Werden die VW-Dieselmotoren von Opel überholt?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Joker1976, 04.03.2004.

  1. #1 Joker1976, 04.03.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Hallo zusammen,
    habe heute einen Artikel gelesen in dem davon berichtet wird, daß ein Opel-Dieselmotor mit nur 4 Zylindern und gerade mal 1,9L-Hubraum eine Leistung von unglaublichen 212 PS und 400Nm entfaltet. Eigentlich würde das Drehmoment noch etwas höher liegen, was aber das Getriebe nicht mitmacht.

    Diese Leistung wird durch ein spezielles Biturbo-Verfahen erreicht, wobei zwei Turbos seriell hintereinander geschaltet sind - ein kleiner für die unteren Touren und ein großer Turbo für die höheren Drehzahlen.

    Trotz der enormen Leistung, der schnellen Beschleunigung von 0 auf 100km/h in 6,5s und der Spitzengeschwindigkeit von 250km/h (abgeriegelt) soll der Diesel nur ca. 6l/100km verbrauchen und -dank Partikelfilter- die Euro4-Norm erreichen.


    Hier mal ein Link:

    Serielle Aufladung für maximale Leistung aus nur vier Zylindern
    Opel zeigt Vectra-Studie mit 212 PS-Biturbo-Diesel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas-BS, 04.03.2004
    Andreas-BS

    Andreas-BS Guest

    Hey joker1976

    Ich habe vorher einen Vectra b v6 gefahren und kann nur sagen///Opel nie wieder///.

    Opel kriegt die Motorelektronik einfach nicht hin.
    Und der Rest vom Auto war auch mehr TESTWAGEN als alles andere.

    Fehler waren:
    -Kontrollleuten mal an mal aus
    -3 Motore der Zentralverriegelung
    -Scheibe geplazt
    -Krümmer gerissen
    -Lambdasonde
    -Kabel im Motorraum waren nicht richtig verlegt(Angebrannt)





    Also ich habe genug von O... und wenn der Diesel noch so gut ist.
     
  4. #3 Joker1976, 04.03.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    @ Andreas-BS

    Hat ja nicht viel mit dem Thema zutun - aber Montagsautos gibt es überall. Hier hatten einige auch schon einen Fehler nach dem anderen an ihren Skodas...
     
  5. 6Y

    6Y Guest

    Naja, das ist ja nun keine Opel-Erfindung, das gab's schon mal bei Porsche. Sicher kennen auch die VW-Ingenieure das Prinzip des Registerturbos, die Schwierigkeit ist nur, daß es aufwendig und somit schweineteuer ist. Ob dieser OPC-Vectra jemals in Serie geht, ist ja auch noch nicht raus.

    PD forever! ;-)
     
  6. maxoss

    maxoss Guest

    So schweineteuer kann das ganze denn ja auch nicht sein. BMW wird dieses Prinzip auf jeden Fall in kürze in einem 535d mit 272PS anbieten. Der soll so um die 50000 Euro kosten, was zugegebenermassen kein Schnäppchen, aber im Vergleich zum 8-Zylinder Diesel im 540d auch nicht teuer ist.
    Mag aber auch alles an dem eh schon sehr gehobenen Preisniveau von BMW liegen...
     
  7. #6 Asgard.os, 04.03.2004
    Asgard.os

    Asgard.os Guest

    Und Ford hat mit PSA (Peugeot, Talbot und Citroen)zusammen auch einen entwickelt.
    207 Ps aus 2,7 Litern Hubraum.
    Ist im Neuen S-Type und alsbald im schönen neuen 407 zu haben. Preise sind leider noch nicht bekannt dafür.
    Eine 407 Limo kostet aber ab 20.700 €.
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Letzten Endes geht es ja weniger um die Frage, was technisch maximal machbar ist, sondern darum, was in der Praxis was bringt und gleichzeitig bezahlbar ist.

    Und da verliert VW an einem Punkt langsam den Anschluss, nämlich bei der Laufkultur. Die PD-Motoren in Golf und Co. haben wirklich einen Super-Durchzug und sind sparsam, aber sie rappeln im Vergleich zu vielen anderen wie verrückt.

    Da hat VW dringend Nachholbedarf, denn was die Laufkultur anbelangt, sind die Common-Rail-Diesel durchweg echt besser. Und ein Trecker, der morgens erst mal die Nachbarschaft weckt, wird irgendwann nicht mehr auf der Höhe der Zeit sein.

    An der Stelle überholt auch Opel VW, von der Leistungsentfaltung (noch) nicht.

    Ist natürlich nur meine Meinung, aber was nutzen mir im Alltag und bei normalem Geldbeutel die 6- oder 8-Zylinder-Diesel mit 250-300 PS.

    Gruß
    Andi
     
  9. #8 Maveshaker, 04.03.2004
    Maveshaker

    Maveshaker Guest

    Zumal sich sowas sicherlich eh keiner leisten können wird.... Mag auch mal egal sein.

    Mein Fabi ist aber garnicht laut.... auch bei Kaltstartprozeduren. Sicherlich lauter als ein Benziner, aber dennoch sehr leise für einen Diesel. Ich denke eh, dass das subjektiv ist.
     
  10. maxoss

    maxoss Guest

    Da gebe ich dir recht. Das ist wahrscheinlich auch einer der Hauptgründe warum Audi im neuen A6 und A8 bei dem 3l TDI auf Common-Rail umgeschwenkt ist. In diesen Klassen ist halt auch die Laufkultur mit entscheidend.
    Der 140PS TDI hat im A6 übrigens zwei Ausgleichswellen, ob das etwas bringt wird sich zeigen.
     
  11. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Laufruhe ist schon ein Grund. Der Hauptgrund sind aber die Kosten. Da jeweils pro Zylinder ein PD-Element (teuer) nötig ist, wird das Common Rail System natürlich bei höherer Zylinderzahl entsprechend günstiger.

    In der Laufruhe ist Common Rail auf Grund der besseren Voreinspritzmöglichkeiten und des geringeren Drucks besser, allerdings ist der Verbrauch etwas höher.

    Ich hoffe, daß das PD-System bei VW nicht den gleichen Weg wie die G-Lader erfährt. Es wäre schade drum.

    Gruß Reiner
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. 6Y

    6Y Guest

    Was das anbetrifft, bin ich mit dem 96-kW-ASZ sehr zufrieden. Er ist sogar leiser als der 74-kW-ATD, den ich davor hatte. Und selbst der war nach Aussagen neutraler Zeugen immer noch leiser als der Common-Rail im Almera eines Kollegen. (Kein Vergleich aber zum 520 d vom Chef, den man echt für 'nen Benziner halten könnte.)

    Andererseits ist es natürlich richtig: Wenn man etwas in Großserie herstellen kann, sinken die Stückkosten.
     
  14. #12 Asgard.os, 05.03.2004
    Asgard.os

    Asgard.os Guest

    Hatte gestern einen direkten Vergleich, zwischen Audi A 6 Avant 2,5 Tdi und Bmw 530D bzw 525D. Und der Audi war ein Monster, was doch sehr viel mehr Lärm verbreitet hat als der Reihensechszylinder des Bmw.
    Liegt natürlich auch an der Bauweise aber trotzdem, da gibts dringend Nachholbedarf bei der VW-Gruppe.
     
Thema:

Werden die VW-Dieselmotoren von Opel überholt?

Die Seite wird geladen...

Werden die VW-Dieselmotoren von Opel überholt? - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein

    VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein: Hallo Zusammen, das originale Dance-Radio in unserem Fabia 2, EZ 08/2008 war leider defekt und musste getauscht werden. Ich bin günstig an ein...
  3. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  4. Privatverkauf Ronal Solid 7x17 ET37 LK5x112 VW Skoda Octavia Superb 1Z 3U

    Ronal Solid 7x17 ET37 LK5x112 VW Skoda Octavia Superb 1Z 3U: Verkaufe einen gebrauchten Satz Alufelgen, die ausschließlich für den Winter genutzt wurden. Felgen waren bei mir von 2012-2016 im Einsatz....
  5. OBDeleven und nicht-VW-Autos

    OBDeleven und nicht-VW-Autos: Hallo! Weiß jemand ob man OBDeleven auch mit nicht-VW-Autos nutzen kann um den Fehlerspeicher auszulesen, quasi wie die Universaldongles von eBay...