Wer oder was ist eigentlich ŠkodaAuto?

Diskutiere Wer oder was ist eigentlich ŠkodaAuto? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; ŠkodaAuto a.s. mit Sitz in Mladá Boleslav (Tschechien) gehört zu den ältesten noch produzierenden Autoherstellern der Welt. In diesem Jahr (2005)...

  1. #1 SkodFather, 29.01.2005
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    quelle skoda auto deutschland
     
  2. #2 skodafan2210, 30.01.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Skoda Auto ist der Firmenname!
    Nach der Wende gab es juristische Probleme mit Skoda Pilsen - der Maschinenbau Fabrik!
    Skoda Auto verlor und mußte an den Firmennahmen das "Auto" anhängen!

    Zur Geschichte: In den 20igern (glaub ich) schloßen sich L&K mit Skoda Pilsen zusammen! Aber nach dem 2.WK hatten sie nur noch wenig miteinander zu tun, abgesehen von dem Namen! Da es Skoda Pilsen aber schon länger gab als Skoda Mlada Boleslav, verloren sie die Namensrechte, zumindestens teilweise! Daher "Skoda-Auto"!

    Alles klar?
     
  3. #3 Cruising-Fabia, 30.01.2005
    Cruising-Fabia

    Cruising-Fabia Guest


    Sehr schön, weiter so :popcorn:, wie ich Bildung liebe.... :nikolaus:

    MFG
     
  4. #4 skodafan2210, 31.01.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Hör ich da Ironie :achtungironie: ?

    Oder hab ich die Frage nicht getroffen/beantwortet? :grübel:
     
  5. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    @skodafan
    naja, im Grunde schon getroffen, nur nicht ganz korrekt. Škoda in MB und in Plsen waren 1925 bis 1991 ein Laden. Und mit VW wurde nicht gestritten, sondern Škoda MB wurde ganz normal aus dem Unternehmen herausgetrennt und zur Unterscheidung in ŠkodaAuto umbenannt. Ging alles geplant und friedlich vonstatten. Ebenso der Erwerb der Rechte zur Teilnutzung des Logos.

    vgl auch den Beitrag www.skoda.de

    Gruß, Ralph
     
  6. #6 skodafan2210, 31.01.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Na gut, aber sagen wir eher "rein formal" gehörten sie zusammen!
    Pilsen hat neben Maschinen alles mögliche bis hin zu Kernreaktor-Behältern gebaut!
    Auch als Beispiel: auf den Internationalen Treffen sehen es die Leute von Skoda MB nicht so gerne wenn man mit den blauen Logos herumläuft!
    sie kritisieren auch den englischen Club (Owners Club) auf Grund ihrer Logos!
    Also ganz so friedlich war`s doch nicht, die Vertreter meinen, das ihnen dieses Logo untersagt ist und nicht mit Skoda-Auto in Zusammenhang gebracht werden darf (heute nicht mehr!).
     
  7. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Natürlich gab es die unterschiedlichen Herstellungsbereiche, keine Frage. Und das blaue Logo steht seit '91 auch nur noch für die Plsner-Škodawerke und darf logischerweise heute auch nur dafür verwendet werden. Trotz allem hat das blaue Logo bzw. der Schriftzug noch seine Berechtigung für Fahrzeuge der Zeit vor VW. Die Trennung erfolgte seinerzeit trotzdem völlig normal. Wenn Du anderslautende Quellen hast, wäre ich allerdings sehr daran interessiert, möglicherweise stimmt das offizielle Bild ja nicht?!

    Gruß, Ralph
     
  8. #8 skodafan2210, 31.01.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Ich mach mich mal schlau!
     
  9. #9 skodafan2210, 31.01.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Also auf der Skoda Pilsen Page ist nicht mit einem Wort auf einen Zusammenschluß von L&K hingewiesen!
    Einzig der Hispano Suiza wird ganz kurz erwähnt! Und auch nur als eigene Leistung! Sonst absolut nichts! In der Firmengeschichte ist wird Boleslav nicht mal ansatzweise erwähnt!
    www.skoda.cz

    Aber ich such weiter!
     
  10. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Der Hispano Suiza und einige andere Typen (4R, 6R) sind tatsächlich auch VOR dem Zusammenschluss mit L&K gebaut worden, wobei der Hispano Suiza eine Lizenzproduktion war. Ein von Škoda gebauter Hispano Suiza (das europäischste Auto der Geschichte ;-)... Spanien, Schweiz, Tschechoslowakische Republik) ist übrigens im Deutschen Museum in München zu sehen.

    Das Standardwerk zur Geschichte von L&K bzw. ŠkodaAuto sind übrigens die beiden schwarzen Bände "Jahre des Ausfstiegs 1895 - 1945" bzw. "Der Flug des geflügelten Pfeils 1945 - 2003", die schon seit einiger Zeit aktualisiert (incl. Roomster und Fabia RS) und nun auch in deutsch vorliegen. Können über den Škoda-Händler oder direkt im Museum in MB erworben werden.

    Link zu den Büchern
     
  11. #11 skodafan2210, 31.01.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Meines Wissens war L&K aber beteiligt!?
    Aber gut, ich glaub`s!

    Sollte ich etwas finden, geb ich bescheid!

    PS: man findet Kurioses(!), bei einigen I-net Enzyklopädien steht sogar Pilsen und MB hätten sich `45 wieder getrennt! :narr:
     
  12. #12 Superb02, 31.01.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    gickt doch mal bei F4F nach, da is die Geschichte von Skoda gepostet...
    Vielleicht findet ihr da ja was, was ihr bisher nicht wusstet...
     
Thema:

Wer oder was ist eigentlich ŠkodaAuto?

Die Seite wird geladen...

Wer oder was ist eigentlich ŠkodaAuto? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat das denn entwickelt? Hebel Bowdenzug Getriebe abgebrochen

    Wer hat das denn entwickelt? Hebel Bowdenzug Getriebe abgebrochen: Klopper! Heute ging der Ganghebel nur noch nach vorne und nach hinten. Einer der Bowdenzüge schien gerissen. Aber was seh ich als ich die Haube...
  2. Woher bekommt man eigentlich die Teilenummern?

    Woher bekommt man eigentlich die Teilenummern?: Hallo zusammen, dieses Mal eine allgemeinere Frage: In ganz vielen Fällen hier im Forum wird die Frage nach Teilenummern gestellt. Wo bekommt man...
  3. Wer billig kauft... oder "Ist der Heckwischer zu retten"?

    Wer billig kauft... oder "Ist der Heckwischer zu retten"?: Hi zusammen, normalerweise mache ich es gar nicht gerne. Billig kaufen. Bei einem simplen Heckwischer allerdings (der alte Arm ist leider...
  4. Allgemein Wer codiert mein Columbus in seinem Fahrzeug?

    Wer codiert mein Columbus in seinem Fahrzeug?: Hi, Ich habe ein Columbus in meinen VFL Roomster eingebaut. Dank Adapter von OEMPlus funktioniert auch alles bestens, allerdings kann ich das...