wer braucht wirklich esp ?????

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Peter70, 27.06.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    hallo community !

    mal ganz offen gesprochen wer braucht bei einem auto unter 150 PS esp ?

    ich finds lächerlich und es raubt den spass beim fahren ! mein alter benz ( 122 PS ) hat so ein sicheres fahrwerk da währe esp rausgeschmissenes

    geld !

    dann fahr ich oft einen slk 230 kom. da schalte ich das esp aus( was nur geringfügig abgeschaltet ist) damit es ein wenig spass macht !!!!! :thumbup:

    und dann der roomy ( hat kein esp ) ! ha ha ! für was auch ?

    also , wenn der wagen mal echt ausbricht dann hilft auch kein esp sondern nur gute reifen und ein fahrwerk was gut funktioniert .

    und ? was meint ihr !?

    gruss P.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papamia, 27.06.2009
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    24000
    Hallo Peter 70,

    ich bin der Meinung, das ESP auch bei Autos unter 150 PS ein sinnvolles Sicherheitssystem ist. Ich habe beim Fahrsicherheitstraining die Wirkungsweise erleben dürfen und muss sagen, dass was das System kann, das schafft auf die Schnelle kaum ein Fahrer. Ich kenne nicht Deine fahrerischen Fähigkeiten, aber ich denke wenn Du mal die Erfahrung von ESP gemacht hast, änderst du vielleicht Deine Meinung. Bei den modernen Fahrzeugen ist die ESP Regelung auch meist so ausgelegt, dass auch genügend Fahrspaß übrig bleibt und erst wenn´s wirklich ernst wird, der Eingriff kommt. Ich werde jedenfalls nicht mehr darauf verzichten.

    Freundliche Grüße
     
  4. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Peter,
    es freut mich das du auch einen SLK mit mehr als 150 PS im Grenzbereich immer unter Kontrolle hast. Natürlich bremste das böse ESP deine Wagen in (zu) schnell gefahrenen Kurven ein. Es macht einfach keinen Spaß mehr. Die blöde Autoindustrie hat uns Autofahren mit dem unsinnigen ESP so dermaßen kastriert. Zum Glück kann man es noch teilweise abschalten um auf der Landstraße herlich zu driften. Das macht und möchte auch jeder, wir haben es schließelich alle in der Fahrschule gelernt. Lektion 3: ESP aus und driften was der Wagen hergibt. Nach bestandener Prüfung gabs gleich die A-Lizenz dazu und dann direkt mit Muttis Wagen auf die Norschleife.
     
  5. #4 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    wenn das grüne wäldchen nicht so reifenmordend wäääähre ;-) hätte ich schon ein häuschen am start ! ( mit a schein )

    gruss P. 8|
     
  6. noi76

    noi76 Guest

    ... und ich kenne jemanden, der hat einen Fahrradunfall ohne Helm überlebt und einer wäre bei 'nem Unfall nicht gestorben, wenn er nicht im Gurt festgehangen wäre 8|

    ESP zählt wie Gurt, Airbag und ABS zu den Sicherheitsfunktionen. Diese sind für mich unabdingbar und unbezahlbar, wenn es mir nur einmal geholfen hat. Mir ist es lieber, das ESP raubt mir Fahrspaß und vergrößert damit mein Chance, heil nach Hause zu kommen.
     
  7. #6 Lutzsch, 27.06.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Sicherlich findet der eine oder andere Fahrer das ESP oft belästigend. Aber in einer unvorhersehbaren Gefahrensituation wo Bruchteile einer Sekunde um Leben oder Tot entscheiden, wird jeder über das System dankbar sein. Schließlich ist nicht jeder fähig in einem nicht geplanten Moment vollkommen richtig reagieren zu können, da kann das ESP schon helfen in der Spur zu bleiben oder die Straße nicht unfreiwillig verlassen zu müssen.
    Gestört vom ESP fühlt sich der dynamische Fahrer doch nur, wenn er absichtlich ans Limit gehen möchte. Der Spagat, dass Auto im Grenzbereich kontrollieren zu können, oder den Wagen „wegzuwerfen“ ist mehr als schmal. Gerade Du als Fahrer eines Autos mit Heckantrieb könntest die Erfahrung schon gemacht haben. Gerade wenn man mal die Kurve 5 Meter quer anstatt gerade fahren möchte. Wenn man es dann doch mal übertrieben hat wird man sich ärgern das System nicht geuzt zu haben, weil man die Einsicht hat, dass einer doch nicht so perfekt ist.
    Wenn Du doch den Grenzbereich zu 100% genießen möchtest benötigst du ein Auto wo das ESP zu 100% wegschaltet, z.B. einen Skoda.
     
  8. #7 Berndtson, 27.06.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Ich habe ESP drinnen und hoffe das ich es nie brauchen werde, genau wie den Airbag und Gurtstraffer

    munter bleiben
    Berndtson
     
  9. #8 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    bass, asr, fahrbahnkontrolle, display in der frontscheibe , spicks bei schnee, slicks bei trockenheit und so weiter auch !

    am besten man bleibt ganz zu hause um zu überleben !

    P. :rolleyes:
     
  10. #9 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    hab erfahrung mit m hausfrauenporsche den ich zerlegt habe , aber da hätte esp auch nicht geholfen wenn die reifen kein grip mehr

    bekommen !

    und esp kannste nur dann killen wenn du die sicherung ziehst ! ( auch bei skoda ) :D

    gruss P.
     
  11. #10 Unicorn, 27.06.2009
    Unicorn

    Unicorn

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo es Golf´s gibt Kassel Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Golf VI Baujahr 09, 80PS/59KW
    Werkstatt/Händler:
    Firma Glinicke
    Kilometerstand:
    500
    ESP ist sicherlich gemacksache, in unserem bestellten Fabia war es nicht drin, in dem Golf jetzt ist es drin.

    Soweit ich weis wird ESP doch sowieso Pflicht ab 2012in der EU, da stellt sich die frage nicht mehr.

    Wir hätten übrigens für ESP nichts extra bezahlt, hatten 10 Jahre keins und leben noch.

    Aber für kostenlos, warum den nicht ?! :thumbup:

    Gruss Unicorn
     
  12. #11 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    da ist ja mein problem

    warum pflicht ?

    und umsonst ist nichts . der golf währe ohne esp 500 euro billiger gewesen . ( habe auch mal ein paar vom besten auto der welt gehabt :love: )

    gruss P.
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ganz offen: Diese Frage - und sie taucht hier in gewissen Abständen auf - werde ich nie verstehen. Wer braucht ABS, Airbags, Gurte, Kopfstützen - und noch einiges mehr? Das wäre doch die konsequente Fortsetung der Frage nach der Sinnhaftigkeit von ESP.

    Noch in den 1970er Jahren mussten Automatikgurte und Kopfstützen bei vielen Autos als Extra geordert werden. Und die Käufer haben sich damals die selbe Frage gestellt: "Brauche ich das?"

    An der Sicherheit zu sparen ist m.E. der größte Fehler überhaupt. All diese Dinge braucht man hoffentlich nie! Die Vorstellung, die Physik eines Autos im Grenzbereich sei eine Frage der Motorleistung ist absurd. Wenn ein Wagen bei Tempo 50 auszubrechen droht, dann spielt es keine Rolle, ob er 60 oder 260 PS hat. Mit der Güte der Fahrwerke hat das weniger zu tun als mit der Fähigkeit des Durchschnittsfahrers, ein Auto im Grenzbereich zu beherrschen. Wer einmal ein Fahrsicherheitstrainung mitgemacht hat, der wird meist geerdet und seine (Fehl)Vorstellung revidieren, er könne das schon alles mit Fahrkönnen kompensieren.


    Ganz am Rande: Man vergleiche die Verkehrsunfalltotenzahl der 1970er Jahre mit der von heute - sie liegt bei weniger als einem Viertel, trotz deutlich höherer Verkehrsdichte und gestiegener Fahrleistungen.

    Es wird dringend Zeit, dass ESP überall Pflicht wird - denn gerade bei Kleinwagen "spart" mancher Käufer ausgerechnet an der falschen Stelle.
     
  14. #13 JulianStrain, 27.06.2009
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Allerdings sollten ASR, ESP, ABS usw. auch vernünftig funktionieren, was allerdings gerade bei den Billigsystemen relativ fraglich ist.
    Ich halte das ASR vom Fabia2 eher für eine Lachnummer, über das ESP (ich habe keins) war auch schon Negatives zu hören, und wenn die Bremse wohl wegen dem Bremsassistent so relativ schlecht beim Fabia ist.
    Ist auch die Frage wo da der Sicherheitsgewinn ist.
     
  15. #14 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    was wirklich sinn machen würde währe, vor der fahrt in einen alkoholtester zu pusten oder handys im auto zu stören so das sie nicht währen der fahrt funktionieren !?

    aber ich denke man kann daran zu wenig verdienen !!!!!!!!!! X(

    P.
     
  16. #15 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    ach , was auch noch ein sinnvolles extra währe

    an schulen , kindergärten , 30 zonen und spielstrassen das auto automatisch einzubremsen ! :thumbsup:

    gruss P.
     
  17. #16 Euronaut, 27.06.2009
    Euronaut

    Euronaut

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main 65931
    Fahrzeug:
    Verkauft: Fabia Combi Style Edition Comfort - 1,4 16V - tangerine orange
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Frankfurt Mitte
    Kilometerstand:
    44000
    Was soll ich dazu sagen? (Habe bisher 14 Autos besessen und bin unzählige gefahren)

    DON'T FEED THE TROLL!

    Peter70, Du bist ein nur mittelmäßig amüsantes Kerlchen. :sleeping:
     
  18. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Ich finde das ESP keine schlechte Sache, ich hab im Octi keinerlei Fahrhilfen ausser dem ABS und bin bisher ohne ESP bestens zurecht gekommen.

    Wo ich das ESP allerdings reklamieren musste, war an unserem Volvo... Dieses hatte bei einem zügigen Überholvorgang eines LKW dermassen eingebremst, dass ich gerade noch so hinter dem LKW wieder einscheren konnte, ehe der Gegenverkehr da war. Bei einem Software-Update wurde das ESP wieder einigermassen in Zaum gebracht...
    Und es ist mir bis dahin noch nie so aufgefallen, dass ESP so stark in die Fahrphysik eingreifen kann.

    Inzwischen funzt das Zeug wieder tadellos und mit dem XC lässt es sich wieder beruhigt durch die Kurven brettern...auch wenn ab und an das gelbe Lichtlein blinkt *Insider* :thumbup:

    Mein nächstes Fahrzeug wird wohl auch eins mit ESP, denn bis dahin sind sowieso alle Kutschen serienmässig damit ausgestattet.. :D

    Beste Grüsse
    whois
     
  19. #18 Peter70, 27.06.2009
    Peter70

    Peter70 Guest

    am besten nichts ! du nettes mädchen ! hi hi :P
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 John Smith, 28.06.2009
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Was hat eigentlich ESP mit der Motorisierung zu tun? Egal ob ich ein Auto mit 300PS oder nur 80 PS habe, bei beiden Fahrzeugen besteht die Gefahr, dass man zu schnell in eine Kurve fährt oder dass man mal schnell ausweichen muss!

    Außerdem hat ESP mit Sicherheit schon zahlreiche Menschenleben gerettet und schwere Unfälle verhindert. Bloß kann man das halt nicht so belegen wie z.B. bei einem Sicherheitsgurt.

    J.S.
     
  22. #20 Oberberger, 28.06.2009
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Völlig sinnloser Thread.....

    Mein vorletztes Auto hatte ESP, habe es nie gespürt , obwohl ich auch mal zügig um die Ecken fahre. Das, was der Themenersteller da oben im ersten Posting schreibt, ist Stammtischniveau und entbehrt jeder Grundlage. Wir sind im Strassenverkehr und eben nicht auf irgendwelchen Nordschleifen.....

    Am Besten bringt es ECS in seinem Antwortposting auf den Punkt....
     
Thema: wer braucht wirklich esp ?????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann brauch ich esp

    ,
  2. braucht man esp im auto

    ,
  3. brauch man esp

Die Seite wird geladen...

wer braucht wirklich esp ????? - Ähnliche Themen

  1. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Hallo allen, Ich wollte mich mall vorstellen, ich bin Jeroen Hamann lebe in Venray Niederlande in der nahe von Deutschland. Ich fahre ein Skoda...
  2. ABS und ESP

    ABS und ESP: bei mir leuchtet permanet das ABS und ESP auf. In der Werkstätte sagte man mir das Steuergerät ist defekt. 1200 Euro kostenpunkt.
  3. Wer durfte bisher am längsten auf seinen Superb 3 warten?

    Wer durfte bisher am längsten auf seinen Superb 3 warten?: Inspiriert duch die langen Wartezeiten auf einen Superb 3 und den damit verbundenen Diskussionen und Unannehmlichkeiten, stelle ich hier mal die...
  4. Knistern und Knarzen, wer kennt das auch?

    Knistern und Knarzen, wer kennt das auch?: Ich habe nächste Woche einen Termin bei der Werkstatt, weil ich öfter ein Knistern aus der Mittelkonsole höre. Außerdem vibriert beim Befahren...
  5. ESP Fehler

    ESP Fehler: Hallo Skoda -Freunde! Ich habe einen Skoda Octavia 1z 5 Kombi, AWD Pico. Seit ca 1 Monat geht die ESP-Kontrolleuchte nicht mehr aus. Da beim...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.