Werkstatt macht Beule in unsere Autotür. Wie muss ich mich jetzt verhalten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Paps, 28.03.2009.

  1. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo Community

    Unser Auto steht nun schon seit Montag in der Werkstatt (wie ja schon einige wissen). Nun brauchte ich heute ganz dringend die Kindersitze aus dem Auto und bin zur Werkstatt gefahren. Ich bekam dann auch ganz freundlich gesagt, dass ich selbst in die Halle an unser Auto gehen könnte und mir die Sitze rausnehmen dürfe.
    Zirka 10 Meter vom Auto entfernt hat mich dann der Schlag getroffen. Der Lichteinfall war genau richtig, so dass mir eine schöne Delle (~1cm Durchmesser) entgegenleuchtete in der hinteren Tür auf der Fahrerseite. Ich bin dann ganz nah ran und hab gesehen, dass da auch der Lack angekratzt ist, das Ganze also schön frisch ist. Dass sie vorher noch nicht drinn war, weiss ich 100%ig, da ich unseren Wagen zwei Tage vorher noch mit der Hand gewaschen habe und das Auto seitdem nur noch von der Garage zum Händler gefahren wurde.
    Nun bin ich auch gleich zum Kundenberater, der mich vorher so freundlich zum Eintreten in die Halle gebeten hatte und hab ihm gesagt, dass ich ne Beule entdeckt habe.
    Er war wenig begeistert, schaute sich kurz die Sache an und meinte, dass die ja nicht frisch sein müsse. Daraufhin habe ich ihn auf den Lackabrieb aufmerksam gemacht. Er meinte dann nur, dass das Auto von seinem Kollegen angenommen wurde und ich mit ihm die Sache am Montag klären solle. Dann liess er mich ohne ein weiteres Wort stehen und ging seiner Wege.

    Was kann ich nun tun?
    Muss ich nachweisen, dass die Beule nicht da war?
    Was ist, wenn der "nette" Herr anschliessend mit etwas Politur an die Sache ran gegangen ist und den Lackabrieb weg poliert hat?
    Wie soll ich mich verhalten? Das Auto soll Montag fertig sein. Soll ich es dann mitnehmen oder die Annahme verweigern?

    Bitte postet jetzt nur Wissen und keine Mutmaßungen.
    Für uns ist das ein mittleres Fiasko, denn ne Beule in unserem neuen Auto darf nicht sein. Er wird von uns wie ein rohes Ei behandelt, ist unser ganzer Stolz. Und dann kommt irgend ein Werkstatt-Heini und haut irgenwas gegen die Tür.
    Übrigens ist es auch keine Parkplatzbeule. Erstens ist ein spitzer Gegenstand reingehauen worden und zweitens ist sie zu hoch für eine gegnerische Autotür.
    ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gf4tiu

    gf4tiu

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hast du Zeugen wie zb deine Frau mit der du zusammen den Wagen abgegeben hast?
    Dann wärst du zumindest rechtlich auf der sicheren Seite.

    Ansonsten schwing die Moralkeule, denn es kann definitiv nicht sein dass die Werkstatt so ihre Kunden vergrauen.

    Für die Zukunft:
    Lass ein Übergabeprotokoll erstellen, immer vor der Abgabe an die Werkstatt. Der Werkstattmeister wird sicher Murren machen, aber so kann man später definitiv nachweisen dass etwas schief lief.
     
  4. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Das Auto wurde nur von mir abgegeben.
    Allerdings,... müßte nicht der Werkstattmeister vorher eine Beschau machen, um spätere Reklamationen zu vermeiden?
     
  5. #4 tschack, 28.03.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Hast du von dem Sachverhalt wenigstens auch gleich ein Foto gemacht?
    Nicht, dass das dann am Montag schon ganz anders ausschaut und du noch weniger nachweisen kannst...
     
  6. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Hätte ich wohl, wenn ich eine Kamera gehabt hätte. Die Kamera in meinem Handy ist für die Beule nicht gut genug.
    Hab mir aber vorgenommen, am Montag gleich um 7,00h auf der Matte zu stehen. Da die Bremssättel auch gleich lackiert wurden, hängt ein Zettel über dem Lenkrad, dass das Auto nicht bewegt werden darf. Der Kundenberater weiss aber, glaube ich, nicht warum. Deshalb wird es Montag früh sicher noch so stehen, wie Heute. Und Montag früh habe ich dann auch eine gute Kamera dabei und hoffentlich auch noch ein paar gute Tipps von Euch, wie ich mich dann verhalten soll.
     
  7. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Hi Paps
    nicht zu schwarz sehen, ist ein Bagatellschaden, einfach zu reparieren und eine gute Werkstatt labert da nicht rum, sondern macht für fast keinen Aufwand ihrerseits eine geniale Mundpropaganda draus ob ihres guten Services. Also schlaf ruhig und mach Dir keine Sorgen. :thumbsup:
     
  8. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Meinst Du wirklich?
    Denkst Du, die kriegen das so hin, dass man danach nichts mehr sieht?
    Das wäre ja toll.
    Hab mir schon überlegt, im Zweifelsfall das über die Vollkasko laufen zu lassen. Möchte ich aber nicht, da der Schaden ganz eindeutig der Werkstatt zuzuschreiben ist.
     
  9. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    ich würde es im traum nicht über die VK machen lassen, wenn es die Werkstatt gemacht hat. Dann muss sie es wieder spurlos rückängig machen,
    ansonsten kannst ihr eine Nennung beim Namen und "Weiterempfehlung" hier in Aussicht stellen..
     
  10. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ja, wird schon. Wenn nicht, andere Werkstätten wollen auch Geld verdienen und wo Dein nächster Besuch dann NICHT stattfindet, ist denen schon klar.
     
  11. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Tja, eines unserer Mitglieder ist ja in diesem Autohaus beschäftigt und liest möglicherweise sogar mit.
     
  12. #11 B-Engel, 28.03.2009
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo Wolfgang,
    nimm mal lieber noch Jemanden zur Abholung mit (und wenn es nur zur moralischen Unterstützung ist).
    Möglichst einen Nachbarn, Kollege oder so. Deine Frau geht auch, macht sich aber als Zeuge nicht ganz so gut wie eine eher neutrale Person.
    Über die VK würde ich mir sehr gut überlegen/ausrechnen (wegen der Mehrkosten aufgrund der Höherstufung).
    Grüße und viel Erfolg :thumbup:
    B-Engel
     
  13. #12 geronimo, 28.03.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Du bist ja nicht gerade vom Glück verfolgt mit deinem neuen Schatzi :wacko:

    Auf der anderen Seite war mein erster Gedanke: Das war bestimmt Absicht, die wollen den "Problemkunden" mit seinen Reklamationen endlich loswerden... ;) :D :whistling:

    Kopf hoch, alles wird gut...
    geronimo 8)
     
  14. #13 16Comfort, 28.03.2009
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Du meinst Delle??? Beule ist eine Erhebung.
     
  15. #14 Peter70, 28.03.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    da gibts nur eins

    mit `m anwalt sprechen und eine abtretung durchführen !!!! der meister der werkstatt hätte den schaden, wenn er schon vorher da war

    aufnehmen müssen !!!!!!



    gruss p.
     
  16. #15 Octi2007, 29.03.2009
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    ganz ehrlich ???
    sofern du ne Verkehrsrechtschutz hast:

    Übergib die Sache entweder direkt nem Anwalt oder ruf zumindest mal eine entsprechende Anwaltshotline an, die ja bei den meisten Rechtschutzversicherungen dabei ist.


    Schöne Grüße
    Octi
     
  17. #16 geronimo, 29.03.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Das ist doch in der jetzigen Situation wie "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Erstmal sollte Paps am Montag wie geplant sehr früh beim Autohaus sein und Beweisfotos machen. Dann sollte dringenst mit jemanden beim Autohau gesprochen werden der wirklich was zu sagen hat - und zwar darüber wie sie sich das mit der Schadensbeseitigung denn jetzt so vorstellen (Leihwagen kostenfrei, Beulendoktor etc). Wenn das keine vernünftige Lösung bringt kann man immer noch die RV einschalten.

    Der erste Versuch sollte immer die "friedliche Lösung" sein... ;)

    Gruß
    geronimo 8)
     
  18. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Genau, meinte ich. Dein Scharfsinn hat mein Unvermögen blank gelegt. :D :rolleyes: :D (Ein Tässchen Ironie, die ich zu entschuldigen bitte).


    Ein Anruf bei meiner Rechtschutz-Hotline war natürlich auch mein erster Gedanke. Allerdings um zu erfragen, wie ich mich verhalten soll. Nur sind die nur Mo - Fr zu erreichen. (Tolle Hotline)
    Natürlich werde ich aber zusehen, dass ich das ganze friedlich regeln kann.
    Zusätzliche Order die ich Freitag noch erteilt habe, nämlich den Einbau einer Armlehne werde ich aber erst einmal zurückziehen, bis die Sache geklärt ist.
    Leider habe ich niemanden, der mit mir so früh da hin gehen kann. Alle müssen arbeiten. Meine Frau inbegriffen. Muss also versuchen, das ganze so zu klären.

    @Peter70
    Hätte wegen Deines Avatars fast meinen TFT platt gehauen. ^^
     
  19. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Glaubst Du das oder Weisst Du das.
    Wenn ich sowas Morgen im Gespräch anführe, muss es auch rechtlichen Bestand haben.
    Sonst fragen die mich, in welcher Welt ich lebe.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turbo-bastl, 29.03.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Normalerweise ist es üblich, dass ein Aufnahmeprotokoll bei Abgabe des Wagens gemacht wird - d. h. der annehmende Angestellte geht mit dir ums Fahrzeug, notiert Schäden und erfragt, welche Wertsachen im Auto liegen. Damit kann die Werkstatt jede Haftung für bestehende Schäden ausschließen - zumindest, solange der Kunde die Richtigkeit des Protokolls durch Unterzeichnung bestätigt.

    Nun existiert ein solches Protokoll wohl nicht, so dass das AH erstmal in der schwächeren Position ist - allerdings stellt sich die Frage, ob rechtlich etwas durchsetzbar ist, wenn der AH-Angestellte behauptet, die Delle sei schon da gewesen (Aussage gegen Aussage). Eine kurze Rücksprache mit dem Beratungsdienst der Rechtschutzversicherung sollte hier Klarheit bringen (ich würde noch keinen Anwalt einschalten, wüsste aber gerne, wie die eigene Position einzuschätzen) - denn Rechtsberatung darf Dir in diesem Forum nicht gegeben werden.

    Grundsätzlich würde ich von einer friedlichen Lösung ausgehen - das AH wird über eine Haftpflichtversicherung gegen solche Schäden abgesichert sein, so dass deren finanzieller Schaden überschaubar bleiben dürfte - dafür dürfen sie Dich als Kunden behalten, was ja auch nicht ganz unattraktiv sein dürfte (am Neuwagen-Verkauf wird kaum was verdient, Werkstattbesuche sind i. d. R. erst interessant). Von daher würde ich eher optimistisch in ein Gespräch gehen und vor allem den Gedanken an die eigene VK schnellstens wieder verwerfen.
     
  22. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo turbo-bastl,
    So ist das bisher interessanterweise noch nie dort gemacht worden. Wenn man ein Problem hat, wird man einem Kundenberater zugeteilt. Dem erklärt man das Problem. Danach schaut er sich die Sache mitunter nochmal am Wagen selbst an, je nachdem was es für ein Problem ist. Wenn man nur etwas eingebaut haben will, sagt man ihm das, unterschreibt einen Auftrag, gibt ihm die Schlüssel in die Hand und verschwindet wieder. Eine Beschau des Wagens findet in diesem Fall garnicht statt. Zumindest bei mir war dies so.

    Weiss ich und hatte ich ja auch so nicht eingefordert. Aber jemand, der schon mit solchen Fällen zu tun und damit auch rechtliche Hilfe in Anspruch genommen hat, könnte mir hier vielleicht seine Erfahrungen und sein Wissen kund tun. Dies ist dann nicht als Rechtsberatung zu werten.

    Genauso hab ichs vor. Ich werde erstmal ganz "neutral" an die Sache ran gehen (auch wenns mir schwer fällt). Die VK müsste aber irgendwann herhalten, wenn der Betrieb nicht belangt werden kann. Eine Hochstufung hab ich nicht zu befürchten, da ich pro Jahr einen Schaden frei habe. Allerdings hab ich Selbstbeteiligung und was wäre, wenn noch ein weiterer Schaden auf mich in diesem Jahr zukäme.
    Nein, ... Du hast recht. VK ist keine so gute Idee.

    Danke für die Tipps an alle, die mir hier geholfen haben.
    Morgen werde ich berichten, ob alles gut gelaufen ist.
     
Thema: Werkstatt macht Beule in unsere Autotür. Wie muss ich mich jetzt verhalten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. werkstatt macht beule

    ,
  2. Werkstatt hat mir eine Beule reinhauen

    ,
  3. fettige autotür nach werkstatt

    ,
  4. werkstatt delle im auto gemacht,
  5. autohaus macht beule,
  6. Beule am Auto beim Werkstatt ,
  7. werkstatt delle anzeige,
  8. werkstatt macht große delle in der tür was nun,
  9. Werkstattaufenthalt danach Delle im Auto,
  10. spitze beule nach reparatur Autotür
Die Seite wird geladen...

Werkstatt macht Beule in unsere Autotür. Wie muss ich mich jetzt verhalten? - Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr wenn hier keiner helfen kann?

    Was macht ihr wenn hier keiner helfen kann?: Moin Moin, was machst du, wenn die Suche nix hergibt, oder auf eine Frage nur dummes geplenkel wie, wenn du keine Ahnung hast, Finger weg fahr...
  2. Seltsames TFL Verhalten

    Seltsames TFL Verhalten: Halli Hallo Hallöle :D, da ich selber einfach nichtmehr weiter weiß, wende ich mich jetzt mal an Euch. Und zwar geht es um meinen Octavia II...
  3. Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten

    Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten: hat mein Amundsen heute kurz nach Start im Navi Modus gezeigt. Bei der Routenberechnung kam nicht die Ansage "die Route wird berechnet", sondern...
  4. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  5. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...