus. Heute nach dem waschen fotografiert...


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  15. #15 Achim G., 13.07.2003
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hi!

    Das ist so wie ich das sehe eingebrannter Bremsstaub. Hab ich bei meinen Felgen auch aber nicht in dem Ausmaß! Habs schon mit allem versucht. Geheimtip-Felgenreiniger-Konzentrat pur(!!) drauf und nix hats gebracht. Auch mit Aceton - keine Chance. Liegt aber auch an der etwas nicht so tollen Qualität der originalen Skoda-Felgen, bzw. dem Lack dieser Felgen. Bei den Serien 16 Zoll - Passat - Felgen von meinem Dad bekommt man auch nach einem halben Jahr nix putzen noch fast alles weg. Das is bei den Skoda - Felgen nicht. Dafür waren die wieder verhältnismäßig günstig. Bei unseren Felgen hilft nur regelmäßiges Reinigen (1x pro Woche) - das vergesse ich aber auch oft!

    Grüße
    Achim
     
  16. RxK

    RxK Guest

    Oh sieht ja schlimm aus ! Ich kenne das auch ! habe mir vorgenommen seit ich meine neuen alus habe jeden sonntag mal drüberzugehen um sowas zu vermeiden ! bis jetzt hats geholfen denn wenns einmal anfängt mit "gammeln" gehts leichter weiter dh. wenn einmal die lackschicht angefressen ist hat man kaunm chancen das noch weg zu bekommen ! viel glück noch RxK
     
  17. #17 Zimmtstern, 13.07.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    versuche es mal mit 33%iger salzsäure!!
     
  18. #18 cybergod, 13.07.2003
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    @Zimmtstern

    War das n Joke oder meinst Du das Ernst? Wo krieg ich bitte 33%ige Salzsäure her???

    Habs gestern mit dem Backofenreiniger probiert, aber nach ein paar Minuten und dem Durchlesen der Gebrauchsanleitung "Für Aluminium NICHT geeignet" hab ich dann doch kalte Füse bekommen... Vorallendingen muss man das Zeug angeblich 24h drauflassen....
     
  19. #19 Puschkin, 14.07.2003
    Puschkin

    Puschkin Guest

    Was hast du denn für Backofenreiniger?
    Ich muss meinen nur 20min. drauflassen! Super Eergebnisse und greift auch den Lack nicht an, aber was du da hast ist schon fest den den Lack eingebrannt. Da hilft nur noch 60er Smirgel glaub ich. Meine alten Alus sahen auch so aus, hab ich nicht mal mit nem Topfschwamm weggekriegt.
    :grübel:

    Gruß Puschkin
     
  20. #20 Zimmtstern, 14.07.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    @cybergod
    nein-es war kein scherz!!
    hat mir ein professioneller autopfleger empfohlen!!
    bekommen kannst du sie [mit glück] im baumarkt,
    evtl apotheke o.ä.!!

    habe es bisher noch nicht gemacht!!

    habe mal bei google angefragt-siehe selbst!!
    google-ergebnis

    habe gelesen, dass man sie für 1,50 € in guten baumärkten bekommt!!
    aber wohl als 30%ige-was aber auch reicht!!
    steht wohl bei den reinigungsmitteln für grabsteine, terassen etc!!
     
Thema: Wie entferne ich eingefressenen Bremsstaub von den Alus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alufelgen reinigen bremsstaub eingebrannt

    ,
  2. bremsstaub entfernen

    ,
  3. eingebrannten bremsstaub entfernen

    ,
  4. eingebrannter bremsstaub,
  5. bremsstaub entfernen alufelgen,
  6. felgen reinigen eingebrannter bremsstaub,
  7. eingebrannter bremsstaub entfernen,
  8. hartnäckigen bremsstaub entfernen,
  9. alufelgen von bremsstaub reinigen,
  10. eingebrannter bremsstaub von alufelgen entfernen ,
  11. eingefressenen bremsstaub entfernen,
  12. bremsstaub an alufelgen beseitigen,
  13. felgen von bremsstaub befreien,
  14. eingebrannten bremsstaub von felgen entfernen,
  15. bremsstaub felgen entfernen,
  16. eingebrannter bremsstaub backofenreiniger,
  17. alufelgen eingebrannten bremsstaub entfernen,
  18. bremsstaub eingebrannt,
  19. hartnäckiger bremsstaub entfernen,
  20. eingebrannten bremsstaub alufelgen entfernen,
  21. bremsstaub von felgen entfernen,
  22. felgen reinigen bremsstaub eingebrannt,
  23. alufelgen von bremsstaub befreien,
  24. felgen bremsstaub eingebrannt,
  25. bremsstaub eingebrannt entfernen
Die Seite wird geladen...

Wie entferne ich eingefressenen Bremsstaub von den Alus? - Ähnliche Themen

  1. Wasser auf der Fußematte, Wasserkastenabdeckung entfernen

    Wasser auf der Fußematte, Wasserkastenabdeckung entfernen: Hallo zusammen... Leider musst ich bei meinem Skoda Superb Bj 2011 schon 2-3mal massiven Wassereinbruch auf der Fußmatte gehabt. Das Wasser stand...
  2. Kurze Frage - Embleme entfernen...

    Kurze Frage - Embleme entfernen...: Hallo zusammen, ich weiß ich habe hier schon gefühlte 100 mal von gewechselten Emblemen im Tausch gegen welche von Superskoda oder selbst...
  3. Aschenbecher Rücksitz entfernen - wie?

    Aschenbecher Rücksitz entfernen - wie?: Hallo, bei meinem Fabia 5J ist der Deckel des hinteren Aschenbechers (in der Konsole) abgebrochen. Ich möchte diesen daher austauschen, bekomme...
  4. Hoher Bremsstaub Vorderräder !?

    Hoher Bremsstaub Vorderräder !?: Servus Beisammen, mein "Big K" hat jetzt bereits knappe 900 km absolviert und meine Vorderräder schauen aus, als ob ich 10 Runden Nürburgring...
  5. Kodiaq Kühler Insketen Entfernen ?!

    Kodiaq Kühler Insketen Entfernen ?!: Hallo Liebe Skoda Fahrer, Ich hab meinen Kodiaq jetzt 3000 km gefahren und bemerke das durch denn Großengrill viele Fliegen und Insekten auf denn...