Werkstattintervall zu kurz

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von vossi79, 30.03.2012.

  1. #1 vossi79, 30.03.2012
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Mir ist mein Intervall zu kurz, wie muss ich fahren damit ich mal auf die 30000km komme.
    Erste Durchsicht hatte ich bei 22000, jetzt sagt mir das System 16500km/345Tage gehts wieder zum Händler.

    Mich nervt es ehrlich gesagt ein wenig, da ich gern einen 30000er Intervall gesehen hätte.
    Ich fahre täglich 20km einfach zur Arbeit, also wird der Wagen auch warm. Stadtfahrten habe ich selten und auf der Bahn gehts immer zwischen 110 und 140.
    Kann ich irgendwas verändern?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 30.03.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    20km sind schon nicht so viel. Dann kommt es auch darauf an, wie Du fährst. Ich nutze meinen SC fast immer nur im Bereich um 30-40km aufwärts und auch immer mit Standheizung vorweg. Momentan liege ich bei 29Tkm etwa. Ansonsten liegt es auch mit daran wie man den Wagen warm fährt. Leistung abrufen erst wenn der Wagen auch wirklich warm ist, also das Öl, nicht das Kühlwasser.
     
  4. King

    King

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2l TSI
    Werkstatt/Händler:
    AC Grimmen
    Kilometerstand:
    270
    Das problem hatte ich auch. War im Dezember 2010 zur Durchsicht und Ölwechsel. Und letztes jahr im Dezember zeigt er mir das ich wieder soll und das gerade mal nach 8000 km laufleistung. Hallo da frag ich mich warum ich da LongLife drin hab und soviel bezahl ?( ?( . Hab den ganzen Mist zurücksetzen lassen und mach den dieses Jahr im Dezember selber.
     
  5. #4 DuncanParis, 30.03.2012
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Hab selber nur max.7000 km im Jahr und hab auf festen Intervall umstellen lassen.
     
  6. #5 flotter Bremsklotz, 30.03.2012
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Moin, wo ist eigentlich das Problem? Im Serviceheft steht doch genau drin, dass unter Bedingungen, bei denen Longlife nicht funktioniert, jederzeit auf Festintervall umgestellt werden kann. Und auch wieder zurück auf Longlife. Lest euer Zeug doch erst mal durch, bevor gemosert wird! Das war jetzt NICHT böse gemeint oder so 8) :S !! Gruß Ralf
     
  7. #6 gunarlive, 31.03.2012
    gunarlive

    gunarlive

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1170 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI CR 140 PS Ambition
    Kilometerstand:
    167427
    Bin auch alle 6 Monate beim Sevice. Allerdings passt bei mir das Intervall. ^^ Hatte beides Mal ca. 30.500km. Bei mir wechseln sich Kurzstrecken in der Stadt und lange Autobahnfahrten immer wieder ab.
     
  8. #7 Ampelbremser, 31.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Da Du auch den 1.4er hast, wundert mich das schon. Bei mir lag/liegt die Anzeige jedesmal rechnerisch etwas oberhalb der 30.000 km, nur das die 2 Jahre zuerst rum waren... :-/
     
  9. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Ich fahre zur Arbeit hin und zurück 20km - und das 2x pro Tag. Also 40 km pro Tag.
    Im Winter bisher auch mit Standheizung, nun wohl nicht mehr so oft, da Carport vorhanden.

    Die erste Inspektion hatte ich letzte Woche bei 28.200 km. Mein :) hatte gemeint, er hätte auch schon Fahrzeuge mit weniger Intervall gehabt.
    Wo es geht, fahre ich zügig, aber rase nicht sinnlos... ;-)
     
  10. #9 robert767, 31.03.2012
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    bei meinem ersten Superb 1,8 TSI E.Z. 02/2009 ist der Intervall auch variabel. Erstze Insp. bei ca. 27000KM 2. Insp. bei ca. 46000Km.

    Bei meinem jetzigen E.Z. 03/2011 ist der Serviceinterval auf genau 30000Km eingestellt. 1. Insp. bei 29600 KM Restanzeige 400Km.

    Gruß Robert
     
  11. #10 vossi79, 31.03.2012
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Nett gemeint. Ich fahre das Teil nun wirklich eher wie ein alter Mann und nicht wie ein Jugendlicher. Selbt nach dem Warmfahren, verlange ich kaum hohe Drehzahlen(hoch heisst bei mir schon 3000). Es wundert dann schon das einige es schaffen auf die 30000 zu kommen, werden ja nicht nur Wagen mit Standheizung sein. Ich möchte nicht auf den festen Intervall gehen, weil ich schon ne Laufleidtung von 20000/Jahr habe. Andere fahren nur 5000, da rechnet sich das.
    2. Variante ist: Könnte vielleicht etwas defekt sein? Irgendein Sensor vielleicht?
     
  12. #11 Ampelbremser, 31.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Vielleicht ist genau das das Problem? Ich fahre meinen Motor auch warm (geht ja fix bei dem kleinen 1.4er), schalte früh hoch, fahre gelassen und nicht hektisch, aber auf der Autobahn verlange ich ihm schon des öfteren auch mal Leistung ab, bis Bodenblech. Nicht für ewig lange, aber wenn ich so 200-300km zwischen 130 und 170 km/h runter hab, dann muss er für 20-30km auch mal alles was er hat zeigen. Danach fahre ich ihn selbstredend auch wieder kalt bevor ich ihn abstelle. Ich hab den Eindruck, dass er das schon auch ab und an braucht und danach williger und freier hochdreht, als wenn ich wochenlang nur gezuckelt bin... und auch ohne Standheizung habe ich dabei angezeigte Intervalle von ca. 30.500km.
    Mein Fahrprofil sind dabei ca. 10% Landstraße, 40% Stadt und 50% Autobahn. (Ja, ich weiß, mit dem Motor sollte ich eigentlich 80% Landstr. haben, damit er seine Stärken ausspielen kann...)
     
  13. #12 flotter Bremsklotz, 31.03.2012
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Hm, ich fahre eigentlich ganz normal, allerdings selten schneller als 120 Km/h. Bei mir wechseln sich Stadt/Landstraße/Autobahn zu gleichen Teilen ab. Habe bisher immer die 30000 erreicht. Gruß Ralf
     
  14. #13 vossi79, 31.03.2012
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Kann es vielleicht am Ölhersteller liegen? Vom Fahrprofil her ist kein großer Unterschied vorhanden.
    Welches Öl ist bei euch drin?
     
  15. #14 Robert78, 01.04.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Zum Fahrprofil ein Beispiel:
    Fahre nen O2 mit 1,6 CD TDI und ich konnte die 30000 km maximal ausreizen.
    Habe auch 20 km zur Arbeit. Diese fahr ich zügig und muss auch beim kalten Motor gleich Leistung abrufen da egal ob ich hin oder zurück fahre jeweils nach 500 Metern schon eine Steigung mit über 150 Höhenmetern kommt. Wohne im Tal und arbeite im Tal. Der Arbeitsweg verläuft über ein höherliegendes Plataeu.

    Auch bei meinem Vorgänger, einem O1 2.0 Benziner, konnte ich vier mal die 30000 km voll ausnutzen.
     
  16. #15 Ampelbremser, 01.04.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Beim ersten Intervall Shell Helix und beim zweiten Intervall Castrol Edge, jeweils 504.00/507.00 5-W30, kein Unterschied festzustellen.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    Sollte an der "Kurzstrecke" liegen.

    Ich fahre knapp 5.000km pro Monat, 98% Autobahn. Da eigentlich immer, wenn es geht und erlaubt, ist Anschlag. Natürlich bis das Öl warm ist die ersten 10km immer piano, versteht sich. Ich habe jetzt 2x fast genau 30.000 geschafft und die 3. Inspektion kündigt sich auch wieder ziemlich genau bei 90.000km an.

    Lass es umstellen und gut ist.
     
  19. King

    King

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2l TSI
    Werkstatt/Händler:
    AC Grimmen
    Kilometerstand:
    270
    ja du kein plan warum das so ist beim ersten ölwechsel hast auch noch hingehauen aber denn jetzt nicht mehr... ?( ?( ?( mein :) meinte das liegt daran das ich nur viel kurzstrecke fahre, aber die gleichen strecken hab ich vor dem ersten ölwechsel auch gefahren...
     
Thema:

Werkstattintervall zu kurz

Die Seite wird geladen...

Werkstattintervall zu kurz - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  2. Kurze Frage - schnelle Antwort

    Kurze Frage - schnelle Antwort: Hallo zusammen, ich habe mich gerade auf die Suche nach einem solchen Thread gemacht, in dem man ne ganz kurze Frage loswerden kann, die sich mit...
  3. kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline

    kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline: Hallo allerseits, heut konnte ich endlich meinen neuen Superb Sportline abholen. Fahre schon seit vielen Jahren Skoda, Fabia, Octavia, seit März...
  4. LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet

    LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet: Ich habe einen Style mit Lane Assistent, der mich zwar immer mal ermahnt, das Lenkrad zu übernehmen, aber eigentlich habe ich es dauernd in der...
  5. Kurze Nachfrage: Räder von Golf V auf Octavia 5E

    Kurze Nachfrage: Räder von Golf V auf Octavia 5E: Liebes Forum, der Winter naht und es wird Zeit für die Winterreifen. Nachdem mein neue Octavia Kombi 1.0 TSI kürzlich nur mit Sommerreifen daher...