Werkstattbindung bei Neuwagen?

Diskutiere Werkstattbindung bei Neuwagen? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Jetzt ist es so weit, ich kann demnächst den Citigo holen. Stellt sich bei der Versicherung die Frage: Werkstattbindung oder nicht. Das scheint...

  1. #1 Nochnix, 13.12.2016
    Nochnix

    Nochnix

    Dabei seit:
    05.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt ist es so weit, ich kann demnächst den Citigo holen. Stellt sich bei der Versicherung die Frage: Werkstattbindung oder nicht. Das scheint aber in Verbindung mit Garantie nicht unproblematisch zu sein. Was ich bis jetzt rausgefunden habe ist:

    1. Theoretisch soll die Reparatur in einer von der Versicherung vorgegebenen Werkstatt keine Einschränkung der Garantie bedeuten, weil die Werkstätten wohl Originalersatzteile verwenden und nach Herstellervorgaben reparieren müssen. Sagt die Versicherung. Nur: ich kann das ja nicht prüfen und noch weniger beweisen, dass alles fachgerecht gemacht wurde und Ansprüche geltend machen könnte dann schwierig werden, vor allem wenn man weiter weg reparieren hat lassen müssen. So könnte es im Zweifelsfall sein, dass da bei Problemen die Kostenfrage ordentlich hin und her geschoben wird bzw. Garantie verweigert wird. Der Autohändler macht diesbezüglich nur die Aussage, dass das mein Risiko wäre, wenn sich dadurch Probleme ergeben. Es könnte also theoretisch zum Verlust der Garantie führen (gerade weil ich auch vorhabe, die Anschlussgarantie zu nutzen, wäre das echt blöd)

    2. Ohne Werkstattbindung hat man zwar das Garantieproblem nicht, wenn man immer schön brav bei Skoda reparieren lässt, jedoch vor allem mit nicht fahrbereitem Fahrzeug wird man nur in die nächstbeste Werkstatt (oder die des Versicherers) geschleppt, nicht unbedingt zu Skoda, selbst wenn man den Schutzbrief gebucht hat. Ohne den schleppt einen keiner irgendwohin. Bei der Werkstattbindung wär das kostenfrei dabei. Faktisch bedeutet das im Schadensfall, dass man entweder die Kohle hat, den Wagen zur nächsten Skodawerkstatt schleppen zu lassen oder man hat genau dasselbe Garantie-Problem.

    Bisher hatte ich zum Glück noch nie einen Schadensfall, kann das also überhaupt nicht einschätzen. Und mit Garantie bei Autos fehlt mir ebenfalls die Erfahrung, das bisherige ist aus dem Alter lange raus *hust*

    Hier zuhause gehört die Skodawerkstatt immerhin schon mal nicht zum Werkstattnetz des Versicherers. Unterwegs dürfte es so oder so schwierig sein, den Wagen bei Skoda unterzubringen, oder?

    Wie habt ihr eure Neuwagen versichert und wie sind Eure Erfahrungen mit diesem Punkt. Gab es schon mal Probleme mit der Garantie und habt ihr noch was auf Kulanz bekommen, wenn der Wagen "fremdrepariert" worden ist?
     
  2. #2 Stalker85, 13.12.2016
    Stalker85

    Stalker85

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    36
    Ich hab auf die Werkstattbindung verzichtet, auch den ASB hab ich nicht mit drinn da ich eine ADACplus Mitgliedschaft habe. Somit hab ich keine Probleme mit der Garantie und im Schadenfall kann ich vom ADAC in einem Umkreis von 50km (schon zwei mal der Fall gewesen) zu einer Werkstatt meiner Wahl geschleppt werden.
     
    Nochnix gefällt das.
  3. #3 Nochnix, 13.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2016
    Nochnix

    Nochnix

    Dabei seit:
    05.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Hast du die normale ADAC-Mitgliedschaft oder die bessere? Die Normale könnte ich ziemlich günstig bekommen, aber ich hatte mir das schonmal angesehen, weil ich eh irgendwann ein Fahrsicherheitstraining machen will und da dann auch Rabatt bekommen würde und fand, dass die Leistungen für die normale Mitgliedschaft nicht so dolle waren. Muss vielleicht nochmal vergleichen, aber damals fand ich das im Gegensatz zum Schutzbrief nicht schlecht. Beim Schutzbrief hätte ich jetzt z.b. auch Rücktransport des Haustieres dabei, was ich wichtig finde. Sollte ich echt mal einen Unfall haben, was wir ja nicht hoffen wollen, würde mir die Huk24 z.b. laut ihren Versicherungsbestimmungen den Hund nach Hause chauffieren.

    Ist das Werkstattnetz von Skoda dicht genug, dass die 50km reichen? Und... offiziell nimmt der ADAC keine Tiere mit... da stehste dann mit dem Hund auf der Autobahn oder so.... hab ich zwar auch schon anders erlebt, wir sind schonmal mit ner Freundin liegen geblieben, da durfte der Hund dann doch im Abschleppwagen mitfahren, das war aber wahrscheinlich ziemlich kulant.

    Was ist eigentlich mit der Mobilitätsgarantie? Die müsste ich doch zu einem neuen Skoda dazu bekommen? Schleppen die nicht in die nächste Skoda-Werkstatt, wenn was ist?
     
  4. #4 Stalker85, 13.12.2016
    Stalker85

    Stalker85

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    36
    Ich hab mich für die "bessere" Plusmitgliedschaft entschieden. Die liegt wenn ich mich recht erinnere bei ca.100€ bis 110€ im Jahr für mich und meine Frau. Was mit Haustieren ist kann ich leider nicht sagen, das war für uns nie ein Thema. Die 50km reichen bei uns in Hannover mehr als aus, in dem Umkreis haben wir mind. drei Skodavertragshändler mit angebundenen Werkstätten. An die Mobilitätsgarantie habe ich bisher garnicht gedacht.
     
  5. #5 dathobi, 14.12.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.907
    Zustimmungen:
    2.722
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Bei der Plus Variante wird man doch dahin gebracht wo man will...also Bundesweit.
    Bei der normalen Variante nur bis zur nächsten Werkstatt.
    Das alles und auch die Einzelheiten kann man aber auch bei ADAC direkt erfahren...
     
    Stalker85 gefällt das.
  6. #6 dathobi, 14.12.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.907
    Zustimmungen:
    2.722
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ja...so ist das.
    Aber auch nur wenn der Service in einer Skoda Werkstatt erfolgt.
     
  7. #7 Stalker85, 14.12.2016
    Stalker85

    Stalker85

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    36
    Das ist ja noch besser, wie gesagt, bei mir war es zwei mal der Fall vor Ort, darum hab ichs wohl verwechselt.
     
  8. #8 stonegrey31, 14.12.2016
    stonegrey31

    stonegrey31

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0 TDI Elegance 5e
    Kilometerstand:
    42000
    Ich bin mir nicht sicher ob ich das hier oder im OF gelesen hatte, da wurde das thema schonmal diskutiert, da musste ein Nutzer sein Fahrzeug in eine 40km entfernte Toyota Werkstatt bringen/schleppen lassen und durfte seine lokale Skoda Werkstatt nicht nutzen. Würde ich nicht wollen, da ich die Skoda Werkstatt im Ort habe und die Leute kenne.

    edit - habe noch 2 gedanken im OF gefunden :

    Zum Thema Werkstattbindung folgender Gedanke:
    Wenn du die Vollkasko in Anspruch nehmen musst, aus welchen Gründen auch immer, was würdest du dir wünschen?

    a) Eine Werkstatt die für deine Versicherung arbeitet
    oder
    b) Eine Werkstatt die für dich arbeitet?

    Noch ein Gedanke, der eine vergleichbare Situation darstellt:
    Du wirst in einen Unfall verwickelt, bist nicht Schuld. Wonach würdest du deinen Schaden jetzt abrechnen wollen?

    a) Nach dem Gutachter der gegnerischen Versicherung
    oder
    b) Nach deinem Gutachter?
     
  9. #9 schmiernippel, 14.12.2016
    schmiernippel

    schmiernippel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    31
    Allgemein steht nirgendwo das Skoda die bessere Werkstatt wäre.. das ist 50:50.
    Das selbe betrifft auch bei einem Fremdschaden und danach Garantie...Erfahrung sagt dass es nach einem grossen Unfall bei späterer Garantie über Skoda immer Probleme gibt. Daher muss jeder Schaden mit spätfolgen anderes gesehen werden.
     
  10. #10 Rumgebastel, 14.12.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.094
    Zustimmungen:
    1.733
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    150 25000
    Die Mobilitätsgarantie hast du natürlich erst einmal. Wie von dathobi schon gesagt, muss man aber den Service immer bei Skoda machen lassen um diese zu erhalten bzw. jedesmal zu verlängern. Find ich persönlich auch nicht schlimm bei nem Neuwagen. Eine ADAC-Mitgliedschaft (Basis) hab ich trotzdem, weil die gelben Engel erfahrungsgemäß schneller bei einem sind als die Servicepartner der Händler (Ausnahmen wie bspw. der AvD bestätigen die Regel). Von Werkstattbindung halte ich auch nichts. In meinem neuen Wohnort hab ich zwar gleich um die Ecke nen Skoda/Seat-Händler, der zufällig auch Servicepartner meiner Versicherung ist, aber im alten Wohnort wars nen großer Fordhändler. Originalteile hin oder her, es gibt auf Garantie viele Sachen, die jemand, der täglich an Skodas schraubt und die markenspezifischen Schulungen hat, besser hinbekommt als jemand, der das eben an Fords, Opels oder sonstwas tut.
     
    stonegrey31 gefällt das.
  11. #11 Citigo RS, 14.12.2016
    Citigo RS

    Citigo RS Guest

    Es kommt immer auf die Partnerwerkstatt an. Lieber einen Schaden bei einem Lackierer/Karosseriefachbetrieb instand setzen lassen als bei einem Vertragshändler der das 1x im Jahr macht.
    Das Problem ist hier allerdings die Lack/Durchrostungsgarantie...
     
  12. #12 einsachterTSI, 14.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2016
    einsachterTSI

    einsachterTSI

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich mache mir da soweit keine großen Gedanken über Werkstattbindung, Schutzbrief oder so. Beim Citigo (und auch beim Yeti wenn er da ist) hab ich erstmal Mobilitätsgarantie und werde im Schadensfall in die nächste Werke geschleppt. Da wäre, in meinem Fall, ein Schutzbrief oder ADAC doppelt gemoppelt. Außerdem, wenn ich unterwegs liegenbleibe, muss ich nicht unbedingt in meine Wunschwerkstatt geschleppt werden, sondern der Wagen soll schnellstmöglich wieder fahrbereit sein. Und wenn dies durch eine Skodawerke vor Ort erledigt wird (wie bei der werksseitigen Mob.-Gar. üblich), reicht mir das in diesem Moment.
    Werkstattbindung würde ich nur in Betracht ziehen, wenn eine, möglichst "Meine", (Vertrags-)Werkstatt mit dem Versicherer zusammenarbeitet. Allerdings was hilft mir dies, wenn ich unterwegs, weiter weg von zuhause liegenbleibe!? Nichts, weil wenn da kein Skodapartner mit der Versicherung zusammenarbeitet, dann gehts da nämlich in eine Fremd- oder freie Werkstatt. Also auch nichts gewonnen. Bei mir hätte die Bindung etwa 20-30€ im Jahr ausgemacht, da riskiere ich keinen Ärger im Garantiefall, nur weil ich in eine Fremdwerkstatt musste.
    Und ja, wie man herauslesen kann, fahre ich immer während der Garantiezeit zur passenden Markenwerkstatt.

    Edit:
    Ich hab fünf Stunden auf den ADAC bei BS gewartet, da ich mit dem Motorrad liegengeblieben bin, um dann folgendes Gespräch zu führen:
    Wo steht denn der Wagen? (Ich hatte ne Lederkombi an!!)
    Kein Wagen, das Motorrad hier.
    Mit Motorrädern kenne ich mich nicht aus und ne Befestigungsmöglichkeit habe ich auf meinem Schlepper auch nicht. Da muss ein Kollege kommen.


    Gruß Mike,
    der mit zwei Abschleppwagenfahrern befreundet ist und daher immer dahin geschleppt wird, wo er hin will:thumbsup:
     
  13. #13 dathobi, 14.12.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.907
    Zustimmungen:
    2.722
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ein Unfallschaden lass ich in meiner Wunschwerkstatt beseitigen wenn ich nicht der Verursacher bin, hat also nichts mit dem Thema zu tun.
    Ich lasse ihn auch nach meinem Gutachter beseitigen.
    Und wenn die Versicherung eine werkstatt in Timbuktu mit einer Schadensbeseitigung beauftragt, dann hast du kaum eine Möglichkeit dies zu verhindern außer du nimmst es in Kauf eine höhere SB zu nehmen.
     
    Stalker85 gefällt das.
  14. #14 Rumgebastel, 14.12.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.094
    Zustimmungen:
    1.733
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    150 25000
    Super interne Kommunikation nennt man sowas :D Da würde mir persönlich der A.... platzen.
    Ich habe letzten Monat einen größeren Lackschaden beseitigen lassen und habs erstmal über die Kasko laufen lassen. War also bei meiner oben angesprochenen Werkstatt und die haben, obwohl es kein ganz kleiner Schuppen ist, auch keine Lackierkabine. Was nötig war, wurde vom Auto abgebaut, und dieses dann zu nem externen Lackierer gebracht. Zum Einen hab ichs also offiziell bei Skoda machen lassen - für den Pfusch von Subs kann ich in dem Moment nichts, also müsste sich die Werkstatt mit denen auseinander setzen, wenn etwas wäre - , zum Anderen garantierte mir die Versicherung noch einmal schriftlich, dass ich so und so lange Garantie auf die geleistete Arbeit habe. Letzteres sicher nur, weil die betreffende Werkstatt ja wiederum Partnerwerkstatt der Versicherung ist.
     
  15. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    991
    Die Bedingungen dazu sind mMn nicht eindeutig formuliert: Klick
     
  16. #16 dathobi, 14.12.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.907
    Zustimmungen:
    2.722
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und wie ist das zu deuten?

    "(2) Wir transportieren als Serviceleistung das Fahrzeug mit Gepäck und Ladung durch einen ADAC Vertragspartner vom Einstellort zu einer Reparaturwerkstatt an den Wohnsitz der geschützten Person. Kann das Fahrzeug auch am Zielort repariert werden, wird es dorthin transportiert, wenn dadurch keine höheren Kosten entstehen."

    Wenn mein Auto in Ort X liegen bleibt, ich fahre mit dem Zug nach Hause, dann bringt der ADAC mein Auto auch dahin wohin ich hinfahre... bei der normalen Variante ist es halt auf den Ort bezogen.
    Ich war selbst jahrelang beim ADAC...
     
Thema: Werkstattbindung bei Neuwagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. werkstattbindung bei Neuwagen

    ,
  2. werkstattbindung skoda

    ,
  3. werkstattbonus bei neuwagen

    ,
  4. skoda werkstattbindung,
  5. skoda neuwagen werkstattbindung,
  6. werkstattbindung kfz neu
Die Seite wird geladen...

Werkstattbindung bei Neuwagen? - Ähnliche Themen

  1. Carstick LTE beim Neuwagen mit Amundsen gratis dabei?

    Carstick LTE beim Neuwagen mit Amundsen gratis dabei?: Greetings, earthlings. Habt ihr zu eurem Neuwagen mit Amundsen vom Händler einen Carstick dazubekommen?
  2. Winterreifen vom Yeti auf Fabia Neuwagen

    Winterreifen vom Yeti auf Fabia Neuwagen: Hallo zusammen ich bin neu hier und frage für eine Bekannte. Sie hat einen neuen Fabia bestellt und gibt einen Yeti BJ 2016 in Zahlung. Auf dem...
  3. Ab wann gilt die Garantie von Neuwagen?

    Ab wann gilt die Garantie von Neuwagen?: Bin gerade dabei, mir die Daten von meinem Fabia anzuschauen, da er verkauft wird. Dabei bin ich über die Dauer der Anschlussgarantie gestolpert...
  4. Neuwagen darf nicht zugelassen werden wegen fehlerhafter CoC-Papiere

    Neuwagen darf nicht zugelassen werden wegen fehlerhafter CoC-Papiere: Hi, Mein neuer Skoda Kodiaq steht beim Händler, darf aber nicht zugelassen werden, weil die CoC-Papiere für den NEFZ-Zyklus fehlerhafte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden