Werkstattpfusch auch bei SKODA-Händlern? Der Leidensweg eines Superb-Neulings....

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von KjeldoranDeath, 28.05.2011.

  1. #1 KjeldoranDeath, 28.05.2011
    KjeldoranDeath

    KjeldoranDeath

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Neukölln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb I 2.0 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    97000
    Hallo Mädels und Jungs,

    ich komme aus Berlin und bin seit vorgestern stolzer Besitzer eines Superb 2.0 TDI, EZ 2006.

    Aber leider ist meine Freude etwas betrübt, da dieser Kauf anscheinend unter einem schlechten Stern steht.

    Folgendes hat sich zugetragen:

    Am Donnerstag letzte Woche habe ich das Auto Probe gefahren. Es ist EZ 09/2006 und hat 54.000 km auf der Uhr. Gekauft habe ich es nicht irgendwo, sondern bei einer relativ bekannten SKODA-Filialkette in Berlin. Der äußerst freundliche Verkäufer erzählte mir groß und breit die Vorzüge des Fahrzeugs, das 2 Vorbesitzer hatte (das Autohaus selber als Vorführwagen und danach der Werkstattmeister des selben Autohauses, der diesen Vorführwagen gekauft hat, diesen seit dem sehr gepflegt hat und ihn nur verkauft da er noch die Rabatte als SKODA-Angestellter bei Neubestellung genießen wollte). Weiterhin hat das Auto eine Wartung die 1 Woche alt ist, neue HU / AU und 1 Jahr Garantie.

    Lange habe ich nicht drüber nachgedacht, sondern habe noch am selben Tag unterschrieben, da ich dachte "nun gut, es hat ja alles was du willst, ist von einem SKODA-Händler und hat frische Wartung und frischen TÜV, da kannst du ja nicht viel falsch machen". Während der Probefahrt habe ich folgende Mängel festgestellt:

    1. PDC funktionierte nicht
    2. Scheinwerferreinigungsanlage funktionierte nicht
    3. Türgriff Fahrertür innen war sehr zerkratzt (warscheinlich durch einen Ring oder so)

    und verabredete mit dem Verkäufer das diese Mängel noch beseitigt werden und ließ das auch im Vertrag vermerken. Hierdurch zog sich der Liefertermin für das Auto auf letzten Donnerstag, da die Werkstatt anscheinend sehr ausgelastet ist.

    Und nun beginnt mein Leidensweg........ ;(

    Wie vereinbart erschien ich am letzten Donnerstag zur Übergabe des Autos und war erstmal stutzig das der Kollege meines betreuenden Verkäufers (der Dienstag und Mittwoch krank war) die Verkaufsakte verlegt hatte und ich mit meinem betreuenden Verkäufer die ganzen Unterlagen neu machen musste. Diese habe ich natürlich sorgfältig geprüft und sie waren inhaltlich gleich.

    Als wir dann zum Auto gingen bekam ich eine halbherzige Einweisung, wobei ich mir z.B. die Bedienung des Radios selbst aus der Bedienungsanleitung erlesen sollte.

    Ich bemängelte dann noch das die Winterreifen so verdreckt waren das der Bremsstaub aus den Tüten rieselte (das ist nicht übertrieben, war wirklich so) und fuhr mit dem Verkäufer zur Aufbereitung. Der Aufbereiter beschwerte sich in meinem Besein laut darüber das niemand die Reinigung der Winterreifen in Auftrag gegeben hatte und führte diese dann (großzügiger Weise) durch. Während dessen prüfte ich ob alle Reparaturen am Auto durchgeführt wurden und musste leider feststellen das das Fahrzeug immer noch folgende Mängel aufwies:

    1. Scheinwerferreinigungsanlage funktionierte nicht (hat die Werkstatt, laut Aussage des Verkäufers, nicht gemacht trotz Auftrag. Anscheinend wurde das vergessen)
    2. Türgriff Fahrertür innen war der selbe (hierbei war sich der Verkäufer nicht mehr sicher ob ich nur den Griff oder die komplette Türpappe meinte).

    Hinzu kamen aber noch weitere Mängel, welche ich vorher nicht hatte oder nicht prüfen konnte:

    3. Zigarettenanzüder vorn fehlt auf einmal
    4. Reserverad wurde geflickt, darf es aber nicht, da der Reifen die Kennung W hat.

    Da ich keine Lust hatte deswegen noch mal 1 Std. dort hin zu fahren und mir auch davon abgeraten wurde min. 2 Stunden zu warten bin ich mit dem Verkäufer so verblieben das ich die Arbeiten auch in der Filiale durchführen lassen kann, da diese nur 10 Min. von meiner Arbeit entfernt ist und ich für diese Zeit einen kostenlosen Ersatzwagen durch diese Filiale bekomme.

    Frohen Mutes das mein Dicker bald wieder ganz ist fuhr ich noch zur Invalidenstraße und zum Ku´damm um ein wenig einzukaufen. Auf dem Weg nach Hause hörte ich auf einmal ein polterndes Geräusch auf der Vorderachse und bin sofort angehalten um zu prüfen ob ich einen Platten habe. Dem war aber nicht so und ich fuhr erstmal weiter, da sich ja vielleicht nur ein Steinchen verkeilt haben könnte. Leider wurde es nicht besser und als ich am nächsten Tag zur Arbeit über die Landstraße fuhr dachte ich sogar das es mir bald die Vorderachse wegreißt, so laut war das Poltern und wenn ich bremste knallte es sogar an der Vorderachse. Im Büro angekommen kontaktierte ich umgehend den Verkäufer und besprach mit ihm dieses auch gleich in der Filiale mitprüfen zu lassen. Als ich diesen dann auf die Haftung für evtl. entstehende Schäden an meinem Fahrzeug oder meiner Person fragte, wer diese im Falle eines Unfalls trägt wurde dieser Laut, fragte mich was ich nun von ihm hören möchte und ließ mich dann nicht zu Wort kommen. Ich unterbrach ihn in seinem Redeschwall und ließ ihm die Wahlmöglichkeit 1. die Filiale oder 2. ich. "Selbstverständlich wir..." antwortete er und ich beendete höflich aber bestimmend das Gespräch.

    Nun fuhr ich von der Arbeit (hatte extra früher Feierabend gemacht, da die Filiale bis 18:00 Uhr geöffnet hat), nach tel. Rücksprache mit dem dortigen Werkstattmeister, zu der Werkstatt und machte mit dem Meister eine Probefahrt, welche er mit folgenden Aussagen kommentierte: "Au weia, das wird teuer. Ist bestimmt die Antriebswelle und wie es sich anhört auch das Getriebe.". Wieder in der Filiale angekommen nahm er das Auto auf die Hebebühne um seinen Verdacht zu prüfen und stellte etwas ganz anderes fest.
    Weder die Antriebswelle, noch das Getriebe sind defekt, sondern das Rad vorn links war lose. Ich dachte echt ich fall vom Glauben ab. Sowas schimpft sich SKODA-Händler? Der Meister der Filiale konnte es auch nicht fassen und benutzte sogar den Begriff "grob fahrlässig", da bei einem Bolzen sogar nur noch wenige Drehungen gefehlt haben, dann hätte sich dieser verabschiedet.

    Anscheinend wurde vor Übergabe an mich garkeine Auslieferungskontrolle gemacht, da ich mir sonst diesen Mangel, die minderwertige Aufbereitung und die nicht beseitigung der oben genannten mängel nicht erklären kann, da die Filiale Köpenick ja 7 Tage Zeit hatte dieses zu prüfen und ggf. instand zu setzen.

    Kommenden Montag wird dann die Felge und die Bolzen der Vorderachse links erneuert und alle weiteren Mängel die ich oben aufgeführt habe beseitigt.

    Nun bin ich mir nicht mehr ganz sicher ob ich da nicht geblendet wurde was die Qualität des Fahrzeugs anbetrifft und werde diese durch einen Gutachter der DEKRA, nach Fertigstellung der vereinbarten Reparaturen) prüfen lassen.

    Weiterhin werde ich der Filiallietung in einem Schreiben den Fall aus meiner Sicht schildern (ggf. mit Kopie des Gutachtens, sollte der Prüfer noch was finden) und deren Reaktion abwarten.

    Was meint ihr dazu? Bin ich zu pinglig und überbewerte den ganzen Vorfall? Schließlich dachte ich das ich bei einem SKODA-Händler einen bessere Qualität des Fahrzeugs zu erwarten habe als bei einem "freien" Händler, da dieser ja auch teuerer ist als der "freie" Händler.

    Freue mich auf eure Comments. ;)

    Greets,

    Andy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    32000
    Hallo,
    Dein Problem ist nicht die Qualität des Fahrzeugs, sondern die qualität der Werkstatt, bzw. (mind.) eines Mitarbeiters dort. Schafft sicherlich kein Vertrauen in die Werkstatt. Warte erstmal ab, wie die andere Filiale mit Deinen Problemen umgeht und die die Nacherfüllung aussieht. Dich zwingt keiner die Köpenicker Filiale noch einmal zu betreten.
     
  4. #3 Oldskoda, 29.05.2011
    Oldskoda

    Oldskoda

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12305 Berlin Landsberger Strasse 46 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8 V6 Elegance
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo,​
    da kann ich auch nur sagen dass sich die Werkstatt nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. Ich habe meinen Dicken im letzten Oktober in Neustadt in Sachsen in der Nähe von Dresden gekauft. Da merkt man den Serviceunterschied zwischen Stadt und Land. Nachdem ich den Wagen gekauft habe bin ich eine Woche später zur Abholung wieder von Berlin nach Neustadt gefahren. Ich muss sagen was die Übergabe und auch die Mängelbeseitigung angeht hat sich jeder KM gelohnt. Die Übergabe hat fast zwei Stunden gedauert. Mir wurde von einem endspannten Verkäufer jedes Detail im Auto erklärt. Mein Freund der mich gefahren hat war völlig überrascht und sagte noch solch eine detalierte Übergabe hätte er bei seinem Neuwagen nicht gehabt. Wer in der Nähe von Neustadt in Sachsen wohnt dem kann ich das Autohaus Elitzsch, Berthelsdorfer Straße 11, 01844 Neustadt in Sachsen Tel. (03596) 582912 nur empfehlen.​
    Es stellte sich danach noch heraus dass das Hochton Horn, die B- Saulenbleche und der Innenraum- überwachungs Schalter defekt war. Nach einem Anruf im Autohaus beim Verkäufer teilte der mir mit ich könne mir in Berlin einen Skoda Werkstatt suchen und die Mängel kostenfrei beseitigen lassen. Ich machte dann per Telefon einen Termin und war wieder in der Servicewüste Großstadt angekommen. Beim ersten Besuch wurden nur die Mängel aufgenommen und ich musste das Auto am Abend wieder unrepariert abholen. Es ist bei Skoda Berlin offensichtlich innerhalb von 10 Stunden nicht möglich Ersatzteile zu besorgen. Dann wurde mir erklärt dass neben dem defekten Hochton Horn auch das Tiefton Horn gewechselt werden muss. Für michvöllig unverständlich eher reine Geldschneiderei. Beim zweiten Termin habe ich den Wagen morgens um sieben Uhr beim Werkstattmeister abgegeben. Als ich dann abends um 19 Uhr den Wagen abholen wollte hatte logischerweise der Werkstattmeister gewechselt und der neue Meister übergab mir den Autoschlüssel mit der lapidaren Aussage er könne mir zu dem Wagen nichts sagen da der Werkstattmeister vom Vormittag den Fall bearbeitet hat und es sich doch sowieso um eine Garantiereparatur handle. Ich stellte dann fest dass die Bleche an der B- Säule an den vorderen Türen gewechselt worden waren. Es handelte sich aber nicht um die in Wagenfarbe lackierten Bleche. Stattdessen wurden die Bleche des Passat eingebaut. Der Farbunterschied war selbst im Dämmerlicht des Werkstatt Parkplatzes zu sehen. Da der Spätwerkstattmeister nicht Bescheid wusste fuhr ich am nächsten Tag nochmal in die Werkstatt. Dort erläuterte mir der Frühwerkstattmeister das der Farbunterschied von der Sonne endstanden sein soll. Ich musste ihm mit viel Überzeugungskraft darauf hinweisen das die gewechselten Blenden nicht in Wagenfarbe lackiert sind. Zum Glück befand sich auf dem Werkstattparkplatz ein roter Superb das der Meister sich endlich einsichtig zeigen musste. Am Ende musste ich den Wagen nochmal einen Tag in die Werkstatt bringen und die hinteren Blenden wurden auch noch ausgetauscht. An deiner Stelle hätte ich bei der Vorgeschichte des Wagens auch keine Bedenken gehabt. Ich muss mich fragen wie der Wagen mit losem Rad und einer defekten Scheinwerfer-reinigungsanlage überhaupt TÜV bekommen hat. Wenn Du Xenonscheinwerfer hast ist die Scheinwerferreinigungsanlage Pflicht. Ich würde Dir auch einen Sachvollständigen empfehlen und dann alle Mängel beim Verkäufer geltend machen. Es ist so das im ersten halben Jahr der Händler Dir nachweisen muss das die Mängel zum Zeitpunkt der Übergabe nicht bestanden haben. Was hast du für deinen Dicken bezahlt und welche Ausstattung hat er? Bilder wären nicht schlecht.​
    MFG G.W. ​
     
  5. #4 christifer, 29.05.2011
    christifer

    christifer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Style Edition mit Comfort Paket 1,4 TDI PD DPF Combi und Fabia 2 1,9 TDI PD DPF Combi mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    jetzt Glinicke Weimar
    Kilometerstand:
    291000
    Ich hab inzwischen 3 Werkstätten durch, wobei ich nur mit einer zufrieden bin (Nordhausen), eine geht für kleine simple Reperaturen (machen alles auf billig billig--> Jena) und eine geht gar nicht, da sie anstatt zu reparieren nur mehr Schaden machen (nach Turbowechsel war Kühler mit Delle und Klimaanlagenstecker zerquetscht und Turbo pfeift weiter--> Erfurt).

    Fazit ich fahre für jede HU/TÜV/ Inspektion größere Reperatur 140 km je Strecke.

    Man bemerke: alles 3 sind Skodafachhändler!
     
  6. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    An dieser Stelle sein nochmals an unsere Regeln erinnert:
     
  7. #6 pelmenipeter, 29.05.2011
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ich finds gut das du so "pingelich" bist
    schließlich gehts hier nicht um ein trinkgeld und es hängen menschenleben dran
    sicher machen menschen fehler, aber wenn man die möglichkeit diese zu verbessern, dann sollte man das auch machen

    also bleib dran :thumbup:
     
  8. #7 KjeldoranDeath, 29.05.2011
    KjeldoranDeath

    KjeldoranDeath

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Neukölln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb I 2.0 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    97000
    Dann ist ja gut das ich das nicht nur allein so sehe. Bin mal gespannt wie sich Ludwigsfelde morgen früh anstellt und wie lange es dauert. Vor allem Interessant ist ob der Sachverständige noch etwas findet oder nicht.

    Hier, wie gewünscht, mal meine Eckdaten des Dicken:

    Skoda Superb 3 U 2.0 TDI Comfort
    140 PS Diesel
    EZ: 09/06
    ca. 54.000 km
    man. 6-Gang Getriebe

    Ausstattung:

    Radio CD mit 6 fach Wechsler
    Sitze in schwarzem Stoff
    Climatronic
    Servolenkung
    Xenonscheinwerfer mit (hoffentlich bald funktionierender) Waschanlage
    Front- und Heckscheibe beheizt
    Sitzheizung vorne
    El. Fensterheber
    El. Spiegel inkl. Heizung
    Regensensor
    PDC hinten
    Bordcomputer
    16" Sommer-Alus mit 205/55 R16 91W
    16" Winter-Stahlfelgen mit 205/55 R16 91W

    und hier die Bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Was ich auf jeden Fall noch machen werde ist das ich die Sommer-Alus durch 17" oder 18" Felgen ersetze, denn die sehen etwas verloren aus in den großen Radkästen. :( Alles andere wird sich dann zeigen ob ich dann mit dem Aussehen zufrieden bin. ;)
     
  9. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3U Edition 100, V6 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt Winkler
    Kilometerstand:
    114000
    Willkommen und liebe Grüße aus Berlin!
     
  10. #9 KjeldoranDeath, 31.05.2011
    KjeldoranDeath

    KjeldoranDeath

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Neukölln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb I 2.0 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    97000
    So, habe mein Auto heute wieder abholen dürfen. Soweit ist erstmal alles schön.

    Nur die Scheinwerferwaschanlage mag noch nicht so richtig funktionieren wie ich es mir vorstelle. Aber der Werkstattmeister sagte mir das es normal ist das der erst beim 6. Mal betätigen der Scheinwaschanlage da nen wenig rausspuckt. Soll angeblich nur ne Alibilösung sein auf Grund der gesetzlichen Auflagen. Stimmt das? Hat da jemand Erfahrungen?

    Bin auch sehr zufrieden mit dem Umgang und der Arbeit der Filiale Ludwigsfelde. Kann ich bisher nur empfehlen!

    Brief an die Filialleiterin der Filiale Köpenick habe ich auch geschrieben. Jetzt bleibts abzuwarten wie auf mein Schreiben reagiert wird. :huh:

    @ vamp: Vielen Dank! :thumbsup:
     
  11. #10 Bernd64, 01.06.2011
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Das gibt es beim Superb II, nicht beim Superb I.
    Wenn das Lichet eingeschaltet ist und man länger als eine Sekunde
    den Hebel für die Wischwaschanlage betätigt,
    dann muß die SRA auch arbeiten.

    Gruß Bernd
     
  12. #11 FanClub, 01.06.2011
    FanClub

    FanClub

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe letztens auch ein Poltern auf der Vorderachse vernommen und war sehr beunruhigt, da ich erst letzes jahr die Radlager gewechselt hatte.
    Nach einigem hin und her beschloß ich, nicht zu der Werkstatt zu gehen, die ich sonst wählte und auch meine Reifen wechselten, sondern zu dem großen Skodaautohaus in Nürnberg.

    Sehr nette Betreuung hier, der Sachverhalt wird aufgenommen und der nächste frei Mitarbeit kümmert sich darum, derzeit kann man gemütlich einen Kaffee trinken und eine Zeitung lesen...natürlich kostenlos. :)
    Der Werkstattmitarbeiter (mit Anzug) setzt sich mit mir in mein Auto, ich erkläre ihm alles und wir fahren eine Runde, er hält an und sagt, die Radmuttern sind nicht fest.
    Rein in die Werkstatt und noch mal alles nachgezogen. Die Mutter vorn, war sehr locker bzw. zwei davon.
    Alles gemacht, nix gekostet und einen Kaffee bekommen.

    Da kann ich leider nix zu weiteren Reperaturen sagen aber ich werde demnächst das Autohaus weiter aufsuchen, selbst wenn ich hier 10-20 % mehr zahlen muss aber mein Leben ist mir das sicher wert. ;)

    Weiter kann ich nicht verstehen, wie viele Werkstätten es einfach vergesen... SERVICE und eine NETTE Betreuung machen schon einiges aus. Wenn dann noch die Arbeit stimmt, kann ich auch etwas mehr zahlen.

    Was ich nämlich auf den Tod nicht ausstehen kann, sind Werkstätten oder Autohäuser, die mich für eine total bescheuerten Menschen halten, nur weil ich vielleicht nicht dazu in der Lage bin einen Kühler zu wechseln oder einzelne zusammenhänge nicht auf anhieb verstehe oder mir selber zusammen reime.

    Servicewüste Deutschland! Wir nehmen den Kampf auf. :)

    gruß
     
  13. #12 KjeldoranDeath, 03.06.2011
    KjeldoranDeath

    KjeldoranDeath

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Neukölln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb I 2.0 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    97000
    So, hier mal die neusten Nachrichten zu meinem "Leidensweg":

    Habe am 01.06. einen Anruf der Filialleiterin gehabt, wobei sie sich vielmals für den Ärger den ich hatte entschuldigte. Weiterhin bedankte sie sich bei mir, dass ich mir die Mühe gemacht habe ihr einen drei Seiten langen Brief zu schreiben, wo ich den Ablauf darlegte. Endergebis des Telefonats ist, dass auf Grund meines Schreibens der Verkäufer, der Mechaniker der sich um mein Auto gekümmert hat und der Aufbereiter zur Rechenschaft gezogen werden und auch über personelle Veränderungen nachgedacht wird. Sollte ich noch weitere Sorgen oder Probleme mit meinem Auto haben soll ich mich direkt an sie wenden.

    Selbstverständlich bekomme ich noch eine Entschädigung für meinen Ärger, wobei hier noch nicht sicher ist was genau. Aber sie wird hierbei sehr kreativ sein, sagt sie. Da bin ich ja mal gespannt, vielleicht wirds ja ne Jahreskarte für die BVG. :D

    Als wenn ich noch nicht genügend Ärger mit meinem Auto gehabt hätte, musste ich gestern als ich mein Auto das erste Mal selber gewaschen habe, feststellen das bei meinem Auto auch, wie bei vielen hier im Forum, das Blech unter der Kennzeichenbeleuchtung der Heckklappe vor sich hin rostet. Heute habe ich, wie angeboten, der Filialleiterin meinen Kummer betreffend der Korrosion mit Bildern per Email gesandt. Mal sehen was dabei raus kommt. Sollte aber kein Problem sein, da ich ja, dank lückenlosem Checkheft, 10 Jahre Garantie habe auf Durchrostung. :rolleyes:

    Greetz,

    Andy
     
  14. #13 Lucky A.d.G., 07.06.2011
    Lucky A.d.G.

    Lucky A.d.G.

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 Combi Family 1.6 TDI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Eggert Greifswald
    hi wollte einfach mal neugierig sein und nachfragen ob es nun die jahreskarte für die öfentlichen geworden ist ;) ?

    und was bei dem rost bei rausgekommen ist



    mfg Daniel
     
  15. #14 KjeldoranDeath, 09.06.2011
    KjeldoranDeath

    KjeldoranDeath

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Neukölln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb I 2.0 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    97000
    Bisher habe ich leider noch keine "Entschädigung" bekommen. Daher bleibt noch abzuwarten was dabei raus kommt.

    Den Rost der Kofferraumklappe werden sie auf jeden Fall machen, Garantieantrag bei Skoda Deutschland ist eingereicht. Nun bin ich gespannt wie lange dieser braucht.

    Aber ich suche immer noch jemanden mit einem Superb I aus Berlin und Umgebung, der mit mir mal die SRA vergleicht, denn so wirklich kann ich das nicht glauben das es so "normal" ist.

    Kann sich denn niemand für mich erbarmen? ;(

    Greets,



    Andy
     
  16. #15 Bernd64, 09.06.2011
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Andy

    Wie schon gesagt, wenn das Licht eingeschaltet ist und du länger als eine Sekunde
    den Hebel für die Wischiwaschianlage gezogen hälst, MUß die SRA auch arbeiten und Wasser auf die SW spritzen !
    Ich habe es bis heute noch nicht gehört, daß man beim Superb I Intervalle für die SRA programmieren kann.
    Also wenn das nicht funktioniert -> Garantiefall :)

    Gruß Bernd
     
  17. #16 michaelsunrise, 09.06.2011
    michaelsunrise

    michaelsunrise

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche
    Kilometerstand:
    250000/40000
    Hallo...
    Die Scheiwerferwaschanlage ist alles andere alles eine Alibilösung. Wird der Scheibenwascherhebel bei eingeschaltetem Licht gezogen wird Wasser unter hohem Druck gegen die Scheinwerfer gesprüht und zwar sofort nach der Betätigung und nicht erst beim 6. mal.
    Man sieht und nimmt die wegstiebende Gischt in der Dunkelheit sehr gut wahr. Außerdem muß die Pumpe sehr viel Druck erzeugen weil erst dieser Druck die Düsen aus dem Scheinwerfer fährt.

    Verdacht : Die Pumpe der Waschanlage ist defekt durch eingefrorenes Wasser in der Vergangenheit.

    Hoffe das hilft...

    LG Michael
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    STimmt AFFAIK nicht, Geschwindigkeitslimit war früher ein mal, ist aber aus der Rili zur Reifenrep. raus geflogen. I.d.R. nur eine Schutzbehauptung der Reifenhändler.

    Ärger mit Verkäufern und Werkstätten ist leider nix neues... bleibt zu hoffen, dass die Probleme bald zu deiner Zufriedenheit gelöst sind, das Auto kann da nicht viel für.
     
  19. #18 schubertp, 09.06.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    bei uns gibt es zu wenige Werkstätten, da kann man sich Streß mit der Werkstatt nicht leisten. Ich habe dreimal das, was die Skoda-Werkstatt fabriziert hatte, von ATU nacharbeiten lassen. Das war irgendwie verkehrte Welt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 knightrider99, 27.06.2011
    knightrider99

    knightrider99

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi 1,6 TDI 90PS
    Hi,

    und hat sich das Autohaus wieder bei dir gemeldet? Hast du die versprochene Entschädigung mittlerweile erhalten?

    Gruß

    Martin
     
  22. rego

    rego

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Plus Edition mit Vialle Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Service inzwischen Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    98000
    Ich bin auch aus Neukölln,und mir erging es nicht anders.
    Hatte das Auto auch hier bei einer Skodakette gekauft, war mit dem Service gar nicht zufrieden, so dass ich das Autohaus wechselte, zu einem anderen Autohaus auf Ratschlag von hier, bin dort sehr zufrieden,kann dort ohne Termin bei Kleinigkeiten aufschlagen, und ich habe immer kompetente Ansprechpartner, und nach jedem Werkstattbesuch werde ich einige Tage später aud der Zentrale, (sind mehrere Autohäuser) angerufen und werde gefragt, ab alles zu meiner Zufriedenheit ab lief usw. Es gibt also auch noch gute Werkstätten in Berlin
     
Thema: Werkstattpfusch auch bei SKODA-Händlern? Der Leidensweg eines Superb-Neulings....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entschädigung Autohaus 1woche später

Die Seite wird geladen...

Werkstattpfusch auch bei SKODA-Händlern? Der Leidensweg eines Superb-Neulings.... - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3

    Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3: Verkaufe Original Zubehör - Edelstahl Pedalblenden-Set für aktuellen SuperB 3 Preis 50,- mit Versand neu und unbenutzt, sowie...
  2. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  3. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  4. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  5. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...