Wettkampf der Schwestern - VW vs. Skoda -Winterkorn will Skoda stutzen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Jada, 07.03.2010.

  1. Jada

    Jada

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg 24768 Deutschland
    Erscheint morgen im Spiegel

    sehr interessant...



    Volkswagen hat Ärger
    mit seiner Tochter Škoda: Ihr
    Gewinn bricht ein, zugleich
    macht sie den konzerneigenen
    VW-Modellen Konkurrenz....

    Edit: Link wegen Copyright-Problemen entfernt. Gruß vom Moderatorenteam
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Euroschwäche, Stärke der Krone, eine nicht mehr ganz zeitgemäße Produktion, hohe Kosten, zu ähnliche Produkte und hausinterne Konkurrenz. Da kommt viel Zündstoff zusammen.

    Aber einige Aussagen sind ganz in alter Spiegelmanier aus dem Kaffeesatz herausgelesen.
    Mal sehen um wie viele cm der Knieraum des Superb III schrumpfen wird oder ob nicht eigendlich der Octavia als Topmodell ausreicht . :-)
     
  4. Jada

    Jada

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg 24768 Deutschland
    wir alle hoffen, dass skoda noch besser wird ^^
     
  5. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Dem Artikel nach haben wir es bei Skoda eher mit einem ganz großen Sorgenkind zu tun. ;(
     
  6. #5 amazing_horse, 07.03.2010
    amazing_horse

    amazing_horse

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    b Riesa 01619 Zeithain Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U 2.0slx bj 2000
    Werkstatt/Händler:
    :-)
    Kilometerstand:
    130000
    achja das ewige Gezanke, glaube die Plattform wird immer der Passat beim Superb bleiben und deshalb nix mit kleiner.... Meiner Meinung nach Gab es solche Unterdrückung von VW schon immer, beim Tudor und Yeti war doch das gleiche Problem, Tudor brauch keiner es gibt ja A5 (obwohl der Tudor sooooo geil gewesen wäre) und Yeti hatte ich mal gelesen nach dem das Concept auf der AMI war, das sie da wegen Touran und Toureck Probleme machten
     
  7. #6 SuperbHD, 07.03.2010
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Na da sieht mans doch mal wieder..VW hat sich jahrelang auf ihrem erkauften Ruhm ausgeruht..und jetzt (viel zu spät) wird realisiert, dass es doch besseres gibt und man will die Skoda Modelle "entschärfen".
     
  8. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Das ist doch nur ein Nebengeplänkel. Hauptproblem sind die wegbrechenden Gewinne trotz Verkaufssteigerung.

    Von der Qualität und bei den Imagewerten ist die VW Kernmarke immer noch besser aufgestellt. Der Polo ist das Maß bei den Kleinwagen, der Golf bei den Kompakten. Fabia und Octavia stehen schon ein wenig zurück. Auch der Tiguan ist das bessere Offroad SUV. Bald gibt es den neuen Passat und dann wird die Welt auch dort wieder heil sein ;-) Zumal sich der Superb nicht so berauschend verkauft, dass er dem Passat bei den Verkaufszahlen nahe kommt.
     
  9. #8 skoda-dental, 09.03.2010
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Ich habe auch "Skoda wird gedängelt" gelesen und hoffe, daß die Marke den von ihr eingeschlagenen Kurs beibehält, nämlich immer eleganter und besser werdende Autos zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis anzubieten. Man sollte VW nicht das Ruder herumreißen lassen und wieder in die Nische "billig und spartanisch" abdriften...das hätte unsere Marke nicht verdient! Ein Skoda ist kein "Anti-Dacia"...meine Meinung...
     
  10. #9 pietsprock, 09.03.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Kann mich Savoy nur anschließen... was für eine Kaffeesatzleserei...

    Skoda macht nichts, was nicht mit der Konzernmutter abgestimmt ist - von daher wäre es mehr als merkwürdig, wenn
    VW erst den Superb Combi mit umfangreicher guter Ausstattung genehmigt und sich dann ärgert, dass die Wagen auch
    noch abnehmer finden...

    Und wenn der Superb Combi Gewinne einfährt, kann es dem Konzernvorsitzenden doch sehr recht sein, da es sich immer
    noch um Konzernumsatz handelt...

    Der Gewinneinbruch in 2009 wird ja nicht auf Skoda zurückgeführt, sondern der Tatsache, dass die Konzernzwerge Polo,
    Ibiza und Fabia enorme Absatzzahlen erreicht haben, aber halt auf Grund des geringen Verkaufspreises, der mit GoodBye-
    Boni etc. noch versüsst wurde, wenig zum Gewinn beitragen...

    Und wenn man nun, einige Jahre vor Präsentation eines Superb III, in irgendeiner Presse munkelt, dass der Superb III wesent-
    lich kleiner wird als der Superb II, kann man tatsächlich nur sagen, dass man getrost abwarten kann...

    Vor Präsentation des Superb II wurde übrigens ebenfalls verkündet, Skoda dürfte auf keinen Fall mehr so einen großen Wagen
    wie den Superb I bauen, und der Superb II würde auf der Golf V-Plattform stehen und könnte auch gar nicht so groß werden.
    Und im Innenraum sollte der Superb II gemäß den Vorankündigungen durch diverse "Fachzeitschriften" auch erheblich
    eingeschränkt sein...

    Und was kam??? Nichts von dem...

    von daher.... gelassen bleiben...
     
  11. uwlo

    uwlo

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    War vor ein paar Jahren dasselbe mit SEAT. Und ist da viel passiert? Nein, im Gegenteil, VW bedient sich auch der Toechter, um neue Sachen auszuprobieren. Und wenn die dann mal mehr Erfolg haben, wird man es wieder etwas einbremsen, sei es mit dem Preis oder der Verfuegbarkeit bestimmter Funktionen.
    Gruss Uwe
     
  12. #11 pietsprock, 09.03.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Und die aktuellen Entwicklungen passen auch gar nicht mit der Meldung überein...

    Da wird in Genf der Fabia mit dem kompletten Motorenprogramm aus dem VW-Regal präsentiert,
    der Fabia RS mit identischer Motorisierung und DSG-7-Gang wie der Polo GTI, die Scout-Serie
    die mit dem CrossCountry vergleichbar ist, dem Yeti - versus Tiguan, und dem Superb Combi -
    der in der Tat ehr auf A6-Niveau denn auf Passat-Niveau spielt...

    Letzterer wir zudem mit deinem 2,0 TSI-Motor präsentiert der 200 Pferdestärken mobilisiert...


    Und das soll alles ohne die Genehmigung der Konzernzentrale geschehen? Allein mir fehlt der
    Glaube...
     
  13. #12 bando19, 11.03.2010
    bando19

    bando19

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 1.8 TSI DSG Elegance
    Kilometerstand:
    32000
  14. #13 wusel666, 11.03.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Dass in Zukunft die Skoda-Modelle besser mit VW abgestimmt werden sollen, bedeutet doch wohl in erster Linie Entfeinerung, billigere/einfachere Verarbeitung und Einschränkung der individuellen Ausstattungsmöglichkeiten. Damit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe: a) Einsparungen bei der Produktion und b) Vergrößerung des Abstands zu den entsprechenden VW-Modellen.

    Mit anderen Worten: im Vergleich zu VW soll Skoda Billigmarke werden bzw. bleiben. Und das nicht nur beim Preis.
     
  15. #14 WhiteLake, 11.03.2010
    WhiteLake

    WhiteLake

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13086 Deutschland
    Fahrzeug:
    Hyundai i30 CW 1.4 BLUE mit ISG
    Kilometerstand:
    4000
    Ich finde man sollte einfach nicht zu viel in solche Artikel hinein interpretieren. Was wirklich in der Konzernzentrale abgeht können wir nicht mal erahnen.
    Fakt ist: Dem VW-Konzern geht es alles andere als schlecht, VW verkauft viele Autos, Skoda verkauft viele Autos. Wo ist also das Problem? Der VW-Konzern braucht starke Marken und dazu gehört Skoda allemal. Spätestens 2018 will der VW-Konzern, Toyota als größten Autobauer abgelöst haben. Ein downgrading der Marke Skoda zur absoluten Billigmarke im Konzern, könnte zwar den Absatz weltweit deutlich ankurbeln, jedoch glaube ich nicht das dieser Boom lange anhalten würde. Das Image das Skoda sich in Europa vorallem in den letzten 10 Jahre durch Qualität zum fairen Preis (nicht BILLIG) aufgebaut hat wäre ganz schnell vernichtet.
     
  16. #15 pietsprock, 11.03.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ist ja alles nichts Neues....

    das wird schon seit Jahren immer wieder berichtet, dass Skoda in seine Grenzen gewiesen werden soll und
    keine Autos mehr auf dem aktuellen Niveau bauen darf...

    Wenn man die gesamte Presseveranstaltung in Genf betrachtet, so ist dort von Ärger und "In die Grenzen"
    weisen ganz und gar nichts zu spüren.... im Gegenteil...

    Und letztlich ist Herr Winterkorn ja Chef des Gesamtkonzerns und es kann nur in seinem Interesse sein, dass
    die Sparte Skoda gut läuft und somit zum Konzernergebnis beiträgt...

    Was die Ablösung von Herrn Jung anbelangt, so ist das ja überhaupt keine Ablösung... wie ja auch im Spiegel
    schon steht, ist es vorher schon bekannt gewesen, dass der aktuelle Skoda-Chef im Herbst abgelöst wird...

    Ist aber gar keine neue Sache, da von Anfang an klar und auch bekannt war, dass Herr Jung mit 60 Jahren in den
    Ruhestand geht.... daraus jetzt zu machen, dass er abgelöst wird, weil Skoda zu erfolgreich geworden ist, ist
    schon sehr der Pressefreiheit zuzuschreiben... Letztlich müsste er abgelöst werden, wenn die Marke Skoda
    NICHT erfolgreich wäre... und wenn man die Absatzzahlen von VW betrachtet, dann ist Skoda zwar gut
    plaziert, aber wahrlich keine VW-Gefahr...
     
  17. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Mal ein Zitat, was man in letzter Zeit immer öfter zu hören bekommt:

     
  18. #17 Geheimrat, 11.03.2010
    Geheimrat

    Geheimrat

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Ambiente 1.9 TDI EZ 06/06
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Müller Leipzig
    Naja, VWs Problem ist doch: VW ist schon lange kein "VolksWagen" mehr, also ein Auto für das Volk. Meiner Meinung nach ist Skoda viel mehr der Volkswagen als VW. Gute Autos zu einem gerechten Preis, für das "Volk" erschwinglich!
    Ich hoffe Skoda bleibt auf dem guten Weg....
     
  19. #18 pietsprock, 11.03.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Amüsant finde ich wirklich, dass da über Innenausstattung etc. beim nächsten Superb spekuliert
    wird, der erst in einigen Jahren auf den Markt kommen wird...


    bis dahin fließt ja noch viel Wasser den Rhein runter....




    Und wie "böse" alle im Konzern auf Skoda sind, zeigt ja die Tatsache, dass sie alle zur Pressekonferenz
    auf dem Skodastand gekommen sind... normalerweise wird sowas ehr als Wertschätzung angesehen
    und deutet ehr auf die Wichtigkeit der Marke im Konzern hin...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tgb

    tgb

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Preußisch Oldendorf
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 16V Comfort
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Holsen
    Kilometerstand:
    38000
    Vielleicht findet sich ja ein "Insider" hier im Forum, der dieser Meldung die Brisanz nehmen könnte... :whistling:
     
  22. #20 geronimo, 11.03.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
Thema: Wettkampf der Schwestern - VW vs. Skoda -Winterkorn will Skoda stutzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw passat 3.6 v6 2015 motorraum

    ,
  2. skoda octavia v6

    ,
  3. skoda Octavia müllfach

    ,
  4. vw diesel gesundheitsschädlich,
  5. climatronic passat in einen golf 2 einbauen
Die Seite wird geladen...

Wettkampf der Schwestern - VW vs. Skoda -Winterkorn will Skoda stutzen - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...