Wertgutachten nach Restaurierung und "tuning"?

Diskutiere Wertgutachten nach Restaurierung und "tuning"? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ihr lieben, Hier mal ein etwas ungewöhnliches Thema. Vielleicht gibt es ja jemanden, der ähnliches erlebt hat oder mir Erfahrungen...

  1. #1 Kojote01, 04.02.2020
    Kojote01

    Kojote01

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,
    Hier mal ein etwas ungewöhnliches Thema. Vielleicht gibt es ja jemanden, der ähnliches erlebt hat oder mir Erfahrungen mitteilen kann.

    Mein Skoda Fabia combi 1.4 16V bj 2002 hat jetzt über 1 1/2 Jahre die er in meinem Besitz ist, eine komplette Generalüberholung erfahren. (Liste unten)
    Zusätzlich habe ich ihn auch etwas "Deko" gegeben. Er hat die Xenon(optik) LED Scheinwerfer benommen, die RS Schürze mit komplett neuer Lackierung und Anbauteilen, Doppel DIN Radio von Alpine, Alufelgen uvm..

    Jetzt habe ich überlegt, ein Wertgutachten zu erstellen. Es geht mir nicht um Fünfzigtausend Euro, sondern um einen Fahrzeugwert, der wenigstens so hoch ist um mir im Ernstfall ein anderes vernünftiges Auto kaufen zu können, oder ihn wieder angemessen zu reparieren.
    Meine Versicherung weiß Bescheid, ich sollte bisher immer alle Rechnungen einreichen damit sie dies im Schadensfall der anderen Versicherung mitteilen können, oder auch für mein eigenes Versagen. (Vollkasko) aber dennoch gibt es Wertgutachten ja nicht ohne Grund.

    Hat jemand von euch ein älteres Auto, dass er so oder so ähnlich aufgewertet hat? Hat jemand von euch Erfahrungen mit Wertgutachten? Ich freue mich über ehrliche Meinungen. Ich bitte aber davon abzusehen, fragen wie "warum macht man sowas" zu stellen. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und ich darf gottseidank selber entscheiden, wofür ich mein Geld ausgebe.

    Hier die Liste der neuen Teile ;
    Motor Generalüberholung 1061€
    Drosselklappe 558,20€
    AGR Ventil 312€
    Lambda 1 und 2 400,1€
    Komplett Bremsen hinten und vorn
    Mit Sattel ; 764,19€
    Achsmanschetten und Querlenker 456€
    Federn alle 4 199€
    Wechsel auf Alufelgen mit neuen Reifen 824€
    RS Frontschürze mit Anbauteile
    und Lackierung 927,5€
    LED Scheinwerfer und Rücklicht 440€
    Alcantara Bezug mittelkonsole und vorderkonsole (mir fällt das richtige Wort nicht ein) 120€
    Sitzbezüge aus Echtleder 199€
    Doppel DIN Radio 350€
    Großer Service mit Kabelbaum Erneuerung wo es nötig ist 1180€
    Außentemperaturfühler 82€

    Glg die Kojotin.
     
  2. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.707
    Zustimmungen:
    3.738
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Mit Zulassung=

    Wie viele km stehen denn auf dem Tacho?
     
  3. #3 Der Jens, 04.02.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    254
    Ich denke das ist ein Rohrkrepierer.

    Ein 18 Jahre alter Fabia hat keinerlei Sammlerwert, sondern ist einfach nur ein sehr alter, gebrauchter Kleinwagen.
    Wenn in der jüngeren Vergangenheit vieles ausgetauscht wurde und der Wagen auch sonst in gutem Zustand ist, dann wird das als Bonus gewertet, aber was bedeutet das bei einem ansonsten wertlosen Auto ?

    Was könnte bei einem solchen Wertgutachten rauskommen ?
    1.000€, vielleicht auch 1.500€ ?
    Was kostet so ein Gutachten ?

    Eine Versicherung bezahlt den Wiederbeschaffungswert. Uralter Kleinwagen in gutem Zustand. Da wird bei Mobile & Co geschaut, was solche Autos kosten und ein wenig drauf geschlagen - wenn man Glück hat und den außergewöhnlich guten Zustand nachweisen kann.

    Wirtschaftlich gesehen ist es grober Unfug, in so ein Auto zu investieren ...
     
    Corleone0664, Christian_R und KleineKampfsau gefällt das.
  4. #4 Calvineis, 04.02.2020
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    Ja ohne ein Wertgutachten stimmt das, mit zählt das was im Gutachten steht abzüglich der Zeit seit dem Gutachten
     
  5. #5 mrbabble2004, 04.02.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    1.826
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Ich denke leider auch, dass da nicht viel zu holen sein wird... viele Teile sind einfach nur Verschleißteile, die halt mal gewechselt werden müssen. Ich meine damit jetzt speziell: Federn, Drosselklappe, Lambdasonden, Reifen, Bremsen, Querlenker, Achsmanschatten usw.

    da ist nicht wirklich was dabei, was den Wert steigert! Sorry...


    Mit freundlichen Grüßen
     
    Corleone0664 und Keks95 gefällt das.
  6. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.707
    Zustimmungen:
    3.738
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Genau. Die aufgezählten Reparaturen sind normal für ein Fahrzeug in diesem Alter und fallen unter allgemeine Betriebskosten.
     
    Corleone0664 gefällt das.
  7. #7 Der Jens, 04.02.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    254
    Bei seiner eigenen Vollkaskoversicherung kann man das eventuell so verhandeln und muß das schriftlich fixieren.

    Die gegnerische Haftpflicht wird ein solches Wertgutachten aber erstmal nicht akzeptieren und nach eigenem Gutachten bzw. nach Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes zahlen.
    Die Differenz kann man dann versuchen, vor Gericht einzuklagen - in der Hoffnung daß sich der Richter der eigenen Ansicht anschließt ...
     
    Tuba gefällt das.
  8. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    757
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    sowas machen alle für Versicherungen zugelassene Gutachter, zB auch die Prüfstellen von TÜV oder Dekra - was du aber in deiner Überlegung übersiehst - so ein Gutachten ist eine Momentaufnahme, wenn ein Jahr später ein Unfall passiert, wird das wohl kaum jemand interessieren.
    Und wie die Vorredner schon schrieben - rumkommen wird kaum etwas.

    Hatte vor vielen Jahren mal einen Unfall mit dem Motorrad - Totalschaden (am Bike) und statt der 3800DM nach Liste, 4300DM aufgrund des "ausserordentlich guten Pflegeszustands" bekommen - mehr dürfte da auch in deinem Fall nicht rumkommen
     
  9. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.512
    Zustimmungen:
    1.919
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    171000
    ich denke mal, wenn es zu einem schadensfall kommen sollte, der von einem anderen verursacht wird und dieser den wert zurückzahlen muss bzw dessen versicherung, ist es ratsam alle RECHNUNGEN aufzubewahren.

    das ist mir mit meinem motorrad passiert, kaufpreis, überführungskosten, umbaukosten und reperaturen, 3 wochen gefahren dann totalschaden. die gegnerische versicherung hat alle dokumente bekommen und ich hab den wert zurückbekommen + diverse andere kosten.
     
  10. #10 KleineKampfsau, 04.02.2020
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Ich würde unbedingt ein Gutachten machen lassen. Allein die Lederschonbezüge und der Außentemperaturfühler haben den Wert des Wagens vervielfacht. Nicht zu vergessen die Mehrkosten durch Inflation. Dann eventuell noch volltanken (am besten Premiummarke) und ab zum Gutachter ...
     
  11. #11 Grisu512, 04.02.2020
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Sorry, das ist jetzt aber nicht wirklich eine Aufwertung. Fast alles in deiner Liste sind reparaturen die einfach bei einem 18 Jahre alten Auto anfallen. Die restlichen Sachen sind einfach Spielerei.
    Schön das du das Geld in den alten Fabia gesteckt hast, ob es das wert war, musst du selber wissen.
     
  12. #12 Elektrobonzo, 04.02.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    51
    Ja solange man keine extra Sonderlackierung für 20 000€ hat sind doch fast alle anderen Aufwertungen normal. Im Schadensfall erkennt doch dann der Gutachter für den Schaden den Mehrwert und hebt etwas das Preis.
    Aber alle Autos die auf Straßen fahren haben ihren Wert und teils neue Bremsenscheiben und Teile. Oft wird im Schadenfall auch abgezogen, wenn man einen Neuen Stoßdämpfer benötigt nach dem Unfall. Das andere Thema ist dann nicht unterversichert zu sein. Aber das bedeutet zeitgleich höhere Beiträge...
     
  13. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    1.388
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    230100
    Wäre er im Originalzustand ca. 2000€
    Verbastelt ca. 1500€
    Vielleicht findest jemand der voll auf sowas steht (kannst ja mal Bilder hier reinsetzten) dann vielleicht 2500€.
    Aber denke ein Gutachten würde auf 1500€ kommen.
     
  14. #14 Kojote01, 04.02.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.02.2020
    Kojote01

    Kojote01

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Meine Versicherung wurde deswegen schon erhöht, aber das ist ja kein Problem, da ich monatlich zahle merke ich das kaum. Neu Lackiert wird er im März, daher habe ich das nicht aufgeführt. Genau darum ging es mir, wenn du sagst der Gutachter erkennt dies, dann habe ich mein Ziel erreicht. Es hätte aber gut sein können, da zumindest ich in Deutschland lebe, ich noch ein extrapapier benötigten würde.


    Naja, kennst du den gebastelten Passat für 55.000€ auf eBay Kleinanzeigen? Der hat ja auch mit dem Dekra Wertgutachten einen wiederbeschaffungswert von 59.000€ bekommen. Vielleicht ist der noch inseriert. Sowas zeigt ja, dass es möglich ist.



    Ja das stimmt. Aber es geht mir im dem Falle um wenigstens 4000€ an Restwert. Im Falle eines Auffahrunfalls kann man immerhin die fast neuen Teile besser verhökern als 18 Jahre alte Teile. So wurde mir das jedenfalls erklärt. Der Motor im überholten Zustand wird ja auch recht hoch gehandelt


    Klar haben die Zulassung. E13 Zeichen. Haben die getönten Blinker auch. Ich musste meiner Versicherung die arbeiten ja melden, ohne Zulassung würde ich meine Versicherung verlieren

    133.455 müssten es jetzt sein.
     
  15. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    757
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    wenn es eine fachmännische Lackierung ist, übersteigen die Kosten den Fahrzeugwert um ein Vielfaches. Und selbst wenn du die Rechnung im Schadensfall mit einreichst, wird das die gegenerische Versicherung wohl kaum honorieren. Und ob du das dann in einem Rechtsstreit durchsetzen kannst, ist höchst fraglich - einfach schon deshalb, weil es keine zeitwertgerechte Reparatur darstellt.
    Habe das Gefühl, dass das was du da tust, einem Wasserschöpfen mit einem löchrigen Eimer gleichkommt.
     
    dirk11 und Tuba gefällt das.
  16. #16 Kojote01, 04.02.2020
    Kojote01

    Kojote01

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Ja ich habe alle Rechnungen zusammen. Die Versicherung hat die Originale (musste sein) und ich die Kopien. Gutes Beispiel! Im falle eines Diebstahls würde ich komischerweise alles zurück bekommen was geklaut wurde, zu 100% was ich bezahlt habe. Ich weiß nicht ob das mit der Vollkasko zusammenhängt oder es einfach Kulanz der Versicherung ist.
     
  17. #17 Der Jens, 04.02.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    254
    Hast Du das schriftlich ?
    Würde mich sehr wundern, wenn das wirklich so abläuft ...

    Ich glaube Deine Versicherung lacht sich insgeheim ins Fäustchen, weil sie einen Deppen gefunden haben, dem sie deutlich mehr Geld abknöpfen können, wohlwissend, daß sie im Falle eines Falles kaum mehr zahlen müssen als ohnehin (den kleinen Bonus für guten Zustand).

    Vielleicht gibt es sentimentale Gründe für Dich, soviel Geld in dem Wagen zu versenken, aber rein wirtschaftlich gesehen ist das Geld verbrennen pur.
     
  18. #18 Kojote01, 04.02.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.02.2020
    Kojote01

    Kojote01

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht ob ihr den Passat kennt, der mal in eBay Kleinanzeigen war. Der war verbastelt und hatte von der Dekra einen Wiederbeschaffungswert von 59.000€ ergeben. Vielleicht ist der noch inseriert, da sieht man dass es anscheinend geht. Wie das geht, ist das was ich wissen will.

    Wirtschaftlich gesehen interessiert mich mein Hobby einen Feuchten Furz. Lieber fahre ich so ein Auto als ein nagelneues, oder fast neues. Das ist so in mir drin. Ein Neuwagen verliert 30% seines Wertes allein schon wenn er vom Hof des Autohauses fährt. Also Who cares?!

    Ja klar, dass die meisten Reparaturen normal sind - aber im Schadensfall wenn das Auto auseinandergenommen wird, werden die Teile verkauft. Ein neues, oder nahezu neues Teil bringt mer ein als ein 15 Jahre altes. So versteh ich das jedenfalls


    Hast du Langeweile?

    Natürlich habe ich das schriftlich. Mir ist schon klar, dass mündliche Aussagen so keine Kraft haben

    Nochmal wegen der Nachfrage

    Was mich wundert ist, dass ich die Sonderteile wie Scheinwerfer, Rückleuchten, Alufelgen, Radio etc im Falle eines Diebstahls zu 100% wiederbekomme in Form von Geld. Das habe ich auch schriftlich von meiner Agentur. Die werden sich ja wohl selber kein Bein stellen damit.

    Da wundert mich nur ebend, dass es im Falle eines Diebstahls anscheinend so easy gehandhabt wird - natürlich nur wenn ich Fotos und Rechnung der Dinge habe. Das habe ich.
     
  19. #19 Der Jens, 04.02.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    254
    Dann scann das mal und stell es hier ein. Kannst ja den Kopf des Schreibens unkenntlich machen.

    Grundsätzlich: eine Kfz.-Versicherung - sowohl Deine eigene Vollkasko, wie auch die gegnerische Haftpflicht - ersetzen den Wert eines Autos, nicht das Geld das für die Teilesammlung ausgegeben wurde.
     
  20. #20 4tz3nainer, 04.02.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.111
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Was spricht denn dagegen einfach ein Wertgutachten erstellen zu lassen. Kostet beim TÜV vor Or 125€. Im Rahmen einer HU sogar deutlich günstiger.
     
Thema:

Wertgutachten nach Restaurierung und "tuning"?

Die Seite wird geladen...

Wertgutachten nach Restaurierung und "tuning"? - Ähnliche Themen

  1. biete Ferienwohnung in Südtirol gegen Mithilfe bei Restaurierung eines 136 er

    biete Ferienwohnung in Südtirol gegen Mithilfe bei Restaurierung eines 136 er: [ATTACH] hallo, wir haben eine geräumige ferienwohnung in südtirol/trentno die ich zur nutzung als gegenleistung für die mithilfe bei der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden