Widerstand beim Lenken

Diskutiere Widerstand beim Lenken im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Huhu zusammen! Leider habe ich zur Zeit ein wenig Ärger mit meinem kleinen Gelben und hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen. Wenn der Wagen nach...

  1. #1 Striezl, 18.11.2006
    Striezl

    Striezl Guest

    Huhu zusammen!

    Leider habe ich zur Zeit ein wenig Ärger mit meinem kleinen Gelben und
    hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Wenn der Wagen nach längerem Stehen bewegt wird (also meistens
    morgens) spürt man einen deutlichen Widerstand beim nach rechts
    lenken. Etwa so ab der "ein-Uhr- bis halb-zwei-Stellung". Nach links
    lenken geht ohne Probleme.
    Der Widerstand ist umso größer, je kälter es morgens ist. Und nach
    einigen Lenkbewegungen wird es weniger und ist nach 2-3 Minuten
    Fahrt weg.

    Aber bis dahin kostet es schon ein bissl Kraft um über diesen Widerstand
    hinweg zu kommen. Darüber hinaus geht das rechts lenken wieder einfacher.
    Nur über diesen Punkt muß man eben erstmal drüber kommen.
    Ein Besuch in der Werkstatt blieb ohne Erfolg, weil ja bei der Ankunft
    dort nichts mehr feststellbar war.
    Und bei den derzeitigen sommelichen Temperaturen ist es morgens
    auch fast nicht zu merken und sehr schnell ganz weg.
    Aber bis es bald wieder kälter wird wüßte ich schon gerne, woran das
    wohl liegen könnte.

    Ich hoffe, es ist von mir soweit verständlich erklärt.
    Vielen Dank fürs Lesen und im Voraus auch schon für Antworten.

    Striezl
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkodaschrauberPF, 18.11.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    wurde schonmal nachdem servo-Öl geschaut???
     
  4. #3 Striezl, 18.11.2006
    Striezl

    Striezl Guest

    Äh ...

    ein ganz klares ... Keine Ahnung !!! :keineahnung:

    Wie gesagt, ich hatte das bei der 15.000er Inspektion bei Skoda
    angemerkt aber sie haben nix gefunden.
    Wegen der warmen Witterung war das Problem damals aber auch
    nicht akut.
    Erst jetzt, wo es langsam wieder kühler wird, tritt es erneut auf.

    Und es ist ein Widerstand, der sich überwinden läßt. Also sobald
    etwa eine viertel Umdrehung am Lenkrad gemacht wurde geht es
    wieder ganz leicht. Kann denn sowas vom Servo-Öl kommen?

    Auf jeden Fall schon mal danke für den Hinweis. *notier*

    Striezl
     
  5. #4 SkodaschrauberPF, 18.11.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    kann u.a auch vom Öl kommen, man sollte auch mal die Elektrik prüfen sprich LWS, Steckverbindungen am Motorpumpenagregat....
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Widerstand beim Lenken

Die Seite wird geladen...

Widerstand beim Lenken - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  2. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  3. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...
  4. Geräusche beim Gebläse in Stufe 1

    Geräusche beim Gebläse in Stufe 1: Hallo zusammen, das Gebläse meines Rapids macht in der Stufe 1 (andere Stufen auch, aber nicht gut hörbar) Geräusche. Hört sich irgendwie nach...
  5. DSG rupft beim runterschalten

    DSG rupft beim runterschalten: Abend. Und zwar ist mir heute wieder aufgefallen, wenn ich im 6ten Gang extrem untertourig fahr und ich dann ein kleinwenig Gas gebe, das DSG...