Wert der Standardbereifung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von aceman, 13.03.2002.

  1. aceman

    aceman Guest

    Da es langsam sonniger wird und man hier in Wien eigentlich nicht mehr mit weiteren Schneefällen rechnen muss, spiele ich mit dem Gedanken, mir in wenigen Wochen Alu-Felgen und Reifen zuzulegen.

    Dazu müsste ich aber meine Fabia Comfort Standardbereifung (samt Stahlfelgen) zu Geld machen ;). Es handelt sich dabei um ungebrauchte (Fahrzeug wurde im Winter gekauft, Winterreifen wurden sofort montiert.) 185/60 R14 Reifen; meines Wissens nach von GoodYear.

    Ich wäre sehr dankbar für einige Anhaltspunkte, wieviel € die vier Reifen+Felgen in etwa wert sind.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SDI Power, 13.03.2002
    SDI Power

    SDI Power Guest

    ...also die felgen sollten locker 25€ (je stück) wert sein - GoodYear is eigentlich immer teuer (aber auch gut) - kommt drauf an was es "genau" für ein reifen ist!

    ich würde sie blind mal "komplett" auf 280€ schätzen... ich würde das zwar nicht zahlen dafür, aber der wert dürfte "relativ" realistisch sein...

    gruß

    p.s.: was für felgen willste dir denn zulegen? ich könnte dir ne "nette" rad/reifen-kombi empfehlen:

    Toyo Proxes T1-S 185/50/16"
    +
    BBS RC "einteilig" 6,5*16
    (...steht dem Fabia verdammt gut!)
    guckst du hier ;-)
    http://www.dunlop-tyre-manager.com/...ReifenBild=&RT=&Bezeichnung=&AktFelgenSize=17

    ...schmaler reifen, große felge und annehmbarer querschnitt - sehr guter abrollkomfort, kein höherer spritverbrauch wegen breiten schluppen (auch keinen leistungsverlust) und ne tolle optik dank "großer" 16" felgen... der reifen is natürlich en bissel teurer (ca. 80€), is sein geld aber wert! die größe ist 100%ig zulässig, muss nur beim TÜV eingetragen werden...(ca. 35€)!
     
  4. #3 toaster, 13.03.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Würde mal als realitisch so 200€ sagen. Mehr wirst du dafür kaum bekommen, auch wenn sie "eigentlich" einen höheren Wert haben...
     
  5. aceman

    aceman Guest

    Also 200€ wären mir eindeutig zu wenig. Mit 300€ wär ich glücklich, ansonsten fahr ich lieber selbst mit den Reifen. :)

    @SDI Power:
    Ich würde mir definitiv was von OZ aussuchen. Mittlerweile würde ich mich mit 195/50 R15er Reifen zufrieden geben...wer ein paar frühere Postings von mir gelesen hat weiß, dass ich mir meinen Fabi vor einiger Zeit noch mit 17"ern ausgemalt habe.

    Es werden wohl die Superturismo Felgen werden, wobei natürlich auch die in 16" oder 17" ungleich besser aussehen als die 15" Variante. Bezüglich der Reifen bin ich noch unentschlossen. Da werde ich mir noch einige Tests reinziehn müssen, aber was ich so mitbekommen habe, gibt es von Dunlop einige gute Reifen.
     
  6. Viper

    Viper

    Dabei seit:
    13.02.2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tullnerbach, Österreich
    Fahrzeug:
    Škoda Rapid Elegance 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Laimer Perchtoldsdorf
    Kilometerstand:
    11111
    @aceman

    Würde dir folgendes empfehlen (wegen Neubereifung):
    fahr´ mal in die Shopping City zum Reifen-Profi (nähe McDonald´s).
    Die haben öfters mal gute Angebote.
    Habe dort voriges Frühjahr 4 Kompletträder gekauft in der Dimension 195/50/15 mit 5-Speichen Alus und Yokohama A520 (Ultra High Performance) um sage und schreibe ATS 6.666.- inkl. Wuchten und Montage!

    Mit den "alten" Rädern liegst du IMHO bei EUR 300.- sicher nicht viel daneben.

    cu,
    Viper
    (ab nächster Woche auch wieder mit Sommerreifen im Wiener Großstadtdschungel unterwegs!! :-) )
     
  7. aceman

    aceman Guest

    hehe ok danke für den tip
    werde dort mal vorbeischaun

    noch eine andere Frage:
    Dass der Reifenhändler beim Kauf die gebrauchten, bzw. die "neuen gebrauchten" Reifen zurücknimmt und vom Kaufpreis abzieht ist eher unüblich, oder? =)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 SDI Power, 16.03.2002
    SDI Power

    SDI Power Guest

    ...würde ich nicht sagen - ich kenne zwei händler in meiner näheren umgebung (allerdings zwei sehr kleine händler mit apothekenpreisen) die das so machen... ansonsten musste einfach fragen - kostet ja nix ;-)

    aber ne 15" felge auf´n Fabi ? na ja! ich finde das schaut nach nix aus... wenn muss das rädchen mindestens im 16" format sein und ne "großflächige" optik haben - is natürlich geschmackssache, aber soviel mehr kostet ne nette 16" felge auch nicht... en 195/50/15" reifen is natürlich von den kosten her prima, aber en 185/50/16" für 80€ oder en 195/45/16" für 60€ is auch noch o.k.!

    ne 15" felge auf so nem auto schaut, meiner meinung nach, immer aus wie "gewollt und nicht gekonnt"...

    is nur meine meinung ;-)

    gruß
     
  10. Daniel

    Daniel Guest

    Kommt immer drauf an wie man das sieht ... für die 300 DM mehr die ich gezahlt hab nehm ich gern meine 15"er die auch gut aussehen.

    Geht aber ja net um Geschmack ... denn wie man dabei auf die "Schnauze" fallen kann merkt man schnell wenn man neue Reifen braucht.
    Dadurch das meine Reifen an beiden Vorderrädern an der Innenseite abgefahren waren - Spur war nur minimal verstellt. Brauch ich 2 Neue Reifen.

    Kommt bei Dunlop Sport SP 2020 (Klasse Reifen, Super Fahrgefühl und gute Haftung) auf net ganz 100 € ... bei der oben genannten Kombination auf schnell mal so 160 € ... und 60 € kann man auch besser anlegen!

    Das sollte man beim Kauf von Felgen und Reifen auch nicht vergessen!
     
Thema:

Wert der Standardbereifung?

Die Seite wird geladen...

Wert der Standardbereifung? - Ähnliche Themen

  1. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...
  2. Keine Plakette - CO-Wert zu hoch

    Keine Plakette - CO-Wert zu hoch: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Fabia , Bj. 2002, 1.4 16V BBY, Limousine. Und zwar war ich beim TÜV, es lief auch alles soweit...
  3. Wert 1Z Combi 1.9 TDI Elegance

    Wert 1Z Combi 1.9 TDI Elegance: Hallo, ich habe nen gutes Angebot für nen Opel Vivaro bekommen. Wollte ja schon immer ne Art Campingbus haben und bei Bedarf die...
  4. D-Wert abnehmbare AHK Yeti

    D-Wert abnehmbare AHK Yeti: Moin, ich suche bei meinem Yeti 2.0 TDI (110PS), Bj. '16 den D-Wert der werkseitig verbauten, abnehmbaren AHK. Dieser interessiert mich...
  5. Wert meines Octavia

    Wert meines Octavia: Hi, möchte demnächst meinen Octavia 2 verkaufen, und mich interessiert langsam die Wertfrage. Ich habe schon eine Idee, möchte aber mal...