Wer hat Spurplatten 60mm pro Achse

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Sven_König, 16.08.2010.

  1. #1 Sven_König, 16.08.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Hallo,
    wie oben schon steht suche ich Bilder von jemand der eventuell Spurplatten mit 60mm pro Achse (30mm pro Rad) auf seinem Octi VFL hat.
    Wenn einer diese drauf hat, bitte her mit Bildern.

    Ach und noch etwas. Muss ich nach so einer Spurverbreiterung zu einer Achsvermessung???


    MfG Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo ,

    nach anbau von Spurplatten must nichts vermessen werden . nur eine Abnahme muß du machen lassen.

    Hätte noch 60mm Platten mit bolzen H&R 5x112 , gebraucht.

    mfg. .

    ps wenn melde Dich per Pn .
     
  4. #3 Sven_König, 17.08.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Nur nochmal so am Rande. Möchte die Spurverbreiterung nich nur hinten sondern auch vorne vornehmen.
    Muss da wirklich keine Achvermessung gemacht werden?

    MfG Sven
     
  5. #4 willywacken, 17.08.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Nein, weil sich an Sturz und Spur nichts ändert, es stehen ja nur die Räder weiter raus.
     
  6. #5 KleineKampfsau, 17.08.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Welche Rad/Reifenkombination fährst du mit 60er Platten und was ist noch am Wagen gemacht (Fahrwerk, Federn).

    Andreas
     
  7. #6 Sven_König, 17.08.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Ich fahre 225/45 R17.
    Original Bereifung von Skoda.
    Laut PR-Nummern ist es eine Sportausführung, also wahrscheinlich Werksseitige Tieferlegung.

    MfG Sven
     
  8. #7 Franziskaner, 17.08.2010
    Franziskaner

    Franziskaner

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Zwickau
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Händler & Werkstatt des Vertrauens
    Willst Du ernsthaft 30mm pro Seite mit Spurplatten verbreitern? Da wirste um Karosseriearbeiten wohl nicht drum rum kommen,oder? Ich gehe mal davon aus,das Du 17 Zoll Skodafelgen drauf hast. Da ist ET ca 54. Bei 30er Platten kommste da auf ET 24. Da stehen die Räder ziemlich weit raus,oder? Bitte unbedingt Bilder machen,wenns vollbracht ist. Aber ehrlich gesagt halte ich nicht so viel von so fetten Spurplatten,denn da gehen die Meinungen weit auseinander!(z.B. höherer Verschleiss der Radlager,ungünstige Hebelwirkung usw.) Trotzdem viel Glück bei Deinem Vorhaben!
    Gruss: Franziskaner
     
  9. #8 Sven_König, 17.08.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Deshalb schreibe ich ja und will mich vorweg Informieren, ob einer schon so welche verbaut hat oder schon Erfahrungen sammeln konnte. Eher habe ich das sowieso nicht vor.
    Wobei ich mir nicht vorstellen kann das die dann zu weit rausschauen werden (wenns nicht Regnet würde ich ja mal Nachmessen) und selbst wenn, glaube ich nicht das da Karosseriearbeiten vorgenommen werden müssten. Luft nach oben habe ich denke noch genug.
    Wollte es eben so haben das es bündig mit Radkasten abschliesst.

    MfG Sven
     
  10. #9 Sven_König, 17.08.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Kann keiner was sagen z.B: Verschleiss der Radlager, Karosseriearbeiten usw.?
    Hat keiner diese verbaut und hat eventuell Bilder?
    Ändert sich irgendwas mit Achslast und max. Zuladung und Tragfähigkeit?


    MfG Sven
     
  11. #10 KleineKampfsau, 18.08.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Verschleiß der Lager wird höher sein. Kann dir aber sicher keiner beziffern, wie viel höher. Was die Karosse angeht, so denke ich, dass es passt. Leg mal eine Wasserwaage direkt an der Außenseite des Kotflügels an. Du verringert je de fakto nur die ET. Wenn der Abstand zum Reifen 3 cm ist, hast du noch Luft, wenn nicht, wirds eng.

    Andreas
     
  12. #11 Franziskaner, 19.08.2010
    Franziskaner

    Franziskaner

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Zwickau
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Händler & Werkstatt des Vertrauens
    Also ich fahre rundum 8,5x17 ET40 mit 225ern ohne Spurplatten und Karosseriearbeiten. Fahrwerk ist Seriensportfahrwerk von Skoda. Vorn ist da schon leichter Überstand nach aussen. Laut TÜV Gutachten hätte da schon für Radabdeckung gesorgt werden müssen! Aber der Prüfer war gnädig! Belies es bei der Bemerkung: Die stehen aber verdammt weit raus! Hat's abgenommen und gut war's! Ein Sturrkopf hätte auch anders entscheiden können.Nachtteil ist halt bei Nässe saut's halt das Auto ganzschön voll! :thumbup:
     
  13. #12 Sven_König, 19.08.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Also nach Messen habe ich vorne 1,5cm und hinten 2,5cm bis zum Radkasten frei. Eben was das Rad im Radkasten drinnen steht.
    Jetzt wollte ich welche mit den System wo die Spurplatten selbst verschraubt sind an der Radnabe und das Rad dann mit den Original Schrauben an der Spurplatte.
    Gibt es hinten auch 50mm also passt das. Vorne gibt es aber nur 42mm. Also steht das Rad vorne 0,6cm raus.
    Deshalb werde ich jetzt hinten die 60mm nehmen. Dann steht das pro Seite auch 0,5cm raus.

    MfG Sven
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Sven_König, 07.09.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Kann mir einer Sagen welche Radschrauben beim Octavia verbaut sind.
    Kugelkopf oder Kegelkopf?
    Was bedeutet mit oder ohne "losen Bund"?

    MfG Sven
     
  16. #14 Franziskaner, 07.09.2010
    Franziskaner

    Franziskaner

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Zwickau
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Händler & Werkstatt des Vertrauens
    Wenn ich mich nicht irre sind's Kugelkopfschrauben M14x1,5 (17er Schlüsselweite) bei Alufelgen ab Werk!. Schraub doch mal eine raus,bei Kegelkopf sollte der Kopf sich schräg zum Gewinde verjüngen. Bei Kugelkopf ist es rundlich.
     
Thema:

Wer hat Spurplatten 60mm pro Achse

Die Seite wird geladen...

Wer hat Spurplatten 60mm pro Achse - Ähnliche Themen

  1. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Hallo allen, Ich wollte mich mall vorstellen, ich bin Jeroen Hamann lebe in Venray Niederlande in der nahe von Deutschland. Ich fahre ein Skoda...
  2. Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI

    Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI: Hallo zusammen, ich habe ein Problem! Und zwar habe ich für meinen Octavia 5e Combi, 1,8 TSI, Bj. 05/2017 das Eibach Pro Kit in der Bucht...
  3. Wer durfte bisher am längsten auf seinen Superb 3 warten?

    Wer durfte bisher am längsten auf seinen Superb 3 warten?: Inspiriert duch die langen Wartezeiten auf einen Superb 3 und den damit verbundenen Diskussionen und Unannehmlichkeiten, stelle ich hier mal die...
  4. Knistern und Knarzen, wer kennt das auch?

    Knistern und Knarzen, wer kennt das auch?: Ich habe nächste Woche einen Termin bei der Werkstatt, weil ich öfter ein Knistern aus der Mittelkonsole höre. Außerdem vibriert beim Befahren...
  5. Kombiinstrument ausbauen, wer weiss wie es geht?

    Kombiinstrument ausbauen, wer weiss wie es geht?: Moin, wer kann mir sagen wo ich ansetzen muß um das KI auszubauen? Schrauben hab ich bisher keine gesehen, die sitzen vermutlich unter der Blende...