Wettbewerbszentrale klagt gegen Skoda wegen Ölwechsel-Vorgaben

Diskutiere Wettbewerbszentrale klagt gegen Skoda wegen Ölwechsel-Vorgaben im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Wettbewerbszentrale klagt gegen Skoda wegen Ölwechsel-Vorgaben Ich war auch überrascht, dass in der Anleitung zu unserem Fabia keine Angaben zum...

  1. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    3.930
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
    Kilometerstand:
    15000
    IFA gefällt das.
  2. #2 Grisu512, 30.10.2020
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Na sowas.....
     
  3. #3 4tz3nainer, 30.10.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    3.760
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Und warum verklagen sie nur Skoda? Das ist doch mittlerweile fast bei allen Herstellern so?
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  4. #4 katalog49, 30.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2020
    katalog49

    katalog49

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Fahrzeug:
    MB C 300 T 245 PS BJ 2016
    „Konkrete weitere Fälle wurden uns bislang aber nicht angezeigt“

    Steht zumindest so im Artikel. Natürlich wird die Wettbewerbszentrale keinen weiteren Wettbewerber verklagen. Man holt sich hier erst ein Grundsatzurteil - was natürlich dauern wird.

    Interessant wird es, wenn der Klage in hoher oder höchster Instanz stattgegeben wird. Dann werden Kunden möglicherweise die Differenz "Werkstattpreis ./. freiem Verkauf" rückwirkend einklagen können.
     
  5. AMenge

    AMenge

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    562
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
    Das halte ich für eine gewagte These. Es gibt ja nach wie vor die Möglichkeit, sich über die zu verwendende Öl-Norm zu informieren - nur eben nicht in der BA.
     
  6. #6 katalog49, 30.10.2020
    katalog49

    katalog49

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Fahrzeug:
    MB C 300 T 245 PS BJ 2016
    Natürlich ist die gewagt - deswegen auch "möglicherweise".

    Aber was heißt "anderweitig informieren"? Dann frage ich also irgendwo nach, erhalte eine fehlerhafte Auskunft und verklage dann bei einem Motorschaden denjenigen, der mir die Auskunft gegeben hat? So einfach ist das meiner Meinung nicht. Wenn ich nichts Schriftliches habe, habe ich immer schlechte Karten. Und bisher ist das einzig Schriftliche die BA. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, rechtssicher das richtige Öl zu finden?
     
  7. AMenge

    AMenge

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    562
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
    Du lässt dir diese Information von einem Skoda-Händler schriftlich geben.
     
  8. #8 Elektrobonzo, 30.10.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    51
    Bedienungsanleitung ist eben ein Rechtsgültiges Dokument. Das was die Werkstatt sagt ist wieder schwieriger zu urteilen. Und sind wir doch Mal ehrlich, zwecks den Normverbräuchen und dem ganzen Zirkus mit CO2, ist ja quasi nur noch 0w-20 zugelassen in der neuen VWNorm..
     
  9. #9 Laios09, 30.10.2020
    Laios09

    Laios09

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    45772 Marl, Ovelheider Weg
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq, Style, 1,5 TSI, DSG.
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Borgmann, Marl
    Kilometerstand:
    Karoq:18500
    ... oder kaufst einfach einen Liter beim (Un-)Freundlichen zum Nachfüllen. Dann steht es auf der Rechnung
     
    Michal gefällt das.
  10. SelCee

    SelCee

    Dabei seit:
    11.02.2020
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    67
    Welche Motivation hätte der, das zu tun?
    Wenn Skoda da eine Geheimniskrämerei draus machen wöllte: Dann könnte auf der Rechnung nur "x Liter gemäss Vorgabe Hersteller" stehen.
     
  11. AMenge

    AMenge

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    562
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
    Die Motivation des Händlers kann ganz einfach die sein, einen Kunden zu behalten. Wird nicht auf jeden zutreffen, aber es ist eben nicht so, dass man als Kunde überhaupt keine Chance hat, an die entsprechende Information zu kommen.
     
    xs650 gefällt das.
  12. #12 4tz3nainer, 30.10.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    3.760
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Ich brauchte meinen Händler nicht mal fragen. Es lag bei Übergabe eine Flasche mit passendem Öl im Kofferraum. Dort liegt sie auch immer noch mangels Ölverbrauch.
     
  13. #13 IFA, 30.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2020
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    1.386
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    219000
    Wenn ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht vorliegt, ist die Klage voll und ganz berechtigt.
    Seid doch als Endverbraucher froh das sich jemand kümmert und versucht für euch da zu sein.

    Wenn Skoda was von dir will, sind sie auch schnell und andersrum muss ich betteln oder was?

    Es wird immer mehr in den Bedienungsanleitungen rausgenommen, damit man ja zum Autohaus fährt, irgendwann ist es der Drestigkeit zu viel und man beginnt sich zu wehren. Wenn man sich nicht wehrt wirds immer schlimmer.

    Allein schon die Vorgabe eigener Werksnormen ist eine Frechheit, die müssen einer SAE/ACEA entsprechen denn sonst gibts gar keine EU-Typgenehmigung, das alles eine einzige Geldschneiderei.

    Es reicht schon zu, dass die meisten Verbraucher nicht wissen was Garantie, Gewährleistung, Sachmangelhaftung ist, das Unwissen darüber wird schamlos vom kleinsten bis zum größten Konzern ausgenutzt.

    Den Endverbraucher mit Verträgen ständig zu erklären was er für Pflichten hat, können alle gut, aber das auch der andere Vertragspartner sich an Recht und Pflicht zu halten hat, wird spätestens wenns eingefordert wird, kinoreif versucht zu umgehen.
     
    LaserGurke, xs650, chris193 und 2 anderen gefällt das.
  14. AMenge

    AMenge

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    562
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
    Falls du das auf mich beziehst: Die Klage der Wettbewerbszentrale habe ich mit keinem Wort kommentiert. Ich goutiere es auch nicht, dass die Ölspezifikation nicht mehr in der BA angegeben ist. Meine Beiträge zielten allein auf die These, man könne evtl.Kosten für zu teures Öl einklagen.
     
  15. #15 katalog49, 30.10.2020
    katalog49

    katalog49

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Fahrzeug:
    MB C 300 T 245 PS BJ 2016
    Ich glaube nicht, dass sich der Kommentar auf meine These bezog, sondern auf die Klage der Verbraucherschützer.
     
  16. #16 Super Yeti, 30.10.2020
    Super Yeti

    Super Yeti

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia Comfort, 1.4 MPI 68 PS
    ich weiß nicht wie das in der gedruckten variante ist, aber online sind in den bedienungsanleitungen die hinweise zu den ölspezifikationen aufgeführt.
     
  17. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    Habe beim Ölwechsel gefragt, darüber hinaus gibt es im Motorraum einen Aufkleber ab Werk, wo in meinem Fall die 504/507 Norm drauf steht.
    Da sich die Abgasnormen ja zuletzt oft geändert haben, sind viele Motoren nun mit 508 Norm unterwegs...
    Ich stell mir gerade vor, wie so eine Tabelle im Handbuch ausschaut - nicht alle Kunden können mit den Motorcodes direkt was anfangen...
    Ansonsten wie gehabt Erwin fragen.
     
  18. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    206
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Richtig das dagegen vorgegangen wird !
    Es gibt freundliche die ihren Kunden mitteilen , selbstverständlich füllen wir ihr mitgebrachtes Öl ein , ABER wir raten davon ab , Hersteller redet sich im Garantiefall raus (Obwohl schriftlich bestätigt wird , Gebinde original verschlossen und gültige Spezifikation)
    So wird dem Kunden Angst gemacht und doch das Öl vom freundlichen genommen
     
    IFA gefällt das.
  19. #19 4tz3nainer, 30.10.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    3.760
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Du weißt aber schon dass es hier nicht darum geht ob mitgebrachtes Öl erlaubt ist oder nicht. Das kann noch jeder Händler selbst entscheiden und ist auch sein gutes Recht.
     
  20. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    206
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Gebe ich dir vollkommen recht , der Händler kann das entscheiden .
    Dann soll er es so sagen und nicht kein Problem meiner Seite aber skoda im garantiefall wird Probleme machen
     
Thema:

Wettbewerbszentrale klagt gegen Skoda wegen Ölwechsel-Vorgaben

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden