Wer fährt einen Octavia IV ohne Probleme?

Diskutiere Wer fährt einen Octavia IV ohne Probleme? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Musst ihm aber nicht gleich drohen ;) (Threat heißt Bedrohung, denke du meinst Thread)

Gast140661

Guest
Wieso "falscher Thread"? Bin ich hier nicht beim Thema "Wie parke ich besser ein als meine Frau"?
 
Tuvijah

Tuvijah

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
79
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Octavia NX Combi Style 1.5 TSI EVO 110kw - 2021
Hallo zusammen,

mich fahre meinen O4 1.5 TSI EVO nun 3.000 km und bin total begeistert. Ganz zum Anfang hatte das Infotainment leicht gezickt aber seitdem und das sind sicher 2.800 km ohne Probleme. Ein Update habe ich auch erhalten.
Der O4 fährt wie auf Schienen. Auch bei Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h bleibt er ruhig und recht leise. Es klappert nichts und er bietet einen super Komfort. Der Verbrauch ist mit rd. 6 Liter m.E. gut für eine 150 PS Maschine.
Der O4 war bisher tatsächlich meine beste Entscheidungen beim Autokauf. Zuvor hatte ich Volvo und VW aber der O4 bereitet mir am meisten Freude.
Tolle Technik und tolle Ausstattung und die Lenkung geht butterweich. Auch mit 18“ Perseus empfinde ich den Fahrkomfort als tip top.
Schade nur, dass etliche mit O4, die zu Beginn vom Band liefen, solch Probleme haben. Da kann ich verstehen, dass die Freude getrübt ist.
LG Tobi
 
arcdxf

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
50
Zustimmungen
83
@Tuvijah das hört sich doch gut an:thumbsup:
Ich warte noch auf die Auslieferung meines 1.5 TSI eTec der halbherzig auf Teile wartet. Bis dahin fahre ich 1.0 TSI Scala....reicht für den Alltag völlig aus.
Grüße arcdxf
 

Allrounder

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
23
Zustimmungen
3
Hallo zusammen.Habe vor ca 1 Monat einen Skoda Octavia 4 Jahreswagen mit 9000 km gekauft.Er hat wohl auch die neuesten Updates bekommen,also 1668 etc.Ich bin bin dem Auto in die Türkei gefahren und direkt nach dem Kauf ca 400 km nach Hause.Somit habe ich also knapp 3000 km ohne Probleme geschafft.Kaum aber war ich über die türkische Grenze drüber,ging es los mit den Problemen.In Istanbul fing das Navi an zu spinnen,die SOS Notruffunktion meldet sich regelmäßig,diverse Assistenten fallen aus.Wenn ich während der Fahrt das Infotainment resette,steht dann Stundenlang da,dass die Einstellungen geladen werden.Meine Frage,findet Ihr das nicht auch komisch,dass die ersten 3000 km alles in Ordnung war und kann ich den Wagen nicht eigentlich zurückgeben wegen der vielen unerwartbaren Fehler?Es kann doch nicht sein,dass man ein fast neues Auto kauft und schon nach 1 Monat Werkstätten aufsuchen muss.Es wird jetzt bestimmt auch welche hier geben,die sich aufregen werden von wegen "falscher Thread" und so.Sorry,falls das der Fall ist.
 
Tuvijah

Tuvijah

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
79
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Octavia NX Combi Style 1.5 TSI EVO 110kw - 2021
….. wegen "falscher Thread" und so. Sorry,falls das der Fall ist….
Hallo Allrounder,
nichts für Ungut aber hier geht es tatsächlich um das Thema „Wer fährt einen Octavia IV ohne Probleme?“ und davon gibts zum Glück etliche O4-Besitzer. Von daher bist Du mit Deinen Themen in diesem Thread eher falsch platziert.

Die von Dir angesprochen Probleme, SOS Notruffunktion, Laden der Einstellungen, Wandlung, werden ja intensiv in anderen Threads „durchgekaut“. Dein O4 ist - wie Du schreibst - ein Jahreswagen und daher vermutlich einer der ersten O4, die vom Band gelaufen sind. Da sind die Probleme, die Dein O4 hat, auffälliger als bei O4s ab Produktionszeitraum 2021.

Klinke Dich doch in diese Themen ein und lese Dir die Threads dazu einmal durch.
Viel Erfolg, alles Gute und dass Du bald eine Lösung für die Probleme Deines O4 findest!

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

SkodaNeuling87

Dabei seit
29.10.2020
Beiträge
245
Zustimmungen
49
Hallo zusammen.Habe vor ca 1 Monat einen Skoda Octavia 4 Jahreswagen mit 9000 km gekauft.Er hat wohl auch die neuesten Updates bekommen,also 1668 etc.Ich bin bin dem Auto in die Türkei gefahren und direkt nach dem Kauf ca 400 km nach Hause.Somit habe ich also knapp 3000 km ohne Probleme geschafft.Kaum aber war ich über die türkische Grenze drüber,ging es los mit den Problemen.In Istanbul fing das Navi an zu spinnen,die SOS Notruffunktion meldet sich regelmäßig,diverse Assistenten fallen aus.Wenn ich während der Fahrt das Infotainment resette,steht dann Stundenlang da,dass die Einstellungen geladen werden.Meine Frage,findet Ihr das nicht auch komisch,dass die ersten 3000 km alles in Ordnung war und kann ich den Wagen nicht eigentlich zurückgeben wegen der vielen unerwartbaren Fehler?Es kann doch nicht sein,dass man ein fast neues Auto kauft und schon nach 1 Monat Werkstätten aufsuchen muss.Es wird jetzt bestimmt auch welche hier geben,die sich aufregen werden von wegen "falscher Thread" und so.Sorry,falls das der Fall ist.
Also, dass pACC kann ausfallen, weil die Region verlassen wurde und da keine genauen Kartendaten mehr da sind (zB).
Dann gilt da auch ggf. nicht mehr Cubic, also das ganze „Online“ Gedöns kann man abhaken. Meine Empfehlung. Vorher pACC deaktivieren (nur ACC betrieb) und dann noch als Profil Gast wählen.
 

Allrounder

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
23
Zustimmungen
3
Ja,das ist auch so eine Sache.Laut Inserat hätte das Fahrzeug eine Verkehrszeichenerkennung haben müssen,was nicht der Fall ist.Der Händler meint,er hätte nicht aktiv damit geworben,obwohl das aufgelistet war.Also paCC habe ich nicht und auch sonst keinen Cubic Account,keine Online Sachen.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
953
Zustimmungen
560
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Ich nähere mich jetzt den 60.000 km.
Wenn man mal die softwareseitigen Probleme ab und an außen vor lässt (gab es früher ja auch alles nicht:D), ist der O4 ein total zuverlässiges und erfreuliches Fahrzeug! Keinerlei Auffälligkeiten, weder an Motor, noch Fahrwerk, Bremsanlage oder sonstiges! Er macht einfach Spaß!
Wenn ich da an meinen vorigen Dienstwagen (Renault) denke...
 

Allrounder

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
23
Zustimmungen
3
Diesbezüglich habe ich ja keine Beschwerden,also was Motor,Fahrverhalten usw. angeht.Ich vermute wohl ,dass einige Steuergeräte ausgetauscht werden müssen.
 
Mr. Silver

Mr. Silver

Dabei seit
04.11.2015
Beiträge
781
Zustimmungen
279
So habe jetzt 10004 Kilometer runter, und null Probleme mit irgend welchen ausfällen. Schlüssel werden immer erkannt, Handys logen sich immer ein. Software von Anfang an die
1664 auch kein Software Update . Er läuft einfach nur rund und macht viel Spaß😍🥰🥰
 

HeavyMetal

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
179
Zustimmungen
68
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 FE 1.5TSI Mj.21
Da hast du natürlich echt Glück mit deinem O4... ich habe von der Hardware her auch überhaupt nichts zu bemängeln... über die Software reden wir mal nicht...:rolleyes:
 

Michael27

Dabei seit
29.04.2021
Beiträge
147
Zustimmungen
32
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 2.0TDI
meiner Meinung nach kommt es auf die Ausstattung an. ich hab mittlerweile auch keine probleme mehr. ich hab 1668 . seit 14 tagen hab ich auch kein Bluetooth problem mehr. wenn ich einsteige und vor dem schließen der tür die zündung einschalte läuft der wagen ohne probleme. Bluetooth verbindet sich direkt radio ist direkt da und navi kommt nach 15 bis 20 sec. seit dem Tausch der Batterie waren die fehler von den Assistenten verschwunden. nur noch Bluetooth und langes Booten. seitdem ich vor schließen der tür die zündung an mache ist das auch weg. aber verstehen kann man das nicht. und richtig ist es auch nicht. aber was will man machen. skoda bringt keine Lösung. mir ist gestern durch Zufall noch was aufgefallen wenn auf der rücksitzbank einer sich befindet. das muss ich aber noch beobachten. er bekommt es nicht mit wenn derjenige nicht angeschnallt ist. muss ich aber nochmal checken.

lg
Michael
 
Viper

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
373
Zustimmungen
105
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
10.000
Fahrzeug
Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
135.000
Ich kann mir nicht helfen, doch die Überschrift lese ich anders 😉
Dann zurück zum Thema:
Fahre meinen seit 1. März immer noch ohne nennenswerte Probleme. Über kleine SW-Hänger sehe ich hinweg, weil sie sich mit einem einfachen Neustart beheben lassen (wie halt manchmal bei einem Computer, Handy, PlayStation, Fernseher,.... notwendig). Die leicht schief eingebaute Heckklappe wurde anstandslos repariert.

Bin schon quer durch Österreich damit gefahren. Langstrecke, Kurzstrecke und war auch schon am Großglockner. Urlaub mit 3 Kindern. Alles kein Thema.

Für mich ein rundum gutes Auto, wie von Skoda gewohnt.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
618
Zustimmungen
254
Ich habe unsere Feuerwehr am 14 Mai übernommen.
Kilometerstand gleich 7000 ..... Auto fährt.

Nur die Scheinwerfer haben am Anfang in den Himmel geleuchtet und wurden eingestellt.

Auf der großen Urlaubstour durfte das Auto noch zu Hause bleiben weil es noch keine Anhängerkupplung hat.

Sonst hätte ich @Viper vieleicht am Glockner getroffen. 😂
 
Thema:

Wer fährt einen Octavia IV ohne Probleme?

Wer fährt einen Octavia IV ohne Probleme? - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Erfahrungen: Skoda Octavia II Limousine, Elegance, 2.0 CR TDI: Mein Octavia II hat vor Kurzem die 140.000 km erreicht und ich wollte meine bisherigen Eindrücke schildern. Bestellt habe ich den Wagen Mitte...
Oben