Werksbefüllung Öl anhand FIN

Diskutiere Werksbefüllung Öl anhand FIN im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Außerdem würde dieser ja auch bei z.b. einem 5W30 Öl eingebracht. Ja klar, bei jedem Öl. Und deshalb ist es ja wichtig, genug...

  1. #121 casey1234, 24.05.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.212
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Ja klar, bei jedem Öl. Und deshalb ist es ja wichtig, genug (Viskositäts-)Reserven im Heißbereich zu haben, die bei einem 5W30 mehr wären als bei einem 0W20, beim 5W40 widerrum mehr als beim 5W30, usw. Wo ein 0W20 schlapp macht, hat ein 30er oder 40er halt noch genug Luft nach oben, um zu performen.

    Gruß Casey
     
  2. #122 Obabayer, 24.05.2019
    Obabayer

    Obabayer

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    31
    Das ist für mich okay, ich brauche keine Performance, ich rolle nur dahin :P

    Danke dir :)
     
  3. schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.578
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Die Performance des Öls hat aber nicht das Geringste mit der Fahrweise zu tun.
     
    casey1234 gefällt das.
  4. #124 Obabayer, 24.05.2019
    Obabayer

    Obabayer

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    31
    Ich weiß, deshalb der :P:whistling:
     
  5. #125 Frodijak, 25.05.2019
    Frodijak

    Frodijak

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    F3 Combi
    Kilometerstand:
    14.500
    Schade um den schönen Motor. Ich fand die Gangvorgaben allerdings auch sehr niedertourig in der Einfahrphase. Das gab sich ab (glaube) 500KM dann etwas.

    Gerade der Durchzug von ~2.800 bis 4.500 machen doch immer wieder Freude :P

    PS: sorry fürs OT!
     
    mezzomania gefällt das.
  6. #126 mezzomania, 25.05.2019
    mezzomania

    mezzomania

    Dabei seit:
    16.07.2018
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi "Monte Carlo", 110PS, Facelift
    :thumbsup:
     
  7. #127 Obabayer, 25.05.2019
    Obabayer

    Obabayer

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    31
    Ja das höre ich oft. Aber ich fahre immer gemütlich und rolle dahin ;)
    Ich habe bisher bei jedem meiner Fahrzeuge die Werksangaben zum Verbrauch dauerhaft unterboten und werde das auch so beibehalten :rolleyes:
     
  8. #128 Frodijak, 04.12.2019
    Frodijak

    Frodijak

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    F3 Combi
    Kilometerstand:
    14.500
    Um noch was zum eigentlichen Thema beizutragen, welches Öl werksseitig verwendet wird:

    Beim 1.0 TSI 81 KW - DKRC
    Produktionsdatum: 02.08.2018

    wurde definitiv ein 0W-20 verwendet. :rolleyes:
     
  9. #129 pustekuchencake, 06.01.2020
    pustekuchencake

    pustekuchencake

    Dabei seit:
    13.08.2017
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    12
    Ohne die Öldiskussion wieder anfachen zu wollen (wenn das überhaupt geht): Welche Viskosität verwenden eure Werkstätten im Falle des 1.4 TDIs (CUSB)? Die Norm ist klar und in der Anleitung vorgegeben - die Helden von Skoda haben aber keine Visko dazugeschrieben :(
     
  10. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    175000
    müsste ja die 507.00 sein, also müsste doch 5w30 sein, oder?
     
  11. Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    30
    Korrekt
     
  12. schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.578
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Nicht zwingend: Gibt innerhalb der VW 507.00 auch 0W30 Öle
     
    pustekuchencake gefällt das.
  13. #133 casey1234, 07.01.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.212
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    So ist es. In der VW 50400/50700 Freigabe war lange Zeit nur 5W30 gestattet. Seit 3-4 Jahren hat VAG die Anforderungen aber gelockert und gestattet seitdem auch 0W30.

    @pustekuchencake
    Du darfst sowohl 5W30 als auch 0W30 verwenden. Wichtig ist, dass das Öl im VAG ERWIN System in der >Freigabeliste< aufgeführt ist. Was dort nicht steht, hat auch keine echte Freigabe.

    Ich rate dir zu 5W30 (dickere Grundölmischung --> mehr (Viskositäts-)Reserven gegen Ölverdünnung durch Spriteintrag).

    Gruß Casey
     
    schmdan gefällt das.
  14. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    175000
    bei mir steht immer LL III auf der Rechnung, ist das dann 5w30 oder 0w30?
    bzw. wenn man beim nachkippen 5w30 nimmt, obwohl 0w30 drin ist, ist das unproblematisch?, denn es ist ja beides nach 507.00 freigegeben. Viskosität ist ja auch die gleiche
     
  15. #135 Cappuccinonox, 07.01.2020
    Cappuccinonox

    Cappuccinonox

    Dabei seit:
    11.06.2017
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.0 TSI 110 PS - Combi
    In der von Casey verlinkten Freigabeliste findest du auch LL III -Öle mit 0W30 neben denen mit 5W30.
    Und mein angelesenes Wissen sagt zur Mischbarkeit: Hauptsache die Öle sind vom Hersteller für für den Motor freigegeben.
     
  16. #136 Elektrobonzo, 07.01.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    23
    Die Weiterentwicklungen der Öl war eben die Viskoklasse für Winter weiter zu senken. Die Premiumöle in 5W-30 in neuer Wintertechnologie sind quasi genau so dünn wie 0W-30. Da z.B Shell das Grundöl aus Gas gewinnt, schaffen sie das 0W. Die anderen Raffinerien haben da mehr ihre Probleme, je nachdem wo das Rohöl herkommt. Also läßt man das 5 und hat mehr Reserven/Toleranzen bei der Produktion. Castrol mischt z.B aus 18 verschiedenen Rohölen damit die Qualität gleich bleibt.
     
  17. #137 pustekuchencake, 07.01.2020
    pustekuchencake

    pustekuchencake

    Dabei seit:
    13.08.2017
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    12
    ... eben nicht ;-) Sonst würde ich ja nicht fragen. Schön wäre es, wenn die Norm auf eine konkrete Visko schließen lassen würde - ist aber nicht so.

    Hat jemand einen Reim darauf, worin der Unterschied zw. folgenden Ölen ist (abgesehen vom Preis und dass 2-3 noch 1-2 weitere Normen namens BMW Longlife-04, MB 229.51 unterstützen)? Alleine, dass es von jeder Marke mind. 2 mehr oder weniger gleiche gibt, verwirrt ziemlich :(

    Liqui Moly Top Tec 4200: https://shop.liqui-moly.de/top-tec-4200-5w-30-3.html
    Liqui Moly Longlife III: https://shop.liqui-moly.de/longlife-iii-5w-30-1.html
    ADDINOL MEGA LIGHT MV 0539 LE: http://addinol.oilfinder.net/oil_details.php?id=653
    ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL: http://addinol.oilfinder.net/oil_details.php?id=1490
    High Star Motorenöl C3 (= ein Produkt von Addinol, bei Obi erhältlich): https://www.obi.de/oele-additive/high-star-c3-sae-5w-30-5-l-motoroel/p/6659353
     
  18. #138 casey1234, 07.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.212
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Kann man nicht sagen, weil „LL III“ als Synonym für Öle nach VW 50400/50700 verwendet wird.

    Na eben nicht, schließlich ist das eine 0W30 und das andere 5W30. Basiert auf völlig unterschiedlichen Grundölmischungen und lässt sich überhaupt nicht vergleichen. Und 30 ist ja auch nicht 30. Die 30 beschreibt nur ein Intervall, in deren Grenze sich die Viskosität bei 100 Grad Celsius befinden muss.
    Weitere Infos: >Klick!<

    Theoretisch kann man mischen, aber ich rate davon ab. Wieso?
    Hier entlang: >Klick!<

    Das ist einfach nur Marketing. Verschiedene Produkte bedienen verschiedene Märkte. Man stellt sich breit auf, um die Reichweite, das ist alles.

    Das Mega Light läuft bei Addinol demnächst aus, es wird dann nur noch das Giga Light angeboten. Highstar ist eben die Baumarktlinie, aber glaubst du im ernst, Addinol produziert für Obi ein eigenes Öl, welches denselben Markt bedient und dieselben Freigaben hat wie das Giga Light? Das macht aus unternehmerischer Sicht keinen Sinn. Natürlich liegt da nahe, dass im Highstar C3 Kanister in Wirklichkeit Giga Light drin is.

    Genauso verhält es sich bei Liqui Moly. Die beiden Öle sind identisch, siehe Datenblätter. Allerdings sollte man ohnehin nicht zu Liqui Moly greifen, sondern zum Original, nämlich Meguin. Das LM Top Tec 4200 ist nämlich in Wirklichkeit das Meguin Megol Compatible. Meguin stellt das Öl her, Liqui Moly labelt nur und schraubt den Preis nach oben.

    Ich würde ohnehin zum Giga Light greifen. Gibts in der Bucht beim offiziellen Addinol Händler (fälschungssicher!) für 28€/5L inkl. Versand. Was will man mehr für ein top LL Öl? Erledigt bei mir seit einigen Jahren und mittlerweile zusammengenommen >1.000.000 km in verschiedensten Fahrzeugen im Familien- und Bekanntenkreis einen hervorragenden Job, was Laufruhe, Motorsauberkeit und Ölverbrauch angeht.

    Gruß Casey
     
  19. #139 pustekuchencake, 08.01.2020
    pustekuchencake

    pustekuchencake

    Dabei seit:
    13.08.2017
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    12
    @casey1234 Du empfiehlst auf die erwin Freigabe zu achten...dort taucht Meguin aber gar nicht auf!?
     
  20. #140 casey1234, 08.01.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.212
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Doch, ist gelistet. Das Öl heißt "Meguin Megol Compatible" und als Firma ist in der ERWIN Liste "Megol" gelistet. Ist ein Tippfehler seitens VAG, da sollte eigentlich Meguin stehen.

    Gruß Casey
     
Thema: Werksbefüllung Öl anhand FIN
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.0 tsi öl werkseitig

    ,
  2. skoda 50400

    ,
  3. skoda 50800

    ,
  4. skoda fabia 81 kw ölwechsel,
  5. skoda fabia combi vw 508 00 öl forum www.skodacommunity.de,
  6. motoröl dkrc
Die Seite wird geladen...

Werksbefüllung Öl anhand FIN - Ähnliche Themen

  1. Öl Lampe

    Öl Lampe: Guten Morgen, bei meinen Octavia wurde der Motor zerlegt wegen Undichtigkeiten im Motor, genauer gesagt die Zylinder Schaft Dichtung. Es wurde...
  2. Falsches Öl benutzt? 0w30 von shell

    Falsches Öl benutzt? 0w30 von shell: Mir wurde gesagt, ich bräuchte 5w30 longlife. Bei Shell stand brim 5w30 aber kein 50400. Also habe ich 0w30 genommen, da dieses anscheinend...
  3. Öl und die Inspektion

    Öl und die Inspektion: Hallo , Ich hab eine bezüglich für das Öl für den Skoda Roomster 1,6 Tdi 105 PS Meine Inspektion ist jetzt bald fällig. Mfa sagt in 20 Tagen...
  4. Ölbild/Öl "wässrig" oder dünn?

    Ölbild/Öl "wässrig" oder dünn?: Hallo zusammen, beim regelmäßigen Ölcheck ist mir aufgefallen, dass das Öl irgendwie "wässrig" ist. Klar, Öl und Wasser verbinden sich nicht,...
  5. Öl von ebay?

    Öl von ebay?: Hallo, beim letzten Ölwechsel habe ich fast einen Herzanfall gekriegt. Wegen der Kosten des eingefüllten Öls (Shell Helix Ultra 0W-30). Demnächst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden